Dietrich Grönemeyer - Leben ist mehr!

  • Termin im 5-Sterne-Hotel: Dietrich Grönemeyer (l.) erlebt, wie Saskia (2.v.l.), Paula (3.v.l.), Berit (3.v.r.) und Lena (2.v.r.) von der "Plastik-Crew" mit Johannes King (r.), dem Chef des Sölring-Hofes auf Sylt, über Verzicht auf Plastik diskutieren. Vergrößern
    Termin im 5-Sterne-Hotel: Dietrich Grönemeyer (l.) erlebt, wie Saskia (2.v.l.), Paula (3.v.l.), Berit (3.v.r.) und Lena (2.v.r.) von der "Plastik-Crew" mit Johannes King (r.), dem Chef des Sölring-Hofes auf Sylt, über Verzicht auf Plastik diskutieren.
    Fotoquelle: ZDF/Christian Schnelting
  • Besuch beim wöchentlichen Treffen: Dietrich Grönemeyer (M.) erfährt von Paula (l.) vom Engagement der Plastik-Crew. Auch Biologielehrer André (r.), der die Jugendlichen begleitet und unterstützt, ist begeistert. Vergrößern
    Besuch beim wöchentlichen Treffen: Dietrich Grönemeyer (M.) erfährt von Paula (l.) vom Engagement der Plastik-Crew. Auch Biologielehrer André (r.), der die Jugendlichen begleitet und unterstützt, ist begeistert.
    Fotoquelle: ZDF/Christian Schnelting
  • Zufriedenes Fazit: Nach ihrem Besuch im 5-Sterne-Hotel Sölring-Hof zeigen sich Lena (2.v.l.), Berit (3.v.l.), Paula (2.v.r.) und Saskia (r.) von der "Plastik-Crew" im Gespräch mit Dietrich Grönemeyer (l.) zufrieden mit dem, was sie bewegen konnten. Vergrößern
    Zufriedenes Fazit: Nach ihrem Besuch im 5-Sterne-Hotel Sölring-Hof zeigen sich Lena (2.v.l.), Berit (3.v.l.), Paula (2.v.r.) und Saskia (r.) von der "Plastik-Crew" im Gespräch mit Dietrich Grönemeyer (l.) zufrieden mit dem, was sie bewegen konnten.
    Fotoquelle: ZDF/Christian Schnelting
  • Willkommener Input: Dietrich Grönemeyer (1.v.l.) lässt sich von Johannes King (1.v.r.), Chef des Sölring-Hofes auf Sylt erklären, warum er Paula (2.v.l.), Saskia (3.v.l.) und Berit (2.v.r.) von der "Plastik-Crew" eingeladen hat. Vergrößern
    Willkommener Input: Dietrich Grönemeyer (1.v.l.) lässt sich von Johannes King (1.v.r.), Chef des Sölring-Hofes auf Sylt erklären, warum er Paula (2.v.l.), Saskia (3.v.l.) und Berit (2.v.r.) von der "Plastik-Crew" eingeladen hat.
    Fotoquelle: ZDF/Christian Schnelting
  • Alles begann mit einem Referat vor etwa drei Jahren: Berit (M.) erläutert Dietrich Grönemeyer (l.), wie sich ganz viele Mitschüler nach ihrem Vortrag entschlossen, gegen Plastikmüll vorzugehen. Vergrößern
    Alles begann mit einem Referat vor etwa drei Jahren: Berit (M.) erläutert Dietrich Grönemeyer (l.), wie sich ganz viele Mitschüler nach ihrem Vortrag entschlossen, gegen Plastikmüll vorzugehen.
    Fotoquelle: ZDF/Christian Schnelting
  • Dietrich Grönemeyer Vergrößern
    Dietrich Grönemeyer
    Fotoquelle: ZDF und Rico Rossival
  • Senderlogo "ZDF" Vergrößern
    Senderlogo "ZDF"
    Fotoquelle: ZDF/Corporate Design
Report, Kirche und Religion
Dietrich Grönemeyer - Leben ist mehr!

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2019
ZDF
Do., 30.05.
12:55 - 13:10
Jugend bewahrt Schöpfung


Dietrich Grönemeyer erfährt bei seinen Begegnungen, dieses Mal zu Christi Himmelfahrt, mehr über die Motivation junger Menschen, die sich für die Zukunft unseres Planeten einsetzen. Dabei wird deutlich, wie wichtig es ist, dass jeder von uns Verantwortung für die Schöpfung übernimmt. Die schwedische Schülerin Greta Thunberg hat den Anfang gemacht, inzwischen sind es auch in Deutschland Zehntausende: Jugendliche gehen für den Klimawandel auf die Straße - und andere packen an. Dietrich Grönemeyer besucht die Plastik-Crew auf Sylt. Hier haben Jugendliche schon vor zwei Jahren das Heft selbst in die Hand genommen, um die Schöpfung zu bewahren. Mit einem ganz gewöhnlichen Schulreferat fing es an. Berit von R. hatte sich mit dem Thema Kunststoffmüll in den Meeren befasst - und stellte schnell fest, dass sie sich eigentlich nur umsehen muss. Denn Berit von R. lebt auf Sylt - und an den dortigen Stränden lagert Plastik, das Besucher zurücklassen und solches, das das Meer wieder ausgespuckt hat, nachdem es auf unterschiedlichsten Wegen in die Ozeane gelangt ist. Berit wollte das so nicht stehen lassen, sie wollte etwas tun - und trommelte Freunde zur Plastik-Crew zusammen. Seither überziehen die mittlerweile rund 20 Jugendlichen die Insel mit Säuberungsaktionen an den Sylter Stränden, mit Informationskampagnen und vielem mehr. Sogar einen Hotelier auf der Insel hat die Plastik-Crew mittlerweile beraten, wie er Kunststoffmüll vermeiden kann. Grund zur Zuversicht: "Es ist noch nicht zu spät", meint die 17-Jährige Berit. "Man wird das Plastik zwar nicht komplett von der Welt schaffen können. Aber ich gebe die Hoffnung nicht auf, dass es besser wird. Schlimmer kann es nicht mehr werden." Der Blick muss für die Zukunft der Jugend weiter reichen, so sieht es Dietrich Grönemeyer. Leben ist mehr!


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

WDR Willkommen in Dortmund!

Willkommen in Dortmund! - Eröffnung Deutscher Evangelischer Kirchentag 2019

Report | 19.06.2019 | 17:30 - 18:30 Uhr
/500
Lesermeinung
BR Logo

STATIONEN - Vertrauen ist besser!

Report | 19.06.2019 | 19:00 - 19:30 Uhr
5/503
Lesermeinung
ZDF Senderlogo "ZDF"

Was Dich hält

Report | 20.06.2019 | 00:45 - 01:00 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Sandra Maischberger empfängt mittwochs Gäste zum Talk.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausgestra…  Mehr

Jahrelang war das Tischtuch zwischen Taylor Swift (Bild) und Katy Perry zerschnitten. Jetzt haben sich die Sängerinnen versöhnt und zeigen sich gemeinsam im Musikvideo zu Swifts neuem Song "You Need To Calm Down" - verkleidet als Pommestüte und Hamburger.

Jahrelang lagen die Musik-Superstars Katy Perry und Taylor Swift im Clinch. Jetzt haben die beiden S…  Mehr

Joko (links) und Klaas landeten mit ihrer "taff"-Moderation einen Quotenhit.

Volltreffer für ProSieben: Nachdem Joko und Klaas zuletzt in ihrer Show gegen den Sender verloren ha…  Mehr

Da strahlte sie noch mit dem Pokal um die Wette: Ekaterina Leonova krönte sich und ihren Tanzpartner Pascal Hens am Freitagabend zum Sieger bei "Let's Dance". Doch wie nun bekannt wurde, bangt die gebürtige Russin um ihren Aufenthalt in Deutschland.

Zum dritten Mal in Folge hat Ekaterina Leonova bei "Let's Dance" einen Promi zum Sieg geführt. Ob si…  Mehr

Wer wird "Das Promipaar 2019"  und gewinnt im "Sommerhaus der Stars" 50.000 Euro? Diese Paare und Kandidaten sind dabei.

Wenn im TV-Sommerloch gar nichts mehr geht, schlägt die Zeit der "medienaffinen" Promipaare. Wer zie…  Mehr