Die goldene Gans

  • Der Schusterjunge Klaus (Kaspar Eichel, re.) erregt mit seiner goldenen Gans groĂźes Aufsehen, denn sie hat eine merkwĂĽrdige Eigenschaft: jeder der sie berĂĽhrt bleibt an ihr hängen. Vergrößern
    Der Schusterjunge Klaus (Kaspar Eichel, re.) erregt mit seiner goldenen Gans groĂźes Aufsehen, denn sie hat eine merkwĂĽrdige Eigenschaft: jeder der sie berĂĽhrt bleibt an ihr hängen.Â
    Fotoquelle: © WDR/EMI - Honorarfrei nur im Zusammenhang mit genannter Sendung bei Nennung " Bild: WDR". Andere Verwendung nur nach Absprache. KI.KA, Marketing & Kommunikation, Tel: 0361/218-1826, Fax: -1831
  • Der Schusterjunge Klaus (re.) erregt mit seiner goldenen Gans grosses Aufsehen, denn sie hat eine merkwürdige Eigenschaft: jeder der sie berührt bleibt an ihr hängen. Vergrößern
    Der Schusterjunge Klaus (re.) erregt mit seiner goldenen Gans grosses Aufsehen, denn sie hat eine merkwürdige Eigenschaft: jeder der sie berührt bleibt an ihr hängen.
    Fotoquelle: © MDR/WDR/EMI, honorarfrei - Verwendung gemäß der AGB im engen inhaltlichen, redaktionellen Zusammenhang mit genannter MDR-Sendung bei Nennung "Bild: MDR/WDR/EMI" (S2). MDR/HA Kommunikation, 04360 Leipzig, Tel: (0341) 300 6477 oder - 6463
  • Zum Lohn für eine gute Tat findet der Schusterjunge Klaus beim Holzhacken im Walde eine goldene Gans. Vergrößern
    Zum Lohn für eine gute Tat findet der Schusterjunge Klaus beim Holzhacken im Walde eine goldene Gans.
    Fotoquelle: © MDR/WDR/EMI, honorarfrei - Verwendung gemäß der AGB im engen inhaltlichen, redaktionellen Zusammenhang mit genannter MDR-Sendung bei Nennung "Bild: MDR/WDR/EMI" (S2). MDR/HA Kommunikation, 04360 Leipzig, Tel: (0341) 300 6477 oder - 6463
  • Die goldene Gans Vergrößern
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk, honorarfre
Spielfilm, Märchenfilm
Die goldene Gans

Infos
Originaltitel
Die goldene Gans
Produktionsland
DDR
Produktionsdatum
1964
MDR
Do., 03.10.
16:55 - 18:00


Zum Lohn für eine gute Tat findet der Schusterjunge Klaus beim Holzhacken im Walde eine goldene Gans. Sie hat eine merkwürdige Eigenschaft: Jeder, der sie berührt, bleibt an ihr hängen. Als nun Klaus mit seinem prächtigen Vogel des Weges kommt, wollen Neugierige ihn anfassen und habgierige Menschen sich eigenhändig von der Echtheit des goldenen Gefieders überzeugen. Aber o weh, sie kommen nicht mehr los. Klaus macht das natürlich viel Spaß und er beschließt, mit diesem komischen Aufzug aufs Schloss zu ziehen. Dort lebt eine gar traurige Prinzessin, die bisher zu allen Späßen nicht einmal gelächelt hat. Deshalb hatte der König versprochen, seine Tochter dem zur Frau zu geben, der diesen Bann brechen würde. Als Klaus mit seinem Anhang erscheint, bricht die Prinzessin in herzliches Lachen aus. Doch der König ist nicht gewillt, sein Versprechen zu halten, denn ein Schusterjunge als Schwiegersohn will ihm gar nicht gefallen. Erst soll Klaus noch zwei Aufgaben lösen. Es soll dem König helfen, seinen Schätze in Sicherheit zu bringen und den Prinzen Störenfried in die Flucht jagen, der die Prinzessin rauben will. Mit viele Geschick, Mut und Witz löst er die Aufgaben. Jetzt bleibt dem König nichts weiter übrig, als endlich sein Wort zu halten, und der glückliche Klaus bekommt die Prinzessin zur Frau. Vorlage: Nach dem gleichnamigen Märchen der Gebrüder Grimm Klaus: Kaspar Eichel Prinzessin: Karin Ugowski Kunz: Uwe-Detlef Jessen Franz: Peter Dommisch König: Heinz Scholz Hofgelehrter: Gerd E. Schäfer

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Die goldene Gans" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

MDR Hauptmann Florian (Manfred Krug) lernt auf seiner Reise nach Wien die hübsche Duchessa von Guastalla (Regina Beyer) kennen.

Hauptmann Florian von der Mühle

Spielfilm | 22.09.2019 | 10:15 - 12:25 Uhr
/500
Lesermeinung
ZDF Die Königin (Judy Winter und der König (Jozef Adamovic).Â

Dornröschen - Frei nach dem Märchen der Brüder Grimm

Spielfilm | 03.10.2019 | 08:33 - 10:00 Uhr
Prisma-Redaktion
2.5/504
Lesermeinung
MDR Es war einmal eine schöne Bauerntochter (Cox Habbema, li). Mit drei gelösten Rätseln kann sie ihren Vater aus dem Kerker befreien. Doch damit nicht genug: Mit ihrer Klugheit erobert sie auch das Herz des Königs (Eberhard Esche).

Wie heiratet man einen König?

Spielfilm | 03.10.2019 | 08:45 - 10:00 Uhr
5/502
Lesermeinung
News
Katrin Bauerfeind hat sich in diversen originellen 3sat-Sendungen bewährt. Jetzt wird's in "Bauerfeind - Die Leseshow" ein bisschen anarchistisch.

In "Frau Jordan stellt gleich" spielt Katrin Bauerfeind eine unkonventionelle Gleichstellungsbeauftr…  Mehr

Starke Meinungsverschiedenheiten zwischen Kriminaloberrat Helmut Zangel (Christoph Süß, links) und Ludwig Schaller (Alexander Held) - wird der Fall trotzdem aufgeklärt?

Der Betreiber eines geheimen Clubs der Schickeria wird tot in einer Mülltonne gefunden. Auch eine ju…  Mehr

Sein Markenzeichen sind die Mütze und der Pferdeschwanz. Seine Spezialität: die schnell abgefeuerten Witze. Markus Krebs bedient viele Klischees.

Der selbsternannte "Mann hinter dem Bauch" Markus Krebs darf bei RTL sein Comedy-Programm präsentier…  Mehr

Eckart von Hirschhausen führt erneut durch sein amüsantes "Quiz des Menschen". Diesmal als "XXL"-Ausgabe am Samstagabend.

Für eine neue Folge der Wissensshow hat sich Eckart von Hirschhausen an der Seite von Wigald Boning …  Mehr

An der Universität Lübeck konnte nachgewiesen werden, dass das soziale Verhalten der Versuchspersonen von der Zusammensetzung ihres Frühstücks abhängt.

Welchen Einfluss hat unsere Ernährung auf die seelische Gesundheit und geistige Verfassung? Eine ART…  Mehr