Die große Passion

  • Von links: Regisseur Christian Stückl und Darsteller in der Kantine. Vergrößern
    Von links: Regisseur Christian Stückl und Darsteller in der Kantine.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Von links: Andreas Richter und Frederik Mayet. Vergrößern
    Von links: Andreas Richter und Frederik Mayet.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Einzug in Jerusalem. Vergrößern
    Einzug in Jerusalem.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Pieta. Vergrößern
    Pieta.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Einzug in Jerusalem. Vergrößern
    Einzug in Jerusalem.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • "Lebendes Bild" - Der brennende Dornbusch. Vergrößern
    "Lebendes Bild" - Der brennende Dornbusch.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Regisseur Christian Stückl. Vergrößern
    Regisseur Christian Stückl.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Bühne mit Orchestergraben. Vergrößern
    Bühne mit Orchestergraben.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
Spielfilm, Dokumentarfilm
Die große Passion

Infos
Originaltitel
Die große Passion
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2011
Kinostart
Do., 17. November 2011
DVD-Start
Do., 12. April 2012
BR
Mi., 17.10.
22:45 - 01:10


Alle zehn Jahre finden in Oberammergau die berühmten Passionsspiele statt. Für das Großereignis begleiteten Jörg Adolph und sein Team über zwei Jahre den Regisseur Christian Stückl und die Vorbereitungen: Von der Arbeit an der Textfassung über die Auswahl der Mitwirkenden, die Proben bis hin zu den 100 Vorstellungen, den Besuchern und den Vorgängen um die Passion, die das Dorf alle zehn Jahre in einen Ausnahmezustand versetzt. In über zweihundert Drehtagen und aus mehr als dreihundert Stunden Material ist so ein Film entstanden über eine erstaunliche Dorfgemeinschaft quer durch die Generationen, über bayerische Lebensart und die unbändige Lust am Theaterspielen. Die Innenbetrachtung eines jahrhundertealten Rituals und zugleich eine frische Interpretation des Laienspiels, das im Zeitalter beliebiger Sinnsuche und virtuellen Überdrusses erstaunliche Lebendigkeit beweist. Im klassischen Stil des Direct Cinema und mit ausgeprägtem Sinn für die Schauwerte des bildgewaltigen Bibelspektakels beobachtet der Film die Such- und Findungsprozesse, die zur Passion 2010 führen und erzählt von den Menschen, die über zwei Jahre daran arbeiten - ein genauer und liebevoller Blick auf "das Wunder der Passionsspiele".

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Die große Passion" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Der Trailer zu "Die große Passion"

Darsteller

Das könnte Sie auch interessieren

arte In langen Gesprächen öffnet sich der Künstler erstmals seit vielen Jahren der Kamera und gibt Auskunft über seinen Zugang zur Kunst, seine Welt und seine vom frühen Verlust der Eltern geprägte Vergangenheit.

Neo Rauch - Gefährten und Begleiter

Spielfilm | 17.10.2018 | 22:50 - 00:30 Uhr
1/501
Lesermeinung
arte Unter permanenter Beobachtung: 24/7-Monitoring im Crime Prevention Center der Polizei von Chicago.

Pre-Crime

Spielfilm | 18.10.2018 | 09:35 - 11:05 Uhr
3.6/505
Lesermeinung
BR Filmplakat: Robert Mitchum in "Out of the Past".

Männer im Trenchcoat, Frauen im Pelz

Spielfilm | 27.10.2018 | 01:50 - 02:50 Uhr
/500
Lesermeinung
News
"Die 'Martina Hill Show' war für mich einfach der nächste Schritt": Martina Hill hat jetzt eine Sendung, die ihren Namen trägt. Sie sagt: "Ich hatte einfach mal wieder wahnsinnig Lust auf laut, bunt und wild. Alles ist erlaubt."

Bei SAT.1 bekommt "Knallerfrau" Martina Hill eine neue Comedy-Show. Im Interview verrät sie, was es …  Mehr

Frank Rosin, Alexander Herrmann, Cornelia Poletto und Roland Trettel bilden die Jury von "The Taste".

Dass die Juroren der Kochshow "The Taste" keine Kinder von Traurigkeit sind, ist bekannt. In Folge z…  Mehr

Oana Nechiti will vor allem auf Performance und Ausdruck achten.

Vor Kurzem teilte RTL mit, dass Xavier Naidoo in der kommenden Staffel von "Deutschland sucht den Su…  Mehr

Iris Berben als unscheinbare Freya Becker in "Die Protokollantin": Für die 68-jährige Star-Schauspielerin ist es kein Unterschied, ob sie - wie diesmal - mit zwei Regisseurinnen arbeitet oder ob ein Mann auf dem kreativen Chefsessel sitzt.

Im mehrteiligen ZDF-Krimi "Die Protokollantin" spielt Iris Berben eine für sie untypische Rolle. Im …  Mehr

Das Leben der 2011 verstorbenen Soul-Sängerin Amy Winehouse wird verfilmt.

Amy Winehouse starb 2011 mit nur 27 Jahren. Nun soll der Soulsängerin ein filmisches Denkmal gesetzt…  Mehr