Doc McStuffins, Spielzeugärztin

  • Genau wie ihre Mutter möchte Dottie McStuffins - so ihr eigentlicher Name - später einmal Ärztin werden. Daher nimmt sie sich schon als Sechsjährige hilfsbedürftiger Patienten an: Liebevoll kümmert sie sich um geplatzte Stofftier-Nähte und erschöpfte Rennautos - und hat deshalb von ihren Freunden den Spitznamen Doc erhalten. Sobald sie sich ihr Stethoskop umhängt, erwachen die Spielzeuge um sie herum auf zauberhafte Weise zum Leben. Stets an ihrer Seite sind Stuffy, ein stolzer Stoff-Drachen, das kuscheliges Schaf Lammie, Hallie, ein fürsorgliches Nilpferd, und der hypochondrischer Schneemann Chilly. Gemeinsam mit ihren Freunden findet Doc immer die richtige Behandlung für ihre Spielzeuge. So erklärt sie dem Feuerwehrauto, dass es genug trinken muss, um wieder löschen zu können, und verschreibt dem besorgten Dino Zahnbürste und Zahnpasta gegen Mundgeruch. Die Serienfigur Doc McStuffins nimmt so nicht nur Spielsachen die Angst vor dem Arztbesuch, sondern vermittelt auch den kleinen Zuschauern zu Hause, dass ein Arztbesuch nicht schlimm ist. Vergrößern
    Genau wie ihre Mutter möchte Dottie McStuffins - so ihr eigentlicher Name - später einmal Ärztin werden. Daher nimmt sie sich schon als Sechsjährige hilfsbedürftiger Patienten an: Liebevoll kümmert sie sich um geplatzte Stofftier-Nähte und erschöpfte Rennautos - und hat deshalb von ihren Freunden den Spitznamen Doc erhalten. Sobald sie sich ihr Stethoskop umhängt, erwachen die Spielzeuge um sie herum auf zauberhafte Weise zum Leben. Stets an ihrer Seite sind Stuffy, ein stolzer Stoff-Drachen, das kuscheliges Schaf Lammie, Hallie, ein fürsorgliches Nilpferd, und der hypochondrischer Schneemann Chilly. Gemeinsam mit ihren Freunden findet Doc immer die richtige Behandlung für ihre Spielzeuge. So erklärt sie dem Feuerwehrauto, dass es genug trinken muss, um wieder löschen zu können, und verschreibt dem besorgten Dino Zahnbürste und Zahnpasta gegen Mundgeruch. Die Serienfigur Doc McStuffins nimmt so nicht nur Spielsachen die Angst vor dem Arztbesuch, sondern vermittelt auch den kleinen Zuschauern zu Hause, dass ein Arztbesuch nicht schlimm ist.
    Fotoquelle: Disney
  • Genau wie ihre Mutter möchte Dottie McStuffins - so ihr eigentlicher Name - später einmal Ärztin werden. Daher nimmt sie sich schon als Sechsjährige hilfsbedürftiger Patienten an: Liebevoll kümmert sie sich um geplatzte Stofftier-Nähte und erschöpfte Rennautos - und hat deshalb von ihren Freunden den Spitznamen Doc erhalten. Sobald sie sich ihr Stethoskop umhängt, erwachen die Spielzeuge um sie herum auf zauberhafte Weise zum Leben. Stets an ihrer Seite sind Stuffy, ein stolzer Stoff-Drachen, das kuscheliges Schaf Lammie, Hallie, ein fürsorgliches Nilpferd, und der hypochondrischer Schneemann Chilly. Gemeinsam mit ihren Freunden findet Doc immer die richtige Behandlung für ihre Spielzeuge. So erklärt sie dem Feuerwehrauto, dass es genug trinken muss, um wieder löschen zu können, und verschreibt dem besorgten Dino Zahnbürste und Zahnpasta gegen Mundgeruch. Die Serienfigur Doc McStuffins nimmt so nicht nur Spielsachen die Angst vor dem Arztbesuch, sondern vermittelt auch den kleinen Zuschauern zu Hause, dass ein Arztbesuch nicht schlimm ist. Vergrößern
    Genau wie ihre Mutter möchte Dottie McStuffins - so ihr eigentlicher Name - später einmal Ärztin werden. Daher nimmt sie sich schon als Sechsjährige hilfsbedürftiger Patienten an: Liebevoll kümmert sie sich um geplatzte Stofftier-Nähte und erschöpfte Rennautos - und hat deshalb von ihren Freunden den Spitznamen Doc erhalten. Sobald sie sich ihr Stethoskop umhängt, erwachen die Spielzeuge um sie herum auf zauberhafte Weise zum Leben. Stets an ihrer Seite sind Stuffy, ein stolzer Stoff-Drachen, das kuscheliges Schaf Lammie, Hallie, ein fürsorgliches Nilpferd, und der hypochondrischer Schneemann Chilly. Gemeinsam mit ihren Freunden findet Doc immer die richtige Behandlung für ihre Spielzeuge. So erklärt sie dem Feuerwehrauto, dass es genug trinken muss, um wieder löschen zu können, und verschreibt dem besorgten Dino Zahnbürste und Zahnpasta gegen Mundgeruch. Die Serienfigur Doc McStuffins nimmt so nicht nur Spielsachen die Angst vor dem Arztbesuch, sondern vermittelt auch den kleinen Zuschauern zu Hause, dass ein Arztbesuch nicht schlimm ist.
    Fotoquelle: Disney
  • Genau wie ihre Mutter möchte Dottie McStuffins - so ihr eigentlicher Name - später einmal Ärztin werden. Daher nimmt sie sich schon als Sechsjährige hilfsbedürftiger Patienten an: Liebevoll kümmert sie sich um geplatzte Stofftier-Nähte und erschöpfte Rennautos - und hat deshalb von ihren Freunden den Spitznamen Doc erhalten. Sobald sie sich ihr Stethoskop umhängt, erwachen die Spielzeuge um sie herum auf zauberhafte Weise zum Leben. Stets an ihrer Seite sind Stuffy, ein stolzer Stoff-Drachen, das kuscheliges Schaf Lammie, Hallie, ein fürsorgliches Nilpferd, und der hypochondrischer Schneemann Chilly. Gemeinsam mit ihren Freunden findet Doc immer die richtige Behandlung für ihre Spielzeuge. So erklärt sie dem Feuerwehrauto, dass es genug trinken muss, um wieder löschen zu können, und verschreibt dem besorgten Dino Zahnbürste und Zahnpasta gegen Mundgeruch. Die Serienfigur Doc McStuffins nimmt so nicht nur Spielsachen die Angst vor dem Arztbesuch, sondern vermittelt auch den kleinen Zuschauern zu Hause, dass ein Arztbesuch nicht schlimm ist. Vergrößern
    Genau wie ihre Mutter möchte Dottie McStuffins - so ihr eigentlicher Name - später einmal Ärztin werden. Daher nimmt sie sich schon als Sechsjährige hilfsbedürftiger Patienten an: Liebevoll kümmert sie sich um geplatzte Stofftier-Nähte und erschöpfte Rennautos - und hat deshalb von ihren Freunden den Spitznamen Doc erhalten. Sobald sie sich ihr Stethoskop umhängt, erwachen die Spielzeuge um sie herum auf zauberhafte Weise zum Leben. Stets an ihrer Seite sind Stuffy, ein stolzer Stoff-Drachen, das kuscheliges Schaf Lammie, Hallie, ein fürsorgliches Nilpferd, und der hypochondrischer Schneemann Chilly. Gemeinsam mit ihren Freunden findet Doc immer die richtige Behandlung für ihre Spielzeuge. So erklärt sie dem Feuerwehrauto, dass es genug trinken muss, um wieder löschen zu können, und verschreibt dem besorgten Dino Zahnbürste und Zahnpasta gegen Mundgeruch. Die Serienfigur Doc McStuffins nimmt so nicht nur Spielsachen die Angst vor dem Arztbesuch, sondern vermittelt auch den kleinen Zuschauern zu Hause, dass ein Arztbesuch nicht schlimm ist.
    Fotoquelle: Disney
  • Genau wie ihre Mutter möchte Dottie McStuffins - so ihr eigentlicher Name - später einmal Ärztin werden. Daher nimmt sie sich schon als Sechsjährige hilfsbedürftiger Patienten an: Liebevoll kümmert sie sich um geplatzte Stofftier-Nähte und erschöpfte Rennautos - und hat deshalb von ihren Freunden den Spitznamen Doc erhalten. Sobald sie sich ihr Stethoskop umhängt, erwachen die Spielzeuge um sie herum auf zauberhafte Weise zum Leben. Stets an ihrer Seite sind Stuffy, ein stolzer Stoff-Drachen, das kuscheliges Schaf Lammie, Hallie, ein fürsorgliches Nilpferd, und der hypochondrischer Schneemann Chilly. Gemeinsam mit ihren Freunden findet Doc immer die richtige Behandlung für ihre Spielzeuge. So erklärt sie dem Feuerwehrauto, dass es genug trinken muss, um wieder löschen zu können, und verschreibt dem besorgten Dino Zahnbürste und Zahnpasta gegen Mundgeruch. Die Serienfigur Doc McStuffins nimmt so nicht nur Spielsachen die Angst vor dem Arztbesuch, sondern vermittelt auch den kleinen Zuschauern zu Hause, dass ein Arztbesuch nicht schlimm ist. Vergrößern
    Genau wie ihre Mutter möchte Dottie McStuffins - so ihr eigentlicher Name - später einmal Ärztin werden. Daher nimmt sie sich schon als Sechsjährige hilfsbedürftiger Patienten an: Liebevoll kümmert sie sich um geplatzte Stofftier-Nähte und erschöpfte Rennautos - und hat deshalb von ihren Freunden den Spitznamen Doc erhalten. Sobald sie sich ihr Stethoskop umhängt, erwachen die Spielzeuge um sie herum auf zauberhafte Weise zum Leben. Stets an ihrer Seite sind Stuffy, ein stolzer Stoff-Drachen, das kuscheliges Schaf Lammie, Hallie, ein fürsorgliches Nilpferd, und der hypochondrischer Schneemann Chilly. Gemeinsam mit ihren Freunden findet Doc immer die richtige Behandlung für ihre Spielzeuge. So erklärt sie dem Feuerwehrauto, dass es genug trinken muss, um wieder löschen zu können, und verschreibt dem besorgten Dino Zahnbürste und Zahnpasta gegen Mundgeruch. Die Serienfigur Doc McStuffins nimmt so nicht nur Spielsachen die Angst vor dem Arztbesuch, sondern vermittelt auch den kleinen Zuschauern zu Hause, dass ein Arztbesuch nicht schlimm ist.
    Fotoquelle: Disney
  • Genau wie ihre Mutter möchte Dottie McStuffins - so ihr eigentlicher Name - später einmal Ärztin werden. Daher nimmt sie sich schon als Sechsjährige hilfsbedürftiger Patienten an: Liebevoll kümmert sie sich um geplatzte Stofftier-Nähte und erschöpfte Rennautos - und hat deshalb von ihren Freunden den Spitznamen Doc erhalten. Sobald sie sich ihr Stethoskop umhängt, erwachen die Spielzeuge um sie herum auf zauberhafte Weise zum Leben. Stets an ihrer Seite sind Stuffy, ein stolzer Stoff-Drachen, das kuscheliges Schaf Lammie, Hallie, ein fürsorgliches Nilpferd, und der hypochondrischer Schneemann Chilly. Gemeinsam mit ihren Freunden findet Doc immer die richtige Behandlung für ihre Spielzeuge. So erklärt sie dem Feuerwehrauto, dass es genug trinken muss, um wieder löschen zu können, und verschreibt dem besorgten Dino Zahnbürste und Zahnpasta gegen Mundgeruch. Die Serienfigur Doc McStuffins nimmt so nicht nur Spielsachen die Angst vor dem Arztbesuch, sondern vermittelt auch den kleinen Zuschauern zu Hause, dass ein Arztbesuch nicht schlimm ist. Vergrößern
    Genau wie ihre Mutter möchte Dottie McStuffins - so ihr eigentlicher Name - später einmal Ärztin werden. Daher nimmt sie sich schon als Sechsjährige hilfsbedürftiger Patienten an: Liebevoll kümmert sie sich um geplatzte Stofftier-Nähte und erschöpfte Rennautos - und hat deshalb von ihren Freunden den Spitznamen Doc erhalten. Sobald sie sich ihr Stethoskop umhängt, erwachen die Spielzeuge um sie herum auf zauberhafte Weise zum Leben. Stets an ihrer Seite sind Stuffy, ein stolzer Stoff-Drachen, das kuscheliges Schaf Lammie, Hallie, ein fürsorgliches Nilpferd, und der hypochondrischer Schneemann Chilly. Gemeinsam mit ihren Freunden findet Doc immer die richtige Behandlung für ihre Spielzeuge. So erklärt sie dem Feuerwehrauto, dass es genug trinken muss, um wieder löschen zu können, und verschreibt dem besorgten Dino Zahnbürste und Zahnpasta gegen Mundgeruch. Die Serienfigur Doc McStuffins nimmt so nicht nur Spielsachen die Angst vor dem Arztbesuch, sondern vermittelt auch den kleinen Zuschauern zu Hause, dass ein Arztbesuch nicht schlimm ist.
    Fotoquelle: Disney
  • Genau wie ihre Mutter möchte Dottie McStuffins - so ihr eigentlicher Name - später einmal Ärztin werden. Daher nimmt sie sich schon als Sechsjährige hilfsbedürftiger Patienten an: Liebevoll kümmert sie sich um geplatzte Stofftier-Nähte und erschöpfte Rennautos - und hat deshalb von ihren Freunden den Spitznamen Doc erhalten. Sobald sie sich ihr Stethoskop umhängt, erwachen die Spielzeuge um sie herum auf zauberhafte Weise zum Leben. Stets an ihrer Seite sind Stuffy, ein stolzer Stoff-Drachen, das kuscheliges Schaf Lammie, Hallie, ein fürsorgliches Nilpferd, und der hypochondrischer Schneemann Chilly. Gemeinsam mit ihren Freunden findet Doc immer die richtige Behandlung für ihre Spielzeuge. So erklärt sie dem Feuerwehrauto, dass es genug trinken muss, um wieder löschen zu können, und verschreibt dem besorgten Dino Zahnbürste und Zahnpasta gegen Mundgeruch. Die Serienfigur Doc McStuffins nimmt so nicht nur Spielsachen die Angst vor dem Arztbesuch, sondern vermittelt auch den kleinen Zuschauern zu Hause, dass ein Arztbesuch nicht schlimm ist. Vergrößern
    Genau wie ihre Mutter möchte Dottie McStuffins - so ihr eigentlicher Name - später einmal Ärztin werden. Daher nimmt sie sich schon als Sechsjährige hilfsbedürftiger Patienten an: Liebevoll kümmert sie sich um geplatzte Stofftier-Nähte und erschöpfte Rennautos - und hat deshalb von ihren Freunden den Spitznamen Doc erhalten. Sobald sie sich ihr Stethoskop umhängt, erwachen die Spielzeuge um sie herum auf zauberhafte Weise zum Leben. Stets an ihrer Seite sind Stuffy, ein stolzer Stoff-Drachen, das kuscheliges Schaf Lammie, Hallie, ein fürsorgliches Nilpferd, und der hypochondrischer Schneemann Chilly. Gemeinsam mit ihren Freunden findet Doc immer die richtige Behandlung für ihre Spielzeuge. So erklärt sie dem Feuerwehrauto, dass es genug trinken muss, um wieder löschen zu können, und verschreibt dem besorgten Dino Zahnbürste und Zahnpasta gegen Mundgeruch. Die Serienfigur Doc McStuffins nimmt so nicht nur Spielsachen die Angst vor dem Arztbesuch, sondern vermittelt auch den kleinen Zuschauern zu Hause, dass ein Arztbesuch nicht schlimm ist.
    Fotoquelle: Disney
  • Genau wie ihre Mutter möchte Dottie McStuffins - so ihr eigentlicher Name - später einmal Ärztin werden. Daher nimmt sie sich schon als Sechsjährige hilfsbedürftiger Patienten an: Liebevoll kümmert sie sich um geplatzte Stofftier-Nähte und erschöpfte Rennautos - und hat deshalb von ihren Freunden den Spitznamen Doc erhalten. Sobald sie sich ihr Stethoskop umhängt, erwachen die Spielzeuge um sie herum auf zauberhafte Weise zum Leben. Stets an ihrer Seite sind Stuffy, ein stolzer Stoff-Drachen, das kuscheliges Schaf Lammie, Hallie, ein fürsorgliches Nilpferd, und der hypochondrischer Schneemann Chilly. Gemeinsam mit ihren Freunden findet Doc immer die richtige Behandlung für ihre Spielzeuge. So erklärt sie dem Feuerwehrauto, dass es genug trinken muss, um wieder löschen zu können, und verschreibt dem besorgten Dino Zahnbürste und Zahnpasta gegen Mundgeruch. Die Serienfigur Doc McStuffins nimmt so nicht nur Spielsachen die Angst vor dem Arztbesuch, sondern vermittelt auch den kleinen Zuschauern zu Hause, dass ein Arztbesuch nicht schlimm ist. Vergrößern
    Genau wie ihre Mutter möchte Dottie McStuffins - so ihr eigentlicher Name - später einmal Ärztin werden. Daher nimmt sie sich schon als Sechsjährige hilfsbedürftiger Patienten an: Liebevoll kümmert sie sich um geplatzte Stofftier-Nähte und erschöpfte Rennautos - und hat deshalb von ihren Freunden den Spitznamen Doc erhalten. Sobald sie sich ihr Stethoskop umhängt, erwachen die Spielzeuge um sie herum auf zauberhafte Weise zum Leben. Stets an ihrer Seite sind Stuffy, ein stolzer Stoff-Drachen, das kuscheliges Schaf Lammie, Hallie, ein fürsorgliches Nilpferd, und der hypochondrischer Schneemann Chilly. Gemeinsam mit ihren Freunden findet Doc immer die richtige Behandlung für ihre Spielzeuge. So erklärt sie dem Feuerwehrauto, dass es genug trinken muss, um wieder löschen zu können, und verschreibt dem besorgten Dino Zahnbürste und Zahnpasta gegen Mundgeruch. Die Serienfigur Doc McStuffins nimmt so nicht nur Spielsachen die Angst vor dem Arztbesuch, sondern vermittelt auch den kleinen Zuschauern zu Hause, dass ein Arztbesuch nicht schlimm ist.
    Fotoquelle: Disney
  • Genau wie ihre Mutter möchte Dottie McStuffins - so ihr eigentlicher Name - später einmal Ärztin werden. Daher nimmt sie sich schon als Sechsjährige hilfsbedürftiger Patienten an: Liebevoll kümmert sie sich um geplatzte Stofftier-Nähte und erschöpfte Rennautos - und hat deshalb von ihren Freunden den Spitznamen Doc erhalten. Sobald sie sich ihr Stethoskop umhängt, erwachen die Spielzeuge um sie herum auf zauberhafte Weise zum Leben. Stets an ihrer Seite sind Stuffy, ein stolzer Stoff-Drachen, das kuscheliges Schaf Lammie, Hallie, ein fürsorgliches Nilpferd, und der hypochondrischer Schneemann Chilly. Gemeinsam mit ihren Freunden findet Doc immer die richtige Behandlung für ihre Spielzeuge. So erklärt sie dem Feuerwehrauto, dass es genug trinken muss, um wieder löschen zu können, und verschreibt dem besorgten Dino Zahnbürste und Zahnpasta gegen Mundgeruch. Die Serienfigur Doc McStuffins nimmt so nicht nur Spielsachen die Angst vor dem Arztbesuch, sondern vermittelt auch den kleinen Zuschauern zu Hause, dass ein Arztbesuch nicht schlimm ist. Vergrößern
    Genau wie ihre Mutter möchte Dottie McStuffins - so ihr eigentlicher Name - später einmal Ärztin werden. Daher nimmt sie sich schon als Sechsjährige hilfsbedürftiger Patienten an: Liebevoll kümmert sie sich um geplatzte Stofftier-Nähte und erschöpfte Rennautos - und hat deshalb von ihren Freunden den Spitznamen Doc erhalten. Sobald sie sich ihr Stethoskop umhängt, erwachen die Spielzeuge um sie herum auf zauberhafte Weise zum Leben. Stets an ihrer Seite sind Stuffy, ein stolzer Stoff-Drachen, das kuscheliges Schaf Lammie, Hallie, ein fürsorgliches Nilpferd, und der hypochondrischer Schneemann Chilly. Gemeinsam mit ihren Freunden findet Doc immer die richtige Behandlung für ihre Spielzeuge. So erklärt sie dem Feuerwehrauto, dass es genug trinken muss, um wieder löschen zu können, und verschreibt dem besorgten Dino Zahnbürste und Zahnpasta gegen Mundgeruch. Die Serienfigur Doc McStuffins nimmt so nicht nur Spielsachen die Angst vor dem Arztbesuch, sondern vermittelt auch den kleinen Zuschauern zu Hause, dass ein Arztbesuch nicht schlimm ist.
    Fotoquelle: Disney
  • Genau wie ihre Mutter möchte Dottie McStuffins - so ihr eigentlicher Name - später einmal Ärztin werden. Daher nimmt sie sich schon als Sechsjährige hilfsbedürftiger Patienten an: Liebevoll kümmert sie sich um geplatzte Stofftier-Nähte und erschöpfte Rennautos - und hat deshalb von ihren Freunden den Spitznamen Doc erhalten. Sobald sie sich ihr Stethoskop umhängt, erwachen die Spielzeuge um sie herum auf zauberhafte Weise zum Leben. Stets an ihrer Seite sind Stuffy, ein stolzer Stoff-Drachen, das kuscheliges Schaf Lammie, Hallie, ein fürsorgliches Nilpferd, und der hypochondrischer Schneemann Chilly. Gemeinsam mit ihren Freunden findet Doc immer die richtige Behandlung für ihre Spielzeuge. So erklärt sie dem Feuerwehrauto, dass es genug trinken muss, um wieder löschen zu können, und verschreibt dem besorgten Dino Zahnbürste und Zahnpasta gegen Mundgeruch. Die Serienfigur Doc McStuffins nimmt so nicht nur Spielsachen die Angst vor dem Arztbesuch, sondern vermittelt auch den kleinen Zuschauern zu Hause, dass ein Arztbesuch nicht schlimm ist. Vergrößern
    Genau wie ihre Mutter möchte Dottie McStuffins - so ihr eigentlicher Name - später einmal Ärztin werden. Daher nimmt sie sich schon als Sechsjährige hilfsbedürftiger Patienten an: Liebevoll kümmert sie sich um geplatzte Stofftier-Nähte und erschöpfte Rennautos - und hat deshalb von ihren Freunden den Spitznamen Doc erhalten. Sobald sie sich ihr Stethoskop umhängt, erwachen die Spielzeuge um sie herum auf zauberhafte Weise zum Leben. Stets an ihrer Seite sind Stuffy, ein stolzer Stoff-Drachen, das kuscheliges Schaf Lammie, Hallie, ein fürsorgliches Nilpferd, und der hypochondrischer Schneemann Chilly. Gemeinsam mit ihren Freunden findet Doc immer die richtige Behandlung für ihre Spielzeuge. So erklärt sie dem Feuerwehrauto, dass es genug trinken muss, um wieder löschen zu können, und verschreibt dem besorgten Dino Zahnbürste und Zahnpasta gegen Mundgeruch. Die Serienfigur Doc McStuffins nimmt so nicht nur Spielsachen die Angst vor dem Arztbesuch, sondern vermittelt auch den kleinen Zuschauern zu Hause, dass ein Arztbesuch nicht schlimm ist.
    Fotoquelle: Disney
  • Genau wie ihre Mutter möchte Dottie McStuffins - so ihr eigentlicher Name - später einmal Ärztin werden. Daher nimmt sie sich schon als Sechsjährige hilfsbedürftiger Patienten an: Liebevoll kümmert sie sich um geplatzte Stofftier-Nähte und erschöpfte Rennautos - und hat deshalb von ihren Freunden den Spitznamen Doc erhalten. Sobald sie sich ihr Stethoskop umhängt, erwachen die Spielzeuge um sie herum auf zauberhafte Weise zum Leben. Stets an ihrer Seite sind Stuffy, ein stolzer Stoff-Drachen, das kuscheliges Schaf Lammie, Hallie, ein fürsorgliches Nilpferd, und der hypochondrischer Schneemann Chilly. Gemeinsam mit ihren Freunden findet Doc immer die richtige Behandlung für ihre Spielzeuge. So erklärt sie dem Feuerwehrauto, dass es genug trinken muss, um wieder löschen zu können, und verschreibt dem besorgten Dino Zahnbürste und Zahnpasta gegen Mundgeruch. Die Serienfigur Doc McStuffins nimmt so nicht nur Spielsachen die Angst vor dem Arztbesuch, sondern vermittelt auch den kleinen Zuschauern zu Hause, dass ein Arztbesuch nicht schlimm ist. Vergrößern
    Genau wie ihre Mutter möchte Dottie McStuffins - so ihr eigentlicher Name - später einmal Ärztin werden. Daher nimmt sie sich schon als Sechsjährige hilfsbedürftiger Patienten an: Liebevoll kümmert sie sich um geplatzte Stofftier-Nähte und erschöpfte Rennautos - und hat deshalb von ihren Freunden den Spitznamen Doc erhalten. Sobald sie sich ihr Stethoskop umhängt, erwachen die Spielzeuge um sie herum auf zauberhafte Weise zum Leben. Stets an ihrer Seite sind Stuffy, ein stolzer Stoff-Drachen, das kuscheliges Schaf Lammie, Hallie, ein fürsorgliches Nilpferd, und der hypochondrischer Schneemann Chilly. Gemeinsam mit ihren Freunden findet Doc immer die richtige Behandlung für ihre Spielzeuge. So erklärt sie dem Feuerwehrauto, dass es genug trinken muss, um wieder löschen zu können, und verschreibt dem besorgten Dino Zahnbürste und Zahnpasta gegen Mundgeruch. Die Serienfigur Doc McStuffins nimmt so nicht nur Spielsachen die Angst vor dem Arztbesuch, sondern vermittelt auch den kleinen Zuschauern zu Hause, dass ein Arztbesuch nicht schlimm ist.
    Fotoquelle: Disney
  • Genau wie ihre Mutter möchte Dottie McStuffins - so ihr eigentlicher Name - später einmal Ärztin werden. Daher nimmt sie sich schon als Sechsjährige hilfsbedürftiger Patienten an: Liebevoll kümmert sie sich um geplatzte Stofftier-Nähte und erschöpfte Rennautos - und hat deshalb von ihren Freunden den Spitznamen Doc erhalten. Sobald sie sich ihr Stethoskop umhängt, erwachen die Spielzeuge um sie herum auf zauberhafte Weise zum Leben. Stets an ihrer Seite sind Stuffy, ein stolzer Stoff-Drachen, das kuscheliges Schaf Lammie, Hallie, ein fürsorgliches Nilpferd, und der hypochondrischer Schneemann Chilly. Gemeinsam mit ihren Freunden findet Doc immer die richtige Behandlung für ihre Spielzeuge. So erklärt sie dem Feuerwehrauto, dass es genug trinken muss, um wieder löschen zu können, und verschreibt dem besorgten Dino Zahnbürste und Zahnpasta gegen Mundgeruch. Die Serienfigur Doc McStuffins nimmt so nicht nur Spielsachen die Angst vor dem Arztbesuch, sondern vermittelt auch den kleinen Zuschauern zu Hause, dass ein Arztbesuch nicht schlimm ist. Vergrößern
    Genau wie ihre Mutter möchte Dottie McStuffins - so ihr eigentlicher Name - später einmal Ärztin werden. Daher nimmt sie sich schon als Sechsjährige hilfsbedürftiger Patienten an: Liebevoll kümmert sie sich um geplatzte Stofftier-Nähte und erschöpfte Rennautos - und hat deshalb von ihren Freunden den Spitznamen Doc erhalten. Sobald sie sich ihr Stethoskop umhängt, erwachen die Spielzeuge um sie herum auf zauberhafte Weise zum Leben. Stets an ihrer Seite sind Stuffy, ein stolzer Stoff-Drachen, das kuscheliges Schaf Lammie, Hallie, ein fürsorgliches Nilpferd, und der hypochondrischer Schneemann Chilly. Gemeinsam mit ihren Freunden findet Doc immer die richtige Behandlung für ihre Spielzeuge. So erklärt sie dem Feuerwehrauto, dass es genug trinken muss, um wieder löschen zu können, und verschreibt dem besorgten Dino Zahnbürste und Zahnpasta gegen Mundgeruch. Die Serienfigur Doc McStuffins nimmt so nicht nur Spielsachen die Angst vor dem Arztbesuch, sondern vermittelt auch den kleinen Zuschauern zu Hause, dass ein Arztbesuch nicht schlimm ist.
    Fotoquelle: Disney
  • Genau wie ihre Mutter möchte Dottie McStuffins - so ihr eigentlicher Name - später einmal Ärztin werden. Daher nimmt sie sich schon als Sechsjährige hilfsbedürftiger Patienten an: Liebevoll kümmert sie sich um geplatzte Stofftier-Nähte und erschöpfte Rennautos - und hat deshalb von ihren Freunden den Spitznamen Doc erhalten. Sobald sie sich ihr Stethoskop umhängt, erwachen die Spielzeuge um sie herum auf zauberhafte Weise zum Leben. Stets an ihrer Seite sind Stuffy, ein stolzer Stoff-Drachen, das kuscheliges Schaf Lammie, Hallie, ein fürsorgliches Nilpferd, und der hypochondrischer Schneemann Chilly. Gemeinsam mit ihren Freunden findet Doc immer die richtige Behandlung für ihre Spielzeuge. So erklärt sie dem Feuerwehrauto, dass es genug trinken muss, um wieder löschen zu können, und verschreibt dem besorgten Dino Zahnbürste und Zahnpasta gegen Mundgeruch. Die Serienfigur Doc McStuffins nimmt so nicht nur Spielsachen die Angst vor dem Arztbesuch, sondern vermittelt auch den kleinen Zuschauern zu Hause, dass ein Arztbesuch nicht schlimm ist. Vergrößern
    Genau wie ihre Mutter möchte Dottie McStuffins - so ihr eigentlicher Name - später einmal Ärztin werden. Daher nimmt sie sich schon als Sechsjährige hilfsbedürftiger Patienten an: Liebevoll kümmert sie sich um geplatzte Stofftier-Nähte und erschöpfte Rennautos - und hat deshalb von ihren Freunden den Spitznamen Doc erhalten. Sobald sie sich ihr Stethoskop umhängt, erwachen die Spielzeuge um sie herum auf zauberhafte Weise zum Leben. Stets an ihrer Seite sind Stuffy, ein stolzer Stoff-Drachen, das kuscheliges Schaf Lammie, Hallie, ein fürsorgliches Nilpferd, und der hypochondrischer Schneemann Chilly. Gemeinsam mit ihren Freunden findet Doc immer die richtige Behandlung für ihre Spielzeuge. So erklärt sie dem Feuerwehrauto, dass es genug trinken muss, um wieder löschen zu können, und verschreibt dem besorgten Dino Zahnbürste und Zahnpasta gegen Mundgeruch. Die Serienfigur Doc McStuffins nimmt so nicht nur Spielsachen die Angst vor dem Arztbesuch, sondern vermittelt auch den kleinen Zuschauern zu Hause, dass ein Arztbesuch nicht schlimm ist.
    Fotoquelle: Disney
  • Genau wie ihre Mutter möchte Dottie McStuffins - so ihr eigentlicher Name - später einmal Ärztin werden. Daher nimmt sie sich schon als Sechsjährige hilfsbedürftiger Patienten an: Liebevoll kümmert sie sich um geplatzte Stofftier-Nähte und erschöpfte Rennautos - und hat deshalb von ihren Freunden den Spitznamen Doc erhalten. Sobald sie sich ihr Stethoskop umhängt, erwachen die Spielzeuge um sie herum auf zauberhafte Weise zum Leben. Stets an ihrer Seite sind Stuffy, ein stolzer Stoff-Drachen, das kuscheliges Schaf Lammie, Hallie, ein fürsorgliches Nilpferd, und der hypochondrischer Schneemann Chilly. Gemeinsam mit ihren Freunden findet Doc immer die richtige Behandlung für ihre Spielzeuge. So erklärt sie dem Feuerwehrauto, dass es genug trinken muss, um wieder löschen zu können, und verschreibt dem besorgten Dino Zahnbürste und Zahnpasta gegen Mundgeruch. Die Serienfigur Doc McStuffins nimmt so nicht nur Spielsachen die Angst vor dem Arztbesuch, sondern vermittelt auch den kleinen Zuschauern zu Hause, dass ein Arztbesuch nicht schlimm ist. Vergrößern
    Genau wie ihre Mutter möchte Dottie McStuffins - so ihr eigentlicher Name - später einmal Ärztin werden. Daher nimmt sie sich schon als Sechsjährige hilfsbedürftiger Patienten an: Liebevoll kümmert sie sich um geplatzte Stofftier-Nähte und erschöpfte Rennautos - und hat deshalb von ihren Freunden den Spitznamen Doc erhalten. Sobald sie sich ihr Stethoskop umhängt, erwachen die Spielzeuge um sie herum auf zauberhafte Weise zum Leben. Stets an ihrer Seite sind Stuffy, ein stolzer Stoff-Drachen, das kuscheliges Schaf Lammie, Hallie, ein fürsorgliches Nilpferd, und der hypochondrischer Schneemann Chilly. Gemeinsam mit ihren Freunden findet Doc immer die richtige Behandlung für ihre Spielzeuge. So erklärt sie dem Feuerwehrauto, dass es genug trinken muss, um wieder löschen zu können, und verschreibt dem besorgten Dino Zahnbürste und Zahnpasta gegen Mundgeruch. Die Serienfigur Doc McStuffins nimmt so nicht nur Spielsachen die Angst vor dem Arztbesuch, sondern vermittelt auch den kleinen Zuschauern zu Hause, dass ein Arztbesuch nicht schlimm ist.
    Fotoquelle: Disney
  • Genau wie ihre Mutter möchte Dottie McStuffins - so ihr eigentlicher Name - später einmal Ärztin werden. Daher nimmt sie sich schon als Sechsjährige hilfsbedürftiger Patienten an: Liebevoll kümmert sie sich um geplatzte Stofftier-Nähte und erschöpfte Rennautos - und hat deshalb von ihren Freunden den Spitznamen Doc erhalten. Sobald sie sich ihr Stethoskop umhängt, erwachen die Spielzeuge um sie herum auf zauberhafte Weise zum Leben. Stets an ihrer Seite sind Stuffy, ein stolzer Stoff-Drachen, das kuscheliges Schaf Lammie, Hallie, ein fürsorgliches Nilpferd, und der hypochondrischer Schneemann Chilly. Gemeinsam mit ihren Freunden findet Doc immer die richtige Behandlung für ihre Spielzeuge. So erklärt sie dem Feuerwehrauto, dass es genug trinken muss, um wieder löschen zu können, und verschreibt dem besorgten Dino Zahnbürste und Zahnpasta gegen Mundgeruch. Die Serienfigur Doc McStuffins nimmt so nicht nur Spielsachen die Angst vor dem Arztbesuch, sondern vermittelt auch den kleinen Zuschauern zu Hause, dass ein Arztbesuch nicht schlimm ist. Vergrößern
    Genau wie ihre Mutter möchte Dottie McStuffins - so ihr eigentlicher Name - später einmal Ärztin werden. Daher nimmt sie sich schon als Sechsjährige hilfsbedürftiger Patienten an: Liebevoll kümmert sie sich um geplatzte Stofftier-Nähte und erschöpfte Rennautos - und hat deshalb von ihren Freunden den Spitznamen Doc erhalten. Sobald sie sich ihr Stethoskop umhängt, erwachen die Spielzeuge um sie herum auf zauberhafte Weise zum Leben. Stets an ihrer Seite sind Stuffy, ein stolzer Stoff-Drachen, das kuscheliges Schaf Lammie, Hallie, ein fürsorgliches Nilpferd, und der hypochondrischer Schneemann Chilly. Gemeinsam mit ihren Freunden findet Doc immer die richtige Behandlung für ihre Spielzeuge. So erklärt sie dem Feuerwehrauto, dass es genug trinken muss, um wieder löschen zu können, und verschreibt dem besorgten Dino Zahnbürste und Zahnpasta gegen Mundgeruch. Die Serienfigur Doc McStuffins nimmt so nicht nur Spielsachen die Angst vor dem Arztbesuch, sondern vermittelt auch den kleinen Zuschauern zu Hause, dass ein Arztbesuch nicht schlimm ist.
    Fotoquelle: Disney
  • Genau wie ihre Mutter möchte Dottie McStuffins - so ihr eigentlicher Name - später einmal Ärztin werden. Daher nimmt sie sich schon als Sechsjährige hilfsbedürftiger Patienten an: Liebevoll kümmert sie sich um geplatzte Stofftier-Nähte und erschöpfte Rennautos - und hat deshalb von ihren Freunden den Spitznamen Doc erhalten. Sobald sie sich ihr Stethoskop umhängt, erwachen die Spielzeuge um sie herum auf zauberhafte Weise zum Leben. Stets an ihrer Seite sind Stuffy, ein stolzer Stoff-Drachen, das kuscheliges Schaf Lammie, Hallie, ein fürsorgliches Nilpferd, und der hypochondrischer Schneemann Chilly. Gemeinsam mit ihren Freunden findet Doc immer die richtige Behandlung für ihre Spielzeuge. So erklärt sie dem Feuerwehrauto, dass es genug trinken muss, um wieder löschen zu können, und verschreibt dem besorgten Dino Zahnbürste und Zahnpasta gegen Mundgeruch. Die Serienfigur Doc McStuffins nimmt so nicht nur Spielsachen die Angst vor dem Arztbesuch, sondern vermittelt auch den kleinen Zuschauern zu Hause, dass ein Arztbesuch nicht schlimm ist. Vergrößern
    Genau wie ihre Mutter möchte Dottie McStuffins - so ihr eigentlicher Name - später einmal Ärztin werden. Daher nimmt sie sich schon als Sechsjährige hilfsbedürftiger Patienten an: Liebevoll kümmert sie sich um geplatzte Stofftier-Nähte und erschöpfte Rennautos - und hat deshalb von ihren Freunden den Spitznamen Doc erhalten. Sobald sie sich ihr Stethoskop umhängt, erwachen die Spielzeuge um sie herum auf zauberhafte Weise zum Leben. Stets an ihrer Seite sind Stuffy, ein stolzer Stoff-Drachen, das kuscheliges Schaf Lammie, Hallie, ein fürsorgliches Nilpferd, und der hypochondrischer Schneemann Chilly. Gemeinsam mit ihren Freunden findet Doc immer die richtige Behandlung für ihre Spielzeuge. So erklärt sie dem Feuerwehrauto, dass es genug trinken muss, um wieder löschen zu können, und verschreibt dem besorgten Dino Zahnbürste und Zahnpasta gegen Mundgeruch. Die Serienfigur Doc McStuffins nimmt so nicht nur Spielsachen die Angst vor dem Arztbesuch, sondern vermittelt auch den kleinen Zuschauern zu Hause, dass ein Arztbesuch nicht schlimm ist.
    Fotoquelle: Disney
  • Genau wie ihre Mutter möchte Dottie McStuffins - so ihr eigentlicher Name - später einmal Ärztin werden. Daher nimmt sie sich schon als Sechsjährige hilfsbedürftiger Patienten an: Liebevoll kümmert sie sich um geplatzte Stofftier-Nähte und erschöpfte Rennautos - und hat deshalb von ihren Freunden den Spitznamen Doc erhalten. Sobald sie sich ihr Stethoskop umhängt, erwachen die Spielzeuge um sie herum auf zauberhafte Weise zum Leben. Stets an ihrer Seite sind Stuffy, ein stolzer Stoff-Drachen, das kuscheliges Schaf Lammie, Hallie, ein fürsorgliches Nilpferd, und der hypochondrischer Schneemann Chilly. Gemeinsam mit ihren Freunden findet Doc immer die richtige Behandlung für ihre Spielzeuge. So erklärt sie dem Feuerwehrauto, dass es genug trinken muss, um wieder löschen zu können, und verschreibt dem besorgten Dino Zahnbürste und Zahnpasta gegen Mundgeruch. Die Serienfigur Doc McStuffins nimmt so nicht nur Spielsachen die Angst vor dem Arztbesuch, sondern vermittelt auch den kleinen Zuschauern zu Hause, dass ein Arztbesuch nicht schlimm ist. Vergrößern
    Genau wie ihre Mutter möchte Dottie McStuffins - so ihr eigentlicher Name - später einmal Ärztin werden. Daher nimmt sie sich schon als Sechsjährige hilfsbedürftiger Patienten an: Liebevoll kümmert sie sich um geplatzte Stofftier-Nähte und erschöpfte Rennautos - und hat deshalb von ihren Freunden den Spitznamen Doc erhalten. Sobald sie sich ihr Stethoskop umhängt, erwachen die Spielzeuge um sie herum auf zauberhafte Weise zum Leben. Stets an ihrer Seite sind Stuffy, ein stolzer Stoff-Drachen, das kuscheliges Schaf Lammie, Hallie, ein fürsorgliches Nilpferd, und der hypochondrischer Schneemann Chilly. Gemeinsam mit ihren Freunden findet Doc immer die richtige Behandlung für ihre Spielzeuge. So erklärt sie dem Feuerwehrauto, dass es genug trinken muss, um wieder löschen zu können, und verschreibt dem besorgten Dino Zahnbürste und Zahnpasta gegen Mundgeruch. Die Serienfigur Doc McStuffins nimmt so nicht nur Spielsachen die Angst vor dem Arztbesuch, sondern vermittelt auch den kleinen Zuschauern zu Hause, dass ein Arztbesuch nicht schlimm ist.
    Fotoquelle: Disney
  • Genau wie ihre Mutter möchte Dottie McStuffins - so ihr eigentlicher Name - später einmal Ärztin werden. Daher nimmt sie sich schon als Sechsjährige hilfsbedürftiger Patienten an: Liebevoll kümmert sie sich um geplatzte Stofftier-Nähte und erschöpfte Rennautos - und hat deshalb von ihren Freunden den Spitznamen Doc erhalten. Sobald sie sich ihr Stethoskop umhängt, erwachen die Spielzeuge um sie herum auf zauberhafte Weise zum Leben. Stets an ihrer Seite sind Stuffy, ein stolzer Stoff-Drachen, das kuscheliges Schaf Lammie, Hallie, ein fürsorgliches Nilpferd, und der hypochondrischer Schneemann Chilly. Gemeinsam mit ihren Freunden findet Doc immer die richtige Behandlung für ihre Spielzeuge. So erklärt sie dem Feuerwehrauto, dass es genug trinken muss, um wieder löschen zu können, und verschreibt dem besorgten Dino Zahnbürste und Zahnpasta gegen Mundgeruch. Die Serienfigur Doc McStuffins nimmt so nicht nur Spielsachen die Angst vor dem Arztbesuch, sondern vermittelt auch den kleinen Zuschauern zu Hause, dass ein Arztbesuch nicht schlimm ist. Vergrößern
    Genau wie ihre Mutter möchte Dottie McStuffins - so ihr eigentlicher Name - später einmal Ärztin werden. Daher nimmt sie sich schon als Sechsjährige hilfsbedürftiger Patienten an: Liebevoll kümmert sie sich um geplatzte Stofftier-Nähte und erschöpfte Rennautos - und hat deshalb von ihren Freunden den Spitznamen Doc erhalten. Sobald sie sich ihr Stethoskop umhängt, erwachen die Spielzeuge um sie herum auf zauberhafte Weise zum Leben. Stets an ihrer Seite sind Stuffy, ein stolzer Stoff-Drachen, das kuscheliges Schaf Lammie, Hallie, ein fürsorgliches Nilpferd, und der hypochondrischer Schneemann Chilly. Gemeinsam mit ihren Freunden findet Doc immer die richtige Behandlung für ihre Spielzeuge. So erklärt sie dem Feuerwehrauto, dass es genug trinken muss, um wieder löschen zu können, und verschreibt dem besorgten Dino Zahnbürste und Zahnpasta gegen Mundgeruch. Die Serienfigur Doc McStuffins nimmt so nicht nur Spielsachen die Angst vor dem Arztbesuch, sondern vermittelt auch den kleinen Zuschauern zu Hause, dass ein Arztbesuch nicht schlimm ist.
    Fotoquelle: Disney
  • Genau wie ihre Mutter möchte Dottie McStuffins - so ihr eigentlicher Name - später einmal Ärztin werden. Daher nimmt sie sich schon als Sechsjährige hilfsbedürftiger Patienten an: Liebevoll kümmert sie sich um geplatzte Stofftier-Nähte und erschöpfte Rennautos - und hat deshalb von ihren Freunden den Spitznamen Doc erhalten. Sobald sie sich ihr Stethoskop umhängt, erwachen die Spielzeuge um sie herum auf zauberhafte Weise zum Leben. Stets an ihrer Seite sind Stuffy, ein stolzer Stoff-Drachen, das kuscheliges Schaf Lammie, Hallie, ein fürsorgliches Nilpferd, und der hypochondrischer Schneemann Chilly. Gemeinsam mit ihren Freunden findet Doc immer die richtige Behandlung für ihre Spielzeuge. So erklärt sie dem Feuerwehrauto, dass es genug trinken muss, um wieder löschen zu können, und verschreibt dem besorgten Dino Zahnbürste und Zahnpasta gegen Mundgeruch. Die Serienfigur Doc McStuffins nimmt so nicht nur Spielsachen die Angst vor dem Arztbesuch, sondern vermittelt auch den kleinen Zuschauern zu Hause, dass ein Arztbesuch nicht schlimm ist. Vergrößern
    Genau wie ihre Mutter möchte Dottie McStuffins - so ihr eigentlicher Name - später einmal Ärztin werden. Daher nimmt sie sich schon als Sechsjährige hilfsbedürftiger Patienten an: Liebevoll kümmert sie sich um geplatzte Stofftier-Nähte und erschöpfte Rennautos - und hat deshalb von ihren Freunden den Spitznamen Doc erhalten. Sobald sie sich ihr Stethoskop umhängt, erwachen die Spielzeuge um sie herum auf zauberhafte Weise zum Leben. Stets an ihrer Seite sind Stuffy, ein stolzer Stoff-Drachen, das kuscheliges Schaf Lammie, Hallie, ein fürsorgliches Nilpferd, und der hypochondrischer Schneemann Chilly. Gemeinsam mit ihren Freunden findet Doc immer die richtige Behandlung für ihre Spielzeuge. So erklärt sie dem Feuerwehrauto, dass es genug trinken muss, um wieder löschen zu können, und verschreibt dem besorgten Dino Zahnbürste und Zahnpasta gegen Mundgeruch. Die Serienfigur Doc McStuffins nimmt so nicht nur Spielsachen die Angst vor dem Arztbesuch, sondern vermittelt auch den kleinen Zuschauern zu Hause, dass ein Arztbesuch nicht schlimm ist.
    Fotoquelle: Disney
  • Genau wie ihre Mutter möchte Dottie McStuffins - so ihr eigentlicher Name - später einmal Ärztin werden. Daher nimmt sie sich schon als Sechsjährige hilfsbedürftiger Patienten an: Liebevoll kümmert sie sich um geplatzte Stofftier-Nähte und erschöpfte Rennautos - und hat deshalb von ihren Freunden den Spitznamen Doc erhalten. Sobald sie sich ihr Stethoskop umhängt, erwachen die Spielzeuge um sie herum auf zauberhafte Weise zum Leben. Stets an ihrer Seite sind Stuffy, ein stolzer Stoff-Drachen, das kuscheliges Schaf Lammie, Hallie, ein fürsorgliches Nilpferd, und der hypochondrischer Schneemann Chilly. Gemeinsam mit ihren Freunden findet Doc immer die richtige Behandlung für ihre Spielzeuge. So erklärt sie dem Feuerwehrauto, dass es genug trinken muss, um wieder löschen zu können, und verschreibt dem besorgten Dino Zahnbürste und Zahnpasta gegen Mundgeruch. Die Serienfigur Doc McStuffins nimmt so nicht nur Spielsachen die Angst vor dem Arztbesuch, sondern vermittelt auch den kleinen Zuschauern zu Hause, dass ein Arztbesuch nicht schlimm ist. Vergrößern
    Genau wie ihre Mutter möchte Dottie McStuffins - so ihr eigentlicher Name - später einmal Ärztin werden. Daher nimmt sie sich schon als Sechsjährige hilfsbedürftiger Patienten an: Liebevoll kümmert sie sich um geplatzte Stofftier-Nähte und erschöpfte Rennautos - und hat deshalb von ihren Freunden den Spitznamen Doc erhalten. Sobald sie sich ihr Stethoskop umhängt, erwachen die Spielzeuge um sie herum auf zauberhafte Weise zum Leben. Stets an ihrer Seite sind Stuffy, ein stolzer Stoff-Drachen, das kuscheliges Schaf Lammie, Hallie, ein fürsorgliches Nilpferd, und der hypochondrischer Schneemann Chilly. Gemeinsam mit ihren Freunden findet Doc immer die richtige Behandlung für ihre Spielzeuge. So erklärt sie dem Feuerwehrauto, dass es genug trinken muss, um wieder löschen zu können, und verschreibt dem besorgten Dino Zahnbürste und Zahnpasta gegen Mundgeruch. Die Serienfigur Doc McStuffins nimmt so nicht nur Spielsachen die Angst vor dem Arztbesuch, sondern vermittelt auch den kleinen Zuschauern zu Hause, dass ein Arztbesuch nicht schlimm ist.
    Fotoquelle: Disney
  • Genau wie ihre Mutter möchte Dottie McStuffins - so ihr eigentlicher Name - später einmal Ärztin werden. Daher nimmt sie sich schon als Sechsjährige hilfsbedürftiger Patienten an: Liebevoll kümmert sie sich um geplatzte Stofftier-Nähte und erschöpfte Rennautos - und hat deshalb von ihren Freunden den Spitznamen Doc erhalten. Sobald sie sich ihr Stethoskop umhängt, erwachen die Spielzeuge um sie herum auf zauberhafte Weise zum Leben. Stets an ihrer Seite sind Stuffy, ein stolzer Stoff-Drachen, das kuscheliges Schaf Lammie, Hallie, ein fürsorgliches Nilpferd, und der hypochondrischer Schneemann Chilly. Gemeinsam mit ihren Freunden findet Doc immer die richtige Behandlung für ihre Spielzeuge. So erklärt sie dem Feuerwehrauto, dass es genug trinken muss, um wieder löschen zu können, und verschreibt dem besorgten Dino Zahnbürste und Zahnpasta gegen Mundgeruch. Die Serienfigur Doc McStuffins nimmt so nicht nur Spielsachen die Angst vor dem Arztbesuch, sondern vermittelt auch den kleinen Zuschauern zu Hause, dass ein Arztbesuch nicht schlimm ist. Vergrößern
    Genau wie ihre Mutter möchte Dottie McStuffins - so ihr eigentlicher Name - später einmal Ärztin werden. Daher nimmt sie sich schon als Sechsjährige hilfsbedürftiger Patienten an: Liebevoll kümmert sie sich um geplatzte Stofftier-Nähte und erschöpfte Rennautos - und hat deshalb von ihren Freunden den Spitznamen Doc erhalten. Sobald sie sich ihr Stethoskop umhängt, erwachen die Spielzeuge um sie herum auf zauberhafte Weise zum Leben. Stets an ihrer Seite sind Stuffy, ein stolzer Stoff-Drachen, das kuscheliges Schaf Lammie, Hallie, ein fürsorgliches Nilpferd, und der hypochondrischer Schneemann Chilly. Gemeinsam mit ihren Freunden findet Doc immer die richtige Behandlung für ihre Spielzeuge. So erklärt sie dem Feuerwehrauto, dass es genug trinken muss, um wieder löschen zu können, und verschreibt dem besorgten Dino Zahnbürste und Zahnpasta gegen Mundgeruch. Die Serienfigur Doc McStuffins nimmt so nicht nur Spielsachen die Angst vor dem Arztbesuch, sondern vermittelt auch den kleinen Zuschauern zu Hause, dass ein Arztbesuch nicht schlimm ist.
    Fotoquelle: Disney
Serie, Animationsserie
Doc McStuffins, Spielzeugärztin

Infos
[Bild: 16:9]
Originaltitel
Doc McStuffins: Toy Hospital
Produktionsland
USA
Produktionsdatum
2016
DISNEY JUNIOR
Di., 26.06.
14:00 - 14:20
Folge 121, Maulwurf-Probleme


Hillary, die Maulwurfdame rennt überall gegen und zieht sich lauter Beulen zu.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ARD Angekommen auf der Wak-Wak Insel treffen sie dort auf Peribanu, eine Hexe, die sie mit bösen Streichen und frechen Tricks an der Nase herumführt. - Unsere Helden sind auf der Suche nach dem Baum des Lebens, der auf der Insel wachsen soll.

Sherazade - Geschichten aus 1001 Nacht - Auf der Wak-Wak Insel

Serie | 30.06.2018 | 06:20 - 06:40 Uhr
2.67/503
Lesermeinung
ZDF Yuko (2.v.l.), Mia (hinten) und Mo (r.) stellen Varia (l.) zur Rede. Ist sie wirklich Violetta?

Mia and me - Das wahre Gesicht

Serie | 30.06.2018 | 07:10 - 07:30 Uhr
3.93/5014
Lesermeinung
ZDF .

Drache Digby - Der Eisenbahn-Club

Serie | 01.07.2018 | 06:20 - 06:30 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Riesenmonster Godzilla feiert in Gareth Edwards' US-Adaption seinen zweiten Hollywood-Einsatz.

Gareth Edwards' "Godzilla" ist etwas zu düster geraten. Ein bisschen mehr Lockerheit hätten dem fast…  Mehr

Die Polizisten Franzi (Nina Proll) und Michael (Karl Fischer) ziehen einen Skalp aus einem Baggersee. Der Beginn eines schwierigen Puzzles.

Im niederösterreichischen Industrieviertel nahe Wiener Neustadt werden die verstreuten Leichenteile …  Mehr

Amy (Amy Schumer) geht lieber keine Verpflichtungen Männern gegenüber ein. Dumm nur, dass sie Aaron (Bill Hader) kennenlernt, der ihre Welt erst mal auf den Kopf stellt.

RTL zeigt die Komödie "Dating Queen" als Free-TV-Premiere. Zu lachen gibt es darin allerdings ziemli…  Mehr

Mehr als eine Million Kehlstreifpinguine leben auf der entlegenen Zavodovski Island im großen Südpolarmeer. Es ist die größte Pinguinkolonie der Welt.

"Terra X: Eine Erde – viele Welten" zeigt die Erde in all ihrer Schönheit.  Mehr

Immer wieder funkt es zwischen Alex (Sam Claflin) und Rosie (Lily Collins), so auch bei einer Studentenparty in Boston. Doch das Schicksal grätscht den beiden pausenlos dazwischen.

Die kurzweilige Liebeskomödie "Love, Rosie – Für immer vielleicht" (2014) schickt Sam Claflin und Li…  Mehr