Dieses Sommergefühl

  • Ein Jahr nach Sashas Tod versucht ihre Schwester Zoé (Judith Chemla) in Paris, in ihren Alltag zurückzukehren. Vergrößern
    Ein Jahr nach Sashas Tod versucht ihre Schwester Zoé (Judith Chemla) in Paris, in ihren Alltag zurückzukehren.
    Fotoquelle: ARTE France
  • v.l.n.r.: David (Thibault Vinçon), Adélaïde (Marie Rivière), Zoé (Judith Chemla), Vladimir (Féodor Atkine) und Lawrence (Anders Danielsen Lie) versuchen, das Unfassbare zu begreifen, während um sie herum das Leben in seiner ganzen Fülle weitergeht. Vergrößern
    v.l.n.r.: David (Thibault Vinçon), Adélaïde (Marie Rivière), Zoé (Judith Chemla), Vladimir (Féodor Atkine) und Lawrence (Anders Danielsen Lie) versuchen, das Unfassbare zu begreifen, während um sie herum das Leben in seiner ganzen Fülle weitergeht.
    Fotoquelle: ARTE France
  • Lawrence (Anders Danielsen Lie) wurde aus heiterem Himmel mit dem Tod seiner Partnerin Sasha konfrontiert. Ein Jahr später lebt er wieder in New York. Vergrößern
    Lawrence (Anders Danielsen Lie) wurde aus heiterem Himmel mit dem Tod seiner Partnerin Sasha konfrontiert. Ein Jahr später lebt er wieder in New York.
    Fotoquelle: ARTE France
  • Zoé (Judith Chemla) und Lawrence (Anders Danielsen Lie) genießen den Sommer in New York. Vergrößern
    Zoé (Judith Chemla) und Lawrence (Anders Danielsen Lie) genießen den Sommer in New York.
    Fotoquelle: ARTE France
  • Ein Jahr nach Sashas Tod versucht ihre Schwester Zoé (Judith Chemla) in Paris, in ihren Alltag zurückzukehren. Vergrößern
    Ein Jahr nach Sashas Tod versucht ihre Schwester Zoé (Judith Chemla) in Paris, in ihren Alltag zurückzukehren.
    Fotoquelle: ARTE
  • Lawrence (Anders Danielsen Lie) auf dem Nachhauseweg von einer Party. Irgendwie muss das Leben weitergehen. Vergrößern
    Lawrence (Anders Danielsen Lie) auf dem Nachhauseweg von einer Party. Irgendwie muss das Leben weitergehen.
    Fotoquelle: ARTE France
Spielfilm, Drama
Dieses Sommergefühl

Infos
Produktion: Nord-Ouest Films, ARTE France Cinéma, Katuh Studio, Rhône-Alpes Cinéma
Originaltitel
Ce sentiment de l'été
Produktionsland
Deutschland / Frankreich
Produktionsdatum
2015
arte
Mo., 10.12.
02:15 - 04:00




Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ARD Der verurteilte Mörder Molesch (Stefan Kurt) versteckt sich in den Wäldern um den Ort Dreileben.

Dreileben - Komm mir nicht nach

Spielfilm | 18.01.2019 | 01:55 - 03:25 Uhr
1/501
Lesermeinung
arte Sky - Der Himmel in mir

TV-Tipps Sky - Der Himmel in mir

Spielfilm | 23.01.2019 | 20:15 - 21:50 Uhr
Prisma-Redaktion
2.67/503
Lesermeinung
HR Mosche Franklin (Itay Tiran) versucht Jurek (Andrzej Tkacz) zu seinen jüdischen Wurzeln und der jüdischen Religion zurückzuholen.

Lauf Junge lauf

Spielfilm | 26.01.2019 | 22:30 - 00:10 Uhr
Prisma-Redaktion
1.83/506
Lesermeinung
News
Gisele Oppermann hat schlechte Laune. Auf die Dschungelprüfung "Alarm in Cobra 11" hat sie so gar keine Lust.

Karma is a bitch: Einen Tag, nachdem sie Bastian Yotta seine Null-Sterne-Ausbeute ziemlich dreist un…  Mehr

Rückschlag für Sarah Lombardi.

Bittere Nachrichten für Sarah Lombardi bei "Dancing on Ice". Die Sängerin hat sich an der Hüfte verl…  Mehr

Eric Bana schlüpft für die Serie "Dirty John" in die Rolle des John Meehan.

Die neue Netflix-Serie startet am Valentinstag – aber romantisch ist anders. Die reichlich unheimlic…  Mehr

Druck für den WDR und seinen Intendanten Tom Buhrow: Wie am Montag bekannt wurde, ist in drei Ausgaben der WDR-Reihe "Menschen hautnah" das selbe Paar zu sehen, obwohl anderes suggeriert wurde. In einer Pressemitteilung äußerte sich der Sender nun zu den Vorwürfen. Fehler bei Jahreszahlen und Altersangaben räumte der WDR bereits ein.

Drei Ausgaben der WDR-Reihe "Menschen hautnah" weisen Ungereimtheiten auf. Der Sender räumt Fehler e…  Mehr

Das Grimme-Institut hat die Nominierungen für den diesjährigen Grimme-Preis bekannt gegeben. Neben zahlreichen Nominierungen für das öffentlich-rechtliche Fernsehen, hat die Jury auch einige Überraschungen aus dem Hut gezaubert. Erstmals könnte etwa ein YouTuber gewinnen: LeFloid mit seiner Produktion "LeFloid vs. The World" darf auf einen Grimme-Preis hoffen.

16 Preise werden am 5. April vergeben, 70 Nominierte dürfen sich Hoffnungen machen. Wie schon in den…  Mehr