Die schönsten Küsten im Norden

  • Moderator Jo Hiller. Vergrößern
    Moderator Jo Hiller.
    Fotoquelle: NDR/Blende8media UG/Ralph Schieke
  • Dünenlandschaft auf Norderney. Vergrößern
    Dünenlandschaft auf Norderney.
    Fotoquelle: NDR/Blende8media UG/Ralph Schieke
  • Der einzige Bahnhof Deutschlands ohne Gleisanschluss steht auf Norderney. Vergrößern
    Der einzige Bahnhof Deutschlands ohne Gleisanschluss steht auf Norderney.
    Fotoquelle: NDR/Blende8media UG/Ralph Schieke
Natur+Reisen, Landschaftsbild
Die schönsten Küsten im Norden

Infos
Produktionsland
Deutschland
NDR
So., 20.01.
20:15 - 21:45


Über etwa 2.400 Kilometer erstrecken sich die Küsten der Nord- und Ostsee in Deutschland. Zwischen Sylt und Borkum an der Nordsee und zwischen Flensburg und Usedom an der Ostsee reihen sich Naturschönheiten wie an einer Perlenkette auf. Die Schlei bei Schleswig ist ein eiszeitlicher Meeresarm, der tief ins Landesinnere ragt. Dort machen die Fischer im Frühjahr besonders große Fänge, denn dann kommen die Heringe in unvorstellbar großer Zahl an die Küste, um zu laichen. Ein ganz anderes Gesicht zeigt die Ostsee weiter im Osten. Besonders wild ist das Baltische Meer, so wird die Ostsee auch bezeichnet, auf der Halbinsel Darß-FischlandZingst in Mecklenburg-Vorpommern. Dort ist die Küste ständig in Bewegung. Ständig wird Land an einer Stelle weggerissen und an einer anderen wieder angespült. Besonders beeindruckend sind die Kreidefelsen von Rügen, sie gehören zum Nationalpark Jasmund. NDR Reporter Jo Hiller hat sich auf die Suche nach den schönsten Küsten im Norden gemacht und entdeckt dabei atemberaubende Lebensräume, die Heimat von unzähligen Tier- und Pflanzenarten sind. Besonders spektakulär ist das Wattenmeer der Nordsee, ein Naturraum der Superlative. Nirgendwo sonst in der Welt hat sich unter dem Einfluss der Gezeiten eine so veränderliche Landschaft gebildet. Sie ist Heimat und Rastgebiet für Millionen von Vögeln. Der Film gibt Einblicke in das Leben einiger wichtiger Tiere an den deutschen Küsten, wie zum Beispiel dem Seehund, und führt an spannende Orte, unter anderem auf die weiße Düne von Helgoland. Dort kann man zwischen Mitte Januar und Ende Februar die spektakulären Kämpfe der mächtigen Kegelrobben beobachten. Zur gleichen Zeit kommen dort auch die Jungen zur Welt, denen man sich bis auf 30 Meter nähern kann. Jo Hiller gibt noch zahlreiche weitere Tipps, wo man atemberaubende Naturschauspiele hautnah erleben kann. Ein Fernglas gehört zur Naturbeobachtung dazu. Optiker Thomas Waldhelm verrät, worauf es beim Kauf ankommt.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ARD Deutschlandbilder

Deutschlandbilder

Natur+Reisen | 16.02.2019 | 04:15 - 04:48 Uhr
3.26/5019
Lesermeinung
HR Bilder aus Hessen

Bilder aus Hessen

Natur+Reisen | 16.02.2019 | 04:20 - 04:30 Uhr
2.96/5023
Lesermeinung
BR Tölzer Land, Bad Tölz.

Panoramabilder / Bergwetter

Natur+Reisen | 16.02.2019 | 07:45 - 08:40 Uhr
2.5/5040
Lesermeinung
News
Jens Büchner, bekannt aus "Goodbye Deutschland", starb im Alter von 49 Jahren.

Reality-Star bis zuletzt: Jens Büchner ließ sich bis kurz vor seinem Tod von Kameras begleiten. In d…  Mehr

Fällt das "Pirates of the Caribbean"-Reboot ins Wasser?

Die Autoren von "Deadpool" sollten das "Pirates of the Caribbean"-Franchise mit einem Reboot neu bel…  Mehr

Paula Kalenberg glaubt, dass sie die Leute manchmal "verwirrt".

Mit 14 spielte sie ihre ersten Rollen, dieses Jahr wird ihre Karriere "volljährig": Paula Kalenberg …  Mehr

2015 wurde Adam Raczek (Lucas Gregorowicz Olga Lenskid (Maria Simon) neuer Partner.

Maria Simon verlässt den Brandenburger "Polizeiruf 110". Das teilte die ARD am Freitag mit. Neun Jah…  Mehr

Ziania (32) und Fabian (27) aus Düsseldorf: Sie ist Bürokauffrau, er ist Tennistrainer. Sie sind erst seit fünf Monaten zusammen, wohnen aber schon zusammen und haben schon Hochzeits- und Familienpläne.

Vier Paare stellen in der RTL-Sendung "Temptation Island" ihre Liebe auf die Probe und setzen damit …  Mehr