Die glorreichen 10

  • Moses wird von Gott nach Ägypten gesandt, um das Volk Israel aus der Sklaverei zu befreien. Der Pharao will sie aber nicht ziehen lassen. Nach jeder Weigerung des Pharao wird Ägypten von einer Plage heimgesucht. Zehn Stück sind es insgesamt. Erst als alle Erstgeborenen sterben - so auch der Sohn des Pharao, lässt der Pharao Mose und sein Volk ziehen. Vergrößern
    Moses wird von Gott nach Ägypten gesandt, um das Volk Israel aus der Sklaverei zu befreien. Der Pharao will sie aber nicht ziehen lassen. Nach jeder Weigerung des Pharao wird Ägypten von einer Plage heimgesucht. Zehn Stück sind es insgesamt. Erst als alle Erstgeborenen sterben - so auch der Sohn des Pharao, lässt der Pharao Mose und sein Volk ziehen.
    Fotoquelle: ZDF/Hans Jakobi
  • Moses wird von Gott nach Ägypten gesandt, um das Volk Israel aus der Sklaverei zu befreien. Der Pharao will sie aber nicht ziehen lassen. Nach jeder Weigerung des Pharao wird Ägypten von einer Plage heimgesucht. Zehn Stück sind es insgesamt. Erst als alle Erstgeborenen sterben - so auch der Sohn des Pharao, lässt der Pharao Mose und sein Volk ziehen. Mose führt die Israeliten nicht nur durch das Schilfmeer, sondern auch viele Jahre durch die Wüste bis sie im versprochenen Land Kanaan ankamen, so steht es im 2. Buch Mose, das auch Exodus genannt wird. Vergrößern
    Moses wird von Gott nach Ägypten gesandt, um das Volk Israel aus der Sklaverei zu befreien. Der Pharao will sie aber nicht ziehen lassen. Nach jeder Weigerung des Pharao wird Ägypten von einer Plage heimgesucht. Zehn Stück sind es insgesamt. Erst als alle Erstgeborenen sterben - so auch der Sohn des Pharao, lässt der Pharao Mose und sein Volk ziehen. Mose führt die Israeliten nicht nur durch das Schilfmeer, sondern auch viele Jahre durch die Wüste bis sie im versprochenen Land Kanaan ankamen, so steht es im 2. Buch Mose, das auch Exodus genannt wird.
    Fotoquelle: ZDF/Martin Christ
Report, Dokumentation
Die glorreichen 10

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2016
ZDFneo
So., 06.01.
15:25 - 16:10
Die rätselhaftesten Kapitel der Geschichte


Nicht alle offenen Fragen der Vergangenheit ließen sich bis heute restlos aufklären. Nach wie vor gibt es äußerst rätselhafte Kapitel in der Geschichte, um die sich meterdicke Mythen ranken. Höchste Zeit, mal genauer hinzuschauen. Ganz weit oben auf der Rätsel-Liste - der Schatz des Robinson Crusoe: 800 Goldsäcke, 160 Schatztruhen, 20 Fässer mit Edelsteinen, 200 Goldbarren und eine goldene Truhe sollen es sein. Nur Seemannsgarn, oder ist der ganze Plunder doch irgendwo auf der Insel? Für den berühmtesten Schiffbrüchigen der Weltliteratur gibt es eine echte Vorlage. Und erstaunlich viele Landmarken stimmen mit dieser überein. Genauso dringlich gesucht wird der Heilige Gral. Nur schon viel länger. Dumm nur, dass man sich noch nicht einmal einig darüber ist, wie das Becherlein aussehen soll. Das Bernsteinzimmer dagegen hat zumindest wirklich existiert, ist aber seit 1945 unauffindbar. Es gibt also noch einiges zu finden, da draußen. Gebt euch mal ein bisschen Mühe, ihr Schatzsucher! Das wirklich größte Rätsel der Menschheit ist aber wahrscheinlich die Frage nach der Entstehung des Lebens: Wo kommen wir her? Wo gehen wir hin? Fragen, die so alt sind wie die Menschheit selbst. Aber im Ernst, ohne all diese Mysterien wäre das Leben doch nur halb so spannend. Zehn rätselhafte Kapitel der Geschichte haben wir uns in den "glorreichen 10" vorgeknöpft. Für die Dokumentationsreihe wurde keine Abstimmung durchgeführt. Die Redaktion hat eine subjektive Auswahl getroffen und sich bewusst, und ohne Anspruch auf Repräsentativität, für eine bestimmte Reihenfolge entschieden.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

BR Königinkrone (1806/7), die König Ludwig II. 1867 für seine Verlobte Sophie Charlotte Herzogin in Bayern veränderte.

Die Wittelsbacher und ihre Juwelen

Report | 06.01.2019 | 15:15 - 16:00 Uhr
/500
Lesermeinung
NDR Logo

Lieb & Teuer

Report | 06.01.2019 | 16:00 - 16:30 Uhr
2.25/508
Lesermeinung
arte John F. Kennedy Galakonzert 1961

John F. Kennedy Galakonzert 1961

Report | 06.01.2019 | 17:55 - 18:40 Uhr
/500
Lesermeinung
News
BR-Intendant Ulrich Wilhelm, der derzeit auch ARD-Vorsitzender ist, kann sich etwas entspannen: Der deutsche Rundfunkbeitrag entspricht dem EU-Recht.

Laut einem aktuellen Urteil der Luxemburger Richter geht das System zur Finanzierung des öffentlich-…  Mehr

Leila Lowfire (rechts) ist Sexexpertin und plaudert in ihrem Podcast gemeinsam mit Ines Anioli fröhlich über alles unter der Gürtellinie. Sie hat auch schon mit Kult-Regisseur Klaus Lemke ("Unterwäschelügen") gearbeitet. Langweilig wird es mit ihr im "Dschungelcamp" sicherlich nicht. Voraussichtlich wird es dort zum Stelldichein der Sexbomben kommen, denn auch "Eis am Stil"-Star Sibylle Rauch (58), eine früher legendäre Pornodarstellerin, gehört laut "Bild" zu den Kandidaten.

Noch kennt sie (fast) niemand – ab Januar könnte sich das ändern: Angeblich stehen die Kandidaten fü…  Mehr

Eddie Redmayne scheint kein Glück mit seinem neuesten Projekt zu haben, das aufgrund von Geldproblemen gestoppt wurde.

Oscar-Preisträger Eddie Redmayne sorgt mit seiner Hauptrolle in der "Phantastische Tierwesen"-Reihe …  Mehr

Maybrit Illner lag mit ihrer Talkshow in Sachen Quote im ersten Halbjahr 2018 vor der Konkurrenz.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr

"Die Menschen haben geweint, gelacht, geklatscht und sind am Ende lange sitzen geblieben": Til Schweiger verteidigt seine US-Version von "Honig im Kopf".

"Die Menschen haben geweint, gelacht, geklatscht": Til Schweiger äußert sich erstmals zum Flop seine…  Mehr