Dirty Dollars

  • In vier Folgen widmet sich die Reihe "Dirty Dollars" den Themenbereichen Kokainhandel, Waffenhandel, Handel mit illegalen Medikamenten und Menschenhandel. Vergrößern
    In vier Folgen widmet sich die Reihe "Dirty Dollars" den Themenbereichen Kokainhandel, Waffenhandel, Handel mit illegalen Medikamenten und Menschenhandel.
    Fotoquelle: ZDF/Sylvain Braun
  • In vier Folgen widmet sich die Reihe "Dirty Dollars" den Themenbereichen Kokainhandel, Waffenhandel, Handel mit illegalen Medikamenten und Menschenhandel. Vergrößern
    In vier Folgen widmet sich die Reihe "Dirty Dollars" den Themenbereichen Kokainhandel, Waffenhandel, Handel mit illegalen Medikamenten und Menschenhandel.
    Fotoquelle: ZDF/Sylvain Braun
  • In vier Folgen widmet sich die Reihe "Dirty Dollars" den Themenbereichen Kokainhandel, Waffenhandel, Handel mit illegalen Medikamenten und Menschenhandel. Vergrößern
    In vier Folgen widmet sich die Reihe "Dirty Dollars" den Themenbereichen Kokainhandel, Waffenhandel, Handel mit illegalen Medikamenten und Menschenhandel.
    Fotoquelle: ZDF/Sylvain Braun
  • In vier Folgen widmet sich die Reihe "Dirty Dollars" den Themenbereichen Kokainhandel, Waffenhandel, Handel mit illegalen Medikamenten und Menschenhandel. Vergrößern
    In vier Folgen widmet sich die Reihe "Dirty Dollars" den Themenbereichen Kokainhandel, Waffenhandel, Handel mit illegalen Medikamenten und Menschenhandel.
    Fotoquelle: ZDF/Sylvain Braun
Report, Dokumentation
Dirty Dollars

ZDFinfo
Do., 11.10.
17:15 - 18:00
Medikamentenhandel


Mittlerweile wird mit gefälschten Medikamenten ein illegaler Jahresumsatz von mehr als 75 Milliarden Dollar erwirtschaftet. Diese Episode begibt sich auf Spurensuche im Internet, das den lukrativen Handel mit gefälschten Medikamenten in dieser Form erst ermöglicht hat. Bis zu 70 Prozent aller gefälschten Medikamente werden über das Netz in Umlauf gebracht. Die Risiken gefälschter Medikamente tragen dabei die Verbraucher. Sie zahlen nicht selten mit dem Leben. Mit versteckter Kamera werden gefälschte Medikamente in Benin gekauft und deren Zusammensetzung in Laboren untersucht. Im Februar 2017 führte Operation "Pangea 9" zur Zerschlagung einer der größten illegalen Märkte für gefälschte Medikamente: 90 Tonnen gefälschter Medikamente wurden beschlagnahmt und 112 Personen verhaftet. Experten verschiedener nationaler und internationaler Gesundheitsorganisationen und Interpol gewähren tiefe Einblicke in das illegale Netzwerk.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

arte Die letzten Jäger Grönlands

Die letzten Jäger Grönlands

Report | 11.10.2018 | 17:40 - 18:35 Uhr
/500
Lesermeinung
Sport1 Yukon Gold

Yukon Gold - Goldfieber

Report | 11.10.2018 | 20:30 - 21:30 Uhr
2.83/506
Lesermeinung
MDR Kamerateam im OP des Ev. Krankenhauses Mettmann

Allein auf Station

Report | 11.10.2018 | 22:35 - 23:03 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Die zweite Staffel von "Making a Murderer" kommt im Oktober.

Die True-Crime-Dokumentation "Making a Murderer" ist bis heute eine der meist diskutierten Netflix-S…  Mehr

Markus' (Andreas Döhler) Geschichte belastet auch die Beziehung zu seiner Frau (Jessica Schwarz).

Als Kind wurde Markus von seiner Mutter missbraucht. Bei einem Familientreffen will er die Verwandts…  Mehr

Literaturverfilmung "Kruso": Auf Hiddensee lernt der junge, gerade zugereiste Ed (Jonathan Berlin, links) den charismatischen "Klausner"-Guru Kruso (Albrecht Schuch) kennen.

Die Verfilmung von Lutz Seilers gefeierten Roman "Kruso", der 2014 den Deutschen Buchpreis gewann, v…  Mehr

Claus Strunz will es wissen. In einem "Faktencheck" geht er dem "Leben im sozialen Brennpunkt" auf den Grund.

Wie leben Menschen in Stadtteilen, in die andere keinen Schritt freiwillig machen? Claus Strunz hat …  Mehr

Die Kelly Family soll bei VOX wieder für gute Quoten sorgen.

Nach den starken Quoten von "Die Kelly Family – Die Geschichte einer außergewöhnlichen Familie" verl…  Mehr