Die innere Unsicherheit - Wenn Bürger Streife gehen

Die gefühlte Sicherheit in Deutschland nimmt ab, daher gehen immer mehr Bürger auf Patrouille - ein Phänomen zwischen Hilfe, Bluff und Terror. Vergrößern
Die gefühlte Sicherheit in Deutschland nimmt ab, daher gehen immer mehr Bürger auf Patrouille - ein Phänomen zwischen Hilfe, Bluff und Terror.
Fotoquelle: ZDF/Glynnis Jones
Report, Gesellschaft und Soziales
Die innere Unsicherheit - Wenn Bürger Streife gehen

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2019
ZDFinfo
Do., 01.08.
12:45 - 13:30


Achtung, Bürger auf Patrouille! In Deutschland tauchen immer wieder selbst ernannte Bürgerwehren auf, die behaupten, die Straßen wären nicht mehr sicher. Die oft martialischen Auftritte und Streifgänge provozieren. Was steckt hinter dem Phänomen? Die Dokumentation macht sich auf Spurensuche: Wer sind die Akteure? Welche Motivation haben sie? Was ist legal, und wo wird eine Grenze überschritten? Dabei wird schnell klar: So griffig der Begriff "Bürgerwehr" in Zusammenhang mit Patrouillen im öffentlichen Raum auf den ersten Blick erscheint - dahinter kann sich vieles verbergen: von besorgten Bürgern über reine Netzaktivisten bis hin zu rechtsextremen Gewalttätern, die unter Beobachtung des Verfassungsschutzes stehen. In der Dokumentation kommen ebenso Opfer zu Wort wie Akteure aus der rechten Szene, Kritiker, Anwohner, Polizisten und Forscher. Ein Gegenbeispiel aus Bayern zeigt zudem: Wer als Bürger Streife gehen will, kann das auch in Zusammenarbeit mit der Polizei tun - als Mitglied einer Sicherheitswacht. Doch untergraben Bürger auf Streife nicht langfristig das Gewaltmonopol des Staates? Können sie - selbst wenn sie mit dem Staat zusammenarbeiten - überhaupt ein Gefühl der Sicherheit erzeugen? Die Dokumentation gewährt spannende Einblicke und sucht nach Antworten: Viele Bürgerwehren gründeten sich als Reaktion auf die Ereignisse der Kölner Silvesternacht 2015. Ist Deutschland in den letzten Jahren tatsächlich unsicherer geworden?


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

SWR Wer ist hier der Chef? Der schwäbische Maschinenhersteller Hema arbeitet mit flachen Hierarchien und gewinnt Preise.

Wie wollen wir leben? - Weniger arbeiten

Report | 23.07.2019 | 21:00 - 21:45 Uhr
/500
Lesermeinung
WDR Anna Haas mit ihrem Lieblingshuhn Sofia, einer ehemaligen Legehenne.

Menschen hautnah

Report | 25.07.2019 | 22:10 - 22:55 Uhr
3.88/5057
Lesermeinung
SWR Melanie - Ein Heimkind kämpft sich durch

Melanie - Ein Heimkind kämpft sich durch

Report | 28.07.2019 | 07:00 - 07:30 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Yannic ist Bodybuilder – und präsentiert gerne seine Muskeln. <a href="https://www.rtl.de/cms/sendungen/show/die-bachelorette.html" target="_blank" rel="nofollow">Alle Infos zu "Die Bachelorette" im Special bei RTL.de</a>

Was für eine Kante! Mit Muckis geizen die meisten Kandidaten, die in "Die Bachelorette" um die Gunst…  Mehr

Auf fremdenfeindliche Fans könne sie verzichten, offenbarte Stefanie Hertel in einem Interview mit der "Zeit".

Derart klare Worte hört man aus der Volksmusik-Szene selten: Stefanie Hertel hat deutlich gemacht, d…  Mehr

Angela Merkel, gespielt von Heike Reichenwallner, steht im September 2015 vor ihrer wichtigsten Entscheidung.

Die Flüchtlingskrise von 2015 gilt als Wendepunkt in der Ära Angela Merkel. Nach der ARD widmet sich…  Mehr

Mit "Bares für Rares" ist Horst Lichter ab Herbst auch am Samstagabend zu sehen.

Der Trödel-Hype geht weiter: "Bares für Rares" erhält in Zukunft zusätzlich zu den üblichen Terminen…  Mehr

Jochen Schweizer will den "Traumjob" vergeben - aber nicht viele wollen das sehen.

Jochen Schweizer sucht unter besonderen Bedingungen einen neuen Geschäftsführer – doch im TV will da…  Mehr