Dr. Stefan Frank - Der Arzt, dem die Frauen vertrauen

  • Bankier Ziemann (Klaus Höhne, l.) versöhnt sich mit seinem Sohn Michael (Oliver Bethke) am Krankenbett. Vergrößern
    Bankier Ziemann (Klaus Höhne, l.) versöhnt sich mit seinem Sohn Michael (Oliver Bethke) am Krankenbett.
    Fotoquelle: MG RTL D
  • Dr. Stefan Frank (Sigmar Solbach, l.) macht Louis (Alfons Biber) Mut für die Knochenmarks-Transplantation. Vergrößern
    Dr. Stefan Frank (Sigmar Solbach, l.) macht Louis (Alfons Biber) Mut für die Knochenmarks-Transplantation.
    Fotoquelle: MG RTL D
  • Mercedes Ziemann (Jany Tempel) ist völlig verzweifelt. Ihr Ehemann ist an Leukämie erkrankt, eine Chemotherapie ist unmöglich und er braucht dringend eine Knochenmarks-Transplantation. Vergrößern
    Mercedes Ziemann (Jany Tempel) ist völlig verzweifelt. Ihr Ehemann ist an Leukämie erkrankt, eine Chemotherapie ist unmöglich und er braucht dringend eine Knochenmarks-Transplantation.
    Fotoquelle: MG RTL D
  • Dr. Ruth Waldner (Dorothee Reize, r.) beobachtet amüsiert den Flirt zwischen Pfleger Julian (Andreas Elsholz) und Katja (Astrid Lübbe). Vergrößern
    Dr. Ruth Waldner (Dorothee Reize, r.) beobachtet amüsiert den Flirt zwischen Pfleger Julian (Andreas Elsholz) und Katja (Astrid Lübbe).
    Fotoquelle: MG RTL / Elke Werner
  • Dr. Christian Roehrs (Siemen Rühaak, l.) und der verletzte Dr. Stefan Frank (Sigmar Solbach, 2.v.l.) kümmern sich um die Schnittwunden im Gesicht von Dr. Bea Gerlach (Sabine Petzl, liegend). (Personen rechts = Komparsen) Vergrößern
    Dr. Christian Roehrs (Siemen Rühaak, l.) und der verletzte Dr. Stefan Frank (Sigmar Solbach, 2.v.l.) kümmern sich um die Schnittwunden im Gesicht von Dr. Bea Gerlach (Sabine Petzl, liegend). (Personen rechts = Komparsen)
    Fotoquelle: MG RTL D
  • Dr. Ulrich Waldner (Hartmut Becker, l.) versorgt die Schusswunde von Dr. Stefan Frank (Sigmar Solbach). Eine Krankenschwester (Komparsin) assistiert. Vergrößern
    Dr. Ulrich Waldner (Hartmut Becker, l.) versorgt die Schusswunde von Dr. Stefan Frank (Sigmar Solbach). Eine Krankenschwester (Komparsin) assistiert.
    Fotoquelle: MG RTL D
  • Claudia Wenzel als Klinikchefin Irene Kadenbach Vergrößern
    Claudia Wenzel als Klinikchefin Irene Kadenbach
    Fotoquelle: MG RTL / Elke Werner
  • Dr. Stefan Frank (Sigmar Solbach) Vergrößern
    Dr. Stefan Frank (Sigmar Solbach)
    Fotoquelle: MG RTL D
  • Dr. Stefan Frank (Sigmar Solbach) und seine neue Sprechstundenhilfe, Marie-Luise Flanitzer (Christiane Brammer). Vergrößern
    Dr. Stefan Frank (Sigmar Solbach) und seine neue Sprechstundenhilfe, Marie-Luise Flanitzer (Christiane Brammer).
    Fotoquelle: RTLplus / Elke Werner
  • Dr. Stefan Frank (Sigmar Solbach) Vergrößern
    Dr. Stefan Frank (Sigmar Solbach)
    Fotoquelle: MG RTL D
Serie, Arztserie
Dr. Stefan Frank - Der Arzt, dem die Frauen vertrauen

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
1995
RTL Passion
Fr., 04.01.
18:35 - 19:25
Zu jung zum sterben


Tierärztin Susanne Berger nimmt den Tramper Michael Ziemann und dessen Freundin mit. Unterwegs bemerkt sie, dass Michael hohes Fieber hat. Susanne bringt ihn zur Untersuchung in die Praxis von Dr. Stefan Frank. Stefan hat einen furchtbaren Verdacht und überweist den Patienten sofort in die Klinik. Hier bestätigt sich seine Vermutung: Leukämie. Für eine Chemotherapie ist es bereits zu spät. Nur eine Knochenmarks-Transplantation kann den jungen Mann noch retten. Verzweifelt sucht Dr. Frank nach einem geeigneten Spender. Weniger dramatisch verläuft die Einweihungsfeier des neuen Kliniktraktes. Zivi Julian lernt ein Mädchen namens Katja kennen, die Schwester von Dr. Bea Gerlach. Irene Kadenbach bietet dem jungen Mädchen einen Job als Aushilfssekretärin an - allerdings nicht ohne Hintergedanken. Sie weiß, dass Katja einmal drogenabhängig war und will Bea Gerlach damit unter Druck setzen. Bea ahnt nicht, was sich hinter ihrem Rücken zusammenbraut. Sie ist mit Dr. Stefan Frank zum Essen verabredet und freut sich auf die gemeinsamen Stunden. Doch der Abend endet in einer Katastrophe: Die Schutzgeldmafia überfällt das Restaurant. Einer der Gangster verliert die Nerven und schießt. Es kommt zu einem Handgemenge, bei dem Bea stürzt und mit voller Wucht in eine Glastür fällt. Die Scherben schneiden ihr tief ins Gesicht...


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

MDR Logo zur Sendung

In aller Freundschaft - Glaube, Liebe, Hoffnung

Serie | 17.12.2018 | 11:45 - 12:30 Uhr
3.4/50901
Lesermeinung
RTL Alex Rode (Jan Hartmann, r.) untersucht den Patienten David Funken (Ronny Miersch), der ein schweres Lungenproblem hat.

Lifelines - Während du schliefst

Serie | 21.12.2018 | 04:10 - 05:25 Uhr
4.5/5016
Lesermeinung
ZDF Valerie (ChrisTine Urspruch, l.) ist glücklich, dass Volker Beier (Manou Lubwoski, r.) bei ihr einzieht.

TV-Tipps Dr. Klein - Aller Anfang ist schwer (1)

Serie | 05.01.2019 | 19:25 - 20:15 Uhr
3.86/5044
Lesermeinung
News
Frank Plasberg moderiert die Talkshow "Hart aber fair".

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr

Die tschechisch-deutsche Koproduktion aus dem Jahr 1973 "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel" läuft auch dieses Weihnachten auf mehreren Kanälen der ARD.

Libuše Šafránková und Pavel Trávnícek sind in den Köpfen vieler nur eines: das Traumpaar aus "Drei H…  Mehr

"Alle haben auf Lehramt studiert, damals!" So auch Journalist Ralph Friesner (Axel Prahl), der nun an einer Abendschule unterrichten soll.

Vom Pech verfolgt übernimmt Ralph (Axel Prahl) einen Job als Aushilfslehrer. Seine Klasse entpuppt s…  Mehr

Kinderfotos unbedarft ins Netz zu stellen, kann weitreichende Konsequenzen haben. Wie die Doku "Kinderfotos im Netz: Gepostet, geklaut, missbraucht" zeigt, landen nämlich viele solcher Bilder in pädophilen Internetforen und Fotoblogs.

Was passiert mit Fotos, die Kinder und Jugendliche unbedarft ins Netz stellen, zum Beispiel in den C…  Mehr

Prinz Harry und seine Frau Meghan sorgen nicht nur in Großbritannien für ein wenig Hoffnung in turbulenten Zeiten.

Auch in der ARD darf der Jahresrückblick natürlich nicht fehlen. Für das Erste schauen die Korrespon…  Mehr