Die neue Wildnis

  • Endlich gibt es nach dem langen Winter wieder genügend Futter für alle Konik-Pferde Vergrößern
    Endlich gibt es nach dem langen Winter wieder genügend Futter für alle Konik-Pferde
    Fotoquelle: ZDF/Ruben Smit
  • Der Frühling ist für alle Vögel im Oostvaardersplassen die Zeit des Nestbaus. Vergrößern
    Der Frühling ist für alle Vögel im Oostvaardersplassen die Zeit des Nestbaus.
    Fotoquelle: ZDF/Ruben Smit
  • Die Geweihe des Rotwilds sind im Frühjahr noch mit Flaum überzogen. Vergrößern
    Die Geweihe des Rotwilds sind im Frühjahr noch mit Flaum überzogen.
    Fotoquelle: ZDF/Paul Klaver
Natur+Reisen, Natur und Umwelt
Die neue Wildnis

Infos
Produktionsland
Niederlande
Produktionsdatum
2013
3sat
Di., 31.07.
16:45 - 17:30
Folge 1, Frühling


Die Oostvaardersplassen, das größte Feuchtgebiet der Niederlande, lag vor 40 Jahren noch unter dem Meeresspiegel. In der unberührten Natur kann man den Wechsel der Jahreszeiten beobachten. Im Frühling herrschen Gedränge und Trubel auf den Wiesen und in den Sümpfen des Naturschutzgebiets. Die Überfülle neuen Lebens versucht in spektakulären Gefechten, ihr eigenes Terrain zu erobern. Mit Krach und stolzem Gehabe wollen sich alle Arten behaupten. Oostvaardersplassen ist ein junges Naturgebiet von 5600 Hektar Land zwischen Almere und Lelystad - etwa 30 Kilometer nordöstlich von Amsterdam. Zwar wurde die Provinz von Menschenhand geschaffen, aber sie ist doch eine der unberührtesten Naturlandschaften Europas. Bei der Trockenlegung der zwölften Provinz der Niederlande gab es zuerst Pläne, die Oostvaardersplassen zu einem Industriegebiet zu machen. Da der Boden aber zu nass war, entschied man sich dafür, der Natur ihren Lauf zu lassen. Das Gebiet ist inzwischen als Sumpfland und Überwinterungsregion für Vögel von internationaler Bedeutung. Die trockeneren höheren Landstriche sind sehr geeignet für große Grasfresser wie Konikpferde, Rothirsche und Heckrinder. Oostvaardersplassen ist ein Schutzgebiet unter der gesetzlichen Aufsicht der staatlichen Forstverwaltung und beschränkt zugänglich für Besucher.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

3sat Quebec, Kanada: Wildlebende Schwarzbären können über 10 Jahre alt werden.

Mission Arche Noah - In den großen Wäldern

Natur+Reisen | 31.07.2018 | 13:50 - 14:35 Uhr
/500
Lesermeinung
3sat Auch ein Fuchs weiß wärmende Sonnenstrahlen zu schätzen.

Die neue Wildnis - Sommer

Natur+Reisen | 31.07.2018 | 17:30 - 18:15 Uhr
/500
Lesermeinung
BR Bei den Bauarbeiten wurde sehr darauf Rücksicht genommen, Bäume, wie die alten Pappeln, nicht zu beschädigen.

Von Äpfeln, Wildgänsen und Teichrohrsängern

Natur+Reisen | 01.08.2018 | 10:25 - 11:10 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Die Vulkan-Insel Santorin ist für ihre Fernblicke und das strahlende blaue Meer weltberühmt.

Folegandros, Mykonos, Santorin: Die Hauptinseln der griechischen Kykladen-Gruppe gehören zu den beli…  Mehr

Spektakuläre Artistik-Nummern wie von dieser Akrobaten-Gruppe aus Shanghai zählen zu den Höhepunkten des Festivals.

Artistik zieht wieder! Nach guten Einschaltquoten im Vorjahr zeigt die ARD die Höhepunkte des "42. I…  Mehr

Mit raffinierten Tricks lockt Illusionist Cameron Black (Jack Cutmore-Scott) flüchtige Kriminelle in eine Falle.

SAT.1 zeigt die erste Staffel der US-Serie "Deception – Magie des Verbrechens" in Doppelfolgen. Dari…  Mehr

"Die Hände meiner Mutter" erzählt eine beklemmende Familiengeschichte. Andreas Döhler brilliert in der Hauptrolle.

Regisseur Florian Eichinger hat sein Missbrauchs-Drama "Die Hände meiner Mutter" akribisch vorbereit…  Mehr

Nadine Klein geht als "Bachelorette" in die fünfte Staffel der RTL-Show – und lernt in Folge 1 die Kandidaten kennen.

RTL hat uns Romantik versprochen, und stattdessen Schneewittchen und die sieben Zwerge geliefert. Di…  Mehr