Drehkreuz Flughafen Frankfurt

  • Frisch aus Denver eingeflogen mit Zwischenstation in der sogenannten Animal-Lounge am Flughafen. Tier-Koordinatorin Laura mit niedlicher Fracht. Vergrößern
    Frisch aus Denver eingeflogen mit Zwischenstation in der sogenannten Animal-Lounge am Flughafen. Tier-Koordinatorin Laura mit niedlicher Fracht.
    Fotoquelle: ZDF/Michele Parente
  • Über den Wolken statt auf der Straße. Das Auto fliegt als Fracht nach Südafrika. Vergrößern
    Über den Wolken statt auf der Straße. Das Auto fliegt als Fracht nach Südafrika.
    Fotoquelle: ZDF/Michele Parente
  • Ein Pferd wird für den Flug vorbereitet. Keine alltägliche Fracht für Tier-Koordinatorin Laura. Sie weiß um die Nervosität der Tiere. Vergrößern
    Ein Pferd wird für den Flug vorbereitet. Keine alltägliche Fracht für Tier-Koordinatorin Laura. Sie weiß um die Nervosität der Tiere.
    Fotoquelle: ZDF/Michele Parente
  • Passt das lange Teil in den Frachtraum? Ramp-Agentin Maren hat da so ihre Zweifel. Vergrößern
    Passt das lange Teil in den Frachtraum? Ramp-Agentin Maren hat da so ihre Zweifel.
    Fotoquelle: ZDF/Michele Parente
  • Sind die Blumen aus Kenia gut gekühlt? Sathiwan vom Frankfurter "Fresh-Team" misst die Temperatur der Blütenfracht. Vergrößern
    Sind die Blumen aus Kenia gut gekühlt? Sathiwan vom Frankfurter "Fresh-Team" misst die Temperatur der Blütenfracht.
    Fotoquelle: ZDF/Michele Parente
  • Typical Vergrößern
    Typical
    Fotoquelle: ZDF/ZDF
  • Waren für die Welt: Maren ist Ramp-Agentin. Sie plant die Beladung des Frachtfliegers. Vergrößern
    Waren für die Welt: Maren ist Ramp-Agentin. Sie plant die Beladung des Frachtfliegers.
    Fotoquelle: ZDF/Michele Parente
  • Kurz vor dem Start nach Nairobi: Pilot Fokko Doyen fliegt Fracht von Frankfurt in alle Welt. Vergrößern
    Kurz vor dem Start nach Nairobi: Pilot Fokko Doyen fliegt Fracht von Frankfurt in alle Welt.
    Fotoquelle: ZDF/Michele Parente
  • Ist alles flugtauglich verpackt? Ramp-Agentin Maren checkt jede Palette, bevor sie in die Luft geht. Vergrößern
    Ist alles flugtauglich verpackt? Ramp-Agentin Maren checkt jede Palette, bevor sie in die Luft geht.
    Fotoquelle: ZDF/Michele Parente
Report, Reportage
Drehkreuz Flughafen Frankfurt

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2016
3sat
Mo., 16.07.
13:25 - 13:55
Wo Fische fliegen und Mangos landen


Frankfurt - Deutschlands größter Flughafen und internationales Drehkreuz nicht nur für Passagiere. Der Airport ist auch ein gigantischer Umschlagplatz für Waren aus aller Welt. In Zeiten der Globalisierung wird alles Mögliche rund um den Erdball geflogen: vom chinesischen Handy über den seltenen Oldtimer bis hin zum teuren Koi-Karpfen. Und natürlich Post, Maschinen, Textilien, Blumen, Obst und Gemüse. Auch gut 110 Millionen tierische Passagiere nutzen jedes Jahr den Flughafen, am häufigsten fliegen Fische. In der Animal Lounge herrscht ein Kommen und Gehen. Hier starten und landen Tiere aller Art: winzige Zierfische, einsame Schoßhunde und nervöse Polo-Pferde, allesamt flugfertig verpackt und eingecheckt. Von Zoo zu Zoo, von Haus zu Haus, von Kontinent zu Kontinent. In der Animal Lounge arbeiten Tiermediziner, Tierpfleger, Frachtabfertiger und Menschen, die das Ganze organisieren: Der Tiertransportkoordinator ist eine Art Zoodirektor mit ständig wechselndem Getier: Ihm schaut die Reportage bei seiner abwechslungsreichen Arbeit zwischen Start und Landung über die Schulter. Fast 2,1 Millionen Tonnen Fracht wurden letztes Jahr in Frankfurt umgeschlagen, davon 40 Prozent als Zuladung in Passagiermaschinen und 60 Prozent in reinen Frachtmaschinen. Der Luftfrachtmarkt ist hart umkämpft, es geht um viel Geld und um wenig Zeit. Luftfracht ist pro Kilo 50-mal so teuer wie der Transport per Schiff. Aber Just-in-Time-Produktion und anspruchsvolle Konsumenten halten keine langen Transport - und Wartezeiten aus. Also fliegt "Made in Germany" von Frankfurt aus in die Welt. Pro Woche starten in Frankfurt 225 Frachtflüge von 24 Airlines zu 44 Zielen weltweit. Allein 90-mal geht es nach Afrika. Fokko Doyen fliegt eine dieser Touren: ein gestandener, 60-jähriger MD11-Pilot bei Lufthansa Cargo, ein alter Haudegen und ein Mann für besondere Einsätze. Er flog zu Zeiten der Ebola-Seuche nach Sierra Leone und war als Erster nach der gefürchteten Aschewolke des isländischen Vulkans wieder in der Luft. Die Reportage begleitet ihn auf dem Cargo-Flug von Frankfurt nach Südafrika. Auf dem Hinflug sind oft Pharma-Produkte, Maschinen und Premiumklasse-Autos für Johannesburg dabei, auf dem Rückflug wird der Flieger in Nairobi regelmäßig vollgestopft mit Blumen, Mangos, Buschbohnen und Passionsfrüchten. Und die werden dann nach der Ankunft in Frankfurt vom Ramp-Agent in Empfang genommen, der mit seiner Ladecrew dafür sorgt, dass der Frachter schnell leer und schnell wieder voll wird. Blumen, Obst und Gemüse aus Nairobi werden im Perishable Center in Empfang genommen. Hier gibt es insgesamt 20 verschiedene Temperaturbereiche: Die empfindliche Ware wird noch einmal heruntergekühlt und für den Weitertransport vorbereitet. Das ist dann der Job für den Warenprüfer, der dafür sorgen muss, dass alles frisch bleibt in Frankfurt. Die "ZDF.reportage" erzählt kleine Geschichten im Kontext der großen Globalisierung und wirft einen Blick hinter die Kulissen des harten Geschäfts der Frachtfliegerei.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ZDF Über 20 000 Standardcontainer, sogenannte TEU, kann die "MOL TRUST" laden. Sie ist 400 Meter lang, 59 Meter breit und zu hoch, um unter der Köhlbrandbrücke hindurchzufahren.

ZDF.reportage - Deutschland XXL - Hamburg - Hafen der Superlative

Report | 23.07.2018 | 05:00 - 05:30 Uhr (noch 23 Min.)
/500
Lesermeinung
SAT.1 SAT.1-Frühstücksfernsehen

SAT.1-Frühstücksfernsehen

Report | 23.07.2018 | 05:30 - 10:00 Uhr
3.07/5045
Lesermeinung
ARD ARD-Morgenmagazin

ARD-Morgenmagazin

Report | 23.07.2018 | 05:30 - 09:00 Uhr
3.35/5023
Lesermeinung
News
In einem Hotelzimmer in Russland zeigt Bill Kaulitz sich nachdenklich. Wegen seines androgynen Erscheinungsbildes wird er manchmal angefeindet und sogar bedroht.

In dem sehenswerten Band-Porträt "Hinter die Welt – Tokio Hotel" von Regisseur Oliver Schwabe geben …  Mehr

Mit dieser Schwanzflosse eines Riesenwals macht die Essex schlechte Erfahrungen.

Der zweimalige Oscar-Gewinner Ron Howard hat mit "Im Herzen der See" ein visuell mitreißendes Abente…  Mehr

Aufgrund der flachen Buchvorlage vermag in "Die Bestimmung - Allegiant" einfach keine rechte Spannung aufkommen.

Der dritte von insgesamt vier geplanten Teilen der "Die Bestimmung"-Reihe wirkt vermutlich nur auf d…  Mehr

Harry Hirsch (Otto Waalkes) hat "Dat Otto Huus" in Emden gefunden.

Ein deutscher Humor-Revolutionär wird 70 Jahre alt. Statt einer Gala gibt es – ähnlich wie schon zum…  Mehr

"Tatort: Taxi nach Leipzig". Die Kommissare Lindholm (Maria Furtwängler) und Klaus Borowski (Axel Milberg, Mitte) sind in den Fängen des Fahrers (Florian Bartholomäi).

Die Tatort-Kommissare Charlotte Lindholm und Klaus Borowski geraten in einem Taxi in eine lebensbedr…  Mehr