Die letzten Minuten - Archäologie auf Schlachtfeldern

Report, Dokumentation
Die letzten Minuten - Archäologie auf Schlachtfeldern

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2013
Spiegel Geschichte
Sa., 28.07.
06:35 - 07:20


Große Schlachten veränderten den Lauf der Weltgeschichte, sie gruben sich tief ein in das kollektive Bewusstsein von Nationen und wurden zu Synonymen für ganze Generationen. Doch was steht hinter Namen wie Waterloo, Verdun oder Stalingrad? Schlachtfeldarchäologen stoßen bei ihrer Arbeit auf die Schicksale der beteiligten Soldaten und ermöglichen so einen neuen, sehr persönlichen Blick auf die kriegerischen Wendepunkte der Geschichte. Es ist die Rekonstruktion der letzten Minuten im Leben der Gefallenen.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

DMAX Ausgesetzt in der Wildnis

Ausgesetzt in der Wildnis - In der Wüste Arizonas(Arizona Sky Islands)

Report | 28.07.2018 | 08:50 - 09:50 Uhr
2/500
Lesermeinung
NDR Dicke Pötte gucken - das Elbe-Camp am Falkensteiner Ufer in Hamburg.

Unsere Geschichte

Report | 28.07.2018 | 11:30 - 12:15 Uhr
4.05/5021
Lesermeinung
NDR Wohl verdient und frisch gezapft - wer hierher wandert hats verdient.

Weltreisen

Report | 28.07.2018 | 12:15 - 12:45 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Benno Winkler wird von seinen Begleitern ausgeraubt und in der Wüste zurückgelassen. Dietmar Bär ging für die Rolle psychisch und physisch an Grenzen.

Dietmar Bär ist ARD-Zuschauern vor allem als Kommissar Freddy Schenk aus dem Kölner "Tatort" bekannt…  Mehr

Endlich mal ohne Mütze: Terence Hill als Forstkommandant Pietro (ganz rechts) in einer entspannten Stunde auf der Alm seines Freundes Roccia mit (von rechts) der von schwerer Verletzung genesenen Ukrainerin Anya (Catrinel Marlon), Pietros Neffe Giorgio (Gabriele Rossi), Rioccas Tochter Chiara (Claudia Gaffuri) und mit Roccia, dem "Felsen" (Francesco Salvi) selbst.

Das Bayerische Fernsehen zeigt die Episoden der zweiten Staffel "Die Bergpolizei – Ganz nah am Himme…  Mehr

"Tagebuch des Todes": Nachdem er den Doppelmord an seinen Eltern gestanden hat, stellt sich der 18-jährige Benjamin Feller (Kacey Mottet Klein) in Lausanne der Polizei und wird verhaftet. Der Film eröffnet die vierteilige ARTE-Reihe "Schockwellen", die sich um bedrückende Kriminalfälle dreht.

Unter dem Titel "Schockwellen" zeigt ARTE vier Filme, die wirklich geschehene Kriminalfälle thematis…  Mehr

Oliver Geissen sucht in seiner "Ultimativen Chart Show" nach dem "erfolgreichsten Sommerhit aller Zeiten".

Oliver Geissen stellt in seiner "Ultimativen Chart Show" bei RTL die erfolgreichsten Sommerhits alle…  Mehr

Klara (Alwara Höfels, links) und Mika (Sophie Schütt) haben kaum etwas gemeinsam. Weil sie Schwestern sind, müssen sie trotzdem lernen miteinander klarzukommen.

Der Film "Einmal Bauernhof und zurück" dreht sich fast ausschließlich um die klischeehaften Gegensät…  Mehr