Die Dokumentation deckt auf, wie der Vampirmythos in die Welt kam, woher der Schriftsteller Bram Stoker die Ideen für den Titelhelden seines berühmtesten Buches nahm, und warum Graf Dracula seitdem die Welt eroberte. Die Spurensuche führt in die Dörfer Transsilvaniens und die Steppen der Walachei, wo der Mythos heute noch lebt, sowie auf die grünen Wiesen Irlands. Dabei zeigt sich nicht nur, wo der Vampirmythos überall Spuren hinterlassen hat, sondern auch wie sich sein Charakter im Laufe der Jahrhunderte wandelte. Der filmische Begleiter ist niemand anderer als "Graf Dracula" persönlich.