Dragons - Auf zu neuen Ufern

  • Astrid, Taffnuss, Raffnuss, Hicks, Fischbein und Rotzbakke (v.l.) entdecken auf der verborgenen Insel einen riesigen Haufen aus Drachenknochen. Vergrößern
    Astrid, Taffnuss, Raffnuss, Hicks, Fischbein und Rotzbakke (v.l.) entdecken auf der verborgenen Insel einen riesigen Haufen aus Drachenknochen.
    Fotoquelle: Super RTL
  • Hicks ist Feuer und Flamme für die Erkundung der fernen Inseln. Ob die übrigen Wikinger ihn dabei unterstützen? Vergrößern
    Hicks ist Feuer und Flamme für die Erkundung der fernen Inseln. Ob die übrigen Wikinger ihn dabei unterstützen?
    Fotoquelle: Super RTL
  • Die Drachenreiter sind sprachlos: Der riesige Tod-Singer hat ihre Drachen gefangen genommen. Vergrößern
    Die Drachenreiter sind sprachlos: Der riesige Tod-Singer hat ihre Drachen gefangen genommen.
    Fotoquelle: Super RTL
  • Durch das Drachenauge entdeckt Fischbein eine Karte, die über die Grenzen des Inselreiches führt. Vergrößern
    Durch das Drachenauge entdeckt Fischbein eine Karte, die über die Grenzen des Inselreiches führt.
    Fotoquelle: Super RTL
  • Rotzbakke wird vom Tod-Singer in einer harten Masse gefangen gehalten. Wie kann er sich daraus nur befreien? Vergrößern
    Rotzbakke wird vom Tod-Singer in einer harten Masse gefangen gehalten. Wie kann er sich daraus nur befreien?
    Fotoquelle: Super RTL
  • Ohnezahn (r.) ist der einzige Drache, der wieder aufgetaucht ist. Hicks beschließt, die anderen Drachen zu suchen. Vergrößern
    Ohnezahn (r.) ist der einzige Drache, der wieder aufgetaucht ist. Hicks beschließt, die anderen Drachen zu suchen.
    Fotoquelle: Super RTL
  • Astrid, Raffnuss, Taffnuss, Rotzbakke und Fischbein (v.l.) sind wild entschlossen: Sie werden auf die Suche nach ihren Drachen gehen. Vergrößern
    Astrid, Raffnuss, Taffnuss, Rotzbakke und Fischbein (v.l.) sind wild entschlossen: Sie werden auf die Suche nach ihren Drachen gehen.
    Fotoquelle: Super RTL
  • Hicks (l.) und Astrid fühlen sich auf der paradisischen Insel sehr wohl. Noch wissen sie nicht, dass sich dies bald ändern wird. Vergrößern
    Hicks (l.) und Astrid fühlen sich auf der paradisischen Insel sehr wohl. Noch wissen sie nicht, dass sich dies bald ändern wird.
    Fotoquelle: Super RTL
  • Hicks (l.) und Astrid bemerken, dass der merwürdige Gesang fort ist. Vergrößern
    Hicks (l.) und Astrid bemerken, dass der merwürdige Gesang fort ist.
    Fotoquelle: Super RTL
  • Gemeinsam mit seinem Drachen Ohnezahn macht sich Hicks auf den Weg. Vergrößern
    Gemeinsam mit seinem Drachen Ohnezahn macht sich Hicks auf den Weg.
    Fotoquelle: Super RTL
  • Hicks (l.) kann als Einziger seine Freunde und die Drachen retten. Dafür muss er zu harten Maßnahmen greifen. Vergrößern
    Hicks (l.) kann als Einziger seine Freunde und die Drachen retten. Dafür muss er zu harten Maßnahmen greifen.
    Fotoquelle: Super RTL
  • . Vergrößern
    .
    Fotoquelle: DreamWorks Animation
  • Hicks und Ohnezahn machen sich auf die Suche nach neuen unbekannten Welten. Vergrößern
    Hicks und Ohnezahn machen sich auf die Suche nach neuen unbekannten Welten.
    Fotoquelle: © DreamWorks Animation
  • Nachdem Hicks mit Hilfe des mysteriören Drachenauges herausgefunden hat, dass es noch Inseln jenseits des bekannten Inselreiches gibt, hält ihn nichts mehr. Er muss auf Entdeckungsreise gehen. Und seine Freunde begleiten ihn. Vergrößern
    Nachdem Hicks mit Hilfe des mysteriören Drachenauges herausgefunden hat, dass es noch Inseln jenseits des bekannten Inselreiches gibt, hält ihn nichts mehr. Er muss auf Entdeckungsreise gehen. Und seine Freunde begleiten ihn.
    Fotoquelle: © DreamWorks Animation
  • Nachdem Hicks mit Hilfe des mysteriören Drachenauges herausgefunden hat, dass es noch Inseln jenseits des bekannten Inselreiches gibt, hält ihn nichts mehr. Er muss auf Entdeckungsreise gehen. Und seine Freunde begleiten ihn. Vergrößern
    Nachdem Hicks mit Hilfe des mysteriören Drachenauges herausgefunden hat, dass es noch Inseln jenseits des bekannten Inselreiches gibt, hält ihn nichts mehr. Er muss auf Entdeckungsreise gehen. Und seine Freunde begleiten ihn.
    Fotoquelle: © DreamWorks Animation
Serie, Animationsserie
Dragons - Auf zu neuen Ufern

Infos
Originaltitel
DreamWorks Dragons - Race to the Edge
Produktionsland
USA
Produktionsdatum
2015
SuperRTL
Sa., 09.06.
09:20 - 09:45
Folge 43, Gefährliche Gesänge


Hicks landet auf einer Insel, die lieblicher und schöner ist als alles, was er bisher gesehen hat. Ein Paradies, wäre dort nicht der Tod-Singer zu Hause: ein Drache, der alle Lebewesen mit seinem Gesang einlullt, um sie in einem Kokon zu fesseln und anschließend zu verspeisen.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ZDF Mia (2.v.r.) und ihre Freunde Mo (3.v.l.),  Yuko (3.v.r.) und Onchao (r.) statten dem Pan-König (2.v.l.) einen Besuch ab. Er soll ein Kristallstück des "Herzens von Centopia" besitzen.

Mia and me - Das Herz von Centopia

Serie | 21.07.2018 | 07:10 - 07:30 Uhr
3.93/5014
Lesermeinung
ZDF Irgendwo in dieser Koboldhöhle muss der alte Zauberstab von Grummels Familie versteckt sein. Digby und Fizzy wollen ihn unbedingt finden.

Drache Digby - Der zerbrochene Zauberstab

Serie | 22.07.2018 | 06:20 - 06:30 Uhr
5/501
Lesermeinung
ZDF .

Die Biene Maja - Die kranke Königin

Serie | 22.07.2018 | 06:50 - 07:05 Uhr
1.33/503
Lesermeinung
News
Benno Winkler wird von seinen Begleitern ausgeraubt und in der Wüste zurückgelassen. Dietmar Bär ging für die Rolle psychisch und physisch an Grenzen.

Dietmar Bär ist ARD-Zuschauern vor allem als Kommissar Freddy Schenk aus dem Kölner "Tatort" bekannt…  Mehr

Endlich mal ohne Mütze: Terence Hill als Forstkommandant Pietro (ganz rechts) in einer entspannten Stunde auf der Alm seines Freundes Roccia mit (von rechts) der von schwerer Verletzung genesenen Ukrainerin Anya (Catrinel Marlon), Pietros Neffe Giorgio (Gabriele Rossi), Rioccas Tochter Chiara (Claudia Gaffuri) und mit Roccia, dem "Felsen" (Francesco Salvi) selbst.

Das Bayerische Fernsehen zeigt die Episoden der zweiten Staffel "Die Bergpolizei – Ganz nah am Himme…  Mehr

"Tagebuch des Todes": Nachdem er den Doppelmord an seinen Eltern gestanden hat, stellt sich der 18-jährige Benjamin Feller (Kacey Mottet Klein) in Lausanne der Polizei und wird verhaftet. Der Film eröffnet die vierteilige ARTE-Reihe "Schockwellen", die sich um bedrückende Kriminalfälle dreht.

Unter dem Titel "Schockwellen" zeigt ARTE vier Filme, die wirklich geschehene Kriminalfälle thematis…  Mehr

Oliver Geissen sucht in seiner "Ultimativen Chart Show" nach dem "erfolgreichsten Sommerhit aller Zeiten".

Oliver Geissen stellt in seiner "Ultimativen Chart Show" bei RTL die erfolgreichsten Sommerhits alle…  Mehr

Klara (Alwara Höfels, links) und Mika (Sophie Schütt) haben kaum etwas gemeinsam. Weil sie Schwestern sind, müssen sie trotzdem lernen miteinander klarzukommen.

Der Film "Einmal Bauernhof und zurück" dreht sich fast ausschließlich um die klischeehaften Gegensät…  Mehr