Doc Esser

Gesundheit, Magazin
Doc Esser

Infos
www.verbraucher.wdr.de
Produktionsland
Deutschland
WDR
Sa., 12.01.
12:45 - 13:30
Topthema: Sport statt Pillen


Dr. Heinz-Wilhelm Esser ist Doc Esser und geht direkt im Januar für seine Zuschauer in den Boxring. Für die neue Ausgabe von "Doc Esser - Das Gesundheits-Magazin" boxt der Krankenhausarzt in Dortmund gegen einen topfitten 85-Jährigen. Sein Geheimnis: Bewegung - es muss ja nicht gleich Boxen sein. Die positive gesundheitliche Wirkung von Bewegung - auch wenn sie nur moderat ist - ist wissenschaftlich bestätigt. Jeder Schritt zählt. Zu Gast im Studio Dr. Ursula Manunzio aus Bonn. Sie ist Medizinerin, Mutter und läuft Triathlon. Sie sagt "es gibt kein Organ im Körper, das nicht von Sport profitiert". Allerdings muss man erst einmal in der Lage sein, Sport zu machen. Studiogast Moritz A. Sachs, bekannt als Klausi Beimer aus der Lindenstraße, musste erst sein gesundheitsgefährdendes Übergewicht abbauen, bevor er in die Pedale treten konnte. Heute radelt er 30 Kilometer am Stück und fühlt sich kerngesund.

Thema:

LED-Lampen: Schädliches Licht für die Augen

Mit Ingwer und Andorn Erkältungen lindern



Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

MDR Hauptsache gesund
Logo

Hauptsache gesund

Gesundheit | 24.01.2019 | 21:00 - 21:45 Uhr
3.15/5027
Lesermeinung
NDR "Visite" Logo

Visite

Gesundheit | 25.01.2019 | 06:20 - 07:20 Uhr
2.96/50171
Lesermeinung
ARD Die Moderatoren Mai Thi Nguyen-Kim (l) und Ranga Yogeshwar.

Quarks im Ersten

Gesundheit | 26.01.2019 | 11:30 - 12:00 Uhr
3.91/5023
Lesermeinung
News
Sandra Bullocks Netflix-Film "Bird Box" haben sich bereits über 80 Millionen Menschen angeschaut.

Der Netflix-Film "Bird Box" mit Sandra Bullock in der Hauptrolle wurde zum weltweiten Erfolg. Nun wi…  Mehr

Er ist das Siegen gewohnt: Tom Brady, Star-Quarterback der New England Patriots.

Die Entscheidung, sich die Rechte für NFL und Super Bowl zu sichern, zahlt sich für ProSieben voll a…  Mehr

Alfonso Cuarón wurde für "Roma" für einen Oscar als bester Regisseur geehrt - zusammen mit vier weiteren Männern.

Während Hollywood über die Oscar-Nominierungen debattiert, beziehen die Vereinten Nationen Stellung:…  Mehr

Billy McFarland (rechts) und der Rapper Ja Rule wissen, wie Hochglanz-Hochstapelei in den sozialen Medien von heute aussehen muss.

Bei Instagram wird ein Festival angekündigt. Tausende Menschen kaufen sich Tickets und fliegen auf d…  Mehr

Mary-Louise Parker überzeugte schon im ersten Teil als überdrehte, aber selbstbewusste Sarah an der Seite von Frank (Bruce Willis). In "R.E.D. 2" ist sie noch witziger, sympathischer - und süßer.

In der Fortsetzung des Überraschungserfolgs wird nicht nur um die Welt gejettet, sondern an den aufr…  Mehr