Drei Farben: Blau

Spielfilm, Drama
Drei Farben: Blau

Infos
Synchronfassung
Originaltitel
Trois Couleurs: Bleu
Produktionsland
Frankreich / Polen / Schweiz
Produktionsdatum
1993
DVD-Start
Do., 08. Mai 2003
arte
Mi., 06.02.
20:15 - 21:50


Bei einem Autounfall verliert Julie ihren Mann Patrice, einen berühmten Komponisten, und ihre kleine Tochter Anna. Julie stürzt durch die Tragödie in eine tiefe Krise und entschließt sich schließlich, ihrer Trauer und der Einsamkeit in die Anonymität der Großstadt zu entfliehen. Sie verkauft alles, was sie hat, und bezieht eine kleine Wohnung in Paris. Doch die Flucht ist nicht von langer Dauer, denn eine Musikjournalistin äußert den Verdacht, Julie habe in Wirklichkeit das berühmte Werk ihres Mannes komponiert. Patrices Assistent Olivier, der Julie schon seit langer Zeit liebt, beschließt, das unvollendete Konzert zum Abschluss zu bringen. Damit gelingt es ihm, Julie aus der Isolation zu verhelfen - und ihre Liebe zu gewinnen.

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Drei Farben: Blau" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

arte Auf ihrem eigenen Raketenplatz lassen die vier jungen Erfinder Roy (William Lee Scott), Homer (Jake Gyllenhaal), Quentin (Chris Owen) und Sherman (Chad Lindberg, v.l.n.r.) immer wieder neue Flugobjekte in den Himmel schießen.

October Sky

Spielfilm | 27.01.2019 | 09:30 - 11:10 Uhr
3.5/506
Lesermeinung
arte Der junge Lehrer James Leeds (William Hurt) verliert an einer Gehörlosenschule sein Herz an eine ehemalige Schülerin.

TV-Tipps Gottes vergessene Kinder

Spielfilm | 28.01.2019 | 20:15 - 22:10 Uhr
Prisma-Redaktion
3.5/500
Lesermeinung
ARD Der Lagerkommandant Kamenew (Anatoly Kotenyov, re.) hat es auf Häftling Clemens Forell (Bernhard Bettermann, li.) abgesehen.

So weit die Füße tragen

Spielfilm | 07.02.2019 | 02:15 - 04:10 Uhr
Prisma-Redaktion
3.39/5028
Lesermeinung
News
Die Schlacht bei Sedan begann am 13. Mai 1940 mit gezielten, dauerhaften Bombardierungen aus der Luft, die kurz vor dem Angriff der Bodentruppen am Nachmittag ihren Höhepunkt erreichten.

Die Dokumentationsreihe "Wahre Geschichte" nimmt historische Ereignisse noch einmal unter die Lupe u…  Mehr

Die Regisseurin Roberta Grossman (rechts) am Set der "Suppenküche", dem Versammlungsort der Untergrund-Archivare, im Warschauer Ghetto, mit Schauspielerin. Aus: "Das Geheimnis im Warschauer Ghetto", am 22.01., um 22.45 Uhr im Ersten.

In einer "Suppenküche" betrieb der jüdische Historiker Emanuel Ringelblum im Warschauer Ghetto ein g…  Mehr

Produktentwickler Sebastian Lege demonstriert in einem feurigen Experiment, wie man Stärkepulver herstellt - die Hauptzutat vieler Tütensuppen und Instantsoßen.

Ein Lebensmittelexperte deckt erneut auf, wie beim Essen geschummelt wird, ohne, dass es viele der V…  Mehr

Hildegard Lehmann führt mit 103 Jahren in ihrer Berliner Wohnung ein sehr selbstbestimmtes Leben.

Die ZDF-Reportage "37°: Mit 100 ist noch nicht Schluss" hat Menschen begleitet, die über 100 Jahre a…  Mehr

Wiedersehen mit Larissa Marolt: Sie kehrt an ihre einstige Wirkungsstätte bei "Sturm der Liebe" zurück. Voraussichtlicher Sendetermin von Folge 3.104 ist Freitag, 8. März.

Im Oktober 2018 stieg Larissa Marolt nach ihrer Traumhochzeit bei "Sturm der Liebe" aus. Doch nun ke…  Mehr