Doc McStuffins, Spielzeugärztin

  • Genau wie ihre Mutter möchte Dottie McStuffins - so ihr eigentlicher Name - später einmal Ärztin werden. Daher nimmt sie sich schon als Sechsjährige hilfsbedürftiger Patienten an: Liebevoll kümmert sie sich um geplatzte Stofftier-Nähte und erschöpfte Rennautos - und hat deshalb von ihren Freunden den Spitznamen Doc erhalten. Sobald sie sich ihr Stethoskop umhängt, erwachen die Spielzeuge um sie herum auf zauberhafte Weise zum Leben. Stets an ihrer Seite sind Stuffy, ein stolzer Stoff-Drachen, das kuscheliges Schaf Lammie, Hallie, ein fürsorgliches Nilpferd, und der hypochondrischer Schneemann Chilly. Gemeinsam mit ihren Freunden findet Doc immer die richtige Behandlung für ihre Spielzeuge. So erklärt sie dem Feuerwehrauto, dass es genug trinken muss, um wieder löschen zu können, und verschreibt dem besorgten Dino Zahnbürste und Zahnpasta gegen Mundgeruch. Die Serienfigur Doc McStuffins nimmt so nicht nur Spielsachen die Angst vor dem Arztbesuch, sondern vermittelt auch den kleinen Zuschauern zu Hause, dass ein Arztbesuch nicht schlimm ist. Vergrößern
    Genau wie ihre Mutter möchte Dottie McStuffins - so ihr eigentlicher Name - später einmal Ärztin werden. Daher nimmt sie sich schon als Sechsjährige hilfsbedürftiger Patienten an: Liebevoll kümmert sie sich um geplatzte Stofftier-Nähte und erschöpfte Rennautos - und hat deshalb von ihren Freunden den Spitznamen Doc erhalten. Sobald sie sich ihr Stethoskop umhängt, erwachen die Spielzeuge um sie herum auf zauberhafte Weise zum Leben. Stets an ihrer Seite sind Stuffy, ein stolzer Stoff-Drachen, das kuscheliges Schaf Lammie, Hallie, ein fürsorgliches Nilpferd, und der hypochondrischer Schneemann Chilly. Gemeinsam mit ihren Freunden findet Doc immer die richtige Behandlung für ihre Spielzeuge. So erklärt sie dem Feuerwehrauto, dass es genug trinken muss, um wieder löschen zu können, und verschreibt dem besorgten Dino Zahnbürste und Zahnpasta gegen Mundgeruch. Die Serienfigur Doc McStuffins nimmt so nicht nur Spielsachen die Angst vor dem Arztbesuch, sondern vermittelt auch den kleinen Zuschauern zu Hause, dass ein Arztbesuch nicht schlimm ist.
    Fotoquelle: Disney
  • Genau wie ihre Mutter möchte Dottie McStuffins - so ihr eigentlicher Name - später einmal Ärztin werden. Daher nimmt sie sich schon als Sechsjährige hilfsbedürftiger Patienten an: Liebevoll kümmert sie sich um geplatzte Stofftier-Nähte und erschöpfte Rennautos - und hat deshalb von ihren Freunden den Spitznamen Doc erhalten. Sobald sie sich ihr Stethoskop umhängt, erwachen die Spielzeuge um sie herum auf zauberhafte Weise zum Leben. Stets an ihrer Seite sind Stuffy, ein stolzer Stoff-Drachen, das kuscheliges Schaf Lammie, Hallie, ein fürsorgliches Nilpferd, und der hypochondrischer Schneemann Chilly. Gemeinsam mit ihren Freunden findet Doc immer die richtige Behandlung für ihre Spielzeuge. So erklärt sie dem Feuerwehrauto, dass es genug trinken muss, um wieder löschen zu können, und verschreibt dem besorgten Dino Zahnbürste und Zahnpasta gegen Mundgeruch. Die Serienfigur Doc McStuffins nimmt so nicht nur Spielsachen die Angst vor dem Arztbesuch, sondern vermittelt auch den kleinen Zuschauern zu Hause, dass ein Arztbesuch nicht schlimm ist. Vergrößern
    Genau wie ihre Mutter möchte Dottie McStuffins - so ihr eigentlicher Name - später einmal Ärztin werden. Daher nimmt sie sich schon als Sechsjährige hilfsbedürftiger Patienten an: Liebevoll kümmert sie sich um geplatzte Stofftier-Nähte und erschöpfte Rennautos - und hat deshalb von ihren Freunden den Spitznamen Doc erhalten. Sobald sie sich ihr Stethoskop umhängt, erwachen die Spielzeuge um sie herum auf zauberhafte Weise zum Leben. Stets an ihrer Seite sind Stuffy, ein stolzer Stoff-Drachen, das kuscheliges Schaf Lammie, Hallie, ein fürsorgliches Nilpferd, und der hypochondrischer Schneemann Chilly. Gemeinsam mit ihren Freunden findet Doc immer die richtige Behandlung für ihre Spielzeuge. So erklärt sie dem Feuerwehrauto, dass es genug trinken muss, um wieder löschen zu können, und verschreibt dem besorgten Dino Zahnbürste und Zahnpasta gegen Mundgeruch. Die Serienfigur Doc McStuffins nimmt so nicht nur Spielsachen die Angst vor dem Arztbesuch, sondern vermittelt auch den kleinen Zuschauern zu Hause, dass ein Arztbesuch nicht schlimm ist.
    Fotoquelle: Disney
  • Genau wie ihre Mutter möchte Dottie McStuffins - so ihr eigentlicher Name - später einmal Ärztin werden. Daher nimmt sie sich schon als Sechsjährige hilfsbedürftiger Patienten an: Liebevoll kümmert sie sich um geplatzte Stofftier-Nähte und erschöpfte Rennautos - und hat deshalb von ihren Freunden den Spitznamen Doc erhalten. Sobald sie sich ihr Stethoskop umhängt, erwachen die Spielzeuge um sie herum auf zauberhafte Weise zum Leben. Stets an ihrer Seite sind Stuffy, ein stolzer Stoff-Drachen, das kuscheliges Schaf Lammie, Hallie, ein fürsorgliches Nilpferd, und der hypochondrischer Schneemann Chilly. Gemeinsam mit ihren Freunden findet Doc immer die richtige Behandlung für ihre Spielzeuge. So erklärt sie dem Feuerwehrauto, dass es genug trinken muss, um wieder löschen zu können, und verschreibt dem besorgten Dino Zahnbürste und Zahnpasta gegen Mundgeruch. Die Serienfigur Doc McStuffins nimmt so nicht nur Spielsachen die Angst vor dem Arztbesuch, sondern vermittelt auch den kleinen Zuschauern zu Hause, dass ein Arztbesuch nicht schlimm ist. Vergrößern
    Genau wie ihre Mutter möchte Dottie McStuffins - so ihr eigentlicher Name - später einmal Ärztin werden. Daher nimmt sie sich schon als Sechsjährige hilfsbedürftiger Patienten an: Liebevoll kümmert sie sich um geplatzte Stofftier-Nähte und erschöpfte Rennautos - und hat deshalb von ihren Freunden den Spitznamen Doc erhalten. Sobald sie sich ihr Stethoskop umhängt, erwachen die Spielzeuge um sie herum auf zauberhafte Weise zum Leben. Stets an ihrer Seite sind Stuffy, ein stolzer Stoff-Drachen, das kuscheliges Schaf Lammie, Hallie, ein fürsorgliches Nilpferd, und der hypochondrischer Schneemann Chilly. Gemeinsam mit ihren Freunden findet Doc immer die richtige Behandlung für ihre Spielzeuge. So erklärt sie dem Feuerwehrauto, dass es genug trinken muss, um wieder löschen zu können, und verschreibt dem besorgten Dino Zahnbürste und Zahnpasta gegen Mundgeruch. Die Serienfigur Doc McStuffins nimmt so nicht nur Spielsachen die Angst vor dem Arztbesuch, sondern vermittelt auch den kleinen Zuschauern zu Hause, dass ein Arztbesuch nicht schlimm ist.
    Fotoquelle: Disney
  • Genau wie ihre Mutter möchte Dottie McStuffins - so ihr eigentlicher Name - später einmal Ärztin werden. Daher nimmt sie sich schon als Sechsjährige hilfsbedürftiger Patienten an: Liebevoll kümmert sie sich um geplatzte Stofftier-Nähte und erschöpfte Rennautos - und hat deshalb von ihren Freunden den Spitznamen Doc erhalten. Sobald sie sich ihr Stethoskop umhängt, erwachen die Spielzeuge um sie herum auf zauberhafte Weise zum Leben. Stets an ihrer Seite sind Stuffy, ein stolzer Stoff-Drachen, das kuscheliges Schaf Lammie, Hallie, ein fürsorgliches Nilpferd, und der hypochondrischer Schneemann Chilly. Gemeinsam mit ihren Freunden findet Doc immer die richtige Behandlung für ihre Spielzeuge. So erklärt sie dem Feuerwehrauto, dass es genug trinken muss, um wieder löschen zu können, und verschreibt dem besorgten Dino Zahnbürste und Zahnpasta gegen Mundgeruch. Die Serienfigur Doc McStuffins nimmt so nicht nur Spielsachen die Angst vor dem Arztbesuch, sondern vermittelt auch den kleinen Zuschauern zu Hause, dass ein Arztbesuch nicht schlimm ist. Vergrößern
    Genau wie ihre Mutter möchte Dottie McStuffins - so ihr eigentlicher Name - später einmal Ärztin werden. Daher nimmt sie sich schon als Sechsjährige hilfsbedürftiger Patienten an: Liebevoll kümmert sie sich um geplatzte Stofftier-Nähte und erschöpfte Rennautos - und hat deshalb von ihren Freunden den Spitznamen Doc erhalten. Sobald sie sich ihr Stethoskop umhängt, erwachen die Spielzeuge um sie herum auf zauberhafte Weise zum Leben. Stets an ihrer Seite sind Stuffy, ein stolzer Stoff-Drachen, das kuscheliges Schaf Lammie, Hallie, ein fürsorgliches Nilpferd, und der hypochondrischer Schneemann Chilly. Gemeinsam mit ihren Freunden findet Doc immer die richtige Behandlung für ihre Spielzeuge. So erklärt sie dem Feuerwehrauto, dass es genug trinken muss, um wieder löschen zu können, und verschreibt dem besorgten Dino Zahnbürste und Zahnpasta gegen Mundgeruch. Die Serienfigur Doc McStuffins nimmt so nicht nur Spielsachen die Angst vor dem Arztbesuch, sondern vermittelt auch den kleinen Zuschauern zu Hause, dass ein Arztbesuch nicht schlimm ist.
    Fotoquelle: Disney
  • Genau wie ihre Mutter möchte Dottie McStuffins - so ihr eigentlicher Name - später einmal Ärztin werden. Daher nimmt sie sich schon als Sechsjährige hilfsbedürftiger Patienten an: Liebevoll kümmert sie sich um geplatzte Stofftier-Nähte und erschöpfte Rennautos - und hat deshalb von ihren Freunden den Spitznamen Doc erhalten. Sobald sie sich ihr Stethoskop umhängt, erwachen die Spielzeuge um sie herum auf zauberhafte Weise zum Leben. Stets an ihrer Seite sind Stuffy, ein stolzer Stoff-Drachen, das kuscheliges Schaf Lammie, Hallie, ein fürsorgliches Nilpferd, und der hypochondrischer Schneemann Chilly. Gemeinsam mit ihren Freunden findet Doc immer die richtige Behandlung für ihre Spielzeuge. So erklärt sie dem Feuerwehrauto, dass es genug trinken muss, um wieder löschen zu können, und verschreibt dem besorgten Dino Zahnbürste und Zahnpasta gegen Mundgeruch. Die Serienfigur Doc McStuffins nimmt so nicht nur Spielsachen die Angst vor dem Arztbesuch, sondern vermittelt auch den kleinen Zuschauern zu Hause, dass ein Arztbesuch nicht schlimm ist. Vergrößern
    Genau wie ihre Mutter möchte Dottie McStuffins - so ihr eigentlicher Name - später einmal Ärztin werden. Daher nimmt sie sich schon als Sechsjährige hilfsbedürftiger Patienten an: Liebevoll kümmert sie sich um geplatzte Stofftier-Nähte und erschöpfte Rennautos - und hat deshalb von ihren Freunden den Spitznamen Doc erhalten. Sobald sie sich ihr Stethoskop umhängt, erwachen die Spielzeuge um sie herum auf zauberhafte Weise zum Leben. Stets an ihrer Seite sind Stuffy, ein stolzer Stoff-Drachen, das kuscheliges Schaf Lammie, Hallie, ein fürsorgliches Nilpferd, und der hypochondrischer Schneemann Chilly. Gemeinsam mit ihren Freunden findet Doc immer die richtige Behandlung für ihre Spielzeuge. So erklärt sie dem Feuerwehrauto, dass es genug trinken muss, um wieder löschen zu können, und verschreibt dem besorgten Dino Zahnbürste und Zahnpasta gegen Mundgeruch. Die Serienfigur Doc McStuffins nimmt so nicht nur Spielsachen die Angst vor dem Arztbesuch, sondern vermittelt auch den kleinen Zuschauern zu Hause, dass ein Arztbesuch nicht schlimm ist.
    Fotoquelle: Disney
  • Genau wie ihre Mutter möchte Dottie McStuffins - so ihr eigentlicher Name - später einmal Ärztin werden. Daher nimmt sie sich schon als Sechsjährige hilfsbedürftiger Patienten an: Liebevoll kümmert sie sich um geplatzte Stofftier-Nähte und erschöpfte Rennautos - und hat deshalb von ihren Freunden den Spitznamen Doc erhalten. Sobald sie sich ihr Stethoskop umhängt, erwachen die Spielzeuge um sie herum auf zauberhafte Weise zum Leben. Stets an ihrer Seite sind Stuffy, ein stolzer Stoff-Drachen, das kuscheliges Schaf Lammie, Hallie, ein fürsorgliches Nilpferd, und der hypochondrischer Schneemann Chilly. Gemeinsam mit ihren Freunden findet Doc immer die richtige Behandlung für ihre Spielzeuge. So erklärt sie dem Feuerwehrauto, dass es genug trinken muss, um wieder löschen zu können, und verschreibt dem besorgten Dino Zahnbürste und Zahnpasta gegen Mundgeruch. Die Serienfigur Doc McStuffins nimmt so nicht nur Spielsachen die Angst vor dem Arztbesuch, sondern vermittelt auch den kleinen Zuschauern zu Hause, dass ein Arztbesuch nicht schlimm ist. Vergrößern
    Genau wie ihre Mutter möchte Dottie McStuffins - so ihr eigentlicher Name - später einmal Ärztin werden. Daher nimmt sie sich schon als Sechsjährige hilfsbedürftiger Patienten an: Liebevoll kümmert sie sich um geplatzte Stofftier-Nähte und erschöpfte Rennautos - und hat deshalb von ihren Freunden den Spitznamen Doc erhalten. Sobald sie sich ihr Stethoskop umhängt, erwachen die Spielzeuge um sie herum auf zauberhafte Weise zum Leben. Stets an ihrer Seite sind Stuffy, ein stolzer Stoff-Drachen, das kuscheliges Schaf Lammie, Hallie, ein fürsorgliches Nilpferd, und der hypochondrischer Schneemann Chilly. Gemeinsam mit ihren Freunden findet Doc immer die richtige Behandlung für ihre Spielzeuge. So erklärt sie dem Feuerwehrauto, dass es genug trinken muss, um wieder löschen zu können, und verschreibt dem besorgten Dino Zahnbürste und Zahnpasta gegen Mundgeruch. Die Serienfigur Doc McStuffins nimmt so nicht nur Spielsachen die Angst vor dem Arztbesuch, sondern vermittelt auch den kleinen Zuschauern zu Hause, dass ein Arztbesuch nicht schlimm ist.
    Fotoquelle: Disney
  • Genau wie ihre Mutter möchte Dottie McStuffins - so ihr eigentlicher Name - später einmal Ärztin werden. Daher nimmt sie sich schon als Sechsjährige hilfsbedürftiger Patienten an: Liebevoll kümmert sie sich um geplatzte Stofftier-Nähte und erschöpfte Rennautos - und hat deshalb von ihren Freunden den Spitznamen Doc erhalten. Sobald sie sich ihr Stethoskop umhängt, erwachen die Spielzeuge um sie herum auf zauberhafte Weise zum Leben. Stets an ihrer Seite sind Stuffy, ein stolzer Stoff-Drachen, das kuscheliges Schaf Lammie, Hallie, ein fürsorgliches Nilpferd, und der hypochondrischer Schneemann Chilly. Gemeinsam mit ihren Freunden findet Doc immer die richtige Behandlung für ihre Spielzeuge. So erklärt sie dem Feuerwehrauto, dass es genug trinken muss, um wieder löschen zu können, und verschreibt dem besorgten Dino Zahnbürste und Zahnpasta gegen Mundgeruch. Die Serienfigur Doc McStuffins nimmt so nicht nur Spielsachen die Angst vor dem Arztbesuch, sondern vermittelt auch den kleinen Zuschauern zu Hause, dass ein Arztbesuch nicht schlimm ist. Vergrößern
    Genau wie ihre Mutter möchte Dottie McStuffins - so ihr eigentlicher Name - später einmal Ärztin werden. Daher nimmt sie sich schon als Sechsjährige hilfsbedürftiger Patienten an: Liebevoll kümmert sie sich um geplatzte Stofftier-Nähte und erschöpfte Rennautos - und hat deshalb von ihren Freunden den Spitznamen Doc erhalten. Sobald sie sich ihr Stethoskop umhängt, erwachen die Spielzeuge um sie herum auf zauberhafte Weise zum Leben. Stets an ihrer Seite sind Stuffy, ein stolzer Stoff-Drachen, das kuscheliges Schaf Lammie, Hallie, ein fürsorgliches Nilpferd, und der hypochondrischer Schneemann Chilly. Gemeinsam mit ihren Freunden findet Doc immer die richtige Behandlung für ihre Spielzeuge. So erklärt sie dem Feuerwehrauto, dass es genug trinken muss, um wieder löschen zu können, und verschreibt dem besorgten Dino Zahnbürste und Zahnpasta gegen Mundgeruch. Die Serienfigur Doc McStuffins nimmt so nicht nur Spielsachen die Angst vor dem Arztbesuch, sondern vermittelt auch den kleinen Zuschauern zu Hause, dass ein Arztbesuch nicht schlimm ist.
    Fotoquelle: Disney
  • Genau wie ihre Mutter möchte Dottie McStuffins - so ihr eigentlicher Name - später einmal Ärztin werden. Daher nimmt sie sich schon als Sechsjährige hilfsbedürftiger Patienten an: Liebevoll kümmert sie sich um geplatzte Stofftier-Nähte und erschöpfte Rennautos - und hat deshalb von ihren Freunden den Spitznamen Doc erhalten. Sobald sie sich ihr Stethoskop umhängt, erwachen die Spielzeuge um sie herum auf zauberhafte Weise zum Leben. Stets an ihrer Seite sind Stuffy, ein stolzer Stoff-Drachen, das kuscheliges Schaf Lammie, Hallie, ein fürsorgliches Nilpferd, und der hypochondrischer Schneemann Chilly. Gemeinsam mit ihren Freunden findet Doc immer die richtige Behandlung für ihre Spielzeuge. So erklärt sie dem Feuerwehrauto, dass es genug trinken muss, um wieder löschen zu können, und verschreibt dem besorgten Dino Zahnbürste und Zahnpasta gegen Mundgeruch. Die Serienfigur Doc McStuffins nimmt so nicht nur Spielsachen die Angst vor dem Arztbesuch, sondern vermittelt auch den kleinen Zuschauern zu Hause, dass ein Arztbesuch nicht schlimm ist. Vergrößern
    Genau wie ihre Mutter möchte Dottie McStuffins - so ihr eigentlicher Name - später einmal Ärztin werden. Daher nimmt sie sich schon als Sechsjährige hilfsbedürftiger Patienten an: Liebevoll kümmert sie sich um geplatzte Stofftier-Nähte und erschöpfte Rennautos - und hat deshalb von ihren Freunden den Spitznamen Doc erhalten. Sobald sie sich ihr Stethoskop umhängt, erwachen die Spielzeuge um sie herum auf zauberhafte Weise zum Leben. Stets an ihrer Seite sind Stuffy, ein stolzer Stoff-Drachen, das kuscheliges Schaf Lammie, Hallie, ein fürsorgliches Nilpferd, und der hypochondrischer Schneemann Chilly. Gemeinsam mit ihren Freunden findet Doc immer die richtige Behandlung für ihre Spielzeuge. So erklärt sie dem Feuerwehrauto, dass es genug trinken muss, um wieder löschen zu können, und verschreibt dem besorgten Dino Zahnbürste und Zahnpasta gegen Mundgeruch. Die Serienfigur Doc McStuffins nimmt so nicht nur Spielsachen die Angst vor dem Arztbesuch, sondern vermittelt auch den kleinen Zuschauern zu Hause, dass ein Arztbesuch nicht schlimm ist.
    Fotoquelle: Disney
  • Genau wie ihre Mutter möchte Dottie McStuffins - so ihr eigentlicher Name - später einmal Ärztin werden. Daher nimmt sie sich schon als Sechsjährige hilfsbedürftiger Patienten an: Liebevoll kümmert sie sich um geplatzte Stofftier-Nähte und erschöpfte Rennautos - und hat deshalb von ihren Freunden den Spitznamen Doc erhalten. Sobald sie sich ihr Stethoskop umhängt, erwachen die Spielzeuge um sie herum auf zauberhafte Weise zum Leben. Stets an ihrer Seite sind Stuffy, ein stolzer Stoff-Drachen, das kuscheliges Schaf Lammie, Hallie, ein fürsorgliches Nilpferd, und der hypochondrischer Schneemann Chilly. Gemeinsam mit ihren Freunden findet Doc immer die richtige Behandlung für ihre Spielzeuge. So erklärt sie dem Feuerwehrauto, dass es genug trinken muss, um wieder löschen zu können, und verschreibt dem besorgten Dino Zahnbürste und Zahnpasta gegen Mundgeruch. Die Serienfigur Doc McStuffins nimmt so nicht nur Spielsachen die Angst vor dem Arztbesuch, sondern vermittelt auch den kleinen Zuschauern zu Hause, dass ein Arztbesuch nicht schlimm ist. Vergrößern
    Genau wie ihre Mutter möchte Dottie McStuffins - so ihr eigentlicher Name - später einmal Ärztin werden. Daher nimmt sie sich schon als Sechsjährige hilfsbedürftiger Patienten an: Liebevoll kümmert sie sich um geplatzte Stofftier-Nähte und erschöpfte Rennautos - und hat deshalb von ihren Freunden den Spitznamen Doc erhalten. Sobald sie sich ihr Stethoskop umhängt, erwachen die Spielzeuge um sie herum auf zauberhafte Weise zum Leben. Stets an ihrer Seite sind Stuffy, ein stolzer Stoff-Drachen, das kuscheliges Schaf Lammie, Hallie, ein fürsorgliches Nilpferd, und der hypochondrischer Schneemann Chilly. Gemeinsam mit ihren Freunden findet Doc immer die richtige Behandlung für ihre Spielzeuge. So erklärt sie dem Feuerwehrauto, dass es genug trinken muss, um wieder löschen zu können, und verschreibt dem besorgten Dino Zahnbürste und Zahnpasta gegen Mundgeruch. Die Serienfigur Doc McStuffins nimmt so nicht nur Spielsachen die Angst vor dem Arztbesuch, sondern vermittelt auch den kleinen Zuschauern zu Hause, dass ein Arztbesuch nicht schlimm ist.
    Fotoquelle: Disney
  • Genau wie ihre Mutter möchte Dottie McStuffins - so ihr eigentlicher Name - später einmal Ärztin werden. Daher nimmt sie sich schon als Sechsjährige hilfsbedürftiger Patienten an: Liebevoll kümmert sie sich um geplatzte Stofftier-Nähte und erschöpfte Rennautos - und hat deshalb von ihren Freunden den Spitznamen Doc erhalten. Sobald sie sich ihr Stethoskop umhängt, erwachen die Spielzeuge um sie herum auf zauberhafte Weise zum Leben. Stets an ihrer Seite sind Stuffy, ein stolzer Stoff-Drachen, das kuscheliges Schaf Lammie, Hallie, ein fürsorgliches Nilpferd, und der hypochondrischer Schneemann Chilly. Gemeinsam mit ihren Freunden findet Doc immer die richtige Behandlung für ihre Spielzeuge. So erklärt sie dem Feuerwehrauto, dass es genug trinken muss, um wieder löschen zu können, und verschreibt dem besorgten Dino Zahnbürste und Zahnpasta gegen Mundgeruch. Die Serienfigur Doc McStuffins nimmt so nicht nur Spielsachen die Angst vor dem Arztbesuch, sondern vermittelt auch den kleinen Zuschauern zu Hause, dass ein Arztbesuch nicht schlimm ist. Vergrößern
    Genau wie ihre Mutter möchte Dottie McStuffins - so ihr eigentlicher Name - später einmal Ärztin werden. Daher nimmt sie sich schon als Sechsjährige hilfsbedürftiger Patienten an: Liebevoll kümmert sie sich um geplatzte Stofftier-Nähte und erschöpfte Rennautos - und hat deshalb von ihren Freunden den Spitznamen Doc erhalten. Sobald sie sich ihr Stethoskop umhängt, erwachen die Spielzeuge um sie herum auf zauberhafte Weise zum Leben. Stets an ihrer Seite sind Stuffy, ein stolzer Stoff-Drachen, das kuscheliges Schaf Lammie, Hallie, ein fürsorgliches Nilpferd, und der hypochondrischer Schneemann Chilly. Gemeinsam mit ihren Freunden findet Doc immer die richtige Behandlung für ihre Spielzeuge. So erklärt sie dem Feuerwehrauto, dass es genug trinken muss, um wieder löschen zu können, und verschreibt dem besorgten Dino Zahnbürste und Zahnpasta gegen Mundgeruch. Die Serienfigur Doc McStuffins nimmt so nicht nur Spielsachen die Angst vor dem Arztbesuch, sondern vermittelt auch den kleinen Zuschauern zu Hause, dass ein Arztbesuch nicht schlimm ist.
    Fotoquelle: Disney
  • Genau wie ihre Mutter möchte Dottie McStuffins - so ihr eigentlicher Name - später einmal Ärztin werden. Daher nimmt sie sich schon als Sechsjährige hilfsbedürftiger Patienten an: Liebevoll kümmert sie sich um geplatzte Stofftier-Nähte und erschöpfte Rennautos - und hat deshalb von ihren Freunden den Spitznamen Doc erhalten. Sobald sie sich ihr Stethoskop umhängt, erwachen die Spielzeuge um sie herum auf zauberhafte Weise zum Leben. Stets an ihrer Seite sind Stuffy, ein stolzer Stoff-Drachen, das kuscheliges Schaf Lammie, Hallie, ein fürsorgliches Nilpferd, und der hypochondrischer Schneemann Chilly. Gemeinsam mit ihren Freunden findet Doc immer die richtige Behandlung für ihre Spielzeuge. So erklärt sie dem Feuerwehrauto, dass es genug trinken muss, um wieder löschen zu können, und verschreibt dem besorgten Dino Zahnbürste und Zahnpasta gegen Mundgeruch. Die Serienfigur Doc McStuffins nimmt so nicht nur Spielsachen die Angst vor dem Arztbesuch, sondern vermittelt auch den kleinen Zuschauern zu Hause, dass ein Arztbesuch nicht schlimm ist. Vergrößern
    Genau wie ihre Mutter möchte Dottie McStuffins - so ihr eigentlicher Name - später einmal Ärztin werden. Daher nimmt sie sich schon als Sechsjährige hilfsbedürftiger Patienten an: Liebevoll kümmert sie sich um geplatzte Stofftier-Nähte und erschöpfte Rennautos - und hat deshalb von ihren Freunden den Spitznamen Doc erhalten. Sobald sie sich ihr Stethoskop umhängt, erwachen die Spielzeuge um sie herum auf zauberhafte Weise zum Leben. Stets an ihrer Seite sind Stuffy, ein stolzer Stoff-Drachen, das kuscheliges Schaf Lammie, Hallie, ein fürsorgliches Nilpferd, und der hypochondrischer Schneemann Chilly. Gemeinsam mit ihren Freunden findet Doc immer die richtige Behandlung für ihre Spielzeuge. So erklärt sie dem Feuerwehrauto, dass es genug trinken muss, um wieder löschen zu können, und verschreibt dem besorgten Dino Zahnbürste und Zahnpasta gegen Mundgeruch. Die Serienfigur Doc McStuffins nimmt so nicht nur Spielsachen die Angst vor dem Arztbesuch, sondern vermittelt auch den kleinen Zuschauern zu Hause, dass ein Arztbesuch nicht schlimm ist.
    Fotoquelle: Disney
  • Genau wie ihre Mutter möchte Dottie McStuffins - so ihr eigentlicher Name - später einmal Ärztin werden. Daher nimmt sie sich schon als Sechsjährige hilfsbedürftiger Patienten an: Liebevoll kümmert sie sich um geplatzte Stofftier-Nähte und erschöpfte Rennautos - und hat deshalb von ihren Freunden den Spitznamen Doc erhalten. Sobald sie sich ihr Stethoskop umhängt, erwachen die Spielzeuge um sie herum auf zauberhafte Weise zum Leben. Stets an ihrer Seite sind Stuffy, ein stolzer Stoff-Drachen, das kuscheliges Schaf Lammie, Hallie, ein fürsorgliches Nilpferd, und der hypochondrischer Schneemann Chilly. Gemeinsam mit ihren Freunden findet Doc immer die richtige Behandlung für ihre Spielzeuge. So erklärt sie dem Feuerwehrauto, dass es genug trinken muss, um wieder löschen zu können, und verschreibt dem besorgten Dino Zahnbürste und Zahnpasta gegen Mundgeruch. Die Serienfigur Doc McStuffins nimmt so nicht nur Spielsachen die Angst vor dem Arztbesuch, sondern vermittelt auch den kleinen Zuschauern zu Hause, dass ein Arztbesuch nicht schlimm ist. Vergrößern
    Genau wie ihre Mutter möchte Dottie McStuffins - so ihr eigentlicher Name - später einmal Ärztin werden. Daher nimmt sie sich schon als Sechsjährige hilfsbedürftiger Patienten an: Liebevoll kümmert sie sich um geplatzte Stofftier-Nähte und erschöpfte Rennautos - und hat deshalb von ihren Freunden den Spitznamen Doc erhalten. Sobald sie sich ihr Stethoskop umhängt, erwachen die Spielzeuge um sie herum auf zauberhafte Weise zum Leben. Stets an ihrer Seite sind Stuffy, ein stolzer Stoff-Drachen, das kuscheliges Schaf Lammie, Hallie, ein fürsorgliches Nilpferd, und der hypochondrischer Schneemann Chilly. Gemeinsam mit ihren Freunden findet Doc immer die richtige Behandlung für ihre Spielzeuge. So erklärt sie dem Feuerwehrauto, dass es genug trinken muss, um wieder löschen zu können, und verschreibt dem besorgten Dino Zahnbürste und Zahnpasta gegen Mundgeruch. Die Serienfigur Doc McStuffins nimmt so nicht nur Spielsachen die Angst vor dem Arztbesuch, sondern vermittelt auch den kleinen Zuschauern zu Hause, dass ein Arztbesuch nicht schlimm ist.
    Fotoquelle: Disney
  • Genau wie ihre Mutter möchte Dottie McStuffins - so ihr eigentlicher Name - später einmal Ärztin werden. Daher nimmt sie sich schon als Sechsjährige hilfsbedürftiger Patienten an: Liebevoll kümmert sie sich um geplatzte Stofftier-Nähte und erschöpfte Rennautos - und hat deshalb von ihren Freunden den Spitznamen Doc erhalten. Sobald sie sich ihr Stethoskop umhängt, erwachen die Spielzeuge um sie herum auf zauberhafte Weise zum Leben. Stets an ihrer Seite sind Stuffy, ein stolzer Stoff-Drachen, das kuscheliges Schaf Lammie, Hallie, ein fürsorgliches Nilpferd, und der hypochondrischer Schneemann Chilly. Gemeinsam mit ihren Freunden findet Doc immer die richtige Behandlung für ihre Spielzeuge. So erklärt sie dem Feuerwehrauto, dass es genug trinken muss, um wieder löschen zu können, und verschreibt dem besorgten Dino Zahnbürste und Zahnpasta gegen Mundgeruch. Die Serienfigur Doc McStuffins nimmt so nicht nur Spielsachen die Angst vor dem Arztbesuch, sondern vermittelt auch den kleinen Zuschauern zu Hause, dass ein Arztbesuch nicht schlimm ist. Vergrößern
    Genau wie ihre Mutter möchte Dottie McStuffins - so ihr eigentlicher Name - später einmal Ärztin werden. Daher nimmt sie sich schon als Sechsjährige hilfsbedürftiger Patienten an: Liebevoll kümmert sie sich um geplatzte Stofftier-Nähte und erschöpfte Rennautos - und hat deshalb von ihren Freunden den Spitznamen Doc erhalten. Sobald sie sich ihr Stethoskop umhängt, erwachen die Spielzeuge um sie herum auf zauberhafte Weise zum Leben. Stets an ihrer Seite sind Stuffy, ein stolzer Stoff-Drachen, das kuscheliges Schaf Lammie, Hallie, ein fürsorgliches Nilpferd, und der hypochondrischer Schneemann Chilly. Gemeinsam mit ihren Freunden findet Doc immer die richtige Behandlung für ihre Spielzeuge. So erklärt sie dem Feuerwehrauto, dass es genug trinken muss, um wieder löschen zu können, und verschreibt dem besorgten Dino Zahnbürste und Zahnpasta gegen Mundgeruch. Die Serienfigur Doc McStuffins nimmt so nicht nur Spielsachen die Angst vor dem Arztbesuch, sondern vermittelt auch den kleinen Zuschauern zu Hause, dass ein Arztbesuch nicht schlimm ist.
    Fotoquelle: Disney
  • Genau wie ihre Mutter möchte Dottie McStuffins - so ihr eigentlicher Name - später einmal Ärztin werden. Daher nimmt sie sich schon als Sechsjährige hilfsbedürftiger Patienten an: Liebevoll kümmert sie sich um geplatzte Stofftier-Nähte und erschöpfte Rennautos - und hat deshalb von ihren Freunden den Spitznamen Doc erhalten. Sobald sie sich ihr Stethoskop umhängt, erwachen die Spielzeuge um sie herum auf zauberhafte Weise zum Leben. Stets an ihrer Seite sind Stuffy, ein stolzer Stoff-Drachen, das kuscheliges Schaf Lammie, Hallie, ein fürsorgliches Nilpferd, und der hypochondrischer Schneemann Chilly. Gemeinsam mit ihren Freunden findet Doc immer die richtige Behandlung für ihre Spielzeuge. So erklärt sie dem Feuerwehrauto, dass es genug trinken muss, um wieder löschen zu können, und verschreibt dem besorgten Dino Zahnbürste und Zahnpasta gegen Mundgeruch. Die Serienfigur Doc McStuffins nimmt so nicht nur Spielsachen die Angst vor dem Arztbesuch, sondern vermittelt auch den kleinen Zuschauern zu Hause, dass ein Arztbesuch nicht schlimm ist. Vergrößern
    Genau wie ihre Mutter möchte Dottie McStuffins - so ihr eigentlicher Name - später einmal Ärztin werden. Daher nimmt sie sich schon als Sechsjährige hilfsbedürftiger Patienten an: Liebevoll kümmert sie sich um geplatzte Stofftier-Nähte und erschöpfte Rennautos - und hat deshalb von ihren Freunden den Spitznamen Doc erhalten. Sobald sie sich ihr Stethoskop umhängt, erwachen die Spielzeuge um sie herum auf zauberhafte Weise zum Leben. Stets an ihrer Seite sind Stuffy, ein stolzer Stoff-Drachen, das kuscheliges Schaf Lammie, Hallie, ein fürsorgliches Nilpferd, und der hypochondrischer Schneemann Chilly. Gemeinsam mit ihren Freunden findet Doc immer die richtige Behandlung für ihre Spielzeuge. So erklärt sie dem Feuerwehrauto, dass es genug trinken muss, um wieder löschen zu können, und verschreibt dem besorgten Dino Zahnbürste und Zahnpasta gegen Mundgeruch. Die Serienfigur Doc McStuffins nimmt so nicht nur Spielsachen die Angst vor dem Arztbesuch, sondern vermittelt auch den kleinen Zuschauern zu Hause, dass ein Arztbesuch nicht schlimm ist.
    Fotoquelle: Disney
  • Genau wie ihre Mutter möchte Dottie McStuffins - so ihr eigentlicher Name - später einmal Ärztin werden. Daher nimmt sie sich schon als Sechsjährige hilfsbedürftiger Patienten an: Liebevoll kümmert sie sich um geplatzte Stofftier-Nähte und erschöpfte Rennautos - und hat deshalb von ihren Freunden den Spitznamen Doc erhalten. Sobald sie sich ihr Stethoskop umhängt, erwachen die Spielzeuge um sie herum auf zauberhafte Weise zum Leben. Stets an ihrer Seite sind Stuffy, ein stolzer Stoff-Drachen, das kuscheliges Schaf Lammie, Hallie, ein fürsorgliches Nilpferd, und der hypochondrischer Schneemann Chilly. Gemeinsam mit ihren Freunden findet Doc immer die richtige Behandlung für ihre Spielzeuge. So erklärt sie dem Feuerwehrauto, dass es genug trinken muss, um wieder löschen zu können, und verschreibt dem besorgten Dino Zahnbürste und Zahnpasta gegen Mundgeruch. Die Serienfigur Doc McStuffins nimmt so nicht nur Spielsachen die Angst vor dem Arztbesuch, sondern vermittelt auch den kleinen Zuschauern zu Hause, dass ein Arztbesuch nicht schlimm ist. Vergrößern
    Genau wie ihre Mutter möchte Dottie McStuffins - so ihr eigentlicher Name - später einmal Ärztin werden. Daher nimmt sie sich schon als Sechsjährige hilfsbedürftiger Patienten an: Liebevoll kümmert sie sich um geplatzte Stofftier-Nähte und erschöpfte Rennautos - und hat deshalb von ihren Freunden den Spitznamen Doc erhalten. Sobald sie sich ihr Stethoskop umhängt, erwachen die Spielzeuge um sie herum auf zauberhafte Weise zum Leben. Stets an ihrer Seite sind Stuffy, ein stolzer Stoff-Drachen, das kuscheliges Schaf Lammie, Hallie, ein fürsorgliches Nilpferd, und der hypochondrischer Schneemann Chilly. Gemeinsam mit ihren Freunden findet Doc immer die richtige Behandlung für ihre Spielzeuge. So erklärt sie dem Feuerwehrauto, dass es genug trinken muss, um wieder löschen zu können, und verschreibt dem besorgten Dino Zahnbürste und Zahnpasta gegen Mundgeruch. Die Serienfigur Doc McStuffins nimmt so nicht nur Spielsachen die Angst vor dem Arztbesuch, sondern vermittelt auch den kleinen Zuschauern zu Hause, dass ein Arztbesuch nicht schlimm ist.
    Fotoquelle: Disney
  • Genau wie ihre Mutter möchte Dottie McStuffins - so ihr eigentlicher Name - später einmal Ärztin werden. Daher nimmt sie sich schon als Sechsjährige hilfsbedürftiger Patienten an: Liebevoll kümmert sie sich um geplatzte Stofftier-Nähte und erschöpfte Rennautos - und hat deshalb von ihren Freunden den Spitznamen Doc erhalten. Sobald sie sich ihr Stethoskop umhängt, erwachen die Spielzeuge um sie herum auf zauberhafte Weise zum Leben. Stets an ihrer Seite sind Stuffy, ein stolzer Stoff-Drachen, das kuscheliges Schaf Lammie, Hallie, ein fürsorgliches Nilpferd, und der hypochondrischer Schneemann Chilly. Gemeinsam mit ihren Freunden findet Doc immer die richtige Behandlung für ihre Spielzeuge. So erklärt sie dem Feuerwehrauto, dass es genug trinken muss, um wieder löschen zu können, und verschreibt dem besorgten Dino Zahnbürste und Zahnpasta gegen Mundgeruch. Die Serienfigur Doc McStuffins nimmt so nicht nur Spielsachen die Angst vor dem Arztbesuch, sondern vermittelt auch den kleinen Zuschauern zu Hause, dass ein Arztbesuch nicht schlimm ist. Vergrößern
    Genau wie ihre Mutter möchte Dottie McStuffins - so ihr eigentlicher Name - später einmal Ärztin werden. Daher nimmt sie sich schon als Sechsjährige hilfsbedürftiger Patienten an: Liebevoll kümmert sie sich um geplatzte Stofftier-Nähte und erschöpfte Rennautos - und hat deshalb von ihren Freunden den Spitznamen Doc erhalten. Sobald sie sich ihr Stethoskop umhängt, erwachen die Spielzeuge um sie herum auf zauberhafte Weise zum Leben. Stets an ihrer Seite sind Stuffy, ein stolzer Stoff-Drachen, das kuscheliges Schaf Lammie, Hallie, ein fürsorgliches Nilpferd, und der hypochondrischer Schneemann Chilly. Gemeinsam mit ihren Freunden findet Doc immer die richtige Behandlung für ihre Spielzeuge. So erklärt sie dem Feuerwehrauto, dass es genug trinken muss, um wieder löschen zu können, und verschreibt dem besorgten Dino Zahnbürste und Zahnpasta gegen Mundgeruch. Die Serienfigur Doc McStuffins nimmt so nicht nur Spielsachen die Angst vor dem Arztbesuch, sondern vermittelt auch den kleinen Zuschauern zu Hause, dass ein Arztbesuch nicht schlimm ist.
    Fotoquelle: Disney
  • Genau wie ihre Mutter möchte Dottie McStuffins - so ihr eigentlicher Name - später einmal Ärztin werden. Daher nimmt sie sich schon als Sechsjährige hilfsbedürftiger Patienten an: Liebevoll kümmert sie sich um geplatzte Stofftier-Nähte und erschöpfte Rennautos - und hat deshalb von ihren Freunden den Spitznamen Doc erhalten. Sobald sie sich ihr Stethoskop umhängt, erwachen die Spielzeuge um sie herum auf zauberhafte Weise zum Leben. Stets an ihrer Seite sind Stuffy, ein stolzer Stoff-Drachen, das kuscheliges Schaf Lammie, Hallie, ein fürsorgliches Nilpferd, und der hypochondrischer Schneemann Chilly. Gemeinsam mit ihren Freunden findet Doc immer die richtige Behandlung für ihre Spielzeuge. So erklärt sie dem Feuerwehrauto, dass es genug trinken muss, um wieder löschen zu können, und verschreibt dem besorgten Dino Zahnbürste und Zahnpasta gegen Mundgeruch. Die Serienfigur Doc McStuffins nimmt so nicht nur Spielsachen die Angst vor dem Arztbesuch, sondern vermittelt auch den kleinen Zuschauern zu Hause, dass ein Arztbesuch nicht schlimm ist. Vergrößern
    Genau wie ihre Mutter möchte Dottie McStuffins - so ihr eigentlicher Name - später einmal Ärztin werden. Daher nimmt sie sich schon als Sechsjährige hilfsbedürftiger Patienten an: Liebevoll kümmert sie sich um geplatzte Stofftier-Nähte und erschöpfte Rennautos - und hat deshalb von ihren Freunden den Spitznamen Doc erhalten. Sobald sie sich ihr Stethoskop umhängt, erwachen die Spielzeuge um sie herum auf zauberhafte Weise zum Leben. Stets an ihrer Seite sind Stuffy, ein stolzer Stoff-Drachen, das kuscheliges Schaf Lammie, Hallie, ein fürsorgliches Nilpferd, und der hypochondrischer Schneemann Chilly. Gemeinsam mit ihren Freunden findet Doc immer die richtige Behandlung für ihre Spielzeuge. So erklärt sie dem Feuerwehrauto, dass es genug trinken muss, um wieder löschen zu können, und verschreibt dem besorgten Dino Zahnbürste und Zahnpasta gegen Mundgeruch. Die Serienfigur Doc McStuffins nimmt so nicht nur Spielsachen die Angst vor dem Arztbesuch, sondern vermittelt auch den kleinen Zuschauern zu Hause, dass ein Arztbesuch nicht schlimm ist.
    Fotoquelle: Disney
  • Genau wie ihre Mutter möchte Dottie McStuffins - so ihr eigentlicher Name - später einmal Ärztin werden. Daher nimmt sie sich schon als Sechsjährige hilfsbedürftiger Patienten an: Liebevoll kümmert sie sich um geplatzte Stofftier-Nähte und erschöpfte Rennautos - und hat deshalb von ihren Freunden den Spitznamen Doc erhalten. Sobald sie sich ihr Stethoskop umhängt, erwachen die Spielzeuge um sie herum auf zauberhafte Weise zum Leben. Stets an ihrer Seite sind Stuffy, ein stolzer Stoff-Drachen, das kuscheliges Schaf Lammie, Hallie, ein fürsorgliches Nilpferd, und der hypochondrischer Schneemann Chilly. Gemeinsam mit ihren Freunden findet Doc immer die richtige Behandlung für ihre Spielzeuge. So erklärt sie dem Feuerwehrauto, dass es genug trinken muss, um wieder löschen zu können, und verschreibt dem besorgten Dino Zahnbürste und Zahnpasta gegen Mundgeruch. Die Serienfigur Doc McStuffins nimmt so nicht nur Spielsachen die Angst vor dem Arztbesuch, sondern vermittelt auch den kleinen Zuschauern zu Hause, dass ein Arztbesuch nicht schlimm ist. Vergrößern
    Genau wie ihre Mutter möchte Dottie McStuffins - so ihr eigentlicher Name - später einmal Ärztin werden. Daher nimmt sie sich schon als Sechsjährige hilfsbedürftiger Patienten an: Liebevoll kümmert sie sich um geplatzte Stofftier-Nähte und erschöpfte Rennautos - und hat deshalb von ihren Freunden den Spitznamen Doc erhalten. Sobald sie sich ihr Stethoskop umhängt, erwachen die Spielzeuge um sie herum auf zauberhafte Weise zum Leben. Stets an ihrer Seite sind Stuffy, ein stolzer Stoff-Drachen, das kuscheliges Schaf Lammie, Hallie, ein fürsorgliches Nilpferd, und der hypochondrischer Schneemann Chilly. Gemeinsam mit ihren Freunden findet Doc immer die richtige Behandlung für ihre Spielzeuge. So erklärt sie dem Feuerwehrauto, dass es genug trinken muss, um wieder löschen zu können, und verschreibt dem besorgten Dino Zahnbürste und Zahnpasta gegen Mundgeruch. Die Serienfigur Doc McStuffins nimmt so nicht nur Spielsachen die Angst vor dem Arztbesuch, sondern vermittelt auch den kleinen Zuschauern zu Hause, dass ein Arztbesuch nicht schlimm ist.
    Fotoquelle: Disney
  • Genau wie ihre Mutter möchte Dottie McStuffins - so ihr eigentlicher Name - später einmal Ärztin werden. Daher nimmt sie sich schon als Sechsjährige hilfsbedürftiger Patienten an: Liebevoll kümmert sie sich um geplatzte Stofftier-Nähte und erschöpfte Rennautos - und hat deshalb von ihren Freunden den Spitznamen Doc erhalten. Sobald sie sich ihr Stethoskop umhängt, erwachen die Spielzeuge um sie herum auf zauberhafte Weise zum Leben. Stets an ihrer Seite sind Stuffy, ein stolzer Stoff-Drachen, das kuscheliges Schaf Lammie, Hallie, ein fürsorgliches Nilpferd, und der hypochondrischer Schneemann Chilly. Gemeinsam mit ihren Freunden findet Doc immer die richtige Behandlung für ihre Spielzeuge. So erklärt sie dem Feuerwehrauto, dass es genug trinken muss, um wieder löschen zu können, und verschreibt dem besorgten Dino Zahnbürste und Zahnpasta gegen Mundgeruch. Die Serienfigur Doc McStuffins nimmt so nicht nur Spielsachen die Angst vor dem Arztbesuch, sondern vermittelt auch den kleinen Zuschauern zu Hause, dass ein Arztbesuch nicht schlimm ist. Vergrößern
    Genau wie ihre Mutter möchte Dottie McStuffins - so ihr eigentlicher Name - später einmal Ärztin werden. Daher nimmt sie sich schon als Sechsjährige hilfsbedürftiger Patienten an: Liebevoll kümmert sie sich um geplatzte Stofftier-Nähte und erschöpfte Rennautos - und hat deshalb von ihren Freunden den Spitznamen Doc erhalten. Sobald sie sich ihr Stethoskop umhängt, erwachen die Spielzeuge um sie herum auf zauberhafte Weise zum Leben. Stets an ihrer Seite sind Stuffy, ein stolzer Stoff-Drachen, das kuscheliges Schaf Lammie, Hallie, ein fürsorgliches Nilpferd, und der hypochondrischer Schneemann Chilly. Gemeinsam mit ihren Freunden findet Doc immer die richtige Behandlung für ihre Spielzeuge. So erklärt sie dem Feuerwehrauto, dass es genug trinken muss, um wieder löschen zu können, und verschreibt dem besorgten Dino Zahnbürste und Zahnpasta gegen Mundgeruch. Die Serienfigur Doc McStuffins nimmt so nicht nur Spielsachen die Angst vor dem Arztbesuch, sondern vermittelt auch den kleinen Zuschauern zu Hause, dass ein Arztbesuch nicht schlimm ist.
    Fotoquelle: Disney
  • Genau wie ihre Mutter möchte Dottie McStuffins - so ihr eigentlicher Name - später einmal Ärztin werden. Daher nimmt sie sich schon als Sechsjährige hilfsbedürftiger Patienten an: Liebevoll kümmert sie sich um geplatzte Stofftier-Nähte und erschöpfte Rennautos - und hat deshalb von ihren Freunden den Spitznamen Doc erhalten. Sobald sie sich ihr Stethoskop umhängt, erwachen die Spielzeuge um sie herum auf zauberhafte Weise zum Leben. Stets an ihrer Seite sind Stuffy, ein stolzer Stoff-Drachen, das kuscheliges Schaf Lammie, Hallie, ein fürsorgliches Nilpferd, und der hypochondrischer Schneemann Chilly. Gemeinsam mit ihren Freunden findet Doc immer die richtige Behandlung für ihre Spielzeuge. So erklärt sie dem Feuerwehrauto, dass es genug trinken muss, um wieder löschen zu können, und verschreibt dem besorgten Dino Zahnbürste und Zahnpasta gegen Mundgeruch. Die Serienfigur Doc McStuffins nimmt so nicht nur Spielsachen die Angst vor dem Arztbesuch, sondern vermittelt auch den kleinen Zuschauern zu Hause, dass ein Arztbesuch nicht schlimm ist. Vergrößern
    Genau wie ihre Mutter möchte Dottie McStuffins - so ihr eigentlicher Name - später einmal Ärztin werden. Daher nimmt sie sich schon als Sechsjährige hilfsbedürftiger Patienten an: Liebevoll kümmert sie sich um geplatzte Stofftier-Nähte und erschöpfte Rennautos - und hat deshalb von ihren Freunden den Spitznamen Doc erhalten. Sobald sie sich ihr Stethoskop umhängt, erwachen die Spielzeuge um sie herum auf zauberhafte Weise zum Leben. Stets an ihrer Seite sind Stuffy, ein stolzer Stoff-Drachen, das kuscheliges Schaf Lammie, Hallie, ein fürsorgliches Nilpferd, und der hypochondrischer Schneemann Chilly. Gemeinsam mit ihren Freunden findet Doc immer die richtige Behandlung für ihre Spielzeuge. So erklärt sie dem Feuerwehrauto, dass es genug trinken muss, um wieder löschen zu können, und verschreibt dem besorgten Dino Zahnbürste und Zahnpasta gegen Mundgeruch. Die Serienfigur Doc McStuffins nimmt so nicht nur Spielsachen die Angst vor dem Arztbesuch, sondern vermittelt auch den kleinen Zuschauern zu Hause, dass ein Arztbesuch nicht schlimm ist.
    Fotoquelle: Disney
Serie, Animationsserie
Doc McStuffins, Spielzeugärztin

Infos
[Bild: 16:9]
Originaltitel
Doc McStuffins: Toy Hospital
Produktionsland
USA
Produktionsdatum
2016
DISNEY JUNIOR
Do., 28.06.
18:45 - 19:00
Folge 99, Verwirrung auf der Babystation


Die Babystation bekommt Zuwachs: vier identische Babypuppen, die Lammie nicht auseinander halten kann.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ZDF .

Robin Hood - Schlitzohr von Sherwood - Das Pferderennen

Serie | 23.06.2018 | 10:05 - 10:15 Uhr
2.4/505
Lesermeinung
ZDF .

Drache Digby - Zeit zum Wachsen

Serie | 24.06.2018 | 06:20 - 06:30 Uhr
/500
Lesermeinung
ZDF Willi hat sich in Theklas Netz verfangen.

Die Biene Maja - Die vergessliche Jägerin

Serie | 24.06.2018 | 06:55 - 07:05 Uhr
1.33/503
Lesermeinung
News
Dschungelkind Stella Kunkat stiehlt den älteren Darstellern mit ihrer natürlichen Art glatt die Show.

Die Bestseller-Verfilmung "Dschungelkind" liefert beeindruckende Bilder, profitiert aber vor allem v…  Mehr

Hans (Till Butterbach) und Anna (Anna König) sind zusammen "die Hannas" - glücklich und zufrieden.

Regisseurin Julia C. Kaisers erzählt in "Die Hannas" von einem glücklichen Paar, dessen honigfarbene…  Mehr

Major Allison Ng (Emma Stone) und Brian (Bradley Cooper) müssen zusammenarbeiten.

Mit großem Staraufgebot begleitet Cameron Crowes Romantic-Comedy "Aloha – Die Chance auf Glück" eine…  Mehr

Chloe (Amanda Seyfried) zieht alle Register - und schafft es sogar, die kühle Catherine (Julianne Moore) zu verführen.

Der von Regisseur Regisseur Atom Egoyan inszenierte Film "Chloe" liefert eine interessante Antwort a…  Mehr

Ein großer Bayern-Spieler sagt "servus und danke": Das Abschiedsspiel zu Ehren Bastian Schweinsteigers steigt am 28. August in der Fröttmaninger Arena.

Das schon vor drei Jahren versprochene offizielle Abschiedsspiel von Bastian Schweinsteiger findet n…  Mehr