DokThema

Weizen ernährt die Welt - aber er ist in Verruf geraten. Immer mehr Menschen leiden an einer Weizenunverträglichkeit. Was verursacht diese diffusen Beschwerden, die auch viele Ärzte immer noch vor Rätsel stellen? Die Forschung ist sich uneins. Liegt es am Gluten? Oder an anderen Inhaltsstoffen des modernen sogenannten Hochleistungsweizens? Die Dokumentation sucht in Backstuben und Industriemühlen, bei Biobauern, Züchtern und Forschern nach Antworten. Bild: Ein Feld mit reifen Weizenähren. Vergrößern
Weizen ernährt die Welt - aber er ist in Verruf geraten. Immer mehr Menschen leiden an einer Weizenunverträglichkeit. Was verursacht diese diffusen Beschwerden, die auch viele Ärzte immer noch vor Rätsel stellen? Die Forschung ist sich uneins. Liegt es am Gluten? Oder an anderen Inhaltsstoffen des modernen sogenannten Hochleistungsweizens? Die Dokumentation sucht in Backstuben und Industriemühlen, bei Biobauern, Züchtern und Forschern nach Antworten. Bild: Ein Feld mit reifen Weizenähren.
Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
Report, Dokumentation
DokThema

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2018
BR
Mi., 21.11.
22:00 - 22:45
Weizen im Visier - Lebensmittel oder Krankmacher?


Stefanie Huber hat immer gerne gegessen und alles vertragen. Bis zu jenem Zeitpunkt, als sie plötzlich tagelang Durchfall hatte, die Gelenke schmerzten und sie sich ständig müde fühlte. Indem sie verschiedene Nahrungsmittel wegließ, entdeckte sie, dass sie keine Weizenprodukte mehr verträgt. Seit sie auf Weizen strikt verzichtet, geht es ihr besser. Dass sie sich ihre Beschwerden nicht einbildet, kann inzwischen von Gastroenterologen nachgewiesen werden. Klaus Fleißner ist Züchtungsforscher. Er möchte herausfinden, ob die modernen Weizensorten die Ursache für solche Beschwerden sind. Er vermutet, dass jahrzehntelang in der Züchtung zu einseitig auf die Backeigenschaften geachtet wurde und weniger darauf, dass der Weizen gut verträglich ist. Wie ein Detektiv suchte und fand er in Gen-Banken weltweit Hunderte alte Land- und Hofsorten, die er nun vermehrt und wieder anbauen will - in der Hoffnung, dass die alten Sorten bekömmlicher sind. Aber sind sie es wirklich? Und wenn ja, warum? Das im Weizen enthaltene Gluten macht Semmeln lecker und fluffig. Zugleich steht es im Verdacht, die Weizenunverträglichkeit auszulösen. Inzwischen werden in der Forschung aber auch die sogenannten ATI und FODMAPs verdächtigt, Blähbauch und Durchfall zu verursachen. Die Verunsicherung bei betroffenen Verbrauchern ist groß. Und viele populärwissenschaftliche Ernährungsratgeber verteufeln den Weizen regelrecht. Die Folge: steigende Nachfrage nach glutenfreien Nahrungsmitteln und satte Gewinne bei den Herstellern. Während die Politik sich nicht zuständig fühlt, suchen Backindustrie, Forscher und Züchter fieberhaft nach Lösungen. Auch um den Weizen als Lebensmittel zu rehabilitieren.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

RTLplus In Deutschland sitzen rund 71.000 Menschen im Gefängnis. Für zwei Wochen ist RTL-Reporter Jenke von Wilmsdorff einer von ihnen, um den Alltag im Knast zu erleben.

Das Jenke-Experiment - Gefängnis

Report | 21.11.2018 | 21:55 - 23:05 Uhr
3.14/5014
Lesermeinung
arte Blick auf Florenz

Dantes Inferno

Report | 21.11.2018 | 21:55 - 22:45 Uhr
/500
Lesermeinung
WDR Die Zellulosefabrik in Sundsvall hat im vergangenen Jahr ihren Ausstoss verdoppelt. Sie produziert den Rohstoff für Pappbecher und Servietten. Ein Fünftel der Produktion landet in Deutschland.

Abgeholzt - Wie Europas letzte Urwälder verfeuert werden

Report | 21.11.2018 | 22:10 - 22:55 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Wegen seiner großen Ohren wird der kleine Dumbo von allen verspottet.

Ein kleiner Elefant mit großen Ohren lernt das Fliegen. Bereits 1941 begeisterte "Dumbo" Millionen F…  Mehr

Die vier Sängerinnen von Little Mix promoten derzeit ihr neuestes Album mit viel nackter Haut - ohne dabei billig zu wirken.

Das Line-Up wird immer imposanter: Erneut hat RTL II weitere musikalische Hochkaräter für das Comeba…  Mehr

Am 23. November läuft "Das Boot" bei Sky aus. Sie sind auf Feindfahrt an Bord der U 612, von links: Julius Feldmeier, Rick Okon, Franz Dinda und August Wittgenstein.

Mit 26,5 Millionen Euro Produktionskosten gehört die Sky-Serie "Das Boot" zu den teuersten deutschen…  Mehr

Olli Schulz ist als 16-Jähriger bei "Penny" rausgeflogen. Er habe sich bei der Inventur von Tütensuppen verzählt, wie der 45-Jährige in Barbara Schönebergers Radio-Talkshow "Mit den Waffeln einer Frau" erzählte.

Heute ist er erfolgreicher Sänger, Entertainer und Moderator. Mit seinem ersten Job hatte Olli Schul…  Mehr

Die Bambi-Gala wird am 16. November 2018 live in der ARD übertragen.

Eigentlich sollte Bayern-Profi Franck Ribéry am Freitagabend bei der Gala in Berlin mit einem Bambi …  Mehr