Die heimliche Revolution

  • Eine erste revolutionäre Eroberung: einfach auf offener Strasse laufen Vergrößern
    Eine erste revolutionäre Eroberung: einfach auf offener Strasse laufen
    Fotoquelle: SRF
  • Dessous verkaufen: Lange eine Männer-Domäne Vergrößern
    Dessous verkaufen: Lange eine Männer-Domäne
    Fotoquelle: SRF
  • Rasha Hefzi - Kommunikationsberaterin und Gemeinderätin von Jeddah Vergrößern
    Rasha Hefzi - Kommunikationsberaterin und Gemeinderätin von Jeddah
    Fotoquelle: SRF
  • Die Basketballtrainerin Lina Almaeena Vergrößern
    Die Basketballtrainerin Lina Almaeena
    Fotoquelle: SRF
  • Die Unternehmensberaterinnen Fatimah Mosalli und Marwa Obeid : Sie werden zu einem Termin von einem  Chauffeur gefahren. Vergrößern
    Die Unternehmensberaterinnen Fatimah Mosalli und Marwa Obeid : Sie werden zu einem Termin von einem Chauffeur gefahren.
    Fotoquelle: SRF
Report, Dokumentation
Die heimliche Revolution

SF1
Mo., 03.09.
11:15 - 12:05
Mutige Frauen in Saudi-Arabien


Sie sind in die religiös-korrekte Abaya gehüllt, dürfen seit Kurzem Auto fahren, gehen beruflich aber selbstbewusst ihren Weg: Eine neue Generation von Frauen in Saudi-Arabien verändert das streng religiöse Königreich. Rasha Hefzi zum Beispiel wurde in den Stadtrat von Jeddah gewählt. Erstmals konnten im Königreich auch Frauen kandidieren und ihre Stimme abgeben. Doch schon bei der ersten Stadtratssitzung wollten ihre konservativen Kollegen sie hinter eine Wand verbannen. Hefzi liess sich das nicht gefallen. «Sie meinen, Frauen beschützen zu wollen, in dem sie uns ausschliessen, einhüllen und einem männlichen Vormund unterstellen. Doch das ist kein Schutz, sondern Belagerung.» Oder die junge Om Saif, die in der Altstadt von Jeddah eine traditionelle Bäckerei übernommen hat. Den Schleier bis unter die Augen gezogen gibt sie ihren Angestellten Anweisungen und steht auch selbst hinter dem Ladentisch - für viele Saudis eine schwere Sünde. Aber sie sagte sich: «Fürchte dich nicht, reisse die Angst aus deinem Kopf heraus!» und hat an ihrer Leidenschaft für diese Arbeit festgehalten - auch um damit anderen Frauen Mut zu machen. Wie Rahsa Hefzi und Om Saif gehen nun viele Frauen voran. In Pionierarbeit erkämpfen sie sich Positionen als Politikerin, Anwältin, Chefredaktorin, Unternehmerin und entwickeln Ideen dafür, was diese Gesellschaft an Innovationen für die Zukunft braucht. Die beiden Filmemacherinnen Carmen Butta und Gabriele Riedle haben mehrere Wochen im Königreich verbracht und aussergewöhnliche Frauen getroffen, die ihr Land nicht nur für Frauen verändern wollen - klug, diplomatisch und hartnäckig.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

arte Blutsaugende Mücken im Labor

Mückenalarm - Invasion der Plagegeister

Report | 03.09.2018 | 06:15 - 07:10 Uhr
/500
Lesermeinung
HR Ostpreußens vergessene Schlösser

Ostpreußens vergessene Schlösser

Report | 03.09.2018 | 06:35 - 06:50 Uhr
/500
Lesermeinung
BR Die Florida Keys trennen den Golf von Mexiko vom Atlantik.

Golfstrom - Der große Fluss am Meer - Von Kuba nach Neufundland

Report | 03.09.2018 | 11:10 - 11:55 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Evelyn Weigert und Maximilian Arnold versprechen mit ihrem neuen Format eine "Musik-Party auf vier Rädern".

In einem alten VW-Bus fahren Evelyn Weigert und Maximilian Arland durch die Republik und singen mit …  Mehr

Jutta Kamman kommt aus traurigem Anlass zurück in die Sachsenklinik.

Jutta Kamman spielte 16 Jahre lang Oberschwester Ingrid in der beliebten Arztserie "In aller Freunds…  Mehr

Mike Shiva ist Hellseher - wie "Promi Big Brother" für ihn ausgehen wird, vermag er aber noch nicht zu sagen...

Mike Shiva? Nie gehört! Der Hellseher zieht am 17. August ins "Promi Big Brother"-Haus ein und ist w…  Mehr

Wer kennt ihn nicht: Seit fast 20 Jahren spielt Erkan Gündüz in der "Lindenstraße" den Deutschtürken Murat. Nun will er sich auch als Filmemacher mit dem Thema Integration beschäftigen, weil es ihm auf den Nägeln brennt: "Integration funktioniert nicht über Forderungen, sondern nur über leben und leben lassen - in einem gewissen Rahmen natürlich", sagt der 45-Jährige.

Seit dem Rücktritt von Mesut Özil aus der Nationalmannschaft wird die Integrationsdebatte heftig wie…  Mehr

"Die Simpsons" finden sich als verarmte Sklaven im Mittelalter wieder.

Seit fast drei Jahrzehnten sind "Die Simpsons" im Fernsehen zu sehen. ProSieben zeigt 13 neue Folgen…  Mehr