Douglas Quaid führt im Jahr 2048 mit seiner Frau ein recht unspektakuläres Leben. Einzig nachts träumt er immer wieder vom Mars, obwohl er sonst keine Beziehung zu dem Planeten hat. Als Quaid seine Erinnerungen professionell beeinflussen will und dabei etwas schief geht, ist nichts mehr wie bisher. Quaid erfährt, dass sein bisheriges Leben nur aus künstlich implantierten Erinnerungen bestand.