Django Asül: Rückspiegel 2018

Wortgewaltig und mit souveräner Schlagfertigkeit demaskiert Django Asül wieder die spannendsten Ereignisse des Jahres. Vorlagen gibt es genug: Abenteuerliche und unglaubliche News aus Politik, Gesellschaft, Sport. Vergrößern
Wortgewaltig und mit souveräner Schlagfertigkeit demaskiert Django Asül wieder die spannendsten Ereignisse des Jahres. Vorlagen gibt es genug: Abenteuerliche und unglaubliche News aus Politik, Gesellschaft, Sport.
Fotoquelle: ZDF/BR/Johannes Haslinger
Unterhaltung, Kabarettshow
Django Asül: Rückspiegel 2018

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2018
3sat
So., 13.01.
20:15 - 21:45


Django Asüls "Rückspiegel" ist ideal für alle, die sich im Dschungel der Ereignisse eines ganzen Jahres nicht mehr zurechtfinden. Ein satirischer Jahresrückblick. Es wird immer schwieriger, zwischen all den Fake News noch die Fakten zu erkennen. Django Asül liefert diese in kompakter Form, denn: An ein Jahr, das zum Vergessen ist, muss zumindest 90 Minuten erinnert werden. Wer nach vorne fährt, sollte den Blick nach hinten nicht vergessen. Das lernt man schon in der ersten Fahrstunde. Was in der räumlichen Dimension angebracht ist, kann also für die zeitliche Dimension nicht schlecht sein. Und das vergangene Jahr wird sich einen eigenen Abend im Rückspiegel bestimmt verdienen. Das Jahr 2018 wird nämlich in die Geschichte eingehen als das Jahr der Integration. Doch wer muss integriert werden? Der DFB in die Weltspitze? Özil in den DFB? Söder in die CSU? Die CSU in den Freistaat Bayern? Bayern in ein verunsichertes Deutschland? Merkel in die Realität? Die SPD in die Bundespolitik? Und machen Affen tatsächlich bessere Abgastests als Menschen? Für all diese Fragen steht das Jahr 2018. Und für all die richtigen Antworten darauf steht der Rückspiegel 2018. Erinnerungskultur auf hohem Niveau, pointensatt, geistreich geschliffen und souverän selbstsicher präsentiert: Highlights, Downlights, Total-Flops und messerscharfe Attacken, die auch in abendfüllender Länge keine Sekunde an Verve verlieren.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

HR Der Kabarettist, Comedian und Moderator Stephan Bauer.

Stephan Bauer live - "Vor der Ehe wollt' ich ewig leben"

Unterhaltung | 22.01.2019 | 22:30 - 23:15 Uhr
/500
Lesermeinung
SWR Suchtpotenzial in kabarett.com

Suchtpotenzial in kabarett.com

Unterhaltung | 22.01.2019 | 23:55 - 00:40 Uhr
/500
Lesermeinung
SWR Spätschicht - Die SWR Comedy Bühne
Logo

Spätschicht - Die SWR Comedy Bühne

Unterhaltung | 23.01.2019 | 01:10 - 01:55 Uhr
3.56/509
Lesermeinung
News
Intensive Darstellung: Andrea Sawatzki und Christian Berkel in körperbetontem TV-Disput.

Sie gelten als Traumpaar im deutschen TV. In der ARD-Komödie "Scheidung für Anfänger" spielen Andrea…  Mehr

Ermitteln zum letzten Mal: Devid Striesow und Sandra Maren Schneider.

In seinem letzten Fall ermittelt Devid Striesow alias "Tatort"-Kommissar Jens Stellbrinck zwischen M…  Mehr

Leila, Bastian und Sandra prosten sich zu. Aber es wäre nicht das "Dschungelcamp", wenn in ihren Gläsern wirklich ein leckerer Milchshake wäre.

Zum ersten Mal werden im "Dschungelcamp" in dieser Staffel alle Sterne bei einer Prüfung erspielt - …  Mehr

Basierend auf den realen heldentaten von Ex-CIA-Mann Tony Mendez (links) schuf Ben Affleck den oscarprämierten Politthriller "Argo" (2012).

Seine Geschichte wurde in "Argo" verfilmt: Am Wochenende ist der frühere CIA-Mann Tony Mendez, der v…  Mehr

Bastian Pastewka ist zurück. Am 25. Januar starten zehn neue Folgen seiner Serie bei Amazon.

Zu viel Schleichwerbung? Gegen Folge aus der achten Staffel der Comedy-Serie "Pastewka" wurde ein Au…  Mehr