Die letzten Jäger Grönlands

Report, Dokumentation
Die letzten Jäger Grönlands

Infos
Synchronfassung, Online verfügbar von 11/10 bis 18/10
Produktionsland
Slowenien
Produktionsdatum
2017
arte
Do., 11.10.
17:40 - 18:35


Ostgrönland ist eine der am dünnsten besiedelten Landschaften der Welt: Nur 4.500 Einwohner leben an der 20.000 Kilometer langen Küste. Kaum ein Ort auf Erden weist derart extreme Klimaverhältnisse auf. Die Menschen mussten sich an dieses feindliche Ökosystem anpassen und zum Überleben spezielle Fähigkeiten entwickeln - etwa ihre einzigartigen Jagd- und Fischfangtechniken. Isoliert durch den gigantischen Packeisgürtel, waren die Siedlungen der Inuit jahrhundertelang von der Außenwelt abgeschnitten. Erst in den letzten fünf Generationen hielt das "moderne" Leben hier Einzug. Seither ist die lokale Bevölkerung mit drastischen Umwälzungen konfrontiert. Auch die Jagdkultur der Inuit wurde unwiederbringlich beeinträchtigt, nicht zuletzt durch das 2009 von der Europäischen Union verhängte Verbot des Handels mit Robbenfellen. Im Visier hatte die EU zwar den industriellen Robbenfang, doch durch diese Maßnahme entzog sie den Inuit ihre wirtschaftliche Grundlage. Heute leben die Ureinwohner Ostgrönlands immer mehr von staatlicher Unterstützung. Die wirtschaftliche Schwächung ihrer Gemeinschaft in Verbindung mit modernem Komfort und der allmächtigen Globalisierung beschleunigen den Untergang ihrer 4.000 Jahre alten Lebensweise und Kultur. Der Film schildert den Kampf einiger weniger Inuit, die zusammen mit ihren Familien die Bräuche und Traditionen ihrer Vorfahren am Leben erhalten möchten.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

SWR Wenn Mädchen boxen

Wenn Mädchen boxen

Report | 11.10.2018 | 07:00 - 07:30 Uhr
5/501
Lesermeinung
Sport1 Yukon Gold

Yukon Gold - Goldfieber

Report | 11.10.2018 | 20:30 - 21:30 Uhr
2.83/506
Lesermeinung
MDR Kamerateam im OP des Ev. Krankenhauses Mettmann

Allein auf Station

Report | 11.10.2018 | 22:35 - 23:03 Uhr
/500
Lesermeinung
News
"Das (neue) Boot" sticht in See: Bei Sky startet am 23. November die Serie nach Motiven des berühmten Films von Wolfgang Petersen nach dem Roman von Lothar-Günther Buchheim. Auf der Brücke stehen nun (von links): August Wittgenstein, "Kommandant" Rick Okon und Franz Dinda.

"Das Boot" war einer der erfolgreichsten deutschen Filme aller Zeiten. Nun kommt der Stoff als Serie…  Mehr

Schon bei "Adam sucht Eva" präsentierte sich Timur Ülker freizügig. Jetzt stößt er zum Cast der RTL-Soap "Gute Zeiten, Schlechte Zeiten" (21. September, 19.40 Uhr).

Der Cast der RTL-Serie "Gute Zeiten, Schlechte Zeiten" wird erweitert. Timur Ülker soll als Nihat Gü…  Mehr

Doch nur Mitbewohner: Ernie und Bert sind in Wahrheit kein schwules Paar ("Sesamstraße" ist täglich im NDR Fernsehen und im KiKa zu sehen).

In den vergangenen Tagen schien es so, als hätte sich endlich bestätigt, was alle schon längst ahnte…  Mehr

Maybrit Illner lag mit ihrer Talkshow in Sachen Quote im ersten Halbjahr 2018 vor der Konkurrenz.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr

Helmut Thoma (links), hier bei einem Empfang mit "Tagesschau"-Sprecher Jan Hofer, lässt kein gutes Haar am deutschen Fernsehen. "Die Deutschen haben für vieles viel Talent, aber das können sie nicht."

Helmut Thoma machte ab den Achtziger Jahren RTL und das deutsche Privatfernsehen groß. Den deutschen…  Mehr