Donna Leon - Sanft entschlafen

  • Der Schweizer Polizist Urs Brauchli (Lambert Hamel) ist zu Gast bei Commissario Brunetti (Uwe Kockisch) und seiner Frau Paola (Julia Jäger). Vergrößern
    Der Schweizer Polizist Urs Brauchli (Lambert Hamel) ist zu Gast bei Commissario Brunetti (Uwe Kockisch) und seiner Frau Paola (Julia Jäger).
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Die Nonne Maria Testa (Kathrin Kühnel) berichtet Commissario Brunetti (Uwe Kockisch) von rätselhaften Todesfällen im Altenheim. Vergrößern
    Die Nonne Maria Testa (Kathrin Kühnel) berichtet Commissario Brunetti (Uwe Kockisch) von rätselhaften Todesfällen im Altenheim.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Commissario Brunetti (Uwe Kockisch, rechts) und Sergente Vianello (Karl Fischer, links) sprechen mit Signor da Prè (Tilo Prückner), dessen Schwester im Altersheim "sanft entschlafen" ist. Vergrößern
    Commissario Brunetti (Uwe Kockisch, rechts) und Sergente Vianello (Karl Fischer, links) sprechen mit Signor da Prè (Tilo Prückner), dessen Schwester im Altersheim "sanft entschlafen" ist.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Die Oberin (Suzanne von Borsody) ahnt nicht, dass ihr Beichtvater Pio (Thomas Sarbacher) in finstere Machenschaften verwickelt ist. Vergrößern
    Die Oberin (Suzanne von Borsody) ahnt nicht, dass ihr Beichtvater Pio (Thomas Sarbacher) in finstere Machenschaften verwickelt ist.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Commissario Brunetti (Uwe Kockisch, 2. von rechts), seine Frau Paola (Julia Jäger, rechts), seine Mutter (Christel Peters, 2. von links) und seine Kinder Chiara (Laura-Charlotte Syniawa) und Raffi (Patrick Diemling, links). Vergrößern
    Commissario Brunetti (Uwe Kockisch, 2. von rechts), seine Frau Paola (Julia Jäger, rechts), seine Mutter (Christel Peters, 2. von links) und seine Kinder Chiara (Laura-Charlotte Syniawa) und Raffi (Patrick Diemling, links).
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Commissario Brunetti (Uwe Kockisch) und seine Frau Paola (Julia Jäger). Vergrößern
    Commissario Brunetti (Uwe Kockisch) und seine Frau Paola (Julia Jäger).
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Commissario Brunetti (Uwe Kockisch, links) und Sergente Vianello (Karl Fischer) statten der religiösen Fanatikerin Signorina Lerini (Franziska Petri) einen Besuch ab. Vergrößern
    Commissario Brunetti (Uwe Kockisch, links) und Sergente Vianello (Karl Fischer) statten der religiösen Fanatikerin Signorina Lerini (Franziska Petri) einen Besuch ab.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Commissario Brunetti (Uwe Kockisch, rechts) stattet der Oberin (Suzanne von Borsody) und Pater Pio (Thomas Sarbacher) einen Routinebesuch ab. Vergrößern
    Commissario Brunetti (Uwe Kockisch, rechts) stattet der Oberin (Suzanne von Borsody) und Pater Pio (Thomas Sarbacher) einen Routinebesuch ab.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Commissario Brunetti (Uwe Kockisch) möchte einiges wissen von der Oberin (Suzanne von Borsody). Vergrößern
    Commissario Brunetti (Uwe Kockisch) möchte einiges wissen von der Oberin (Suzanne von Borsody).
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Commissario Brunetti (Uwe Kockisch) dämmert langsam, dass Pater Pio (Thomas Sarbacher) ein Scheinheiliger ist. Vergrößern
    Commissario Brunetti (Uwe Kockisch) dämmert langsam, dass Pater Pio (Thomas Sarbacher) ein Scheinheiliger ist.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Commissario Brunetti (Uwe Kockisch) ermittelt in Kirchenkreisen. Vergrößern
    Commissario Brunetti (Uwe Kockisch) ermittelt in Kirchenkreisen.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Signorina Elettra (Annett Renneberg) hat wieder einmal einen heißen Tipp für Commissario Brunetti (Uwe Kockisch). Vergrößern
    Signorina Elettra (Annett Renneberg) hat wieder einmal einen heißen Tipp für Commissario Brunetti (Uwe Kockisch).
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Die religiöse Fanatikerin Signorina Lerini (Franziska Petri) ist Pater Pio (Thomas Sarbacher) hörig. Vergrößern
    Die religiöse Fanatikerin Signorina Lerini (Franziska Petri) ist Pater Pio (Thomas Sarbacher) hörig.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Die Nonne Maria Testa (Kathrin Kühnel, links) hat den Verdacht, dass ihre Oberin (Suzanne von Borsody) in ein Verbrechen verwickelt ist. Vergrößern
    Die Nonne Maria Testa (Kathrin Kühnel, links) hat den Verdacht, dass ihre Oberin (Suzanne von Borsody) in ein Verbrechen verwickelt ist.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Commissario Brunetti (Uwe Kockisch) sorgt sich um seine Mutter (Christel Peters), in deren Altenheim verdächtig viele ältere Menschen "sanft entschlafen". Vergrößern
    Commissario Brunetti (Uwe Kockisch) sorgt sich um seine Mutter (Christel Peters), in deren Altenheim verdächtig viele ältere Menschen "sanft entschlafen".
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
Serie, Krimireihe
Donna Leon - Sanft entschlafen

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2004
Altersfreigabe
16+
BR
Di., 13.08.
22:00 - 23:30


Die Nonne Maria Testa (Kathrin Kühnel) nimmt überraschend Kontakt mit Commissario Brunetti (Uwe Kockisch) auf: Maria, die der Ermittler als Betreuerin seiner im Heim lebenden Mutter (Christel Peters) kennt, findet es merkwürdig, dass im Altenpflegeheim St. Leonardo fünf kerngesunde Patienten eines plötzlichen Todes starben. Die Nonne vermutet, dass die Alten wegen ihres Erbes getötet wurden. Obwohl Brunetti skeptisch ist, stattet er der Oberin (Suzanne von Borsody einen Routinebesuch ab, kann aber keine Hinweise auf ein Verbrechen finden. Als Maria von einem Bus angefahren wird und schwer verletzt ins Koma fällt, glaubt der Commissario nicht an ein Unglück. Vorsichtshalber quartiert er seine Mutter bei sich zu Hause ein und nimmt die Ermittlungen auf. Dank Signorina Elettras Beziehungen findet Brunetti heraus, dass Pater Pio, der Beichtvater des Altenheims, zur religiösen Geheimorganisation "Opera Pia" gehört und außerdem ein Schweizer Bankkonto führt. Aber der Pater scheint unangreifbar, denn nach einem verärgerten Anruf des Bischofs verbietet Patta dem Commissario weitere Ermittlungen. Einzig der Besuch des Schweizer Kollegen Brauchli hält Patta zunächst bei Laune. Und erst als sich herausstellt, dass Signorina Lerini (Franziska Petri), eine religiöse Fanatikerin, für Pater Pio die schmutzige Arbeit erledigt, zieht sich das Netz um den scheinheiligen Pater zu ...


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

WDR Schimanski (Götz George) macht der 15-Jährigen Jessica (Muriel Wimmer) klar, welchen Gefahren sie sich aussetzt, wenn sie von Nils nicht loskommt.

Schimanski - Loverboy

Serie | 22.08.2019 | 20:15 - 21:45 Uhr
3.79/5038
Lesermeinung
BR Pfarrer Braun (Ottfried Fischer, links) begrüßt seinen "Chef", Bischof Hemmelrath (Hans-Michael Rehberg).

Pfarrer Braun - Altes Geld, junges Blut

Serie | 31.08.2019 | 20:15 - 21:45 Uhr
3.31/5068
Lesermeinung
MDR Commissario Laurenti - Tod auf der Warteliste

Commissario Laurenti - Tod auf der Warteliste

Serie | 07.09.2019 | 00:45 - 02:10 Uhr
4.29/507
Lesermeinung
News
Nicht nur "GZSZ"-Star Niklas Osterloh ist Nachhaltigkeit ein Anliegen.

Ein Kaffee "to go"? Das war bei den Figuren von "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" lange Alltag. Doch d…  Mehr

Im Mai zeigten sie sich auf der Met Gala gemeinsam auf dem Roten Teppich. Kurz danach sollen sich Katie Holmes und Jamie Foxx getrennt haben.

Jahrelang hielten Katie Holmes und Jamie Foxx ihre Beziehung geheim, zeigten sich erst vor zwei Jahr…  Mehr

Schlechte Stimmung nach dem Spiel "Reinen Wein einschenken": Willi geht auf Sabrina und Thomas los.

Im "Sommerhaus der Stars" fliegen auch in diesem Jahr ordentlich die Fetzen. Wer sorgt für die größt…  Mehr

Kate Merlan und Benjamin Boyce präsentierten sich im "Sommerhaus" alles andere als harmonisch.

Die aktuelle "Das Sommerhaus der Stars"-Staffel ist noch nicht mal beendet, schon gibt es die erste …  Mehr

Richard Gere (Bild) schickt verbale Giftpfeile nach Italien. Der Schauspieler bezeichnete Innenminister Matteo Salvini als "Baby Trump" und warf ihm vor, sich Angst und Hass zunutze zu machen.

Für sein Engagement in der Seenotrettung erhielt Richard Gere von Italiens Innenminister Matteo Salv…  Mehr