Doc McStuffins, Spielzeugärztin

  • Genau wie ihre Mutter möchte Dottie McStuffins - so ihr eigentlicher Name - später einmal Ärztin werden. Daher nimmt sie sich schon als Sechsjährige hilfsbedürftiger Patienten an: Liebevoll kümmert sie sich um geplatzte Stofftier-Nähte und erschöpfte Rennautos - und hat deshalb von ihren Freunden den Spitznamen Doc erhalten. Sobald sie sich ihr Stethoskop umhängt, erwachen die Spielzeuge um sie herum auf zauberhafte Weise zum Leben. Stets an ihrer Seite sind Stuffy, ein stolzer Stoff-Drachen, das kuscheliges Schaf Lammie, Hallie, ein fürsorgliches Nilpferd, und der hypochondrischer Schneemann Chilly. Gemeinsam mit ihren Freunden findet Doc immer die richtige Behandlung für ihre Spielzeuge. So erklärt sie dem Feuerwehrauto, dass es genug trinken muss, um wieder löschen zu können, und verschreibt dem besorgten Dino Zahnbürste und Zahnpasta gegen Mundgeruch. Die Serienfigur Doc McStuffins nimmt so nicht nur Spielsachen die Angst vor dem Arztbesuch, sondern vermittelt auch den kleinen Zuschauern zu Hause, dass ein Arztbesuch nicht schlimm ist. Vergrößern
    Genau wie ihre Mutter möchte Dottie McStuffins - so ihr eigentlicher Name - später einmal Ärztin werden. Daher nimmt sie sich schon als Sechsjährige hilfsbedürftiger Patienten an: Liebevoll kümmert sie sich um geplatzte Stofftier-Nähte und erschöpfte Rennautos - und hat deshalb von ihren Freunden den Spitznamen Doc erhalten. Sobald sie sich ihr Stethoskop umhängt, erwachen die Spielzeuge um sie herum auf zauberhafte Weise zum Leben. Stets an ihrer Seite sind Stuffy, ein stolzer Stoff-Drachen, das kuscheliges Schaf Lammie, Hallie, ein fürsorgliches Nilpferd, und der hypochondrischer Schneemann Chilly. Gemeinsam mit ihren Freunden findet Doc immer die richtige Behandlung für ihre Spielzeuge. So erklärt sie dem Feuerwehrauto, dass es genug trinken muss, um wieder löschen zu können, und verschreibt dem besorgten Dino Zahnbürste und Zahnpasta gegen Mundgeruch. Die Serienfigur Doc McStuffins nimmt so nicht nur Spielsachen die Angst vor dem Arztbesuch, sondern vermittelt auch den kleinen Zuschauern zu Hause, dass ein Arztbesuch nicht schlimm ist.
    Fotoquelle: Disney
  • Genau wie ihre Mutter möchte Dottie McStuffins - so ihr eigentlicher Name - später einmal Ärztin werden. Daher nimmt sie sich schon als Sechsjährige hilfsbedürftiger Patienten an: Liebevoll kümmert sie sich um geplatzte Stofftier-Nähte und erschöpfte Rennautos - und hat deshalb von ihren Freunden den Spitznamen Doc erhalten. Sobald sie sich ihr Stethoskop umhängt, erwachen die Spielzeuge um sie herum auf zauberhafte Weise zum Leben. Stets an ihrer Seite sind Stuffy, ein stolzer Stoff-Drachen, das kuscheliges Schaf Lammie, Hallie, ein fürsorgliches Nilpferd, und der hypochondrischer Schneemann Chilly. Gemeinsam mit ihren Freunden findet Doc immer die richtige Behandlung für ihre Spielzeuge. So erklärt sie dem Feuerwehrauto, dass es genug trinken muss, um wieder löschen zu können, und verschreibt dem besorgten Dino Zahnbürste und Zahnpasta gegen Mundgeruch. Die Serienfigur Doc McStuffins nimmt so nicht nur Spielsachen die Angst vor dem Arztbesuch, sondern vermittelt auch den kleinen Zuschauern zu Hause, dass ein Arztbesuch nicht schlimm ist. Vergrößern
    Genau wie ihre Mutter möchte Dottie McStuffins - so ihr eigentlicher Name - später einmal Ärztin werden. Daher nimmt sie sich schon als Sechsjährige hilfsbedürftiger Patienten an: Liebevoll kümmert sie sich um geplatzte Stofftier-Nähte und erschöpfte Rennautos - und hat deshalb von ihren Freunden den Spitznamen Doc erhalten. Sobald sie sich ihr Stethoskop umhängt, erwachen die Spielzeuge um sie herum auf zauberhafte Weise zum Leben. Stets an ihrer Seite sind Stuffy, ein stolzer Stoff-Drachen, das kuscheliges Schaf Lammie, Hallie, ein fürsorgliches Nilpferd, und der hypochondrischer Schneemann Chilly. Gemeinsam mit ihren Freunden findet Doc immer die richtige Behandlung für ihre Spielzeuge. So erklärt sie dem Feuerwehrauto, dass es genug trinken muss, um wieder löschen zu können, und verschreibt dem besorgten Dino Zahnbürste und Zahnpasta gegen Mundgeruch. Die Serienfigur Doc McStuffins nimmt so nicht nur Spielsachen die Angst vor dem Arztbesuch, sondern vermittelt auch den kleinen Zuschauern zu Hause, dass ein Arztbesuch nicht schlimm ist.
    Fotoquelle: Disney
  • Genau wie ihre Mutter möchte Dottie McStuffins - so ihr eigentlicher Name - später einmal Ärztin werden. Daher nimmt sie sich schon als Sechsjährige hilfsbedürftiger Patienten an: Liebevoll kümmert sie sich um geplatzte Stofftier-Nähte und erschöpfte Rennautos - und hat deshalb von ihren Freunden den Spitznamen Doc erhalten. Sobald sie sich ihr Stethoskop umhängt, erwachen die Spielzeuge um sie herum auf zauberhafte Weise zum Leben. Stets an ihrer Seite sind Stuffy, ein stolzer Stoff-Drachen, das kuscheliges Schaf Lammie, Hallie, ein fürsorgliches Nilpferd, und der hypochondrischer Schneemann Chilly. Gemeinsam mit ihren Freunden findet Doc immer die richtige Behandlung für ihre Spielzeuge. So erklärt sie dem Feuerwehrauto, dass es genug trinken muss, um wieder löschen zu können, und verschreibt dem besorgten Dino Zahnbürste und Zahnpasta gegen Mundgeruch. Die Serienfigur Doc McStuffins nimmt so nicht nur Spielsachen die Angst vor dem Arztbesuch, sondern vermittelt auch den kleinen Zuschauern zu Hause, dass ein Arztbesuch nicht schlimm ist. Vergrößern
    Genau wie ihre Mutter möchte Dottie McStuffins - so ihr eigentlicher Name - später einmal Ärztin werden. Daher nimmt sie sich schon als Sechsjährige hilfsbedürftiger Patienten an: Liebevoll kümmert sie sich um geplatzte Stofftier-Nähte und erschöpfte Rennautos - und hat deshalb von ihren Freunden den Spitznamen Doc erhalten. Sobald sie sich ihr Stethoskop umhängt, erwachen die Spielzeuge um sie herum auf zauberhafte Weise zum Leben. Stets an ihrer Seite sind Stuffy, ein stolzer Stoff-Drachen, das kuscheliges Schaf Lammie, Hallie, ein fürsorgliches Nilpferd, und der hypochondrischer Schneemann Chilly. Gemeinsam mit ihren Freunden findet Doc immer die richtige Behandlung für ihre Spielzeuge. So erklärt sie dem Feuerwehrauto, dass es genug trinken muss, um wieder löschen zu können, und verschreibt dem besorgten Dino Zahnbürste und Zahnpasta gegen Mundgeruch. Die Serienfigur Doc McStuffins nimmt so nicht nur Spielsachen die Angst vor dem Arztbesuch, sondern vermittelt auch den kleinen Zuschauern zu Hause, dass ein Arztbesuch nicht schlimm ist.
    Fotoquelle: Disney
  • Genau wie ihre Mutter möchte Dottie McStuffins - so ihr eigentlicher Name - später einmal Ärztin werden. Daher nimmt sie sich schon als Sechsjährige hilfsbedürftiger Patienten an: Liebevoll kümmert sie sich um geplatzte Stofftier-Nähte und erschöpfte Rennautos - und hat deshalb von ihren Freunden den Spitznamen Doc erhalten. Sobald sie sich ihr Stethoskop umhängt, erwachen die Spielzeuge um sie herum auf zauberhafte Weise zum Leben. Stets an ihrer Seite sind Stuffy, ein stolzer Stoff-Drachen, das kuscheliges Schaf Lammie, Hallie, ein fürsorgliches Nilpferd, und der hypochondrischer Schneemann Chilly. Gemeinsam mit ihren Freunden findet Doc immer die richtige Behandlung für ihre Spielzeuge. So erklärt sie dem Feuerwehrauto, dass es genug trinken muss, um wieder löschen zu können, und verschreibt dem besorgten Dino Zahnbürste und Zahnpasta gegen Mundgeruch. Die Serienfigur Doc McStuffins nimmt so nicht nur Spielsachen die Angst vor dem Arztbesuch, sondern vermittelt auch den kleinen Zuschauern zu Hause, dass ein Arztbesuch nicht schlimm ist. Vergrößern
    Genau wie ihre Mutter möchte Dottie McStuffins - so ihr eigentlicher Name - später einmal Ärztin werden. Daher nimmt sie sich schon als Sechsjährige hilfsbedürftiger Patienten an: Liebevoll kümmert sie sich um geplatzte Stofftier-Nähte und erschöpfte Rennautos - und hat deshalb von ihren Freunden den Spitznamen Doc erhalten. Sobald sie sich ihr Stethoskop umhängt, erwachen die Spielzeuge um sie herum auf zauberhafte Weise zum Leben. Stets an ihrer Seite sind Stuffy, ein stolzer Stoff-Drachen, das kuscheliges Schaf Lammie, Hallie, ein fürsorgliches Nilpferd, und der hypochondrischer Schneemann Chilly. Gemeinsam mit ihren Freunden findet Doc immer die richtige Behandlung für ihre Spielzeuge. So erklärt sie dem Feuerwehrauto, dass es genug trinken muss, um wieder löschen zu können, und verschreibt dem besorgten Dino Zahnbürste und Zahnpasta gegen Mundgeruch. Die Serienfigur Doc McStuffins nimmt so nicht nur Spielsachen die Angst vor dem Arztbesuch, sondern vermittelt auch den kleinen Zuschauern zu Hause, dass ein Arztbesuch nicht schlimm ist.
    Fotoquelle: Disney
  • Genau wie ihre Mutter möchte Dottie McStuffins - so ihr eigentlicher Name - später einmal Ärztin werden. Daher nimmt sie sich schon als Sechsjährige hilfsbedürftiger Patienten an: Liebevoll kümmert sie sich um geplatzte Stofftier-Nähte und erschöpfte Rennautos - und hat deshalb von ihren Freunden den Spitznamen Doc erhalten. Sobald sie sich ihr Stethoskop umhängt, erwachen die Spielzeuge um sie herum auf zauberhafte Weise zum Leben. Stets an ihrer Seite sind Stuffy, ein stolzer Stoff-Drachen, das kuscheliges Schaf Lammie, Hallie, ein fürsorgliches Nilpferd, und der hypochondrischer Schneemann Chilly. Gemeinsam mit ihren Freunden findet Doc immer die richtige Behandlung für ihre Spielzeuge. So erklärt sie dem Feuerwehrauto, dass es genug trinken muss, um wieder löschen zu können, und verschreibt dem besorgten Dino Zahnbürste und Zahnpasta gegen Mundgeruch. Die Serienfigur Doc McStuffins nimmt so nicht nur Spielsachen die Angst vor dem Arztbesuch, sondern vermittelt auch den kleinen Zuschauern zu Hause, dass ein Arztbesuch nicht schlimm ist. Vergrößern
    Genau wie ihre Mutter möchte Dottie McStuffins - so ihr eigentlicher Name - später einmal Ärztin werden. Daher nimmt sie sich schon als Sechsjährige hilfsbedürftiger Patienten an: Liebevoll kümmert sie sich um geplatzte Stofftier-Nähte und erschöpfte Rennautos - und hat deshalb von ihren Freunden den Spitznamen Doc erhalten. Sobald sie sich ihr Stethoskop umhängt, erwachen die Spielzeuge um sie herum auf zauberhafte Weise zum Leben. Stets an ihrer Seite sind Stuffy, ein stolzer Stoff-Drachen, das kuscheliges Schaf Lammie, Hallie, ein fürsorgliches Nilpferd, und der hypochondrischer Schneemann Chilly. Gemeinsam mit ihren Freunden findet Doc immer die richtige Behandlung für ihre Spielzeuge. So erklärt sie dem Feuerwehrauto, dass es genug trinken muss, um wieder löschen zu können, und verschreibt dem besorgten Dino Zahnbürste und Zahnpasta gegen Mundgeruch. Die Serienfigur Doc McStuffins nimmt so nicht nur Spielsachen die Angst vor dem Arztbesuch, sondern vermittelt auch den kleinen Zuschauern zu Hause, dass ein Arztbesuch nicht schlimm ist.
    Fotoquelle: Disney
  • Genau wie ihre Mutter möchte Dottie McStuffins - so ihr eigentlicher Name - später einmal Ärztin werden. Daher nimmt sie sich schon als Sechsjährige hilfsbedürftiger Patienten an: Liebevoll kümmert sie sich um geplatzte Stofftier-Nähte und erschöpfte Rennautos - und hat deshalb von ihren Freunden den Spitznamen Doc erhalten. Sobald sie sich ihr Stethoskop umhängt, erwachen die Spielzeuge um sie herum auf zauberhafte Weise zum Leben. Stets an ihrer Seite sind Stuffy, ein stolzer Stoff-Drachen, das kuscheliges Schaf Lammie, Hallie, ein fürsorgliches Nilpferd, und der hypochondrischer Schneemann Chilly. Gemeinsam mit ihren Freunden findet Doc immer die richtige Behandlung für ihre Spielzeuge. So erklärt sie dem Feuerwehrauto, dass es genug trinken muss, um wieder löschen zu können, und verschreibt dem besorgten Dino Zahnbürste und Zahnpasta gegen Mundgeruch. Die Serienfigur Doc McStuffins nimmt so nicht nur Spielsachen die Angst vor dem Arztbesuch, sondern vermittelt auch den kleinen Zuschauern zu Hause, dass ein Arztbesuch nicht schlimm ist. Vergrößern
    Genau wie ihre Mutter möchte Dottie McStuffins - so ihr eigentlicher Name - später einmal Ärztin werden. Daher nimmt sie sich schon als Sechsjährige hilfsbedürftiger Patienten an: Liebevoll kümmert sie sich um geplatzte Stofftier-Nähte und erschöpfte Rennautos - und hat deshalb von ihren Freunden den Spitznamen Doc erhalten. Sobald sie sich ihr Stethoskop umhängt, erwachen die Spielzeuge um sie herum auf zauberhafte Weise zum Leben. Stets an ihrer Seite sind Stuffy, ein stolzer Stoff-Drachen, das kuscheliges Schaf Lammie, Hallie, ein fürsorgliches Nilpferd, und der hypochondrischer Schneemann Chilly. Gemeinsam mit ihren Freunden findet Doc immer die richtige Behandlung für ihre Spielzeuge. So erklärt sie dem Feuerwehrauto, dass es genug trinken muss, um wieder löschen zu können, und verschreibt dem besorgten Dino Zahnbürste und Zahnpasta gegen Mundgeruch. Die Serienfigur Doc McStuffins nimmt so nicht nur Spielsachen die Angst vor dem Arztbesuch, sondern vermittelt auch den kleinen Zuschauern zu Hause, dass ein Arztbesuch nicht schlimm ist.
    Fotoquelle: Disney
  • Genau wie ihre Mutter möchte Dottie McStuffins - so ihr eigentlicher Name - später einmal Ärztin werden. Daher nimmt sie sich schon als Sechsjährige hilfsbedürftiger Patienten an: Liebevoll kümmert sie sich um geplatzte Stofftier-Nähte und erschöpfte Rennautos - und hat deshalb von ihren Freunden den Spitznamen Doc erhalten. Sobald sie sich ihr Stethoskop umhängt, erwachen die Spielzeuge um sie herum auf zauberhafte Weise zum Leben. Stets an ihrer Seite sind Stuffy, ein stolzer Stoff-Drachen, das kuscheliges Schaf Lammie, Hallie, ein fürsorgliches Nilpferd, und der hypochondrischer Schneemann Chilly. Gemeinsam mit ihren Freunden findet Doc immer die richtige Behandlung für ihre Spielzeuge. So erklärt sie dem Feuerwehrauto, dass es genug trinken muss, um wieder löschen zu können, und verschreibt dem besorgten Dino Zahnbürste und Zahnpasta gegen Mundgeruch. Die Serienfigur Doc McStuffins nimmt so nicht nur Spielsachen die Angst vor dem Arztbesuch, sondern vermittelt auch den kleinen Zuschauern zu Hause, dass ein Arztbesuch nicht schlimm ist. Vergrößern
    Genau wie ihre Mutter möchte Dottie McStuffins - so ihr eigentlicher Name - später einmal Ärztin werden. Daher nimmt sie sich schon als Sechsjährige hilfsbedürftiger Patienten an: Liebevoll kümmert sie sich um geplatzte Stofftier-Nähte und erschöpfte Rennautos - und hat deshalb von ihren Freunden den Spitznamen Doc erhalten. Sobald sie sich ihr Stethoskop umhängt, erwachen die Spielzeuge um sie herum auf zauberhafte Weise zum Leben. Stets an ihrer Seite sind Stuffy, ein stolzer Stoff-Drachen, das kuscheliges Schaf Lammie, Hallie, ein fürsorgliches Nilpferd, und der hypochondrischer Schneemann Chilly. Gemeinsam mit ihren Freunden findet Doc immer die richtige Behandlung für ihre Spielzeuge. So erklärt sie dem Feuerwehrauto, dass es genug trinken muss, um wieder löschen zu können, und verschreibt dem besorgten Dino Zahnbürste und Zahnpasta gegen Mundgeruch. Die Serienfigur Doc McStuffins nimmt so nicht nur Spielsachen die Angst vor dem Arztbesuch, sondern vermittelt auch den kleinen Zuschauern zu Hause, dass ein Arztbesuch nicht schlimm ist.
    Fotoquelle: Disney
  • Genau wie ihre Mutter möchte Dottie McStuffins - so ihr eigentlicher Name - später einmal Ärztin werden. Daher nimmt sie sich schon als Sechsjährige hilfsbedürftiger Patienten an: Liebevoll kümmert sie sich um geplatzte Stofftier-Nähte und erschöpfte Rennautos - und hat deshalb von ihren Freunden den Spitznamen Doc erhalten. Sobald sie sich ihr Stethoskop umhängt, erwachen die Spielzeuge um sie herum auf zauberhafte Weise zum Leben. Stets an ihrer Seite sind Stuffy, ein stolzer Stoff-Drachen, das kuscheliges Schaf Lammie, Hallie, ein fürsorgliches Nilpferd, und der hypochondrischer Schneemann Chilly. Gemeinsam mit ihren Freunden findet Doc immer die richtige Behandlung für ihre Spielzeuge. So erklärt sie dem Feuerwehrauto, dass es genug trinken muss, um wieder löschen zu können, und verschreibt dem besorgten Dino Zahnbürste und Zahnpasta gegen Mundgeruch. Die Serienfigur Doc McStuffins nimmt so nicht nur Spielsachen die Angst vor dem Arztbesuch, sondern vermittelt auch den kleinen Zuschauern zu Hause, dass ein Arztbesuch nicht schlimm ist. Vergrößern
    Genau wie ihre Mutter möchte Dottie McStuffins - so ihr eigentlicher Name - später einmal Ärztin werden. Daher nimmt sie sich schon als Sechsjährige hilfsbedürftiger Patienten an: Liebevoll kümmert sie sich um geplatzte Stofftier-Nähte und erschöpfte Rennautos - und hat deshalb von ihren Freunden den Spitznamen Doc erhalten. Sobald sie sich ihr Stethoskop umhängt, erwachen die Spielzeuge um sie herum auf zauberhafte Weise zum Leben. Stets an ihrer Seite sind Stuffy, ein stolzer Stoff-Drachen, das kuscheliges Schaf Lammie, Hallie, ein fürsorgliches Nilpferd, und der hypochondrischer Schneemann Chilly. Gemeinsam mit ihren Freunden findet Doc immer die richtige Behandlung für ihre Spielzeuge. So erklärt sie dem Feuerwehrauto, dass es genug trinken muss, um wieder löschen zu können, und verschreibt dem besorgten Dino Zahnbürste und Zahnpasta gegen Mundgeruch. Die Serienfigur Doc McStuffins nimmt so nicht nur Spielsachen die Angst vor dem Arztbesuch, sondern vermittelt auch den kleinen Zuschauern zu Hause, dass ein Arztbesuch nicht schlimm ist.
    Fotoquelle: Disney
  • Genau wie ihre Mutter möchte Dottie McStuffins - so ihr eigentlicher Name - später einmal Ärztin werden. Daher nimmt sie sich schon als Sechsjährige hilfsbedürftiger Patienten an: Liebevoll kümmert sie sich um geplatzte Stofftier-Nähte und erschöpfte Rennautos - und hat deshalb von ihren Freunden den Spitznamen Doc erhalten. Sobald sie sich ihr Stethoskop umhängt, erwachen die Spielzeuge um sie herum auf zauberhafte Weise zum Leben. Stets an ihrer Seite sind Stuffy, ein stolzer Stoff-Drachen, das kuscheliges Schaf Lammie, Hallie, ein fürsorgliches Nilpferd, und der hypochondrischer Schneemann Chilly. Gemeinsam mit ihren Freunden findet Doc immer die richtige Behandlung für ihre Spielzeuge. So erklärt sie dem Feuerwehrauto, dass es genug trinken muss, um wieder löschen zu können, und verschreibt dem besorgten Dino Zahnbürste und Zahnpasta gegen Mundgeruch. Die Serienfigur Doc McStuffins nimmt so nicht nur Spielsachen die Angst vor dem Arztbesuch, sondern vermittelt auch den kleinen Zuschauern zu Hause, dass ein Arztbesuch nicht schlimm ist. Vergrößern
    Genau wie ihre Mutter möchte Dottie McStuffins - so ihr eigentlicher Name - später einmal Ärztin werden. Daher nimmt sie sich schon als Sechsjährige hilfsbedürftiger Patienten an: Liebevoll kümmert sie sich um geplatzte Stofftier-Nähte und erschöpfte Rennautos - und hat deshalb von ihren Freunden den Spitznamen Doc erhalten. Sobald sie sich ihr Stethoskop umhängt, erwachen die Spielzeuge um sie herum auf zauberhafte Weise zum Leben. Stets an ihrer Seite sind Stuffy, ein stolzer Stoff-Drachen, das kuscheliges Schaf Lammie, Hallie, ein fürsorgliches Nilpferd, und der hypochondrischer Schneemann Chilly. Gemeinsam mit ihren Freunden findet Doc immer die richtige Behandlung für ihre Spielzeuge. So erklärt sie dem Feuerwehrauto, dass es genug trinken muss, um wieder löschen zu können, und verschreibt dem besorgten Dino Zahnbürste und Zahnpasta gegen Mundgeruch. Die Serienfigur Doc McStuffins nimmt so nicht nur Spielsachen die Angst vor dem Arztbesuch, sondern vermittelt auch den kleinen Zuschauern zu Hause, dass ein Arztbesuch nicht schlimm ist.
    Fotoquelle: Disney
  • Genau wie ihre Mutter möchte Dottie McStuffins - so ihr eigentlicher Name - später einmal Ärztin werden. Daher nimmt sie sich schon als Sechsjährige hilfsbedürftiger Patienten an: Liebevoll kümmert sie sich um geplatzte Stofftier-Nähte und erschöpfte Rennautos - und hat deshalb von ihren Freunden den Spitznamen Doc erhalten. Sobald sie sich ihr Stethoskop umhängt, erwachen die Spielzeuge um sie herum auf zauberhafte Weise zum Leben. Stets an ihrer Seite sind Stuffy, ein stolzer Stoff-Drachen, das kuscheliges Schaf Lammie, Hallie, ein fürsorgliches Nilpferd, und der hypochondrischer Schneemann Chilly. Gemeinsam mit ihren Freunden findet Doc immer die richtige Behandlung für ihre Spielzeuge. So erklärt sie dem Feuerwehrauto, dass es genug trinken muss, um wieder löschen zu können, und verschreibt dem besorgten Dino Zahnbürste und Zahnpasta gegen Mundgeruch. Die Serienfigur Doc McStuffins nimmt so nicht nur Spielsachen die Angst vor dem Arztbesuch, sondern vermittelt auch den kleinen Zuschauern zu Hause, dass ein Arztbesuch nicht schlimm ist. Vergrößern
    Genau wie ihre Mutter möchte Dottie McStuffins - so ihr eigentlicher Name - später einmal Ärztin werden. Daher nimmt sie sich schon als Sechsjährige hilfsbedürftiger Patienten an: Liebevoll kümmert sie sich um geplatzte Stofftier-Nähte und erschöpfte Rennautos - und hat deshalb von ihren Freunden den Spitznamen Doc erhalten. Sobald sie sich ihr Stethoskop umhängt, erwachen die Spielzeuge um sie herum auf zauberhafte Weise zum Leben. Stets an ihrer Seite sind Stuffy, ein stolzer Stoff-Drachen, das kuscheliges Schaf Lammie, Hallie, ein fürsorgliches Nilpferd, und der hypochondrischer Schneemann Chilly. Gemeinsam mit ihren Freunden findet Doc immer die richtige Behandlung für ihre Spielzeuge. So erklärt sie dem Feuerwehrauto, dass es genug trinken muss, um wieder löschen zu können, und verschreibt dem besorgten Dino Zahnbürste und Zahnpasta gegen Mundgeruch. Die Serienfigur Doc McStuffins nimmt so nicht nur Spielsachen die Angst vor dem Arztbesuch, sondern vermittelt auch den kleinen Zuschauern zu Hause, dass ein Arztbesuch nicht schlimm ist.
    Fotoquelle: Disney
  • Genau wie ihre Mutter möchte Dottie McStuffins - so ihr eigentlicher Name - später einmal Ärztin werden. Daher nimmt sie sich schon als Sechsjährige hilfsbedürftiger Patienten an: Liebevoll kümmert sie sich um geplatzte Stofftier-Nähte und erschöpfte Rennautos - und hat deshalb von ihren Freunden den Spitznamen Doc erhalten. Sobald sie sich ihr Stethoskop umhängt, erwachen die Spielzeuge um sie herum auf zauberhafte Weise zum Leben. Stets an ihrer Seite sind Stuffy, ein stolzer Stoff-Drachen, das kuscheliges Schaf Lammie, Hallie, ein fürsorgliches Nilpferd, und der hypochondrischer Schneemann Chilly. Gemeinsam mit ihren Freunden findet Doc immer die richtige Behandlung für ihre Spielzeuge. So erklärt sie dem Feuerwehrauto, dass es genug trinken muss, um wieder löschen zu können, und verschreibt dem besorgten Dino Zahnbürste und Zahnpasta gegen Mundgeruch. Die Serienfigur Doc McStuffins nimmt so nicht nur Spielsachen die Angst vor dem Arztbesuch, sondern vermittelt auch den kleinen Zuschauern zu Hause, dass ein Arztbesuch nicht schlimm ist. Vergrößern
    Genau wie ihre Mutter möchte Dottie McStuffins - so ihr eigentlicher Name - später einmal Ärztin werden. Daher nimmt sie sich schon als Sechsjährige hilfsbedürftiger Patienten an: Liebevoll kümmert sie sich um geplatzte Stofftier-Nähte und erschöpfte Rennautos - und hat deshalb von ihren Freunden den Spitznamen Doc erhalten. Sobald sie sich ihr Stethoskop umhängt, erwachen die Spielzeuge um sie herum auf zauberhafte Weise zum Leben. Stets an ihrer Seite sind Stuffy, ein stolzer Stoff-Drachen, das kuscheliges Schaf Lammie, Hallie, ein fürsorgliches Nilpferd, und der hypochondrischer Schneemann Chilly. Gemeinsam mit ihren Freunden findet Doc immer die richtige Behandlung für ihre Spielzeuge. So erklärt sie dem Feuerwehrauto, dass es genug trinken muss, um wieder löschen zu können, und verschreibt dem besorgten Dino Zahnbürste und Zahnpasta gegen Mundgeruch. Die Serienfigur Doc McStuffins nimmt so nicht nur Spielsachen die Angst vor dem Arztbesuch, sondern vermittelt auch den kleinen Zuschauern zu Hause, dass ein Arztbesuch nicht schlimm ist.
    Fotoquelle: Disney
  • Genau wie ihre Mutter möchte Dottie McStuffins - so ihr eigentlicher Name - später einmal Ärztin werden. Daher nimmt sie sich schon als Sechsjährige hilfsbedürftiger Patienten an: Liebevoll kümmert sie sich um geplatzte Stofftier-Nähte und erschöpfte Rennautos - und hat deshalb von ihren Freunden den Spitznamen Doc erhalten. Sobald sie sich ihr Stethoskop umhängt, erwachen die Spielzeuge um sie herum auf zauberhafte Weise zum Leben. Stets an ihrer Seite sind Stuffy, ein stolzer Stoff-Drachen, das kuscheliges Schaf Lammie, Hallie, ein fürsorgliches Nilpferd, und der hypochondrischer Schneemann Chilly. Gemeinsam mit ihren Freunden findet Doc immer die richtige Behandlung für ihre Spielzeuge. So erklärt sie dem Feuerwehrauto, dass es genug trinken muss, um wieder löschen zu können, und verschreibt dem besorgten Dino Zahnbürste und Zahnpasta gegen Mundgeruch. Die Serienfigur Doc McStuffins nimmt so nicht nur Spielsachen die Angst vor dem Arztbesuch, sondern vermittelt auch den kleinen Zuschauern zu Hause, dass ein Arztbesuch nicht schlimm ist. Vergrößern
    Genau wie ihre Mutter möchte Dottie McStuffins - so ihr eigentlicher Name - später einmal Ärztin werden. Daher nimmt sie sich schon als Sechsjährige hilfsbedürftiger Patienten an: Liebevoll kümmert sie sich um geplatzte Stofftier-Nähte und erschöpfte Rennautos - und hat deshalb von ihren Freunden den Spitznamen Doc erhalten. Sobald sie sich ihr Stethoskop umhängt, erwachen die Spielzeuge um sie herum auf zauberhafte Weise zum Leben. Stets an ihrer Seite sind Stuffy, ein stolzer Stoff-Drachen, das kuscheliges Schaf Lammie, Hallie, ein fürsorgliches Nilpferd, und der hypochondrischer Schneemann Chilly. Gemeinsam mit ihren Freunden findet Doc immer die richtige Behandlung für ihre Spielzeuge. So erklärt sie dem Feuerwehrauto, dass es genug trinken muss, um wieder löschen zu können, und verschreibt dem besorgten Dino Zahnbürste und Zahnpasta gegen Mundgeruch. Die Serienfigur Doc McStuffins nimmt so nicht nur Spielsachen die Angst vor dem Arztbesuch, sondern vermittelt auch den kleinen Zuschauern zu Hause, dass ein Arztbesuch nicht schlimm ist.
    Fotoquelle: Disney
  • Genau wie ihre Mutter möchte Dottie McStuffins - so ihr eigentlicher Name - später einmal Ärztin werden. Daher nimmt sie sich schon als Sechsjährige hilfsbedürftiger Patienten an: Liebevoll kümmert sie sich um geplatzte Stofftier-Nähte und erschöpfte Rennautos - und hat deshalb von ihren Freunden den Spitznamen Doc erhalten. Sobald sie sich ihr Stethoskop umhängt, erwachen die Spielzeuge um sie herum auf zauberhafte Weise zum Leben. Stets an ihrer Seite sind Stuffy, ein stolzer Stoff-Drachen, das kuscheliges Schaf Lammie, Hallie, ein fürsorgliches Nilpferd, und der hypochondrischer Schneemann Chilly. Gemeinsam mit ihren Freunden findet Doc immer die richtige Behandlung für ihre Spielzeuge. So erklärt sie dem Feuerwehrauto, dass es genug trinken muss, um wieder löschen zu können, und verschreibt dem besorgten Dino Zahnbürste und Zahnpasta gegen Mundgeruch. Die Serienfigur Doc McStuffins nimmt so nicht nur Spielsachen die Angst vor dem Arztbesuch, sondern vermittelt auch den kleinen Zuschauern zu Hause, dass ein Arztbesuch nicht schlimm ist. Vergrößern
    Genau wie ihre Mutter möchte Dottie McStuffins - so ihr eigentlicher Name - später einmal Ärztin werden. Daher nimmt sie sich schon als Sechsjährige hilfsbedürftiger Patienten an: Liebevoll kümmert sie sich um geplatzte Stofftier-Nähte und erschöpfte Rennautos - und hat deshalb von ihren Freunden den Spitznamen Doc erhalten. Sobald sie sich ihr Stethoskop umhängt, erwachen die Spielzeuge um sie herum auf zauberhafte Weise zum Leben. Stets an ihrer Seite sind Stuffy, ein stolzer Stoff-Drachen, das kuscheliges Schaf Lammie, Hallie, ein fürsorgliches Nilpferd, und der hypochondrischer Schneemann Chilly. Gemeinsam mit ihren Freunden findet Doc immer die richtige Behandlung für ihre Spielzeuge. So erklärt sie dem Feuerwehrauto, dass es genug trinken muss, um wieder löschen zu können, und verschreibt dem besorgten Dino Zahnbürste und Zahnpasta gegen Mundgeruch. Die Serienfigur Doc McStuffins nimmt so nicht nur Spielsachen die Angst vor dem Arztbesuch, sondern vermittelt auch den kleinen Zuschauern zu Hause, dass ein Arztbesuch nicht schlimm ist.
    Fotoquelle: Disney
  • Genau wie ihre Mutter möchte Dottie McStuffins - so ihr eigentlicher Name - später einmal Ärztin werden. Daher nimmt sie sich schon als Sechsjährige hilfsbedürftiger Patienten an: Liebevoll kümmert sie sich um geplatzte Stofftier-Nähte und erschöpfte Rennautos - und hat deshalb von ihren Freunden den Spitznamen Doc erhalten. Sobald sie sich ihr Stethoskop umhängt, erwachen die Spielzeuge um sie herum auf zauberhafte Weise zum Leben. Stets an ihrer Seite sind Stuffy, ein stolzer Stoff-Drachen, das kuscheliges Schaf Lammie, Hallie, ein fürsorgliches Nilpferd, und der hypochondrischer Schneemann Chilly. Gemeinsam mit ihren Freunden findet Doc immer die richtige Behandlung für ihre Spielzeuge. So erklärt sie dem Feuerwehrauto, dass es genug trinken muss, um wieder löschen zu können, und verschreibt dem besorgten Dino Zahnbürste und Zahnpasta gegen Mundgeruch. Die Serienfigur Doc McStuffins nimmt so nicht nur Spielsachen die Angst vor dem Arztbesuch, sondern vermittelt auch den kleinen Zuschauern zu Hause, dass ein Arztbesuch nicht schlimm ist. Vergrößern
    Genau wie ihre Mutter möchte Dottie McStuffins - so ihr eigentlicher Name - später einmal Ärztin werden. Daher nimmt sie sich schon als Sechsjährige hilfsbedürftiger Patienten an: Liebevoll kümmert sie sich um geplatzte Stofftier-Nähte und erschöpfte Rennautos - und hat deshalb von ihren Freunden den Spitznamen Doc erhalten. Sobald sie sich ihr Stethoskop umhängt, erwachen die Spielzeuge um sie herum auf zauberhafte Weise zum Leben. Stets an ihrer Seite sind Stuffy, ein stolzer Stoff-Drachen, das kuscheliges Schaf Lammie, Hallie, ein fürsorgliches Nilpferd, und der hypochondrischer Schneemann Chilly. Gemeinsam mit ihren Freunden findet Doc immer die richtige Behandlung für ihre Spielzeuge. So erklärt sie dem Feuerwehrauto, dass es genug trinken muss, um wieder löschen zu können, und verschreibt dem besorgten Dino Zahnbürste und Zahnpasta gegen Mundgeruch. Die Serienfigur Doc McStuffins nimmt so nicht nur Spielsachen die Angst vor dem Arztbesuch, sondern vermittelt auch den kleinen Zuschauern zu Hause, dass ein Arztbesuch nicht schlimm ist.
    Fotoquelle: Disney
  • Genau wie ihre Mutter möchte Dottie McStuffins - so ihr eigentlicher Name - später einmal Ärztin werden. Daher nimmt sie sich schon als Sechsjährige hilfsbedürftiger Patienten an: Liebevoll kümmert sie sich um geplatzte Stofftier-Nähte und erschöpfte Rennautos - und hat deshalb von ihren Freunden den Spitznamen Doc erhalten. Sobald sie sich ihr Stethoskop umhängt, erwachen die Spielzeuge um sie herum auf zauberhafte Weise zum Leben. Stets an ihrer Seite sind Stuffy, ein stolzer Stoff-Drachen, das kuscheliges Schaf Lammie, Hallie, ein fürsorgliches Nilpferd, und der hypochondrischer Schneemann Chilly. Gemeinsam mit ihren Freunden findet Doc immer die richtige Behandlung für ihre Spielzeuge. So erklärt sie dem Feuerwehrauto, dass es genug trinken muss, um wieder löschen zu können, und verschreibt dem besorgten Dino Zahnbürste und Zahnpasta gegen Mundgeruch. Die Serienfigur Doc McStuffins nimmt so nicht nur Spielsachen die Angst vor dem Arztbesuch, sondern vermittelt auch den kleinen Zuschauern zu Hause, dass ein Arztbesuch nicht schlimm ist. Vergrößern
    Genau wie ihre Mutter möchte Dottie McStuffins - so ihr eigentlicher Name - später einmal Ärztin werden. Daher nimmt sie sich schon als Sechsjährige hilfsbedürftiger Patienten an: Liebevoll kümmert sie sich um geplatzte Stofftier-Nähte und erschöpfte Rennautos - und hat deshalb von ihren Freunden den Spitznamen Doc erhalten. Sobald sie sich ihr Stethoskop umhängt, erwachen die Spielzeuge um sie herum auf zauberhafte Weise zum Leben. Stets an ihrer Seite sind Stuffy, ein stolzer Stoff-Drachen, das kuscheliges Schaf Lammie, Hallie, ein fürsorgliches Nilpferd, und der hypochondrischer Schneemann Chilly. Gemeinsam mit ihren Freunden findet Doc immer die richtige Behandlung für ihre Spielzeuge. So erklärt sie dem Feuerwehrauto, dass es genug trinken muss, um wieder löschen zu können, und verschreibt dem besorgten Dino Zahnbürste und Zahnpasta gegen Mundgeruch. Die Serienfigur Doc McStuffins nimmt so nicht nur Spielsachen die Angst vor dem Arztbesuch, sondern vermittelt auch den kleinen Zuschauern zu Hause, dass ein Arztbesuch nicht schlimm ist.
    Fotoquelle: Disney
  • Genau wie ihre Mutter möchte Dottie McStuffins - so ihr eigentlicher Name - später einmal Ärztin werden. Daher nimmt sie sich schon als Sechsjährige hilfsbedürftiger Patienten an: Liebevoll kümmert sie sich um geplatzte Stofftier-Nähte und erschöpfte Rennautos - und hat deshalb von ihren Freunden den Spitznamen Doc erhalten. Sobald sie sich ihr Stethoskop umhängt, erwachen die Spielzeuge um sie herum auf zauberhafte Weise zum Leben. Stets an ihrer Seite sind Stuffy, ein stolzer Stoff-Drachen, das kuscheliges Schaf Lammie, Hallie, ein fürsorgliches Nilpferd, und der hypochondrischer Schneemann Chilly. Gemeinsam mit ihren Freunden findet Doc immer die richtige Behandlung für ihre Spielzeuge. So erklärt sie dem Feuerwehrauto, dass es genug trinken muss, um wieder löschen zu können, und verschreibt dem besorgten Dino Zahnbürste und Zahnpasta gegen Mundgeruch. Die Serienfigur Doc McStuffins nimmt so nicht nur Spielsachen die Angst vor dem Arztbesuch, sondern vermittelt auch den kleinen Zuschauern zu Hause, dass ein Arztbesuch nicht schlimm ist. Vergrößern
    Genau wie ihre Mutter möchte Dottie McStuffins - so ihr eigentlicher Name - später einmal Ärztin werden. Daher nimmt sie sich schon als Sechsjährige hilfsbedürftiger Patienten an: Liebevoll kümmert sie sich um geplatzte Stofftier-Nähte und erschöpfte Rennautos - und hat deshalb von ihren Freunden den Spitznamen Doc erhalten. Sobald sie sich ihr Stethoskop umhängt, erwachen die Spielzeuge um sie herum auf zauberhafte Weise zum Leben. Stets an ihrer Seite sind Stuffy, ein stolzer Stoff-Drachen, das kuscheliges Schaf Lammie, Hallie, ein fürsorgliches Nilpferd, und der hypochondrischer Schneemann Chilly. Gemeinsam mit ihren Freunden findet Doc immer die richtige Behandlung für ihre Spielzeuge. So erklärt sie dem Feuerwehrauto, dass es genug trinken muss, um wieder löschen zu können, und verschreibt dem besorgten Dino Zahnbürste und Zahnpasta gegen Mundgeruch. Die Serienfigur Doc McStuffins nimmt so nicht nur Spielsachen die Angst vor dem Arztbesuch, sondern vermittelt auch den kleinen Zuschauern zu Hause, dass ein Arztbesuch nicht schlimm ist.
    Fotoquelle: Disney
  • Genau wie ihre Mutter möchte Dottie McStuffins - so ihr eigentlicher Name - später einmal Ärztin werden. Daher nimmt sie sich schon als Sechsjährige hilfsbedürftiger Patienten an: Liebevoll kümmert sie sich um geplatzte Stofftier-Nähte und erschöpfte Rennautos - und hat deshalb von ihren Freunden den Spitznamen Doc erhalten. Sobald sie sich ihr Stethoskop umhängt, erwachen die Spielzeuge um sie herum auf zauberhafte Weise zum Leben. Stets an ihrer Seite sind Stuffy, ein stolzer Stoff-Drachen, das kuscheliges Schaf Lammie, Hallie, ein fürsorgliches Nilpferd, und der hypochondrischer Schneemann Chilly. Gemeinsam mit ihren Freunden findet Doc immer die richtige Behandlung für ihre Spielzeuge. So erklärt sie dem Feuerwehrauto, dass es genug trinken muss, um wieder löschen zu können, und verschreibt dem besorgten Dino Zahnbürste und Zahnpasta gegen Mundgeruch. Die Serienfigur Doc McStuffins nimmt so nicht nur Spielsachen die Angst vor dem Arztbesuch, sondern vermittelt auch den kleinen Zuschauern zu Hause, dass ein Arztbesuch nicht schlimm ist. Vergrößern
    Genau wie ihre Mutter möchte Dottie McStuffins - so ihr eigentlicher Name - später einmal Ärztin werden. Daher nimmt sie sich schon als Sechsjährige hilfsbedürftiger Patienten an: Liebevoll kümmert sie sich um geplatzte Stofftier-Nähte und erschöpfte Rennautos - und hat deshalb von ihren Freunden den Spitznamen Doc erhalten. Sobald sie sich ihr Stethoskop umhängt, erwachen die Spielzeuge um sie herum auf zauberhafte Weise zum Leben. Stets an ihrer Seite sind Stuffy, ein stolzer Stoff-Drachen, das kuscheliges Schaf Lammie, Hallie, ein fürsorgliches Nilpferd, und der hypochondrischer Schneemann Chilly. Gemeinsam mit ihren Freunden findet Doc immer die richtige Behandlung für ihre Spielzeuge. So erklärt sie dem Feuerwehrauto, dass es genug trinken muss, um wieder löschen zu können, und verschreibt dem besorgten Dino Zahnbürste und Zahnpasta gegen Mundgeruch. Die Serienfigur Doc McStuffins nimmt so nicht nur Spielsachen die Angst vor dem Arztbesuch, sondern vermittelt auch den kleinen Zuschauern zu Hause, dass ein Arztbesuch nicht schlimm ist.
    Fotoquelle: Disney
  • Genau wie ihre Mutter möchte Dottie McStuffins - so ihr eigentlicher Name - später einmal Ärztin werden. Daher nimmt sie sich schon als Sechsjährige hilfsbedürftiger Patienten an: Liebevoll kümmert sie sich um geplatzte Stofftier-Nähte und erschöpfte Rennautos - und hat deshalb von ihren Freunden den Spitznamen Doc erhalten. Sobald sie sich ihr Stethoskop umhängt, erwachen die Spielzeuge um sie herum auf zauberhafte Weise zum Leben. Stets an ihrer Seite sind Stuffy, ein stolzer Stoff-Drachen, das kuscheliges Schaf Lammie, Hallie, ein fürsorgliches Nilpferd, und der hypochondrischer Schneemann Chilly. Gemeinsam mit ihren Freunden findet Doc immer die richtige Behandlung für ihre Spielzeuge. So erklärt sie dem Feuerwehrauto, dass es genug trinken muss, um wieder löschen zu können, und verschreibt dem besorgten Dino Zahnbürste und Zahnpasta gegen Mundgeruch. Die Serienfigur Doc McStuffins nimmt so nicht nur Spielsachen die Angst vor dem Arztbesuch, sondern vermittelt auch den kleinen Zuschauern zu Hause, dass ein Arztbesuch nicht schlimm ist. Vergrößern
    Genau wie ihre Mutter möchte Dottie McStuffins - so ihr eigentlicher Name - später einmal Ärztin werden. Daher nimmt sie sich schon als Sechsjährige hilfsbedürftiger Patienten an: Liebevoll kümmert sie sich um geplatzte Stofftier-Nähte und erschöpfte Rennautos - und hat deshalb von ihren Freunden den Spitznamen Doc erhalten. Sobald sie sich ihr Stethoskop umhängt, erwachen die Spielzeuge um sie herum auf zauberhafte Weise zum Leben. Stets an ihrer Seite sind Stuffy, ein stolzer Stoff-Drachen, das kuscheliges Schaf Lammie, Hallie, ein fürsorgliches Nilpferd, und der hypochondrischer Schneemann Chilly. Gemeinsam mit ihren Freunden findet Doc immer die richtige Behandlung für ihre Spielzeuge. So erklärt sie dem Feuerwehrauto, dass es genug trinken muss, um wieder löschen zu können, und verschreibt dem besorgten Dino Zahnbürste und Zahnpasta gegen Mundgeruch. Die Serienfigur Doc McStuffins nimmt so nicht nur Spielsachen die Angst vor dem Arztbesuch, sondern vermittelt auch den kleinen Zuschauern zu Hause, dass ein Arztbesuch nicht schlimm ist.
    Fotoquelle: Disney
  • Genau wie ihre Mutter möchte Dottie McStuffins - so ihr eigentlicher Name - später einmal Ärztin werden. Daher nimmt sie sich schon als Sechsjährige hilfsbedürftiger Patienten an: Liebevoll kümmert sie sich um geplatzte Stofftier-Nähte und erschöpfte Rennautos - und hat deshalb von ihren Freunden den Spitznamen Doc erhalten. Sobald sie sich ihr Stethoskop umhängt, erwachen die Spielzeuge um sie herum auf zauberhafte Weise zum Leben. Stets an ihrer Seite sind Stuffy, ein stolzer Stoff-Drachen, das kuscheliges Schaf Lammie, Hallie, ein fürsorgliches Nilpferd, und der hypochondrischer Schneemann Chilly. Gemeinsam mit ihren Freunden findet Doc immer die richtige Behandlung für ihre Spielzeuge. So erklärt sie dem Feuerwehrauto, dass es genug trinken muss, um wieder löschen zu können, und verschreibt dem besorgten Dino Zahnbürste und Zahnpasta gegen Mundgeruch. Die Serienfigur Doc McStuffins nimmt so nicht nur Spielsachen die Angst vor dem Arztbesuch, sondern vermittelt auch den kleinen Zuschauern zu Hause, dass ein Arztbesuch nicht schlimm ist. Vergrößern
    Genau wie ihre Mutter möchte Dottie McStuffins - so ihr eigentlicher Name - später einmal Ärztin werden. Daher nimmt sie sich schon als Sechsjährige hilfsbedürftiger Patienten an: Liebevoll kümmert sie sich um geplatzte Stofftier-Nähte und erschöpfte Rennautos - und hat deshalb von ihren Freunden den Spitznamen Doc erhalten. Sobald sie sich ihr Stethoskop umhängt, erwachen die Spielzeuge um sie herum auf zauberhafte Weise zum Leben. Stets an ihrer Seite sind Stuffy, ein stolzer Stoff-Drachen, das kuscheliges Schaf Lammie, Hallie, ein fürsorgliches Nilpferd, und der hypochondrischer Schneemann Chilly. Gemeinsam mit ihren Freunden findet Doc immer die richtige Behandlung für ihre Spielzeuge. So erklärt sie dem Feuerwehrauto, dass es genug trinken muss, um wieder löschen zu können, und verschreibt dem besorgten Dino Zahnbürste und Zahnpasta gegen Mundgeruch. Die Serienfigur Doc McStuffins nimmt so nicht nur Spielsachen die Angst vor dem Arztbesuch, sondern vermittelt auch den kleinen Zuschauern zu Hause, dass ein Arztbesuch nicht schlimm ist.
    Fotoquelle: Disney
  • Genau wie ihre Mutter möchte Dottie McStuffins - so ihr eigentlicher Name - später einmal Ärztin werden. Daher nimmt sie sich schon als Sechsjährige hilfsbedürftiger Patienten an: Liebevoll kümmert sie sich um geplatzte Stofftier-Nähte und erschöpfte Rennautos - und hat deshalb von ihren Freunden den Spitznamen Doc erhalten. Sobald sie sich ihr Stethoskop umhängt, erwachen die Spielzeuge um sie herum auf zauberhafte Weise zum Leben. Stets an ihrer Seite sind Stuffy, ein stolzer Stoff-Drachen, das kuscheliges Schaf Lammie, Hallie, ein fürsorgliches Nilpferd, und der hypochondrischer Schneemann Chilly. Gemeinsam mit ihren Freunden findet Doc immer die richtige Behandlung für ihre Spielzeuge. So erklärt sie dem Feuerwehrauto, dass es genug trinken muss, um wieder löschen zu können, und verschreibt dem besorgten Dino Zahnbürste und Zahnpasta gegen Mundgeruch. Die Serienfigur Doc McStuffins nimmt so nicht nur Spielsachen die Angst vor dem Arztbesuch, sondern vermittelt auch den kleinen Zuschauern zu Hause, dass ein Arztbesuch nicht schlimm ist. Vergrößern
    Genau wie ihre Mutter möchte Dottie McStuffins - so ihr eigentlicher Name - später einmal Ärztin werden. Daher nimmt sie sich schon als Sechsjährige hilfsbedürftiger Patienten an: Liebevoll kümmert sie sich um geplatzte Stofftier-Nähte und erschöpfte Rennautos - und hat deshalb von ihren Freunden den Spitznamen Doc erhalten. Sobald sie sich ihr Stethoskop umhängt, erwachen die Spielzeuge um sie herum auf zauberhafte Weise zum Leben. Stets an ihrer Seite sind Stuffy, ein stolzer Stoff-Drachen, das kuscheliges Schaf Lammie, Hallie, ein fürsorgliches Nilpferd, und der hypochondrischer Schneemann Chilly. Gemeinsam mit ihren Freunden findet Doc immer die richtige Behandlung für ihre Spielzeuge. So erklärt sie dem Feuerwehrauto, dass es genug trinken muss, um wieder löschen zu können, und verschreibt dem besorgten Dino Zahnbürste und Zahnpasta gegen Mundgeruch. Die Serienfigur Doc McStuffins nimmt so nicht nur Spielsachen die Angst vor dem Arztbesuch, sondern vermittelt auch den kleinen Zuschauern zu Hause, dass ein Arztbesuch nicht schlimm ist.
    Fotoquelle: Disney
Serie, Animationsserie
Doc McStuffins, Spielzeugärztin

Infos
[Bild: 16:9]
Originaltitel
Doc McStuffins
Produktionsland
USA
Produktionsdatum
2011
DISNEY JUNIOR
Sa., 30.06.
13:50 - 14:10
Folge 25, Jeder macht mal Fehler


Doc erklärt der Stofftier-Kuh Muh-Kuh, dass man Freunden Fehler auch verzeihen sollte.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ZDF .

Robin Hood - Schlitzohr von Sherwood - Das Pferderennen

Serie | 23.06.2018 | 10:05 - 10:15 Uhr
2.4/505
Lesermeinung
ZDF .

Drache Digby - Zeit zum Wachsen

Serie | 24.06.2018 | 06:20 - 06:30 Uhr
/500
Lesermeinung
ZDF Willi hat sich in Theklas Netz verfangen.

Die Biene Maja - Die vergessliche Jägerin

Serie | 24.06.2018 | 06:55 - 07:05 Uhr
1.33/503
Lesermeinung
News
Im Grunde noch fast ein Kind, muss Cassie (Chloë Grace Moretz) bald schwerwiegende Entscheidungen treffen.

Der Film "Die 5. Welle" zieht seine Kraft und seine Spannung aus einem quälenden moralischen Konflik…  Mehr

Matthias Fornoff, beim ZDF Leiter der Hauptredaktion "Politik und Zeitgeschehen", sorgt für mit dem Film "Russland Geheimnisse" für WM-Landeskunde abseits des grünen Rasens.

Russland ist mehr als Wodka, Oligarchen und Korruption. ZDF-Journalist Matthias Fornoff reiste durch…  Mehr

Alan (Zach Galifinakis) ist nach dem Tod seines Vaters psychisch noch labiler als sonst.

Eigentlich wollten sie Las Vegas für immer vergessen, doch im dritten Teil der "Hangover"-Reihe kehr…  Mehr

Da sind sie wieder: Die Kölner Kommissare Ballauf (Klaus J. Behrendt, links) und Schenk (Dietmar Bär) eröffnen die "Tatort"-Sommerpause 2018.

Biederer Start in die "Tatort"-Sommerpause 2018: Das Kölner Depri-Stück über eine bürgerliche Famili…  Mehr

Die Reporterin Roxanne lässt den Schurken Megamind an seiner Boshaftigkeit zweifeln.

Dem Animationsabenteuer "Megamind" mag es an Frechheit mangeln, unterhaltsam ist der Film aber allem…  Mehr