Der Hirnnerv verläuft millimeterbreit entlang des Nackens. Ein Glückstreffer für den unscheinbaren Papiermacher Liu, der im ländlichen China des Jahres 1917 einen gefürchteten Banditen vom Überfall auf den Dorfladen abhielt. Getroffen hat Liu aber auch den detektivischen Nerv des Ermittlers Xu, dessen Nachforschungen Lius ruhigem Leben mit seiner Frau Ayu ein bitteres Ende setzen. In dem als Helden gefeierten Liu erkennt der Ermittler den einstigen Killer Tang Long der Triaden der 72 Dämonen. Hartnäckig wie Xu verfolgt Tang Long deren Meister, der den Hirnnerv so präzise zu durchtrennen versteht wie sein abtrünniger Sohn.