Die sieben größten Fehler der EU

  • Die EU steckt seit dem Brexit in ihrer größten Krise. Vergrößern
    Die EU steckt seit dem Brexit in ihrer größten Krise.
    Fotoquelle: ZDF/European Union 2014
  • Trotz vieler Extrawürste - die Briten verlassen die EU. Vergrößern
    Trotz vieler Extrawürste - die Briten verlassen die EU.
    Fotoquelle: ZDF/Frederik Walker
  • Der Euro - heute das Symbol für die Krise der EU. Vergrößern
    Der Euro - heute das Symbol für die Krise der EU.
    Fotoquelle: ZDF/European Union 2016
  • Bei der Gründung der EU waren die USA heimlicher Taufpate. Vergrößern
    Bei der Gründung der EU waren die USA heimlicher Taufpate.
    Fotoquelle: ZDF/European Union 2015
Report, Zeitgeschehen
Die sieben größten Fehler der EU

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2017
ZDFinfo
Fr., 19.10.
09:15 - 10:00


Der aktuelle Zustand der EU ist besorgniserregend. Der Film geht der Frage nach, welche Weichen in der Vergangenheit falsch gestellt wurden, und macht sieben markante Wendepunkte aus. Der Antikommunismus als Gründungsmotivation, das Demokratiedefizit, die Regulierungswut, die Sonderwege einzelner Staaten, die Aufnahme Griechenlands, der Euro und die Osterweiterung 2004. Neben neuen Aufnahmen und Archivmaterial tragen O-Töne von Experten und Entscheidungsträgern sowie Grafiken zur Aufklärung bei.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

3sat Thema

Thema

Report | 18.10.2018 | 11:45 - 12:30 Uhr
4.33/503
Lesermeinung
3sat "Ausflug ins Gestern", "Kaffeehaus-G'schichten." Die Wiener und ihre Kaffeehäuser - eine Liebesgeschichte mit Tradition. Das Wiener Kaffeehaus wurde eine Institution. Das Wiener Kaffeehaus wurde im Laufe seiner 300-jährigen Geschichte immer wieder totgesagt, doch es lebt weiter. Den Nörglern zum Trotz, den Modernisten zum Hohn und den Kaffeehausbesuchern zur Freude wird es das letzte Wiener Café immer geben. Zeitunglesen und der Nachmittagsplausch bei Kaffee und Kuchen sind die Hauptgründe für einen Kaffeehausbesuch. Zu den wichtigsten Requisiten eines Kaffeehauses gehören dessen Spiele. Bereits im 19. Jahrhundert gab es kaum ein Wiener Café, in dem nicht Schach, Billard oder Karten - vorzugsweise Tarock - gespielt wurde. Noch immer ist das Kaffeehaus Stimulanz für diskutierfreudige Studenten und Intellektuelle. Ein Unikum in der Wiener Kaffeehaus-Landschaft stellt ein Wiener Naschmarkt-Café dar. Das Café Wild hat ab 2.00 Uhr morgens einzig für Marktfahrer, Obst- und Gemüsehändler und für die Marktfrauen offen. Gerade in der kalten Jahreszeit bietet es seinem Stammpublikum eine willkommene Gelegenheit sich aufzuwärmen und freilich auch um einen Kaffee zu trinken.

Ausflug ins Gestern - Kaffeehaus-G'schichten

Report | 20.10.2018 | 10:00 - 10:10 Uhr
/500
Lesermeinung
3sat Notizen aus dem Ausland

Notizen aus dem Ausland

Report | 20.10.2018 | 13:10 - 13:15 Uhr
3/503
Lesermeinung
News
Tobias und Natascha landeten im Finale von "Love Island" auf Platz zwei.

Das ging schnell: Knapp zwei Wochen nach dem Ende der RTL-II-Show "Love Island" ist bei dem einstige…  Mehr

Die adrette Liebesanbahnerin Inka Bause muss sich selbst spontaner Anträge erwehren - mit Augenzwinkern.

"Bauer sucht Frau" ist zurück: Fans rustikaler Romanzen dürfen sich auf sieben neue, jeweils 120-min…  Mehr

Das neue Ermittler-Trio von "Nord Nord Mord", (von links) Hinnerk Feldmann (Oliver Wnuk), Ina Behrendsen (Julia Brendler) und Carl Sievers (Peter Heinrich Brix), bearbeitet seinen ersten Fall.

Neue Folge, neuer Chef: Hauptdarsteller Robert Atzorn verabschiedete sich nach acht "Nord Nord Mord"…  Mehr

Jürgen Schneider gilt als einer der größten Betrüger Deutschlands. Verkörpert wird er in der Fiction-Soku von Reiner Schöne.

Jürgen Schneider wurde als berühmtester "Baulöwe" der Nation bekannt und dann gesucht als einer ihre…  Mehr

Demonstration der "Identitären" im Juni 2017 in Berlin - Sie inszenieren sich als gewaltfreie Jugendorganisation, durchbrechen aber gewaltsam eine Polizei-Absperrung.

Die ARD-Dokumentation "Die Story im Ersten: Am rechten Rand" zeigt Einblicke in ein rechtsextremes N…  Mehr