Die größten Fernsehmomente der Welt

  • Michael Patrick Kelly (links) war bei einem Moment innerhalb der VOX-Sendung "Sing meinen Song" in Tränen ausgebrochen. Das ist dem Muttersender RTL einen besonderen Moment wert. Vergrößern
    Michael Patrick Kelly (links) war bei einem Moment innerhalb der VOX-Sendung "Sing meinen Song" in Tränen ausgebrochen. Das ist dem Muttersender RTL einen besonderen Moment wert.
    Fotoquelle: MG RTL D / Markus Hertrich
  • Im TV bei RTL gibt es viele "Größte Fernsehmomente der Welt". Vergrößern
    Im TV bei RTL gibt es viele "Größte Fernsehmomente der Welt".
    Fotoquelle: MG RTL D
Unterhaltung
Aufgelesen von der Resterampe
Von Andreas Schöttl

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2019
RTL
Di., 01.01.
20:15 - 00:00


Gleich zum Jahresauftakt blickt RTL auch schon wieder zurück. Der Kölner Sender zeigt "Die größten Fernsehmomente der Welt".

"Menschen, Bilder, Emotionen" lautet der Titel unter dem RTL mit Günther Jauch alljährlich auf ein Jahr zurückblickt. Eigentlich hätte dieser griffige Slogan auch gut zur Jahresauftaktsendung gepasst, die RTL nun zur besten Sendezeit präsentiert. In dem Format geht es um die "Highlights der gesamten Fernsehwelt, die uns faszinieren". RTL verspricht eine Sendung, "randvoll mit großen Momenten, die uns faszinieren und mit persönlichen Momenten, die uns berühren. Momente, die uns zum Lachen bringen und Geschichten, die unter die Haut gehen". Menschen, Bilder, Emotionen also! Oder kommt nun etwa das, was Jauch ausgelassen hatte?

In erster Linie wird an Neujahr Originelles von der internationalen Resterampe serviert: "Was tun, wenn bei einer landesweiten Preisverleihung in England mitten auf der Bühne das Kleid verrutscht und man oben ohne dasteht?" Oder: "Die Geschichte zweier Zwillinge, die nichts von einender wissen und sich nach zehn Jahren zum ersten Mal treffen." Oder aber auch: "Warum Michael Patrick Kelly bei 'Sing meinen Song' die Tränen nicht zurückhalten konnte." Das also sind sie, die "Größten Fernsehmomente der Welt".


Quelle: teleschau – der Mediendienst


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

WDR In den 90er Jahren gab es die ersten Mobiltelefone. Die niederländische Boygroup "Caught in the Act" mit Handys.

Die verrückten 90er - Das Turbo-Jahrzehnt der Deutschen

Unterhaltung | 01.01.2019 | 20:15 - 21:45 Uhr
/500
Lesermeinung
MDR Katrin Weber und Alexander G. Schäfer

Adlershofer Fernsehschwänke - Maxe Baumann - Spezial

Unterhaltung | 01.01.2019 | 22:50 - 00:50 Uhr
3/503
Lesermeinung
RTL Fernsehen ist so bunt und so vielfältig wie das Leben und wir feiern 'Die größten Fernsehmomente der Welt' in einer Show.

Die größten Fernsehmomente der Welt

Unterhaltung | 02.01.2019 | 01:05 - 04:45 Uhr
5/502
Lesermeinung
News
Biathletin Laura Dahlmeier gewann bei den Olympischen Spielen in Pyeongchang zwei Goldmedaillen. Bereits 2017 war sie Sportlerin des Jahres.

Räumen die Olympia-Helden bei der Wahl zum Sportler des Jahres ab? Oder bekommt die so schwer verung…  Mehr

Ein tolles Duo: Jeanne Goursaud (links) und Zoe Moore tragen den Film mit Leichtigkeit.

Mit einer neuen Reihe verlagert das ZDF altbekannte Märchen in die Gegenwart. Die mit Popmusik gewür…  Mehr

Im Großraum Tokio leben so viele Menschen wie in ganz Kanada, obwohl die Fläche nicht mal halb so groß wie Brandenburg ist. Dirk Steffens bleibt in diesem Großstadtdschungel nahezu unbemerkt.

Die ZDF-Reihe "Terra X" strahlt drei neue Folgen von "Faszination Erde" aus. Seine erste Reise bring…  Mehr

Die bemannten Drohnen der Firma Ehang sollen schon sehr bald den Traum vom autonomen Fliegen erfüllen. Die ersten Modelle heben bereits zu Probeflügen ab.

Wie die Weltspiegel-Reportage "Unsere digitale Zukunft?" zeigt, macht China im Bereich der Künstlich…  Mehr

Malin Forsbergs (Ella Lundström) Umhang fängt Feuer, Robert Anders (Walter Sittler) reagiert geistesgegenwärtig.

Beim Luziafest geht die Lichterkönigin plöztzlich in Flammen auf. Was folgt ist ein wahrer Verhörmar…  Mehr