Die unendliche Geschichte

Der kleine Halbwaise Bastian (Barret Oliver), eine passionierte Leseratte, ist in die fesselnde Lektüre eines magischen Buchs vertieft. Vergrößern
Der kleine Halbwaise Bastian (Barret Oliver), eine passionierte Leseratte, ist in die fesselnde Lektüre eines magischen Buchs vertieft.
Fotoquelle: NDR/Degeto
Spielfilm, Fantasyfilm
Die unendliche Geschichte

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
1983
DVD-Start
Do., 13. März 2008
NDR
Sa., 05.01.
14:30 - 16:05


Der kleine Halbwaise Bastian, eine passionierte Leseratte, flüchtet vor ein paar rüpelhaften Schulkameraden in das verstaubte Antiquariat des alten Herrn Koreander. Der mürrische Ladenbesitzer will nicht gestört werden, denn er ist in die Lektüre eines magischen Buches vertieft, das, wie er erklärt, völlig anders ist als alle anderen. Neugierig geworden, "borgt" Bastian sich den dicken Folianten kurzerhand aus, um eine Mathematikarbeit zu schwänzen und den geheimnisvollen Schmöker auf dem Dachboden des Schulgebäudes gierig zu verschlingen. Die fesselnde Geschichte, in die er buchstäblich hineingezogen wird, handelt von dem Land "Phantasien", das von dem bedrohlichen "Nichts" nach und nach verschluckt wird. Dieses "Nichts" ist auch daran schuld, dass die "Kindliche Kaiserin" von einer tödlichen Krankheit heimgesucht wird. Der Krieger Atréju wird beauftragt, ein Heilmittel und damit eine Waffe gegen das "Nichts" zu finden. Obwohl noch ein Kind, macht sich Atréju auf die Suche. Von der uralten Morla, dem weisesten Wesen des Landes, erfährt er, dass nur das "Südliche Orakel" ihm helfen kann. Auf dem Rücken des fliegenden Glücksdrachen erreicht der junge Krieger schließlich das Orakel, das ihn jedoch vor eine schier unlösbare Aufgabe stellt: Nur ein Menschenkind kann das Schicksal "Phantasiens" abwenden, indem es der "Kindlichen Kaiserin" einen neuen Namen gibt. Allmählich begreift Bastian, dass er selbst, der Leser des Buches, jenes Menschkind ist, das "Phantasien" retten kann.

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Die unendliche Geschichte" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

VOX Endlich hat der grausame Captain Hook (Dustin Hoffman, li.) sein Ziel erreicht: Peter Pan (Robert Williams) ist in seiner Gewalt.

Hook

Spielfilm | 24.12.2018 | 07:00 - 09:50 Uhr
Prisma-Redaktion
3.54/5013
Lesermeinung
KabelEins Jagd auf einen Unsichtbaren

Jagd auf einen Unsichtbaren

Spielfilm | 27.12.2018 | 05:05 - 06:55 Uhr
Prisma-Redaktion
3/501
Lesermeinung
ProSieben Der Herr der Ringe - Die zwei Türme

Der Herr der Ringe - Die zwei Türme

Spielfilm | 28.12.2018 | 20:15 - 23:55 Uhr
Prisma-Redaktion
4.02/5044
Lesermeinung
News
Nur drei Musiker von AnnenMayKantereit sind im Bandnamen verewigt, aufs Foto dürfen aber natürlich alle vier (von links): Malte Huck, Severin Kantereit, Henning May und Christopher Annen.

Vor der Produktion des neuen Albums legte die Band AnnenMayKantereit eine einjährige Pause ein. Waru…  Mehr

Amy (Eva-Maria Grein von Friedl) und ihr Mann John (Christian Natter) führen eine glückliche Ehe. Durch die Erbschaft einer Blumenfarm wird diese aber auf eine harte Probe gestellt.

Amy, eigentlich Ärztin, jetzt jedoch Blumenzüchterin auf Flower Island, ist auch nach Jahrzehnten no…  Mehr

Mogli (Neel Sethi) bekommt mal wieder eine Lehrstunde von Baghira. Die Zweifel an der Dschungeltauglichkeit des kleinen Jungen werden immer größer.

Disney wagte sich an eine Realverfilmung des alten Klassikers. Der Mut wurde belohnt. "The Jungle Bo…  Mehr

James Bond (Daniel Craig) wird mit seiner eigenen Vergangenheit konfrontiert.

"Spectre" könnte das Ende und zugleich der Anfang einer neuen Bond-Ära sein. Mit "Spectre", ist 007 …  Mehr

Blue Note-Gründer Alfred Lion (rechts) mit dem Musiker Hank Mobley. Der 1908 geborene Lion verkaufte das Kultlabel 1965 aus gesundheitlichen Gründen. Er starb 1987 in San Diego. Lions Freund und Geschäftspartner, der schüchterne Fotograf Francis Wolff, schied bereits 1971 aus dem Leben. Er hatte die Künstlerbilder auf den legendären Albumcovern abgelichtet.

"Blue Note Records" gilt als wichtigstes Jazz-Label der Welt, seine Anfänge liegen jedoch im Berlin …  Mehr