Die große FIFA-Story

  • Fußballspieler beim Training in Yaoundé, Kamerun Vergrößern
    Fußballspieler beim Training in Yaoundé, Kamerun
    Fotoquelle: ARTE France
  • Fußballspieler am Strand von Rio de Janeiro Vergrößern
    Fußballspieler am Strand von Rio de Janeiro
    Fotoquelle: ARTE France
  • Fußballspieler in Yaoundé, Kamerun Vergrößern
    Fußballspieler in Yaoundé, Kamerun
    Fotoquelle: ARTE France
  • Korruption, Bestechung, schwarze Kassen - die FIFA kommt aus den Schlagzeilen nicht mehr heraus … Vergrößern
    Korruption, Bestechung, schwarze Kassen - die FIFA kommt aus den Schlagzeilen nicht mehr heraus …
    Fotoquelle: ARTE France
Sport, Dokumentation
Die große FIFA-Story

Infos
Synchronfassung, Online verfügbar von 10/07 bis 08/09
Produktionsland
Frankreich
Produktionsdatum
2015
arte
Mi., 11.07.
00:25 - 02:00


Wahlmanipulation, Schmiergeldzahlungen, zahlreiche Festnahmen und gekaufte Weltmeisterschaften ... Was Gerichte und Medien in den Monaten vor der Wahl zutage förderten, zwang die FIFA, höchste Instanz des Weltfußballs, in die Knie. Sepp Blatter, seit 1998 FIFA-Präsident, blieb nichts anderes übrig, als seinen Rücktritt anzukündigen. Kurz vor der Wahl eines neuen Präsidenten steht der Weltfußballverband nun am Scheideweg: Reform oder Untergang. In diesem Dokumentarfilm wird anhand konkreter Beispiele gezeigt, wie die 1904 gegründete gemeinnützige Organisation zu einem weitverzweigten Finanzimperium wuchs. Seine Nachforschungen führten den Filmemacher Jean-Louis Perez nach Paris, Rio de Janeiro, Yaoundé, Zürich, New York, Washington und London. Es wird deutlich, wie die Missstände im System der FIFA jahrzehntelang andauern konnten, ohne entdeckt oder bestraft zu werden. Der Dokumentarfilm geht auch auf die Personen ein, die die Organisation geprägt haben - vom ersten großen Präsidenten Jules Rimet bis zum äußerst umstrittenen Sepp Blatter. Mit bislang unveröffentlichten Aussagen von ehemaligen FIFA-Mitgliedern, Anwälten, Politikern, Sportfunktionären und Ex-Fußballern werden die Schattenseiten des Weltfußballverbandes offengelegt, in dem seit Jahren milliardenschwere Geschäfte gemacht werden.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

arte Das englische Filmplakat zur Dokumentation Ÿber die Geschichte des Radsports

Mont Ventoux: Kampf ums Bergtrikot

Sport | 29.06.2018 | 21:50 - 23:05 Uhr
/500
Lesermeinung
Sport1 TURBO - Die Reportage

TURBO Reportage - Autoschnäppchen unterm Hammer

Sport | 08.07.2018 | 19:00 - 19:30 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Angelique Kerber reist als eine der Favoritinnen nach Wimbledon.

Wimbledon, das älteste und nach Meinung vieler wichtigste Tennisturnier der Welt, wird in diesem Jah…  Mehr

Sie sorgten für feuchte Augen beim Zuschauer und Top-Einschaltquoten auf VOX (von links): Jonas (Damian Hardung), Toni (Ivo Kortlang), Leo (Tim Oliver Schultz), Emma (Luise Befort), Alex (Timur Bartels) und Hugo (Nick Julius Schuck). Nun wird "Der Club der roten Bänder" als Kinofilm weitererzählt.

Der "Club der roten Bänder" soll nach dem Erfolg im Fernsehen im kommenden Jahr auch das Kino erober…  Mehr

Nach einem rassistisch Tweet wird Roseanne Barr nicht im Ableger ihrer Kultserie mitspielen.

Der US-Sender ABC arbeitet derzeit an einem Spin-off der Kultserie "Roseanne". Die langjährige Haupt…  Mehr

Wegen eines Trauerfalls konnte Maybrit Illner ihr Talkformat am Donnerstagabend nicht moderieren.

Die ZDF-Talksendung "Maybrit Illner" konnte am Donnerstag die beste Quote seit Juli 2015 einfahren. …  Mehr

Musste kurz vor ihrer eigenen Sendung passen: Moderatorin Maybrit Illner.

Maybrit Illner hat ihren Talk am Donnerstagabend im ZDF nicht selbst moderiert. Für ihren Ausfall gi…  Mehr