Die Dokumentation erzählt die packende Geschichte der deutschen Agentin Ursula Kuczynski, die für die Sowjetunion spionierte. In den 1940er Jahren in England eingesetzt, half sie Informationen über das angloamerikanische Atomwaffenprogramm in die Sowjetunion zu schleusen. Ein spannender Blick in die Welt der Spionage und die Anfangszeit des Kalten Krieges.