Die wilde Bergwelt Kantabriens

  • Gämsen an den Hängen der kantabrischen Berge Vergrößern
    Gämsen an den Hängen der kantabrischen Berge
    Fotoquelle: © Terra Mater Factual Studios/Gämsen an den Hängen der kantabrischen Berge
  • Bären sind heute Teil der kantabrischen Landschaft. Vergrößern
    Bären sind heute Teil der kantabrischen Landschaft.
    Fotoquelle: © Terra Mater Factual Studios/Bären sind heute Teil der kantabrischen Landschaft
  • Das Schneehermelin ist eines der vielen Tiere, das in den kantabrischen Bergen beheimatet ist. Vergrößern
    Das Schneehermelin ist eines der vielen Tiere, das in den kantabrischen Bergen beheimatet ist.
    Fotoquelle: © Terra Mater Factual Studios/Das Schneehermelin ist eines der vielen Tiere
  • Die "Picos de Europa" - die zentrale Gebirgskette des Kanatbirischen Gebirges. Vergrößern
    Die "Picos de Europa" - die zentrale Gebirgskette des Kanatbirischen Gebirges.
    Fotoquelle: © Terra Mater Factual Studios/Wanda Vision/Alejandro Díaz
Natur + Reisen, Natur + Umwelt
Die wilde Bergwelt Kantabriens

Infos
Produktionsland
A
Produktionsdatum
2018
arte
Do., 12.12.
09:50 - 10:35
Folge 1, Winter und Frühling


Das Kantabrische Gebirge im Norden Spaniens bildet eine Klimascheide zwischen dem kühlen und regnerischen "grünen Spanien" und der trockenen kastilischen Hochebene. Der Gebirgszug bietet verschiedenartige Lebensräume: In den niedrigen Lagen findet man Eichen-, Kastanien- und Buchenwälder, während saftige Weiden die mittleren Ebenen bedecken. Die unwirtlichen Gipfel ragen bis zu 2.500 Meter in den Himmel; im Winter verleiht ihnen der Schnee eine weiße Haube. Wildkatze, Gans, Gämse, Hirsch, Lachs und Iberischer Wolf sind die am häufigsten anzutreffenden Tierarten. Unter den Vögeln zählen Auerhahn, Steinadler und Gänsegeier zu den Hauptvertretern der heimischen Gebirgsfauna. Die Berghöhlen der Region dienen auch zahlreichen Bärenfamilien als Zufluchtsort. Seit der Wilderei in den 80er Jahren ergriff Spanien gezielte politische Maßnahmen zum Schutz der Bären. Etwa 250 Tiere leben im Kantabrischen Gebirge. Die zweiteilige Dokumentation zeigt all diese Arten in ihrer natürlichen Umgebung. Jede von ihnen hat aufgrund der rauen Klimabedingungen faszinierende Überlebensstrategien entwickelt.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

SWR SÜDWESTRUNDFUNK natürlich! - Natur und Umwelt im Südwesten Das neue Umwelt- und Naturmagazin macht Lust auf Natur, bietet faszinierende Einblicke, gibt nützliche Tipps und beschäftigt sich auch mit Themen, die unser Ökosystem bedrohen, ab 01. April 2014, dienstags um 18:15 Uhr im SWR Fernsehen. Axel Weiß

natürlich! - Natur und Umwelt im Südwesten

Natur + Reisen | 15.12.2019 | 08:05 - 08:35 Uhr
5/501
Lesermeinung
arte Gämsen an den Hängen der kantabrischen Berge

Die wilde Bergwelt Kantabriens - Winter und Frühling

Natur + Reisen | 15.12.2019 | 13:25 - 14:10 Uhr
/500
Lesermeinung
SWR Gigantische Wälder aus mächtigen Nadelbäumen ziehen sich in Darkwoods bis auf 2.000 Meter Höhe.

Der Schwarzwald in Kanada

Natur + Reisen | 15.12.2019 | 13:35 - 14:20 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Das Schlagerduo Fantasy, bestehend aus Martin Hein (links) und Freddy Malinowski, macht seit über 20 Jahren Musik. Die beiden landeten bereits mit vier Alben an der Chartspitze. "Wir schworen uns, dass wir immer Musik mit Leib und Seele machen wollen, die uns gefällt, ohne Druck", so Malinowski.

Das Duo Fantasy ist aus den deutschen Schlagershows nicht mehr wegzudenken. Gut gelaunt und offen ve…  Mehr

Marius Müller-Westernhagen spielte die neue Version "Mit Pfefferminz bin ich dein Prinz" mit amerikanischen Musikern neu ein.

In einer Kirche in Woodstock nahm Marius Müller-Westernhagen sein legendäres Album "Mit Pfefferminz …  Mehr

Sissi (Sunnyi Melles) mit Freiherr Alexander von Warsberg (Alexander E. Fennon). Der österreichische Diplomat und Griechenlandkenner war einer ihrer wenigen engen Vertrauten und Seelenverwandten.

Dass die echte Sissi mit der von Romy Schneider verkörperten Rolle nicht viel gemein hatte, ist kein…  Mehr

Sind sie einem Serienmörder auf der Spur, der Leichenteile praktischerweise im Sarg entsorgt? Das Team der ZDF-Krimireihe "Friesland" (von links): Henk Cassens (Maxim Mehmet), Süher Özlügül (Sophie Dal) und ihr Chef Brockhorst (Felix Vörtler).

Ein schockierter Bestatter findet im Sarg einer jungen Frau einen Fuß, der dort definitiv nicht hing…  Mehr

Für die Emojis Jailbreak, Gene und Hi-5 beginnt eine abenteuerliche Reise.

Wer Nachrichten mit dem Smartphone verschickt, kommt um Emojis kaum herum. Ob man aus den süßen Smil…  Mehr