Die purpurnen Flüsse - Tag der Asche

  • Die Mitglieder der religiösen Gemeinschaft werden in einem Fluss getauft. Vergrößern
    Die Mitglieder der religiösen Gemeinschaft werden in einem Fluss getauft.
    Fotoquelle: © ZDF/Aurélie Elich
  • Camille Delaunay (Erika Sainte) macht bei ihren Ermittlungen eine schreckliche Entdeckung und wird anschließend überwältigt. Vergrößern
    Camille Delaunay (Erika Sainte) macht bei ihren Ermittlungen eine schreckliche Entdeckung und wird anschließend überwältigt.
    Fotoquelle: © ZDF/Aurélie Elich
  • Joseph Raynaud (Thierry Janssen, l.) und Blandine (Camille Sansterre, r.) haben eine Meinungsverschiedenheit. Vergrößern
    Joseph Raynaud (Thierry Janssen, l.) und Blandine (Camille Sansterre, r.) haben eine Meinungsverschiedenheit.
    Fotoquelle: © ZDF/Aurélie Elich
  • Als in der elsässischen Provinz die Leiche eines Mannes unter den Trümmern eines Freskos gefunden wird, nimmt Camille Delaunay (Erika Sainte) die Ermittlungen auf. Vergrößern
    Als in der elsässischen Provinz die Leiche eines Mannes unter den Trümmern eines Freskos gefunden wird, nimmt Camille Delaunay (Erika Sainte) die Ermittlungen auf.
    Fotoquelle: © ZDF/Aurélie Elich
Serie, Krimireihe
Die purpurnen Flüsse - Tag der Asche

Infos
Originaltitel
Les rivières pourpres
Produktionsland
F, B, D
Produktionsdatum
2018
Altersfreigabe
12+
ZDF
Mo., 25.05.
01:05 - 02:40
Folge 2, Tag der Asche


Als im Elsass die Leiche eines Mannes unter den Trümmern eines Freskos gefunden wird, ruft das Kommissar Niémans auf den Plan. Ein Stein im Mund des Toten gibt weitere Rätsel auf. Und welches Geheimnis verbergen die Mitglieder der örtlichen Religionsgemeinschaft, die ein Leben wie vor 300 Jahren führen? Niémans Kollegin, Camille Delaunay, soll sich undercover in die Sekte einschleusen und schwebt schon bald in großer Gefahr. Das Elsass während der Weinernte: In einer Kirche wird die Leiche eines Mannes entdeckt. Sie liegt unter den Trümmern eines Freskos, das gerade erst restauriert wurde und eigentlich nicht hätte hinabstürzen dürfen. Die Kirche befindet sich in unmittelbarer Nähe des Wohnorts einer eigenartigen religiösen Gemeinschaft, deren Bewohner ein Leben wie vor 300 Jahren führen und sich durch den Weinbau finanzieren. Ein Mitglied dieser Sekte, Joseph Raynaud (Thierry Janssen), behauptet vehement, dass das Opfer lediglich einen Unfall gehabt hätte und dass weitere Ermittlungen daher sinnlos wären. Ein zuständiger Experte aus dem Kreis der Sekte bestätigt das. Allerdings befindet sich im Mund des Toten ein Stein, der dort bewusst platziert worden sein muss, und Kommissar Niémans (Olivier Marchal) schenkt den Worten des vermeintlichen Experten keinen Glauben. Niémans entwickelt kurzerhand den Plan, seine Kollegin Camille Delaunay (Erika Sainte) undercover als Weinernte-Helferin in die Sekte einzuschleusen, um auf diesem Wege möglicherweise mehr zu erfahren. Schon bald lernt Camille in der Sekte die junge Blandine (Camille Sansterre) kennen und freundet sich mit ihr an. Doch dann geschieht ein weiterer Mord in der Kirche, und es wird immer deutlicher, dass es einen direkten Zusammenhang zwischen den Toten und dem zerstörten Fresko gibt. Die Ermittler stellen eine verblüffende Verbindung zwischen den darauf dargestellten Figuren und den beiden Toten fest. Das kann kein Zufall sein. Die zweite Episode der vierteiligen Serie- "Die purpurnen Flüsse - Tag der Asche", stammt ebenfalls aus der Feder des französischen Bestsellerautors Jean-Christophe Grangé und konfrontiert das Ermittlerduo abermals mit einem bizarren Mordfall. Grangés Markenzeichen ist Gänsehaut pur, und die erzeugt er auch in dieser Episode. Seine Thriller sind weltweit bekannt für unerträgliche Spannung, originelle Stoffe und ungewöhnliche Schauplätze. Einer seiner größten Erfolge war der Roman "Die purpurnen Flüsse", dessen Hauptcharakter Kommissar Niémans er nun für die Serienversion reanimiert hat. In der Filmadaption von Mathieu Kassovitz aus dem Jahr 2000 wurde die Rolle noch von Jean Reno gespielt, der den Staffelstab nun an den markanten Charakterkopf Olivier Marchal weitergibt. Außerdem schreibt Jean-Christophe Grangé für verschiedene internationale Zeitungen und Magazine (beispielsweise "Der Spiegel", "Paris Match" und "Sunday Times"). Der Durchbruch als Schriftsteller gelang ihm bereits mit seinem ersten Roman "Der Flug der Störche". Inzwischen wurden seine Bücher in mehr als 20 Sprachen übersetzt. Im Jahr 2001 wurde Grangé auch als Drehbuchautor tätig und verfasste das Drehbuch zum Mystery-Thriller "Vidocq". Die Regie von "Tag der Asche" übernahm der französische Filmemacher Julius Berg. In der Vergangenheit inszenierte Berg bereits die Mini-Serie "Der Wald", die international von Netflix vermarktet wurde und die Geschichte eines Ermittlers erzählt, der sich auf der Suche nach einer vermissten Jugendlichen befindet. Von Julius Berg stammen außerdem einige Episoden der Serien "Mata Hari" und "Falco".


Hallo-Wochenende Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

One Peregrine (Geraldine Hakewill)

Miss Fishers neue mysteriöse Mordfälle - Staffel 1, Folge 7

Serie | 03.06.2020 | 23:35 - 00:20 Uhr
3.67/503
Lesermeinung
ZDFneo Monk (Tony Shalhoub) arbeitet undercover als Butler bei Paul, einem reichen Erben, dessen Vater, Stiefmutter und Butler unter mysteriösen Umständen zu Tode gekommen sind. Monk und Natalie (Traylor Howard) versuchen, auf ihre Art den Fall zu lösen...

Monk - Mr. Monk als Butler

Serie | 04.06.2020 | 12:50 - 13:35 Uhr
4.17/506
Lesermeinung
FOX Als Tony (Michael Weatherly, l.) und Director Vance (Rocky Carroll, 2.v.l.) auf einer Veranstaltung auf Senator Shawn Kelly (Jonathan Kells Phillips, 2.v.r.) und Senator Thomas Bransfield (Matt McCoy, r.) treffen, stellt sich heraus, dass Tonys Identität geklaut wurde und damit verschiedene Senatoren erpresst werden ...

Navy CIS - Tony und die Doppelgänger

Serie | 04.06.2020 | 18:00 - 18:45 Uhr
3.34/5032
Lesermeinung
News
Sandra Maischberger empfängt mittwochs Gäste zum Talk.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausgestra…  Mehr

Ex-Schwimmerin Franziska van Almsick sorgt sich um Kinder, denen in der Corona-Krise der Schwimmunterricht verwehrt bleibt.

Können viele Deutsche bald nicht mehr schwimmen? Weil wegen der Corona-Krise Schwimmbäder lange Zeit…  Mehr

Am Freitag, 5. Juni, startet die vierte und letzte Staffel der Netflix-Erfolgsserie "Tote Mädchen lügen nicht". Mit dabei (von links): Justin (Brandon Flynn), Clay (Dylan Minnette), Ani (Grace Saif) und Jess (Alisha Boe).

Netflix läutet nun die vierte und letzte Staffel der Erfolgsserie "Tote Mädchen lügen nicht" ein. In…  Mehr

In einem "GQ"-Interview zeigt sich Real Madrids Superstar Toni Kroos skeptisch, was das Comingout von aktiven Fußballern angeht: "Ich weiß nicht, ob ich jemandem raten würde, sich als Aktiver zu outen." Vor allem die gegnerischen Fans sieht er als Problem.

In einem "GQ"-Interview zeigt sich Fußball-Star Toni Kroos skeptisch, was den offenen Umgang mit Hom…  Mehr

Silvie Meis (links) und Lilly Becker kündigen an, sich bei "Schlag den Star" am Samstag ein hartes Duell liefern zu wollen. "Wenn ich mit dir fertig bin, wird dir dein Zahnpastalächeln vergehen", postete Lilly Becker bei Instagram.

Am Samstag treten Sylvie Meis und Lilly Becker bei "Schlag den Star" gegeneinander an. Auf Instagram…  Mehr