Donna Leon: Das Mädchen seiner Träume

  • Rani Vega (Jasmin Tabatabai) verabschiedet sich von ihrem Neffen Tarik (Kayan Ghousi). Vergrößern
    Rani Vega (Jasmin Tabatabai) verabschiedet sich von ihrem Neffen Tarik (Kayan Ghousi).
    Fotoquelle: ORF / ARD / Nicolas Maack
  • Commissario Brunetti (Uwe Kockisch) berät sich mit seiner Frau Paola (Julia Jäger). Vergrößern
    Commissario Brunetti (Uwe Kockisch) berät sich mit seiner Frau Paola (Julia Jäger).
    Fotoquelle: ORF / ARD / Nicolas Maack
  • Signora Fornari (Valerie Niehaus) und ihr Mann werden Opfer eines Einbruchs. Vergrößern
    Signora Fornari (Valerie Niehaus) und ihr Mann werden Opfer eines Einbruchs.
    Fotoquelle: ORF / ARD / Nicolas Maack
  • Giorgio Fornari (Gunther Gillian) und seine Frau werden Opfer eines Einbruchs. Vergrößern
    Giorgio Fornari (Gunther Gillian) und seine Frau werden Opfer eines Einbruchs.
    Fotoquelle: ORF / ARD / Nicolas Maack
  • Brunetti (Uwe Kockisch) denkt über sein Leben nach. Vergrößern
    Brunetti (Uwe Kockisch) denkt über sein Leben nach.
    Fotoquelle: ORF / ARD / Nicolas Maack
  • Commissario Brunetti (Uwe Kockisch, re.) und Sergente Vianello (Karl Fischer) müssen den Tod eines Kindes aufklären. Vergrößern
    Commissario Brunetti (Uwe Kockisch, re.) und Sergente Vianello (Karl Fischer) müssen den Tod eines Kindes aufklären.
    Fotoquelle: ORF / ARD / Nicolas Maack
  • Commissario Brunetti (Uwe Kockisch, 2.v.li.) und Sergente Vianello (Karl Fischer, li.) führt der neue Fall zusammen mit ihrem Kollegen Maresciallo Steiner (Martin Feifel, 2.v.re.) in ein Romacamp vor den Toren Venedigs. Dabei befragen sie den Anführer Tanovic (Gojko Mitic) und Bogdan Rocich (Adnan Maral, re.), ob sie das Mädchen auf dem Foto kennen. Vergrößern
    Commissario Brunetti (Uwe Kockisch, 2.v.li.) und Sergente Vianello (Karl Fischer, li.) führt der neue Fall zusammen mit ihrem Kollegen Maresciallo Steiner (Martin Feifel, 2.v.re.) in ein Romacamp vor den Toren Venedigs. Dabei befragen sie den Anführer Tanovic (Gojko Mitic) und Bogdan Rocich (Adnan Maral, re.), ob sie das Mädchen auf dem Foto kennen.
    Fotoquelle: ORF / ARD / Nicolas Maack
  • Signorina Elettra (Annett Renneberg) ist in diesem Fall wieder einmal eine große Hilfe. Vergrößern
    Signorina Elettra (Annett Renneberg) ist in diesem Fall wieder einmal eine große Hilfe.
    Fotoquelle: ORF / ARD / Nicolas Maack
  • Commissario Brunetti (Uwe Kockisch, re.) gerät mit Maresciallo Steiner (Martin Feifel) aneinander. Vergrößern
    Commissario Brunetti (Uwe Kockisch, re.) gerät mit Maresciallo Steiner (Martin Feifel) aneinander.
    Fotoquelle: ORF / ARD / Nicolas Maack
  • Commissario Brunetti (Uwe Kockisch, Mitte) und sein Sergente Vianello (Karl Fischer, li.) werden zum Tatort gebracht. Vergrößern
    Commissario Brunetti (Uwe Kockisch, Mitte) und sein Sergente Vianello (Karl Fischer, li.) werden zum Tatort gebracht.
    Fotoquelle: ORF / ARD / Nicolas Maack
  • Vice-Questore Patta (Michael Degen) überführt Alvise (Dietmar Mössmer), der eine politisch nicht korrekte Bezeichnung für eine Süßspeise benutzte. Vergrößern
    Vice-Questore Patta (Michael Degen) überführt Alvise (Dietmar Mössmer), der eine politisch nicht korrekte Bezeichnung für eine Süßspeise benutzte.
    Fotoquelle: ORF / ARD / Nicolas Maack
  • Rani Vega (Jasmin Tabatabai) will Antonio De Vita (Kostja Ullmann) zum Reden zwingen. Vergrößern
    Rani Vega (Jasmin Tabatabai) will Antonio De Vita (Kostja Ullmann) zum Reden zwingen.
    Fotoquelle: ORF / ARD / Nicolas Maack
  • Brunetti (Uwe Kockisch, 2.v.li.) und seine Frau Paola (Julia Jäger, 2.v.re.) sprechen mit ihren beiden Kindern Raffi (Patrick Diemling) und Chiara (Laura-Charlotte Syniawa). Vergrößern
    Brunetti (Uwe Kockisch, 2.v.li.) und seine Frau Paola (Julia Jäger, 2.v.re.) sprechen mit ihren beiden Kindern Raffi (Patrick Diemling) und Chiara (Laura-Charlotte Syniawa).
    Fotoquelle: ORF / ARD / Nicolas Maack
  • Rani Vega (Jasmin Tabatabai) streitet sich mit ihrem Bruder Bogdan Rocich (Adnan Maral). Vergrößern
    Rani Vega (Jasmin Tabatabai) streitet sich mit ihrem Bruder Bogdan Rocich (Adnan Maral).
    Fotoquelle: ORF / ARD / Nicolas Maack
  • Brunetti (Uwe Kockisch, li.) und Sergente Vianello (Karl Fischer, Mitte) verhandeln mit dem Roma-Anführer Tanovic (Gojko Mitic). Vergrößern
    Brunetti (Uwe Kockisch, li.) und Sergente Vianello (Karl Fischer, Mitte) verhandeln mit dem Roma-Anführer Tanovic (Gojko Mitic).
    Fotoquelle: ORF / ARD / Nicolas Maack
  • Commissario Brunetti (Uwe Kockisch, re.) und sein Sergente Vianello (Karl Fischer) müssen einen verzwickten Fall lösen. Vergrößern
    Commissario Brunetti (Uwe Kockisch, re.) und sein Sergente Vianello (Karl Fischer) müssen einen verzwickten Fall lösen.
    Fotoquelle: ORF / ARD / Nicolas Maack
  • Maresciallo Steiner (Martin Feifel) erpresst Roma-Kinder. Vergrößern
    Maresciallo Steiner (Martin Feifel) erpresst Roma-Kinder.
    Fotoquelle: ORF / ARD / Nicolas Maack
  • Commissario Brunetti (Uwe Kockisch) und seine Frau Paola (Julia Jäger) trauern um Brunettis Mutter. Vergrößern
    Commissario Brunetti (Uwe Kockisch) und seine Frau Paola (Julia Jäger) trauern um Brunettis Mutter.
    Fotoquelle: ORF / ARD / Nicolas Maack
  • Die Journalistin Rani Vega (Jasmin Tabatabai) unterstützt Brunetti (Uwe Kockisch, li.) und Sergente Vianello (Karl Fischer) bei der Aufklärung eines schwierigen Falles. Vergrößern
    Die Journalistin Rani Vega (Jasmin Tabatabai) unterstützt Brunetti (Uwe Kockisch, li.) und Sergente Vianello (Karl Fischer) bei der Aufklärung eines schwierigen Falles.
    Fotoquelle: ORF / ARD / Nicolas Maack
  • Commissario Brunetti (Uwe Kockisch, re.) und Rani Vega (Jasmin Tabatabai) unterstützen den kleinen Tarik (Kayan Ghousi) bei einer Gegenüberstellung. Vergrößern
    Commissario Brunetti (Uwe Kockisch, re.) und Rani Vega (Jasmin Tabatabai) unterstützen den kleinen Tarik (Kayan Ghousi) bei einer Gegenüberstellung.
    Fotoquelle: ORF / ARD / Nicolas Maack
Serie, Krimireihe
Donna Leon: Das Mädchen seiner Träume

Infos
Audiodeskription
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2011
Altersfreigabe
16+
ORF2
Sa., 15.12.
20:15 - 21:50


('Donna Leon: Wie durch ein dunkles Glas' am 22. Dezember, ORF2)


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ARD Klaus Radowski (Peter Kremer) in der Stammkneipe der Bergleute: Sie trauern um ihren ermordeten Freund und Ex-Kollegen Andreas Sobitsch (Daniel Fritz, Foto).

TV-Tipps Tatort - Zorn

Serie | 20.01.2019 | 20:15 - 21:45 Uhr
3.32/503078
Lesermeinung
MDR Sonja Schwarz (Chiara Schoras) schaut sich in der Pathologie die Leiche des ermordeten Apothekers an.

Der Bozen-Krimi - Wer ohne Spuren geht

Serie | 21.01.2019 | 23:05 - 00:35 Uhr
3.26/5027
Lesermeinung
RTLplus Sabrina Nikolaidou (Despina Pajanou, r.) und Eva Lorenz (Sylvia Haider).

Doppelter Einsatz - Ein mörderischer Spaß

Serie | 24.01.2019 | 20:15 - 21:50 Uhr
3.13/5015
Lesermeinung
News
Thomas Loibl spielt leidenschaftlich Theater, doch eine Präsenz im Fernsehen sei "besser kommunizierbar" sagt er. "Da sprechen einen die Leute auch an. Die meisten wissen nicht, dass man in München oder Köln am Theater gespielt hat."

Thomas Loibl porträtiert in der Jan-Weiler-Verfilmung "Kühn hat zu tun" die deutsche Reihenhaus-Real…  Mehr

Als Pathologin Dr. Julia Löwe unterstützt Alina Levshin (links, hier mit Katy Karrenbauer) "Die Spezialisten" im ZDF.

Fünf Jahre nach ihrem Ausstieg aus dem "Tatort" spielt Alina Levshin wieder in einer Krimi-Reihe mit…  Mehr

Die Polizisten Süher Özlügül (Sophie Dal, links) und Henk Cassens (Maxim Mehmet) befragen die Friedhofsverwalterin Mina Wimmer (Franziska Wulf) zum Mord en einer Bestatterin.

Dem neuen Friesland-Krimi "Asche zu Asche" geht eines leider komplett ab: Spannung. So kann dann lei…  Mehr

Die 3sat-Reportage "Stars gegen Trump" begibt sich auf die Spuren des prominenten Widerstands.

Die Reportage "Stars gegen Trump – Wächst der Widerstand in NY?" begibt sich auf die Spuren der Anti…  Mehr

Publikum und Presse bejubeln Eddie (Taron Egerton, links) und seinen Trainer (Hugh Jackman).

Skispringen konnte "Eddie the Eagle" nicht so gut – zumindest im Vergleich mit den Profis. Dennoch f…  Mehr