Die lange Welle hinterm Kiel

  • Die exzentrische Millionärin Margarete Kämmerer (Christiane Hörbiger) geht in Jakarta an Bord eines luxöriösen Kreuzfahrtschiffes. Es ist die letzte Reise der unheilbar Kranken, sie hat Krebs im Endstadium. Ihr junger Neffe Sigi (Christoph Letkowski) soll nach ihrem Tod die Asche seiner Tante ins Meer streuen. Vergrößern
    Die exzentrische Millionärin Margarete Kämmerer (Christiane Hörbiger) geht in Jakarta an Bord eines luxöriösen Kreuzfahrtschiffes. Es ist die letzte Reise der unheilbar Kranken, sie hat Krebs im Endstadium. Ihr junger Neffe Sigi (Christoph Letkowski) soll nach ihrem Tod die Asche seiner Tante ins Meer streuen.
    Fotoquelle: ARD Degeto/Mona Film/Georges Pauly
  • Sigi (Christoph Letkowski) soll im Auftrag seiner Tante herausfinden, wer Martin (Mario Adorf) ist. Vergrößern
    Sigi (Christoph Letkowski) soll im Auftrag seiner Tante herausfinden, wer Martin (Mario Adorf) ist.
    Fotoquelle: ARD Degeto/Mona Film/Georges Pauly
  • Sigi (Christoph Letkowski) macht die Bekanntschaft der attraktiven Sylva (Veronica Ferres). Vergrößern
    Sigi (Christoph Letkowski) macht die Bekanntschaft der attraktiven Sylva (Veronica Ferres).
    Fotoquelle: ARD Degeto/Mona Film/Georges Pauly
  • Sylva (Veronica Ferres) weiß nicht, ob sie zu ihrem Mann (Marcus Bluhm) zurückkehren soll. Vergrößern
    Sylva (Veronica Ferres) weiß nicht, ob sie zu ihrem Mann (Marcus Bluhm) zurückkehren soll.
    Fotoquelle: ARD Degeto/Mona Film/Georges Pauly
  • Martin Burian (Mario Adorf) wird von seiner Vergangenheit eingeholt. Vergrößern
    Martin Burian (Mario Adorf) wird von seiner Vergangenheit eingeholt.
    Fotoquelle: ARD Degeto/Mona Film/Stefan Haring
  • Nach vielen Jahrzehnten sprechen sich Margarete Kämmerer (Christiane Hörbiger) und Martin Burian (Mario Adorf) endlich aus. Vergrößern
    Nach vielen Jahrzehnten sprechen sich Margarete Kämmerer (Christiane Hörbiger) und Martin Burian (Mario Adorf) endlich aus.
    Fotoquelle: ARD Degeto/Mona Film/Georges Pauly
  • links) eine luxoriöse Kreuzfahrt. Während sie den Chef-Stuart Franz Navratil (Carl Achleitner, links) schikaniert, erkennt sie hinter sich die Stimme des früheren Nazis Martin Burian (Mario Adorf, rechts) der mit  seiner Schwiegertochter Sylva (Veronica Ferres) auch an Bord ist. Vergrößern
    links) eine luxoriöse Kreuzfahrt. Während sie den Chef-Stuart Franz Navratil (Carl Achleitner, links) schikaniert, erkennt sie hinter sich die Stimme des früheren Nazis Martin Burian (Mario Adorf, rechts) der mit seiner Schwiegertochter Sylva (Veronica Ferres) auch an Bord ist.
    Fotoquelle: ARD Degeto/Mona Film/Stefan Haring
  • Martin Burian (Mario Adorf) hadert mit seiner Vergangenheit. Vergrößern
    Martin Burian (Mario Adorf) hadert mit seiner Vergangenheit.
    Fotoquelle: ARD Degeto/Mona Film/Stefan Haring
  • Die exzentrische Millionärin Margarete Kämmerer (Christiane Hörbiger) ist der Schrecken aller Kreuzfahrtschiffe. Vergrößern
    Die exzentrische Millionärin Margarete Kämmerer (Christiane Hörbiger) ist der Schrecken aller Kreuzfahrtschiffe.
    Fotoquelle: ARD Degeto/Mona Film/Stefan Haring
  • Sylva (Veronica Ferres) macht mit ihrem Schwiegervater Martin (Mario Adorf) eine Kreuzfahrt. Vergrößern
    Sylva (Veronica Ferres) macht mit ihrem Schwiegervater Martin (Mario Adorf) eine Kreuzfahrt.
    Fotoquelle: ARD Degeto/Mona Film/Georges Pauly
  • Sigi (Christoph Letkowski) ahnt nicht, dass seine Margarete (Christiane Hörbiger) einen Revolver mit sich führt. Vergrößern
    Sigi (Christoph Letkowski) ahnt nicht, dass seine Margarete (Christiane Hörbiger) einen Revolver mit sich führt.
    Fotoquelle: ARD Degeto/Mona Film/Stefan Haring
  • Martin Burian (Mario Adorf), unternimmt mit seiner attraktiven Schwiegertochter Sylva (Veronica Ferres) eine Kreuzfahrt. Vergrößern
    Martin Burian (Mario Adorf), unternimmt mit seiner attraktiven Schwiegertochter Sylva (Veronica Ferres) eine Kreuzfahrt.
    Fotoquelle: ARD Degeto/Mona Film/Georges Pauly
  • Sigi (Christoph Letkowski, rechts) soll im Auftrag seiner Tante die Identität von Martin Burian (Mario Adorf) und dessen Schwiegertochter Sylva (Veronica Ferres) herausfinden. Vergrößern
    Sigi (Christoph Letkowski, rechts) soll im Auftrag seiner Tante die Identität von Martin Burian (Mario Adorf) und dessen Schwiegertochter Sylva (Veronica Ferres) herausfinden.
    Fotoquelle: ARD Degeto/Mona Film/Stefan Haring
  • Martin Burian (Mario Adorf, Mitte) und seine Schwiegertochter Sylva (Veronica Ferres) sollen bei der Karaoke mitmachen. Vergrößern
    Martin Burian (Mario Adorf, Mitte) und seine Schwiegertochter Sylva (Veronica Ferres) sollen bei der Karaoke mitmachen.
    Fotoquelle: ARD Degeto/Mona Film/Stefan Haring
  • Chef Stuart Franz Navratil (Carl Achleitner, 2.v. rechts) und der Chef Purser Carlo Zeppelini (Michele Oliveri) haben darauf gewettet, dass es zwischen Sylva (Veronica Ferres) und Sigi (Christoph Letkowski) funkt. Vergrößern
    Chef Stuart Franz Navratil (Carl Achleitner, 2.v. rechts) und der Chef Purser Carlo Zeppelini (Michele Oliveri) haben darauf gewettet, dass es zwischen Sylva (Veronica Ferres) und Sigi (Christoph Letkowski) funkt.
    Fotoquelle: ARD Degeto/Mona Film/Georges Pauly
  • Sylva (Veronica Ferres) hat etwas über die dunkle Vergangenheit ihres Schwiegervaters Martin (Mario Adorf) erfahren. Vergrößern
    Sylva (Veronica Ferres) hat etwas über die dunkle Vergangenheit ihres Schwiegervaters Martin (Mario Adorf) erfahren.
    Fotoquelle: ARD Degeto/Mona Film/Georges Pauly
  • Sigi (Christoph Letkowski, rechts) teilt dem Chef-Stuart Franz Navratil (Carl Achleitner, links) und dem Chef Purser Carlo Zeppelini (Michele Oliveri) mit, dass seine Tante mit dem Hubschrauber abgeholt werden möchte - und zwar sofort. Vergrößern
    Sigi (Christoph Letkowski, rechts) teilt dem Chef-Stuart Franz Navratil (Carl Achleitner, links) und dem Chef Purser Carlo Zeppelini (Michele Oliveri) mit, dass seine Tante mit dem Hubschrauber abgeholt werden möchte - und zwar sofort.
    Fotoquelle: ARD Degeto/Mona Film/Georges Pauly
Spielfilm, Melodram
Die lange Welle hinterm Kiel

Infos
Audiodeskription
Originaltitel
Die lange Welle hinterm Kiel
Produktionsland
Deutschland / Österreich
Produktionsdatum
2011
Kinostart
Sa., 01. Januar 2011
ARD
Fr., 12.10.
21:45 - 23:15


Die exzentrische Millionärin Margarete Kämmerer geht 1990 in Jakarta an Bord eines luxuriösen Kreuzfahrtschiffes. Es ist die letzte Reise der unheilbar Kranken, sie hat Krebs im Endstadium. Ihr junger Neffe Sigi soll nach ihrem Tod die Asche seiner Tante ins Meer streuen - in die lange Welle hinter dem Kiel. Eines Abends weckt in ihr die Stimme eines älteren Herrn am Nachbartisch schmerzhafte Erinnerungen. Die Nachforschungen ihres Neffen bestätigen, dass mit Martin Burian tatsächlich jener Tscheche an Bord ist, der 1945 im Sudetenland viele Deutsche liquidieren ließ - darunter Margaretes erster Mann Sepp Pichler . Um ihren Seelenfrieden zu finden, muss Margarete dessen Mörder richten. Doch Sigi will das Unglück abwenden und weiht Burians Schwiegertochter Sylva in die Rachepläne seiner Tante ein. Sylva, die von ihrem Mann verlassen wurde und seither Selbstmordgedanken hegt, stellt ihren Schwiegervater zur Rede. Dabei erfährt sie eine ganz andere Version der damaligen Ereignisse: Pichler war ein strammer Nazi, der Burians Bruder auf dem Gewissen hatte. Bei dem Versuch, zwischen den Todfeinden zu vermitteln, kommen Sigi und Sylva einander näher und verbringen die Nacht miteinander. Am nächsten Morgen sind Margarete und Martin spurlos verschwunden.

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Die lange Welle hinterm Kiel" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ARD Isabel Kelly (Julia Roberts, li.) und Jackie Harrison (Susan Sarandon).

Seite an Seite

Spielfilm | 21.10.2018 | 00:55 - 02:50 Uhr
3.86/507
Lesermeinung
arte Eine schrecklich nette Familie: Mutter Beth (Mary Tyler Moore, li.), Vater Calvin (Donald Sutherland, Mi.) und Sohn Conrad Jarrett (Timothy Hutton, re.).

Eine ganz normale Familie

Spielfilm | 26.10.2018 | 13:50 - 15:50 Uhr
Prisma-Redaktion
2.93/5014
Lesermeinung
3sat Kommandant von Rauffenstein sitzt am Sterbebett des französischen Capitäns de Boeldieu. Beide sind ihrer Offiziersehe bis zum bitteren Ende treu geblieben. Erich von Stroheim und Pierre Fresnay.

Die große Illusion

Spielfilm | 11.11.2018 | 13:40 - 15:30 Uhr
Prisma-Redaktion
3/502
Lesermeinung
News
Vor 120 Jahren war das idyllische Örtchen Dawson im kanadischen Yukon erster Anlaufpunkt für den Gold Rush. Auch heute wird noch nach dem wertvollen Rohstoff geschürft.

Zwölf-Kandidaten gehen am Yukon in eine Art Goldgräber-Casting. Als Gewinn winkt ihnen ein Claim, de…  Mehr

Noch immer unvergessen: Der "Fast & Furious"-Star Paul Walker verstarb im November 2013. Er wurde 40 Jahre alt.

In der Dokumentation "Ich war Paul Walker", die bei RTL Nitro zu sehen sein wird, zeigen sich engste…  Mehr

"Mach dir das Leben nicht komplizierter als nötig", heißt die Devise von Beatrice Egli. Doch die Sängerin kennt Schlafstörungen aus eigener Erfahrung: "Manchmal liege ich mitten in der Nacht im Bett und bin plötzlich total kreativ und beschäftige mich mit meiner Musik, mit den Arrangements der Songs und solchen Dingen."

Schlager-Star Beatrice Egli wirkt immer fröhlich und aufgeweckt, doch auch sie hat mit Schlafproblem…  Mehr

Udo Lindenberg ist eine lebende Legende. Nun wird der Werdegang des Musikers verfilmt.

Udo Lindenbergs kann auf ein bewegtes Leben zurückblicken und ist einer der bekanntesten Musiker Deu…  Mehr

Der  Cast  von "Orange is the New Black".

Die Gefängnisserie "Orange is the New Black" war eine der ersten eigenen Netflix-Produktionen. Doch …  Mehr