Drei Farben: Blau

Spielfilm, Drama
Drei Farben: Blau

Infos
Synchronfassung
Originaltitel
Trois Couleurs: Bleu
Produktionsland
Frankreich / Polen / Schweiz
Produktionsdatum
1993
DVD-Start
Do., 08. Mai 2003
arte
Di., 12.02.
01:00 - 02:35


Bei einem Autounfall verliert Julie ihren Mann Patrice, einen berühmten Komponisten, und ihre kleine Tochter Anna. Julie stürzt durch die Tragödie in eine tiefe Krise und entschließt sich schließlich, ihrer Trauer und der Einsamkeit in die Anonymität der Großstadt zu entfliehen. Sie verkauft alles, was sie hat, und bezieht eine kleine Wohnung in Paris. Doch die Flucht ist nicht von langer Dauer, denn eine Musikjournalistin äußert den Verdacht, Julie habe in Wirklichkeit das berühmte Werk ihres Mannes komponiert. Patrices Assistent Olivier, der Julie schon seit langer Zeit liebt, beschließt, das unvollendete Konzert zum Abschluss zu bringen. Damit gelingt es ihm, Julie aus der Isolation zu verhelfen - und ihre Liebe zu gewinnen.

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Drei Farben: Blau" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

arte Auf ihrem eigenen Raketenplatz lassen die vier jungen Erfinder Roy (William Lee Scott), Homer (Jake Gyllenhaal), Quentin (Chris Owen) und Sherman (Chad Lindberg, v.l.n.r.) immer wieder neue Flugobjekte in den Himmel schießen.

October Sky

Spielfilm | 27.01.2019 | 09:30 - 11:10 Uhr
3.5/506
Lesermeinung
arte Der junge Lehrer James Leeds (William Hurt) verliert an einer Gehörlosenschule sein Herz an eine ehemalige Schülerin.

TV-Tipps Gottes vergessene Kinder

Spielfilm | 28.01.2019 | 20:15 - 22:10 Uhr
Prisma-Redaktion
3.5/500
Lesermeinung
ARD Der Lagerkommandant Kamenew (Anatoly Kotenyov, re.) hat es auf Häftling Clemens Forell (Bernhard Bettermann, li.) abgesehen.

So weit die Füße tragen

Spielfilm | 07.02.2019 | 02:15 - 04:10 Uhr
Prisma-Redaktion
3.39/5028
Lesermeinung
News
Die deutsche Handball-Nationalmannschaft schwimmt bei der Heim-WM weiter auf einer Erfolgswelle. Das schlägt sich auch in rekordverdächtigen Einschaltquoten wieder.

Der Quoten-Höhenflug für die Handball-Übertragungen der öffentlich-rechtlichen Sender geht weiter. "…  Mehr

Gisa Zach (rechts, mit Ulrike Frank) steigt als neue Hauptrolle bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" (Montag bis Freitag, 19.40 Uhr, RTL) ein.

Ein neues Gesicht bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten": Gisa Zach übernimmt die Rolle der Yvonne Bode…  Mehr

Die Sorgenfalten waren groß bei den "Hubert und Staller"-Fans, als angekündigt wurde, dass Helmfried von Lüttichau die beliebte Vorabenserie nach 116 Folgen verlässt. Doch mit Ex-Revierleiter Girwidz (Michael Brandner, links) als neuem Sidekick für Christian Tramitz' Hubert wird die Serie als "Hubert ohne Staller" auf dem gewohnten ARD-Sendeplatz (mittwochs, 18.50 Uhr) würdig fortgesetzt.

"Hubert ohne Staller" – ob das mal gut geht? Nach den ersten neuen Folgen lautet die klare Antwort: …  Mehr

Maybrit Illner lag mit ihrer Talkshow in Sachen Quote im ersten Halbjahr 2018 vor der Konkurrenz.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr

Nach ihrer Rolle in der Serie "Mildred Pierce" wird Kate Winslet erneut für eine HBO-Serie vor der Kamera stehen.

Schauspielerin Kate Winslet gibt ihr Comeback in einer TV-Serie. In "Mare of Easttown" muss sie in e…  Mehr