Die mit dem Bauch tanzen

  • Carolins Mutter posiert im Bauchtanzkostüm im Garten. Vergrößern
    Carolins Mutter posiert im Bauchtanzkostüm im Garten.
    Fotoquelle: MDR/WDR
  • Die Bauchtänzerinnen proben bei Sonnenuntergang. Vergrößern
    Die Bauchtänzerinnen proben bei Sonnenuntergang.
    Fotoquelle: MDR/WDR
  • An einem sonnigen Tag tanzen die Bauchtänzerinnen in Paris. Vergrößern
    An einem sonnigen Tag tanzen die Bauchtänzerinnen in Paris.
    Fotoquelle: MDR/WDR
  • Die Bauchtänzerinnen proben bei Sonnenuntergang. Vergrößern
    Die Bauchtänzerinnen proben bei Sonnenuntergang.
    Fotoquelle: MDR/WDR
Spielfilm, Dokumentarfilm
Die mit dem Bauch tanzen

Infos
Originaltitel
Die mit dem Bauch tanzen
Produktionsland
Deutschland
Kinostart
Do., 20. Juni 2013
DVD-Start
Do., 10. Juli 2014
MDR
So., 08.07.
22:45 - 00:00


Altwerden ist hässlich. Altwerden macht heiß und kalt. Altwerden macht Falten und Hängebrüste. Wenn Frau in die Wechseljahre kommt, stirbt mit dem Blick in den Spiegel und der Libido meist auch die Hoffnung auf ein Altern in Schönheit. Bleibt nur noch, den Lauf der Zeit zu akzeptieren, mit dem weiten Pulli die Fettpolster zu verstecken und die neue Rolle der werdenden Großmutter anzunehmen. So das Klischee. Davon ist auch die 28-jährige Filmemacherin Carolin Genreith nicht frei, dementsprechend empört ist sie, als sie mitten in der Quarter-Life-Crisis in ihre Heimat zurückkehrt und dort das neue Hobby ihrer Mutter entdeckt: Bauchtanz! Ohne Hemmungen legen ihre Mutter und deren Freundinnen einmal die Woche die Kleider ab und ziehen sich orientalische Kostüme an. Sie lassen ihre Hüften kreisen und die Bäuche rollen, sehen dabei wunderschön aus - und strotzen zudem vor Selbstbewusstsein! Und das in einem Alter, in dem andere Frauen sich Nordic-Walking-Stöcke und Bauchwegstrumpfhosen kaufen. Bald nähert sich für die Frauen wieder der Höhepunkt des Jahres: das Bauchtanzen auf den Straßen von Paris. Und hier erlebt die Autorin dann endgültig eine Überraschung.

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Die mit dem Bauch tanzen" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Der Trailer zu "Die mit dem Bauch tanzen"

Das könnte Sie auch interessieren

SWR Verliebt, Verlobt, Verloren

Verliebt, verlobt, verloren - Die Liebe in den Zeiten der Mauer

Spielfilm | 06.07.2018 | 01:15 - 02:45 Uhr
/500
Lesermeinung
3sat Familienfoto im Fotostudio in Indien.

Amma und Appa

Spielfilm | 09.07.2018 | 22:25 - 23:55 Uhr
/500
Lesermeinung
BR Am 16. September 2009 soll der zum Tode verurteilte Romell Broom (im Bild) im US-Bundesstaat Ohio hingerichtet werden. Doch die Hinrichtung des 53-Jährigen mit der Giftspritze muss nach qualvollen zwei Stunden und 18 für Broom überaus schmerzhaften Tötungsversuchen abgebrochen werden. Bald stellt sich den Behörden die Frage, ob ein zweiter Termin für eine Hinrichtung angesetzt werden soll. Michael Verhoevens Dokumentarfilm rollt den schockierenden Fall neu auf.

TV-Tipps Die zweite Hinrichtung - Amerika und die Todesstrafe

Spielfilm | 11.07.2018 | 22:45 - 00:15 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Im Grunde noch fast ein Kind, muss Cassie (Chloë Grace Moretz) bald schwerwiegende Entscheidungen treffen.

Der Film "Die 5. Welle" zieht seine Kraft und seine Spannung aus einem quälenden moralischen Konflik…  Mehr

Matthias Fornoff, beim ZDF Leiter der Hauptredaktion "Politik und Zeitgeschehen", sorgt für mit dem Film "Russland Geheimnisse" für WM-Landeskunde abseits des grünen Rasens.

Russland ist mehr als Wodka, Oligarchen und Korruption. ZDF-Journalist Matthias Fornoff reiste durch…  Mehr

Alan (Zach Galifinakis) ist nach dem Tod seines Vaters psychisch noch labiler als sonst.

Eigentlich wollten sie Las Vegas für immer vergessen, doch im dritten Teil der "Hangover"-Reihe kehr…  Mehr

Da sind sie wieder: Die Kölner Kommissare Ballauf (Klaus J. Behrendt, links) und Schenk (Dietmar Bär) eröffnen die "Tatort"-Sommerpause 2018.

Biederer Start in die "Tatort"-Sommerpause 2018: Das Kölner Depri-Stück über eine bürgerliche Famili…  Mehr

Die Reporterin Roxanne lässt den Schurken Megamind an seiner Boshaftigkeit zweifeln.

Dem Animationsabenteuer "Megamind" mag es an Frechheit mangeln, unterhaltsam ist der Film aber allem…  Mehr