Die glorreichen 10

  • Albert Einstein während einer Gehirnstrommessung. Vergrößern
    Albert Einstein während einer Gehirnstrommessung.
    Fotoquelle: ZDF/Tibor Szalma
  • Bernhard von Clairvaux steht mit Zisterzienser-Brüdern vor Benediktinern. Vergrößern
    Bernhard von Clairvaux steht mit Zisterzienser-Brüdern vor Benediktinern.
    Fotoquelle: ZDF/Roland Breitschuh
  • Zwei Neandertaler schauen in die Ferne. Vergrößern
    Zwei Neandertaler schauen in die Ferne.
    Fotoquelle: ZDF/Matthias Haedecke
  • Benediktiner-Novize bekommt Tonsur geschnitten. Vergrößern
    Benediktiner-Novize bekommt Tonsur geschnitten.
    Fotoquelle: ZDF/Roland Breitschuh
  • Barbarossa beim Mainzer Hoftag. Vergrößern
    Barbarossa beim Mainzer Hoftag.
    Fotoquelle: ZDF/Matthias Haedecke
Unterhaltung, Infotainment
Die glorreichen 10

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2018
ZDFneo
So., 10.06.
15:50 - 16:35
Folge 8, Die hipsten Haare der Geschichte


"Die glorreichen 10" geht in die dritte Runde und fragt in ungewöhnlichen Rankings nach den "hippsten Haaren", den "krassesten Kindheiten" und den "kühnsten Aussteigern der Geschichte". Die Dokumentationsreihe "Die glorreichen 10" rollt in bekannter Weise spannende Aspekte der Geschichte neu auf. Hannes Jaenicke kommentiert das achtteilige Ranking süffisant, unterhaltsam und bewusst subjektiv. Oft ist die Haarmode ein Ausdruck der Zugehörigkeit zu einer bestimmten Gruppe. Mönche trugen vor allem früher Tonsur. Bei Muslimen sind Bärte besonders hip. Und orthodoxe Juden lassen sich zu ihren Rauschebärten auch noch fesche Stirnlocken wachsen. In Indien schneiden sich die Sikh aus Respekt vor dem Schöpfer der Welt ihre Haare überhaupt nicht. Mohawk-Indianer rissen sich die Haare aus, bis nur ein schmaler Haarsteg übrig bleibt. Angeblich um dem Gegner das Skalpieren zu erleichtern. Aber natürlich geht es nicht nur um Trends: Kaiser Friedrich I. zum Beispiel bekommt aufgrund seines roten Vollbarts den Beinamen Barbarossa verliehen. Damit ist er der vielleicht berühmteste Vertreter einer langen Barttradition. Und dass ein Bart auch zum Symbol des Grauens werden kann, zeigt der zurückgenommene Schnurrbart Adolf Hitlers. Bis 1945 hip, avancierte er danach zum Mode-Fauxpas schlechthin. Ein absoluter Klassiker unter den Frisuren ist der Bob. Seine Ursprünge reichen zurück bis in die frühen Hochkulturen. Eine der berühmtesten Trägerinnen, die ihn auch gleich über ihren eigenen Kulturkreis hinaus populär gemacht hat, ist Kleopatra. Stars sind schon immer beliebte Trendsetter und prägen mit ihrem Stil Epochen. Sei es nun Jackie Kennedys Bouffant-Frisur, oder die Beatles mit ihren Pilzköpfen. Weniger stilsicher, aber nicht minder einflussreich sind Fußballstars. Von der Vokuhila-Frisur bis zum eingefärbten Tigerkonterfei am Hinterkopf kam es zu einigen Stilverbrechen. Um Platz eins in unserem völlig willkürlichen Ranking haben sich viele Kandidaten beworben. Für die Dokumentationsreihe wurde keine Abstimmung durchgeführt. Die Redaktion hat eine subjektive Auswahl getroffen und sich bewusst, und ohne Anspruch auf Repräsentativität, für eine bestimmte Reihenfolge entschieden.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

VOX Das Logo zur Sendung 'Prominent!'

Prominent!

Unterhaltung | 22.05.2018 | 20:00 - 20:15 Uhr
3.17/5064
Lesermeinung
ProSieben taff weekend

taff weekend

Unterhaltung | 26.05.2018 | 17:00 - 18:00 Uhr
2/502
Lesermeinung
SWR Die SWR-Moderatoren Sonja Faber-Schrecklein und Michael Antwerpes (Bild) nehmen die Zuschauer durch die Parkanlagen mit und stellen die Schwerpunkte der Gartenausstellung vor.

Landesgartenschau Lahr

Unterhaltung | 10.06.2018 | 16:00 - 18:00 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Noch ist Ania (Lilith Stangenberg) vorsichtig beim Füttern des Wolfes. Doch bald fallen alle (Schutz-)Hüllen.

Nicolette Krebitz' Drama "Wild" ist ein herausragender deutscher Arthouse-Film, in dem Hauptdarstell…  Mehr

Seniorpraktikant Ben (Robert De Niro) und die junge Firmenchefin Jules profitieren beruflich und privat voneinander.

Robert De Niro fängt in "Man lernt nie aus" ganz von vorne an: Als Praktikant einer Mode-Internetsei…  Mehr

Ein Weltstar wider Willen: James Stewart war ein prägender Schauspieler seiner Generation.

James Stewart wurde zum Weltstar wider Willen und wäre am 20. Mai 110 Jahre alt geworden. Sein Name,…  Mehr

Die Eiszeit-Odyssee geht weiter: Diesmal müssen die "Ice Age"-Tiere den drohenden Einschlag eines riesigen Kometen auf ihre vorzeitliche Welt verhindern.

Im fünften Teil der "Ice Age"-Saga muss der Weltuntergang durch den Einschlag eines riesigen Meteori…  Mehr

Gefragt auf dem roten Teppich wie auch als Moderatorin ist Barbara Schöneberger. Hier beim Deutschen Fernsehpreis.

Im Münchner Prinzregententheater wird zum 30. Mal der begehrte Bayerische Fernsehpreis vergeben. RTL…  Mehr