Die wunderbare Welt der Weine

  • Tag für Tag verschieben Patagoniens Winzer die Grenzen der Wüste etwas weiter. Mit neuen Technologien trotzen sie den extremen klimatischen Bedingungen einer isolierten Region, die von der Natur nicht für den Weinbau vorgesehen war. Vergrößern
    Tag für Tag verschieben Patagoniens Winzer die Grenzen der Wüste etwas weiter. Mit neuen Technologien trotzen sie den extremen klimatischen Bedingungen einer isolierten Region, die von der Natur nicht für den Weinbau vorgesehen war.
    Fotoquelle: © Grand Angle Productions
  • Trotz extremer Temperaturen und schwieriger klimatischer Bedingungen setzte sich eine Gruppe abenteuerhungriger Europäer vor etwas mehr als 100 Jahren in den Kopf, die lebensfeindlichen Landschaften Patagoniens zu bezwingen, um dort Wein anzubauen. Vergrößern
    Trotz extremer Temperaturen und schwieriger klimatischer Bedingungen setzte sich eine Gruppe abenteuerhungriger Europäer vor etwas mehr als 100 Jahren in den Kopf, die lebensfeindlichen Landschaften Patagoniens zu bezwingen, um dort Wein anzubauen.
    Fotoquelle: © Grand Angle Productions
  • Unweit der Stadt General Roca gedeihen die Pinot-noir-Trauben der Bodega Humberto Canale. Ihre Gründer, die sich vor über hundert Jahren dort niederließen, waren Pioniere des Rebbaus in Patagonien. Vergrößern
    Unweit der Stadt General Roca gedeihen die Pinot-noir-Trauben der Bodega Humberto Canale. Ihre Gründer, die sich vor über hundert Jahren dort niederließen, waren Pioniere des Rebbaus in Patagonien.
    Fotoquelle: © Grand Angle Productions
  • Samuel Tinon et sa femme Gizike observent les grains « aszu », en Hongrie. Vergrößern
    Samuel Tinon et sa femme Gizike observent les grains « aszu », en Hongrie.
    Fotoquelle: © Grand Angle Productions
Natur + Reisen, Land + Leute
Die wunderbare Welt der Weine

Infos
Originaltitel
Des vignes et des hommes
Produktionsland
F
Produktionsdatum
2019
arte
Mi., 16.09.
11:45 - 12:15
Folge 5, Patagonien: Weinbau am Ende der Welt


Patagonien liegt am südlichen Ende Lateinamerikas und war schon immer ein Paradies für Pioniere, Schriftsteller und Reisende, die das Abenteuer suchen. An den Ausläufern der Anden haben ein paar ambitionierte Winzer damit begonnen, die karge Erde mit modernen Methoden in grüne Reblandschaften zu verwandeln. Trotz extremer Hitze und Kälte setzte sich eine kleine Gruppe abenteuerhungriger Europäer bereits vor etwas mehr als hundert Jahren in den Kopf, die lebensfeindlichen Landschaften zu bezwingen, um dort Wein anzubauen. Unweit der Stadt General Roca gedeihen die Pinot-noir-Trauben der Bodega Humberto Canale. Ihre Gründer, die sich vor über hundert Jahren dort niederließen, waren Pioniere des Rebbaus in Patagonien. Etwas weiter entfernt liegt der südlichste Weinberg Argentiniens. Er gehört der Familie Rodríguez, die es als erste wagte, in diesen Breitengraden Wein anzubauen. Tag für Tag verschieben Patagoniens Winzer die Grenzen der Wüste etwas weiter. Mit neuen Technologien trotzen sie den extremen klimatischen Bedingungen einer isolierten Region, die von der Natur nicht für den Weinbau vorgesehen war.


Shopping Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

3sat Verspielte Tauernschecken-Zicklein.

Tierkinder - Nesthocker und Frühaufsteher

Natur + Reisen | 23.09.2020 | 01:48 - 02:16 Uhr
/500
Lesermeinung
SWR SÜDWESTRUNDFUNK natürlich! - Natur und Umwelt im Südwesten Das neue Umwelt- und Naturmagazin macht Lust auf Natur, bietet faszinierende Einblicke, gibt nützliche Tipps und beschäftigt sich auch mit Themen, die unser Ökosystem bedrohen, ab 01. April 2014, dienstags um 18:15 Uhr im SWR Fernsehen. Axel Weiß

natürlich! - Natur und Umwelt im Südwesten

Natur + Reisen | 23.09.2020 | 10:00 - 10:30 Uhr
5/501
Lesermeinung
HR die Erde

Weltreisen - Land der Steine - Reise durch Armenien

Natur + Reisen | 23.09.2020 | 10:05 - 10:35 Uhr
4/502
Lesermeinung
News
Das Leben von Karl Lagerfeld soll zum Thema einer Mini-Serie werden.

Im Zentrum der Miniserie sollen Karl Lagerfelds berufliche Anfänge und private Beziehungen stehen. D…  Mehr

Birgit Würz ist demnächst in der RTL-Daily "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" zu sehen.

Als Patrizia Araya soll Birgit Würz "ordentlich Aufregung in den Kiez" bringen. Die Schauspielerin i…  Mehr

Der Schauspieler Michael Lonsdale starb im Alter von 89 Jahren.

Als Bösewicht Hugo Drax in dem Film "James Bond 007 – Moonraker – Streng geheim" (1979) ging Michael…  Mehr

Hier busseln sie noch, wenig später knallte es: Zwischen Henrik und Sandra herrscht gereizte Stimmung.

Vor knapp zwei Wochen wurden Henrik und Aurelia vor laufender Kamera intim. Nun erfuhren die anderen…  Mehr

Diese Frau ist einfach ein „Knaller“: Martina Hill zeigt, wie witzig deutsche Comedy ist.

Martina Hill ist eine der bekanntesten deutschen Komödiantinnen. Die gebürtige Berlinerin wurde bere…  Mehr