Die südliche Toskana

Natur+Reisen, Tourismus
Die südliche Toskana

3sat
Mi., 27.06.
16:15 - 17:45


Heiße Quellen, sanfte Hügel mit Olivenhainen, Zypressen und kleine Dörfer prägen die südliche Toskana. Moderatorin Tamina Kallert zeigt diese Kulturlandschaft zwischen Siena und Grosseto. Sie taucht ein in die geheimnisvolle Welt der Etrusker, der "Tusci", die vor 3500 Jahren dort siedelten und die der Toskana ihren Namen gaben. Sie erkundet die "Serengeti der Toskana", stellt die schönsten Heilbäder vor und bummelt durch das Renaissance-Städtchen Pienza. Und sie trifft Menschen mit spannenden Geschichten: die "Butteri", die Hüter der langhornigen Maremma-Rinder, den "Öko-Fischer" Paolo Fanciulli und die Wuppertaler Kunsthistorikerin Hella Nussbaum, die sich ihren Traum vom "Haus in der Toskana" erfüllt hat.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

3sat .

Ibiza - ein Lebensgefühl

Natur+Reisen | 27.06.2018 | 13:20 - 14:45 Uhr
/500
Lesermeinung
3sat .

Costa Brava - ganz anders

Natur+Reisen | 27.06.2018 | 14:45 - 16:15 Uhr
/500
Lesermeinung
SWR Sibylle und Günter Bossert, die Reiseleiter.

Die Bleifuß-Pilger - Mit dem Wohnmobil auf dem Jakobsweg

Natur+Reisen | 27.06.2018 | 20:15 - 21:00 Uhr
4/502
Lesermeinung
News
Im August wird geflirtet! Dann kommt Matthias Brüggenolte (mit Melanie Wiegmann) als Tennislehrer Joe Möller an den Fürstenhof.

Flirtoffensive bei "Sturm der Liebe": Im August stellen zwei Gäste den Fürstenhof auf den Kopf und h…  Mehr

Roseanne Barr hat in einem Interview über ihren vermeintlich rassistischen Tweet gesprochen und um Vergebung gebeten.

Schauspielerin Roseanne Barr hat sich in einem Interview zu den Vorwürfen geäußert sie sei eine Rass…  Mehr

Der Film "Glauben, Leben, Sterben" lässt fünf Menschen erzählen, wie sie den Dreißigjährigen Krieg erlebten und erlitten. Alle haben wirklich gelebt, haben Spuren und Zeugnisse hinterlassen und waren zugleich Opfer und Täter. Einer von ihnen war der Söldner Peter Hagendorf (im Bild).

Was war der Dreißigjährige Krieg? Ein Glaubenskrieg, oder ein Kampf europäischer Dynastien, der imme…  Mehr

Der junge schottische Besatzungssoldat Alex Hodge war 1955 in Berlin stationiert und musste auch über die Weihnachtsfeiertage die Stellung halten.

Der Dokumentarfilm "Alles wegen Omi" handelt von einer wunderbaren Freundschaft zweier Familien, die…  Mehr

Anke Engelke und Nina Kunzendorf überzeugen als fiebrig-emotionale Journalistinnen im Polit-Thriller "Tödliche Geheimnisse". Das Drehbuch hilft ihnen nicht immer dabei.

Vor der Ausstrahlung des zweiten Teils, "Jagd in Kapstadt", wiederholt Das Erste den Event-Thriller …  Mehr