Dragon Girls

  • Die taiwanesische Schauspielerin Shu Qi Vergrößern
    Die taiwanesische Schauspielerin Shu Qi
    Fotoquelle: ARTE France
  • Yves Montmayeur besucht die Sportlerin Jenny Huang. Vergrößern
    Yves Montmayeur besucht die Sportlerin Jenny Huang.
    Fotoquelle: ARTE France
  • Die chinesische Schauspielerin Cheng Pei Pei Vergrößern
    Die chinesische Schauspielerin Cheng Pei Pei
    Fotoquelle: ARTE France
  • Michelle Yeoh, malaysische Schauspielerin mit chinesischen Wurzeln. Vergrößern
    Michelle Yeoh, malaysische Schauspielerin mit chinesischen Wurzeln.
    Fotoquelle: ARTE France
  • Die japanische Schauspielerin Asami Vergrößern
    Die japanische Schauspielerin Asami
    Fotoquelle: ARTE France
  • Der japanische Manga-Autor Go Nagai Vergrößern
    Der japanische Manga-Autor Go Nagai
    Fotoquelle: ARTE France
  • Der französische Filmemacher Yves Montmayeur ist für ARTE nach Peking, Taipeh und Tokio gereist. Hier trifft er die japanische Schauspielerin Rina Takeda. Vergrößern
    Der französische Filmemacher Yves Montmayeur ist für ARTE nach Peking, Taipeh und Tokio gereist. Hier trifft er die japanische Schauspielerin Rina Takeda.
    Fotoquelle: ARTE France
Report, Dokumentation
Dragon Girls

Infos
Synchronfassung, Originalvertonung, Online verfügbar von 07/09 bis 14/09
Produktionsland
Frankreich
Produktionsdatum
2016
arte
Sa., 08.09.
00:20 - 01:15
Leinwand-Amazonen aus Fernost


Das Jahr 2000 markierte den Beginn eines neuen Zeitalters: Das Frauenbild wurde durch das Kino noch einmal maßgeblich verändert. Durch den Martial-Arts-Film "Tiger & Dragon" brach eine Ära im Zeichen des Drachens an. Ang Lee erweckte mit seinem vierfach mit dem Oscar ausgezeichneten Werk eine neue Kämpferin zum Leben: In ihr vereint sich die Lotusblume mit der Drachen-Frau. Und hinter ihrem oberflächlichen Glamour verbirgt sich eine ernstzunehmende Kriegerin. Eine solche Amazone lehrt ihren männlichen Gegner das Fürchten, wenn sie ihren Körper durch die Luft wirbeln lässt, unvorhersehbare Sprünge vollführt - oder nur mit ihren Blicken tötet. Die Jade-Kriegerinnen begeistern mittlerweile ein junges Publikum aus der ganzen Welt, nicht zuletzt mit neuen Waffen: Die Meisterinnen des Schwertkampfs eroberten nicht nur die Games-Branche, sondern auch die Mode- und Musikwelt. Sie beherrschen die E-Gitarre und versetzen mit ihren J-Pop-Riffs ihr Publikum in Ekstase. Der französische Filmemacher Yves Montmayeur ist für ARTE nach Peking, Taipeh und Tokio gereist, zu den berühmtesten Akrobatinnen der Lüfte und anderen Pop-Ikonen "Made in Asia". Michelle Yeoh, Zhang Ziyi, Shu Qi, Fan Bingbing, Zhao Wei, Asami und die Sängerin der Rockband Kinoco Hotel - diese Frauen beweisen jede auf ihre eigene Art, dass sich die legendäre Kriegerin aus Fernost vom epischen Actionfilm längst emanzipiert hat. Sexy und provokativ behaupten sie sich auf der Leinwand ebenso wie auf den Straßen der asiatischen Metropolen.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

arte Die Kung-Fu-Schülerin Ceng Zi-Jing ist im letzten Grundschuljahr. Hier trainiert sie mit ihrem Kung-Fu-Lehrer im Fu-Shing-Kampfsportzentrum von Miaoli.

Taiwan - Kung Fu Girls

Report | 07.09.2018 | 17:40 - 18:35 Uhr
/500
Lesermeinung
BR Open Air-Oper im Schloss Blutenburg.

Landgasthäuser Bayern - München

Report | 07.09.2018 | 19:30 - 20:00 Uhr
/500
Lesermeinung
NDR Türsteher "Kitte" auf der Großen Freiheit. Jeder hat bei ihm grundsätzlich eine Chance, in die Bar zu kommen.

Die Türsteher vom Hamburger Kiez

Report | 07.09.2018 | 21:15 - 21:45 Uhr
4/501
Lesermeinung
News
Der Amerikaner Casey (Nicholas Hoult) will seiner Freundin eine teure Nierentransplantation ermöglichen. Ein gefährlicher Raubzug soll das nötige Kleingeld bringen.

In den Autoszenen macht der Actionthriller "Collide" durchaus Spaß. Aber wehe, es geht um Plausbilit…  Mehr

Transporter Frank Martin (Ed Skrein) geht der cleveren Anna (Loan Chabanol) ziemlich auf den Leim.

Frank Martin wird in "The Transporter Refueled" von einer Gruppe Zwangsprostituierten erpresst, die …  Mehr

Viel näher geht kaum: Ein Animatronik hat sich zwischen eine Gruppe Schimpansen geschmuggelt.

Mit der Hilfe von Animatroniks entstehen spektakuläre Bilder aus nächster Nähe, die ohne die ultra-r…  Mehr

Schnell verlieben sich die beiden Nachbarn ineinander. Bis das Schicksal zuschlägt.

Eine junge Liebe wird durch einen schweren Unfall erschüttert. Das romantische Drama "The Choice" ha…  Mehr

Alexander Bommes weiß, wie in der Show-Unterhaltung im ARD-Samstagabendprogramm der Hase läuft.

Ganz schön sportlich: Mario Basler nimmt die Herausforderung an und beantwortet die Fragen von Alexa…  Mehr