Dream Empire - Chinas Immobilienblase

  • Viele neue Wohnungen, die noch vor Fertigstellung der Wolkenkratzer vermietet werden sollen. Vergrößern
    Viele neue Wohnungen, die noch vor Fertigstellung der Wolkenkratzer vermietet werden sollen.
    Fotoquelle: WDR/Lars Skree
  • Mithilfe ausländischer Schauspieler sollen chinesische Immobilien, die auf der grünen Wiese erbaut wurden, Käufer finden. Der internationale Look bei großen Marketing-Events hilft, den Überschuss an Wohnungen in Geisterstädten abzubauen. Vergrößern
    Mithilfe ausländischer Schauspieler sollen chinesische Immobilien, die auf der grünen Wiese erbaut wurden, Käufer finden. Der internationale Look bei großen Marketing-Events hilft, den Überschuss an Wohnungen in Geisterstädten abzubauen.
    Fotoquelle: WDR/Lars Skree
  • Mithilfe ausländischer Schauspieler sollen chinesische Immobilien, die auf der grünen Wiese erbaut wurden, Käufer finden. Der internationale Look bei großen Marketing-Events hilft, den Überschuss an Wohnungen in Geisterstädten abzubauen. Vergrößern
    Mithilfe ausländischer Schauspieler sollen chinesische Immobilien, die auf der grünen Wiese erbaut wurden, Käufer finden. Der internationale Look bei großen Marketing-Events hilft, den Überschuss an Wohnungen in Geisterstädten abzubauen.
    Fotoquelle: WDR/Lars Skree
Report, Dokumentation
Dream Empire - Chinas Immobilienblase

WDR
Mi., 12.09.
23:25 - 00:40


Der chinesische Immobilienmarkt boomt, das Land drängt an die Spitze der Weltwirtschaft. Den Rang als Exportweltmeister hat das Reich der Mitte Deutschland schon abgelaufen. Das Einkommen der städtischen Bevölkerung hat sich in den letzten 10 Jahren mehr als verdreifacht. Insofern haben die Chinesen, die von der ökonomischen Entwicklung profitiert haben, ein Interesse daran, das Geld profitabel und sicher anzulegen. Um diesem Bedürfnis Rechnung zu tragen, hat sich in China ein gigantischer Immobilienmarkt entwickelt. Im Südwesten des Landes in und um Chongquing werden unzählige Bauvorhaben aus dem Boden gestampft. Die Stadt ist so flächenmäßig zur größten Stadt der Welt geworden. Sie ist so groß wie ganz Österreich. Die Nachfrage nach Wohnungen ist enorm, selbst die noch unfertigen Wohnungen sind sehr begehrt. Die Immobilienbranche erweckt den Schein eines Geschäfts mit unendlichem Potenzial. Der Filmemacher hat selbst in dieser Branche gearbeitet und so einen tiefen Einblick gewinnen können. Er lernt Yana kennen, eine junge Frau aus der Provinz im Osten des Landes, die mit der Hoffnung, vom großen Kuchen ein profitables Stück abzubekommen, in die Megacity zieht. Sie hat die richtige Geschäftsidee zur richtigen Zeit. Sie gründet mit einem Partner eine Agentur, die ausländische Schauspieler, Sänger und Musiker an Immobilienfirmen vermittelt. Ihre Auftritte sind die Hauptattraktion bei den Verkaufsshows von Neubauten und verleihen den Wohnungen ein internationales Image. Sie sollen außerdem Kaufinteresse an Immobilien heucheln, um die riesigen Bauprojekte für potenzielle chinesische Käufer attraktiver zu machen. Doch schon bald werden immer mehr internationale Künstler gebucht, um Geisterstädte in ländlichen Regionen in angesagte, moderne Metropolen zu verwandeln, sobald Investoren und Politiker ihren Besuch ankündigen. Bei diesem falschen Spiel ziehen die Wohnungseigentümer den Kürzeren. Frustriert und um ihr Geld betrogen gehen sie auf die Straße. Als Yana von den Konsequenzen ihres Geschäfts erfährt, beginnt sie zu zweifeln.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

MDR Logo

MDR vor Ort - ... vom Kartoffelfest im Vogtland

Report | 23.09.2018 | 02:00 - 02:25 Uhr
2.83/506
Lesermeinung
NDR Tagesschau vor 20 Jahren

Tagesschau - Vor 20 Jahren - 23.09.1998

Report | 23.09.2018 | 03:00 - 03:15 Uhr
/500
Lesermeinung
HR Von Hessen ins gelobte Land

Von Hessen ins gelobte Land - Eine tierische Erfolgsgeschichte

Report | 23.09.2018 | 06:10 - 06:55 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Eckart von Hirschhausen klärt über ein sehr ernstes Thema auf: Darmkrebs! Der TV-Doc unterzieht sich sogar einer Darmspiegelung.

TV-Arzt Eckart von Hirschhausen den nutzt den besten Sendeplatz in der ARD für eine besondere Botsch…  Mehr

Angelika Flierl (Bernadette Heerwagen) und Harald Neuhauser (Marcus Mittermeier) von der Mordkommission vermuten, dass sich das geraubte Klee-Bild in der Musikhochschule befindet.

Der ehemalige Hausmeister der Münchner Musikhochschule, früher war das Gebäude der Führerbau, wird e…  Mehr

Dieses Lachen kann nur Glück bringen: Beth (Rebecca Hall) sorgt dafür, dass Dinks (Bruce Willis) Geschäft prächtig läuft.

"Lady Vegas" begleitet eine Stripperin auf dem Weg zur erfolgreichen Buchmacherin. Locker-seichte Ad…  Mehr

Ziemlich ramponiert! Steffen Henssler steckt mit seiner Duell-Variante "Schlag den Henssler" in der Quoten-Krise.

Zuletzt setzte es für den TV-Koch in "Schlag den Henssler" zwei Niederlagen in Folge. Auch die Quote…  Mehr

Beim Trachten- und Schützenzug ziehen auch in diesem Jahr rund 9000 Trachtler durch die Münchner Innenstadt bis zur Festwiese.

Traditionell wird das 185. Oktoberfest in München mit dem Anstich des ersten Bierfasses im Schottenh…  Mehr