Dinner for Two

  • Von links: Stefanie Wörmann (Marianne Mendt), Frau Professor Aichholzer (Dagmar Koller) und Sophie Kurtz (Gisela Schneeberger). Vergrößern
    Von links: Stefanie Wörmann (Marianne Mendt), Frau Professor Aichholzer (Dagmar Koller) und Sophie Kurtz (Gisela Schneeberger).
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Leopold Wörmann (Erwin Steinhauer) und Poldis Sekretärin (Nina Blum). Vergrößern
    Leopold Wörmann (Erwin Steinhauer) und Poldis Sekretärin (Nina Blum).
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Georg Heider (Karl Markovics) und Sophie Kurtz (Gisela Schneeberger). Vergrößern
    Georg Heider (Karl Markovics) und Sophie Kurtz (Gisela Schneeberger).
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Von links: Georg Heider (Karl Markovics), Sophie Kurtz (Gisela Schneeberger) und Stefanie Wörmann (Marianne Mendt). Vergrößern
    Von links: Georg Heider (Karl Markovics), Sophie Kurtz (Gisela Schneeberger) und Stefanie Wörmann (Marianne Mendt).
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Von links: Stefanie Wörmann (Marianne Mendt) und Sophie Kurtz (Gisela Schneeberger). Vergrößern
    Von links: Stefanie Wörmann (Marianne Mendt) und Sophie Kurtz (Gisela Schneeberger).
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Von links: Sophie Kurtz (Gisela Schneeberger), Georg Heider (Karl Markovics) und Stefanie Wörmann (Marianne Mendt). Vergrößern
    Von links: Sophie Kurtz (Gisela Schneeberger), Georg Heider (Karl Markovics) und Stefanie Wörmann (Marianne Mendt).
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Leopold Wörmann (Erwin Steinhauer). Vergrößern
    Leopold Wörmann (Erwin Steinhauer).
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Von links: Sophie Kurtz (Gisela Schneeberger) und Stefanie Wörmann (Marianne Mendt). Vergrößern
    Von links: Sophie Kurtz (Gisela Schneeberger) und Stefanie Wörmann (Marianne Mendt).
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Stefanie Wörmann (Marianne Mendt). Vergrößern
    Stefanie Wörmann (Marianne Mendt).
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Von links: Frau Professor Aichholzer (Dagmar Koller), Sophie Kurtz (Gisela Schneeberger) und Stefanie Wörmann (Marianne Mendt). Vergrößern
    Von links: Frau Professor Aichholzer (Dagmar Koller), Sophie Kurtz (Gisela Schneeberger) und Stefanie Wörmann (Marianne Mendt).
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Frau Professor Aichholzer (Dagmar Koller). Vergrößern
    Frau Professor Aichholzer (Dagmar Koller).
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Georg Heider (Karl Markovics). Vergrößern
    Georg Heider (Karl Markovics).
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Frau Professor Aichholzer (Dagmar Koller). Vergrößern
    Frau Professor Aichholzer (Dagmar Koller).
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
Spielfilm, Komödie
Dinner for Two

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2003
BR
Sa., 06.10.
22:00 - 23:30


Seit Poldis Cholesterinwerte die Schallmauer durchbrochen haben, macht es sich seine Frau Steffi zur Mission, ihren Mann gesund zu kochen. Was der bei jedem sich bietenden Würstelstand lustvoll sabotiert. Steffis beste Freundin Sophie hat ebenfalls ein akutes Problem, genau genommen zwei: Ihre Tochter Tessa ist vollkommen außer Tritt geraten, seit sich ihr Mann Peter mit unbekannter Adresse verzogen hat, um mit seiner Midlife-Crisis zurande zu kommen. Da Poldis Geschäfte eine ähnliche Entwicklung nehmen wie seine Gesundheit, fasst Steffi einen Beschluss, der zumindest die finanzielle Misere der Freundinnen beheben soll: Sie gründet mit Sophie als Partnerin das Catering-Unternehmen "Dinner for Two" - die Firma für exklusive Haubenmenüs im gehoben-häuslichen Ambiente gemäß dem Motto: "Wir kochen, Sie genießen." Doch der gewünschte Erfolg lässt auf sich warten. "Dinner for Two" produziert unter dem Strich ein saftiges Defizit. Die emotionalen Verwicklungen geraten völlig aus dem Ruder, und die beiden Frauen sehen sich ausgerechnet mit genau jenen Problemen konfrontiert, vor denen sie eigentlich auf der Flucht sind. Sophie und Steffi müssen mehr als eine Bewährungsprobe bestehen, um wieder Ordnung ins Chaos zu bringen.

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Dinner for Two" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ARD Emilie (Marie Leuenberger, li.) ahnt nicht, was ihre Schwester Evi (Lisa Maria Potthoff) ausgeheckt hat.

Wer's glaubt wird selig

Spielfilm | 17.11.2018 | 11:25 - 13:00 Uhr
2.91/5023
Lesermeinung
HR Christian (Oliver Bootz) versorgt seine schwangere Freundin Lilly (Christine Neubauer) mit den von ihr heiss geliebten Schaumküssen.

Schaumküsse

Spielfilm | 21.11.2018 | 12:50 - 14:20 Uhr
3/5011
Lesermeinung
SWR Männer sind wie Schokolade

Männer sind wie Schokolade

Spielfilm | 25.11.2018 | 01:05 - 02:30 Uhr
Prisma-Redaktion
3/509
Lesermeinung
News
Wühlt im kleinbürgerlichen Mief: Franziska Weisz als Julia Grosz.

Manchmal genügt schon eine Kleinigkeit, da­mit eine Welt aus den Fugen gerät. In diesem Fall heißt d…  Mehr

8. Dezember 1985: "Lindenstraße", Folge 1, Titel: "Herzlich willkommen": Im ersten Stock von Haus Lindenstraße Nr. 3 wohnen die Beimers, von links: Tochter Marion (Ina Bleiweiß), Mutter Helga (Marie-Luise Marjan), Vater Hans (Joachim Hermann Luger), Klausi (Moritz A. Sachs, vorn Mitte) und sein älterer Bruder Benny (Christian Kahrmann). Im März 2020 soll die Kultserie zum letzten Mal über den Äther gehen.

Als die Lindenstraße zum ersten Mal über die deutschen Mattscheiben flimmerte, war Helmut Kohl Bunde…  Mehr

Anne Will talkt sonntagabends.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr

2015 hatte die "Lindenstraße" ihr 30-jähriges Jubiläum gefeiert.

Eine Ära geht zu Ende: Die ARD-Serie "Lindenstraße" wird 2020 eingestellt. Das teilte der WDR, der d…  Mehr

Rolf Hoppe (mit Karin Lesch) im Märchenklassiker "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel". Die ARD zeigt den Film an Heiligabend um 12 Uhr, zudem wird er an den Feiertagen in den Dritten Programmen laufen.

An den Feiertagen wird er als König von "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel" wieder Dauergast in Deuts…  Mehr