Die glorreichen 10

  • Kölner Erzbischof begutachtet Gebeine der Heiligen Ursula. Vergrößern
    Kölner Erzbischof begutachtet Gebeine der Heiligen Ursula.
    Fotoquelle: ZDF/Martin Christ
  • Buchseite "Die Zionistischen Protokolle" Vergrößern
    Buchseite "Die Zionistischen Protokolle"
    Fotoquelle: ZDF/Matthias Haedecke
  • Animation - Überfall auf den Radiosender Gleiwitz 1939. Vergrößern
    Animation - Überfall auf den Radiosender Gleiwitz 1939.
    Fotoquelle: ZDF/xkopp creative
  • "Die Zionistischen Protokolle" stiften Unruhe. Vergrößern
    "Die Zionistischen Protokolle" stiften Unruhe.
    Fotoquelle: ZDF/Matthias Haedecke
  • Animation - Flottenaufstellung bei Schlacht von Actium 31 vor Christus. Vergrößern
    Animation - Flottenaufstellung bei Schlacht von Actium 31 vor Christus.
    Fotoquelle: ZDF/Eike Wichmann
  • Animation - Ursula und ihre Begleiterinnen vor dem durch die Hunnen besetzten Köln. Vergrößern
    Animation - Ursula und ihre Begleiterinnen vor dem durch die Hunnen besetzten Köln.
    Fotoquelle: ZDF/xkopp creative
Report, Dokumentation
Die glorreichen 10

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2018
ZDFneo
Mi., 03.10.
08:50 - 09:30
Die dreistesten Fake News der Geschichte


"Die glorreichen 10" geht in die dritte Runde und fragt in ungewöhnlichen Rankings nach den "beschwerlichsten Berufen", den "krassesten Kindheiten" und den "kämpferischsten Comebacks". Gekürt werden die "gruseligsten Geschichten", "die hippsten Haare" und "die dreistesten Fake News der Geschichte". Hannes Jaenicke kommentiert die neuen Folgen des völlig willkürlichen Rankings - bewusst subjektiv und ohne Anspruch auf Repräsentativität. Absichtlich gestreute Falschmeldungen sind spätestens seit Donald Trump Programm und "alternative Fakten" das Unwort des Jahres 2017. Doch ein Blick in die Geschichte zeigt: Fake News sind deutlich älter als das Internet, und es gab sie lange vor Facebook oder Twitter. Denn schon die Verfasser der Emser Depesche, der Konstantinischen Schenkung und der Protokolle der Weisen von Zion zeigten sich kreativ im Umgang mit der Wahrheit. Angeblich protokollieren Letztere die Pläne der Juden, die Weltherrschaft an sich zu reißen. Angeblich manipulieren die Juden dafür die Presse, kontrollieren die Wirtschaft und zwingen die freiheitsliebenden Völker, die Herrschaft des Weltjudentums anzuerkennen. Obwohl die New York Times bereits 1921 nachweist, dass es sich bei den Protokollen um eine Fälschung handelt, verbreiten sie sich in wenigen Jahren über die ganze Welt. Schon immer werden Fake News zur Manipulation der öffentlichen Meinung eingesetzt, und auch Bismarck wusste: Es wird niemals so viel gelogen wie vor der Wahl, während des Krieges und nach der Jagd. Für die Dokumentationsreihe wurde keine Abstimmung durchgeführt. Die Redaktion hat eine subjektive Auswahl getroffen und sich bewusst, und ohne Anspruch auf Repräsentativität, für eine bestimmte Reihenfolge entschieden.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

HR Eine Woche "drüben"

Eine Woche "drüben" - Die Ex-DDR 20 Jahre danach

Report | 03.10.2018 | 08:15 - 09:00 Uhr
3.33/506
Lesermeinung
HR Die Grenze ist auf!

Die Grenze ist auf! - Hessen trifft auf Thüringen - Erinnerungen vor Ort

Report | 03.10.2018 | 09:00 - 09:45 Uhr
3/500
Lesermeinung
HR Zonenrandgebiet - Schicksale an der Grenze zwischen Hessen und Thüringen

Zonenrandgebiet - Schicksale an der Grenze zwischen Hessen und Thüringen

Report | 03.10.2018 | 09:45 - 10:30 Uhr
5/501
Lesermeinung
News
Bettina Schliephake-Burchardt, Enie van de Meiklokjes, Christian Hümbs und die zehn Kandidaten von "Das große Backen" 2018.

Ab dem 9. September messen sich wieder jeden Sonntag zehn Hobbybäcker bei SAT.1 in "Das große Backen…  Mehr

Seltene Aufnahme: Ein Scheibenbauchfisch aus dem Marianengraben hält mit 8178 Metern den Tiefenweltrekord bei den Fischen.

Wie sieht das Meer am tiefsten Punkt der Erde aus und welche Lebewesen schaffen es, dort zu überlebe…  Mehr

Prominent besetztes Dokuspiel zum zehnjährigen "Jubiläum" der Finanzkrise von 2008: Mala Emde und Joachim Król als Bankberater in "Lehman. Gier frisst Herz".

Der prominente Dokuspiel-Macher Raymond Ley probiert sich an einer Aufbereitung der letzten Tage vor…  Mehr

Das saftigste Pulled Pork und den besten Burger findet Dirk Hoffmann (links) in den USA. Ein Experte erklärt ihm die perfekte Zubereitung.

Warum ist das Pulled Pork in den USA so saftig? Der TV-Koch Dirk Hoffmann erklärt's. Und zwar direkt…  Mehr

Selbstzufrieden hat sich Franz, ein Mensch auf der Suche nach Sicherheit (Axel Prahl), mit Frau (Kristina Klebe) und Kindern in einem Betonsilo eingerichtet. Doch die Angst wird bleiben.

Der Spielfilm mit Axel Prahl in der Hauptrolle versetzt Kafkas Erzählfragment "Der Bau" von 1924 in …  Mehr