Dom Juan, der schamlose und gotteslästerliche Freigeist, verführt jeden Menschen, der ihm unter die Augen kommt ... so auch die junge Donna Elvire, die er aus einem Kloster befreit, verführt und sogleich wieder fallenlässt. Er hat längst schon ein Auge auf neue Eroberungen geworfen. Doch die vor Liebeskummer verzweifelnde Elvire lässt ihn nicht so leicht entkommen: Ihre Brüder, vermummte Männer auf Pferden, verfolgen Dom Juan und wollen ihn töten. Dom Juan sieht sich gezwungen, aus seinem Pariser Apartment zu fliehen. Auf der Flucht erobert er zwei Frauen und verspricht beiden, sie zu heiraten. Charlotte ist zwar verlobt, aber auch davor macht Dom Juan nicht halt. Als Charlotte und Mathurine voneinander erfahren, streiten sie sich um Dom Juan, während dieser erneut vor seinen Verfolgern fliehen muss. Dom Juan und sein treuer Gehilfe Sganarelle verkleiden sich als Ärzte und können so den Brüdern gerade noch entkommen, verirren sich dabei aber in einem Wald. Dort retten sie einen Mann vor drei Transvestiten, ohne zu wissen, dass es einer der Brüder von Elvire, Dom Carlos, ist. Als Dom Carlos erfährt, wer sein Gegenüber ist, sucht er schnell das Weite, lässt Dom Juan aber am Leben. Das ungleiche Paar macht sich erneut auf den Weg und sie landen bei Dom Juans Vater, dem ehemaligen Offizier Dom Louis, der seinen Sohn wegen seines ausschweifenden Lebens zurechtweist. Zuvor haben die beiden noch den toten Komtur aus dem Grab geholt, den Dom Juan selbst unlängst umgebracht hatte und mit dem sie nun zu Abend essen. Als sie wieder in Dom Juans Apartment in Paris ankommen, wartet eine Einladung des Komturs auf sie, und auch Elvire lässt die beiden nicht in Ruhe. Dom Juan fühlt sich mehr und mehr in die Enge getrieben. Um seinen Vater zu beruhigen, gibt er den reuigen Sünder. Doch bei einem gemeinsamen Abendessen entscheidet sich Dom Juan, seinem Leben ein Ende zu setzen. Als er es nicht über sich bringt, spritzt ihm sein Diener Sganarelle eine giftige Flüssigkeit. Qualvoll verendet Dom Juan vor den Augen des wiederauferstandenen Komturs an den Treppen der Komturei.