Dr. Seltsam oder: Wie ich lernte, die Bombe zu lieben

Spielfilm, Satire
Dr. Seltsam oder: Wie ich lernte, die Bombe zu lieben

Infos
Synchronfassung, Produktion: Hawk Films Ltd.
Originaltitel
Dr. Strangelove or: How I Learned to Stop Worrying and Love the Bomb
Produktionsland
Großbritannien
Produktionsdatum
1964
Kinostart
Do., 03. August 2006
DVD-Start
Do., 25. November 2004
arte
Mo., 04.02.
22:05 - 23:40


Im Jahr 1963, auf dem Höhepunkt des Kalten Krieges, befiehlt der paranoide Brigadegeneral Jack D. Ripper seinem Fluggeschwader den Angriff auf die Sowjetunion. Damit der Befehl nicht widerrufen werden kann, lässt er seinen Stützpunkt abriegeln und die Bomberpiloten auf eine codierte Kommunikationsfrequenz wechseln. Im Pentagon diskutiert ein Krisenstab die Konsequenzen dieses nuklearen Ernstfalles: Für General "Buck" Turgidson steht fest, dass die Piloten ohnehin nicht mehr rechtzeitig aufgehalten werden können, und so könne man gleich das gesamte amerikanische Atomwaffenarsenal hinterherschicken, um "mit den Russen ein für alle Mal Schluss zu machen". US-Präsident Merkin Muffley zieht es allerdings vor, mit dem russischen Botschafter Alexi de Sadesky zu verhandeln. Während sie gemeinsam versuchen, den Generalsekretär der KPdSU ans Telefon zu bekommen, bereitet man sich in den Cockpits der B-52-Bomber mit texanischem Patriotismus auf den Abwurf der Nuklearwaffen vor. Als man endlich den angetrunkenen Sowjet-Premier ans Telefon bekommt, erklärt dieser, dass kurz zuvor eine Weltvernichtungsmaschine installiert worden sei, die auf einen nuklearen Angriff mit einem automatischen Gegenschlag zur Vernichtung der ganzen Welt reagiert. Während dieser automatisierte nukleare Gegenschlag anrollt, tritt der deutsche Wissenschaftler Dr. Seltsam im Pentagon auf den Plan und unterbreitet den Politikern und Militärs seine Überlegungen für das Überleben einer handverlesenen Schar von Herrenmenschen. Draußen leuchtet derweil ein Atompilz nach dem anderen auf dem Globus auf ...

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Dr. Seltsam oder Wie ich lernte, die Bombe zu lieben" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!
Weitere Darsteller: Peter Bull, Jack Creley, Frank Berry

Das könnte Sie auch interessieren

arte Maureen O'Hara als Katherine McLintock und John Wayne als George McLintock - Das Plakat zum Film

McLintock - Ein liebenswertes Raubein!

Spielfilm | 03.02.2019 | 20:15 - 22:20 Uhr
Prisma-Redaktion
3.4/505
Lesermeinung
arte Um ihre Ziele durchzusetzen, ist der attraktiven Suzanne Stone (Nicole Kidman) jedes Mittel recht -- bis hin zur Manipulation von Jugendlichen an einer lokalen Schule.

To Die for

Spielfilm | 05.02.2019 | 14:05 - 15:50 Uhr
Prisma-Redaktion
2/505
Lesermeinung
ZDF Charlie Wilsons Assistentin Bonnie (Amy Adams, M.) beobachtet fasziniert, wie ihr Boss (Tom Hanks, l.) mit der Texanerin Joanne Herring (Julia Roberts, r.) und ihren Millionen flirtet.

Der Krieg des Charlie Wilson

Spielfilm | 06.02.2019 | 00:20 - 01:50 Uhr
Prisma-Redaktion
4/505
Lesermeinung
News
Elliot (Demetri Martin, rechts) schlägt dem Woodstock-Veranstalter Michael Lang (Jonathan Groff) und dessen Freundin Tisha (Mamie Gummer) vor, das geplante Konzert in seinem Dorf zu veranstalten.

Die Komödie "Taking Woodstock – Der Beginn einer Legende" erzählt, wie ein US-Kaff zum Mittelpunkt d…  Mehr

Thomas Loibl spielt leidenschaftlich Theater, doch eine Präsenz im Fernsehen sei "besser kommunizierbar" sagt er. "Da sprechen einen die Leute auch an. Die meisten wissen nicht, dass man in München oder Köln am Theater gespielt hat."

Thomas Loibl porträtiert in der Jan-Weiler-Verfilmung "Kühn hat zu tun" die deutsche Reihenhaus-Real…  Mehr

Als Pathologin Dr. Julia Löwe unterstützt Alina Levshin (links, hier mit Katy Karrenbauer) "Die Spezialisten" im ZDF.

Fünf Jahre nach ihrem Ausstieg aus dem "Tatort" spielt Alina Levshin wieder in einer Krimi-Reihe mit…  Mehr

Die Polizisten Süher Özlügül (Sophie Dal, links) und Henk Cassens (Maxim Mehmet) befragen die Friedhofsverwalterin Mina Wimmer (Franziska Wulf) zum Mord en einer Bestatterin.

Dem neuen Friesland-Krimi "Asche zu Asche" geht eines leider komplett ab: Spannung. So kann dann lei…  Mehr

Die 3sat-Reportage "Stars gegen Trump" begibt sich auf die Spuren des prominenten Widerstands.

Die Reportage "Stars gegen Trump – Wächst der Widerstand in NY?" begibt sich auf die Spuren der Anti…  Mehr