Die glorreichen 10

Sendungslogo "Die glorreichen 10". Vergrößern
Sendungslogo "Die glorreichen 10".
Fotoquelle: ZDF/Gruppe 5
Report, Dokumentation
Die glorreichen 10

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2014
ZDFneo
Sa., 04.08.
11:55 - 12:40
Die größten Angeber der Geschichte


Im Tierreich gibt es sie zuhauf: Poser, Angeber und Selbstdarsteller. Wenn ein Gorillamännchen Eindruck schinden will, reckt es seine Brust und trommelt, was das Zeug hält. Und bei den Menschen? Manchmal zieht man unwillkürlich Parallelen zur Tierwelt, wenn man das Gebaren eines Götz von Berlichingen, Heinrich VIII. oder Casanovas Revue passieren lässt. Klotzen statt Kleckern - damit wurde die Weltgeschichte von Alphamännchen seit jeher in Gang gehalten. Wichtig ist in jedem Fall, dass man sich seine eigene Vita kräftig schönt. Das funktionierte in Vor-Internet-Zeiten ziemlich leicht: So schrieb sich Katharina die Große ihre Biografie selbst - erst viel später kamen Historiker auf den Gedanken, dass da manches nicht stimmt. Karl May wäre man zu Lebzeiten auch fast auf die Schliche gekommen. Die abenteuerlichen Länder, von denen er schrieb, hatte er selbst nie betreten. Nur schwer konnte er sich noch rausreden. Doch Angeberei ist nicht nur ein Phänomen alter Zeiten. Reichen die Namen Berlusconi und Tebartz-van Elst? Und was alle Angeber in der Geschichte eint, ist die Grundeinstellung, dass es ihnen meist herzlich egal war, wer die Poserei auszubaden hatte. Ja gut, der Riesenangeber und vermeintliche Zeus-Sohn Alexander der Große hatte wirklich Riesenerfolg. Aber wer spricht eigentlich von den tausenden Soldaten, die für sein Riesenreich ihr Leben lassen mussten? Für die Dokumentationsreihe wurde keine Abstimmung durchgeführt. Die Redaktion hat eine subjektive Auswahl getroffen und sich bewusst, und ohne Anspruch auf Repräsentativität, für eine bestimmte Reihenfolge entschieden.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

NDR NaturNah

NaturNah - Weite Wege - teurer Boden Sylts letzte Bauern

Report | 04.08.2018 | 14:00 - 14:30 Uhr
/500
Lesermeinung
3sat Mit dem Rad übers Meer - die entspannt-sportliche BR-Variante von Kreuzfahrt.
Die Nutzung im Social Media-Bereich, sowie inhaltlich andere Verwendungen nur nach vorheriger schriftlicher Vereinbarung mit dem BR-Bildarchiv

Radeln und Meer - BR-Radler auf Kreuzfahrt durchs westliche Mittelmeer

Report | 04.08.2018 | 15:30 - 16:00 Uhr
/500
Lesermeinung
3sat LIDO

Lido - Gärten im Golf von Neapel

Report | 04.08.2018 | 16:00 - 16:45 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Jette Joop ist selbst erfolgreiche Unternehmerin. Jetzt gibt sie ihr Wissen weiter.

Designerin Jette Joop möchte jungen Unternehmerinnen in ihrer Show "Jung, weiblich, Boss!" unter die…  Mehr

Radiomoderator, Jurist und Vorbild für einen weltweiten Kinohit: Adrian Cronauer, der mit seinem Slogan "Good Morning, Vietnam" bekannt wurde, ist verstorben.

Der legendäre Radio-DJ Adrian Cronauer ist tot. Aus seinen Kriegs-Erlebnissen wurde 1987 der Film "G…  Mehr

Sila Sahin und ihr Mann Samuel Radlinger sind Eltern geworden. Den Namen ihres Sohnes verraten sie aber noch nicht.

Sila Sahin und ihr Ehemann Samuel Radlinger sind stolze Eltern eines Sohnes geworden. Via Instagram …  Mehr

Benno Winkler wird von seinen Begleitern ausgeraubt und in der Wüste zurückgelassen. Dietmar Bär ging für die Rolle psychisch und physisch an Grenzen.

Dietmar Bär ist ARD-Zuschauern vor allem als Kommissar Freddy Schenk aus dem Kölner "Tatort" bekannt…  Mehr

Endlich mal ohne Mütze: Terence Hill als Forstkommandant Pietro (ganz rechts) in einer entspannten Stunde auf der Alm seines Freundes Roccia mit (von rechts) der von schwerer Verletzung genesenen Ukrainerin Anya (Catrinel Marlon), Pietros Neffe Giorgio (Gabriele Rossi), Rioccas Tochter Chiara (Claudia Gaffuri) und mit Roccia, dem "Felsen" (Francesco Salvi) selbst.

Das Bayerische Fernsehen zeigt die Episoden der zweiten Staffel "Die Bergpolizei – Ganz nah am Himme…  Mehr