Drei Haselnüsse für Aschenbrödel

  • Wahre Schönheit: Libuse Safránková als Aschenbrödel Vergrößern
    Wahre Schönheit: Libuse Safránková als Aschenbrödel
    Fotoquelle: SRF/Ciné aktuell Filmgesellschaft GmbH
  • Happy End: Libuse Safránková als Aschenbrödel, Pavel Trávnícek als Prinz Vergrößern
    Happy End: Libuse Safránková als Aschenbrödel, Pavel Trávnícek als Prinz
    Fotoquelle: SRF/Ciné aktuell Filmgesellschaft GmbH
  • Im Wald: Pavel Trávnícek als der Prinz (2.v.l.), Libuse Safránková als Aschenbrödel (2.v.r.) Vergrößern
    Im Wald: Pavel Trávnícek als der Prinz (2.v.l.), Libuse Safránková als Aschenbrödel (2.v.r.)
    Fotoquelle: SRF/Ciné aktuell Filmgesellschaft GmbH
  • Eine echte Prinzessin: Libuse Safránková als Aschenbrödel, Pavel Trávnícek als Prinz Vergrößern
    Eine echte Prinzessin: Libuse Safránková als Aschenbrödel, Pavel Trávnícek als Prinz
    Fotoquelle: SRF/Ciné aktuell Filmgesellschaft GmbH
Spielfilm, Märchenfilm
Drei Haselnüsse für Aschenbrödel

Infos
Originaltitel
Tri orísky pro Popelku
Produktionsland
Deutsche Demokratische Republik / Tschechoslowakei
Produktionsdatum
1973
Kinostart
Do., 01. November 1973
DVD-Start
Do., 08. Juli 2004
SF1
Sa., 17.11.
22:40 - 00:10


Libuse Safránková als Aschenbrödel hatte eine glückliche Kindheit, wurde aber nach dem frühen Tod ihres Vaters von der Stiefmutter , die zwei hochnäsige Töchter in die Ehe brachte, zur Magd degradiert. Allerdings lässt sich Aschenbrödel davon nicht unterkriegen. Ihr herzliches Wesen, ihre Intelligenz und ihr Witz helfen ihr über viel Ungemach und sind Grundlage vieler Freundschaften zu Menschen, vor allem aber auch zu Tieren. Als der König seinen Sohn und Thronfolger (Pavel Trávnícek) verheiraten möchte, putzen sich die jungen Damen des Landes heraus, um die Aufmerksamkeit des attraktiven Prinzen zu erhaschen. Auch Aschenbrödels grantige Stiefschwestern hüllen sich in teuerste Gewänder. Denn ihre Mutter wünscht, dass eine der beiden die Braut des zukünftigen Herrschers werden solle. Doch die Schwestern haben nicht mit Aschenbrödel gerechnet. Diese hat auch ein Auge auf den feschen Prinzen geworfen, geht allerdings einen ganz eigenen Weg, um sein Herz zu erobern. Und dabei helfen ihr drei unscheinbare Haselnüsse, die es in sich haben.

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Der Trailer zu "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel"

Darsteller

Das könnte Sie auch interessieren

MDR Die Schneekönigin (Natalia Klimova) ist auf dem Weg zum Haus der Großmutter von Kai und Gerda, um den ahnungslosen Kai zu sich zu holen.

Die Schneekönigin

Spielfilm | 25.11.2018 | 15:50 - 17:10 Uhr
Prisma-Redaktion
3.67/506
Lesermeinung
MDR Wie man Prinzessinnen weckt

Wie man Prinzessinnen weckt

Spielfilm | 02.12.2018 | 14:55 - 16:20 Uhr
2/502
Lesermeinung
MDR Prinz Jaromír (Pavel Trávnícek), Prinzessin vom Diamantenberg (Libuse Safránkova).

Der dritte Prinz

Spielfilm | 16.12.2018 | 13:45 - 15:08 Uhr
3/504
Lesermeinung
News
"Die Freibadclique" (25.11., 20.15 Uhr) aus dem Sommer 1944 (von links): Bubu (Andreas Warmbrunn), Hosenmacher (Laurenz Lerch), Onkel (Jonathan Berlin), Zungenkuss (Joscha Eißen) und Knuffke (Theo Trebs).

Zwölf herausragende Filme an sechs Tagen: Vom 24. bis 29. November, jeweils ab 20.15 Uhr, serviert d…  Mehr

Tennis mit Seifenblasen - funktioniert das wirklich? Tennis-Profi Mona Barthel (Mitte) stellt sich dieser Aufgabe von Fragekind Swantje (zweite von rechts). Die Maus, Eckart von Hirschhausen (zweiter von links) und Tom Bartels sind gespannt auf das Resultat.

In der Samstagabendshow von Eckart von Hirschhausen geht es diesmal ganz schön sportlich zu. Denn im…  Mehr

Das Ermittlerpaar Yvonne (Alice Dwyer) und Heiko Wills (Johann von Bülow) kommt sich bei den gemeinsamen Ermittlungen nicht nur inhaltlich näher.

Das Ehepaar "Herr und Frau Bulle" ermittelt in der neuen Krimi-Reihe gemeinsam. Die Ermittlungen wir…  Mehr

Ein Tsunami am Genfer See? - Das größte Süßwasserreservoir Westeuropas besticht mit seinem Charme knapp zwei Millionen Anwohner - und scharenweise Touristen. Doch viele Bergseen sind vor Tsunamis nicht gefeit. Auch der Genfer See?

Nicht nur in Asien sind meterhohe Tsunamiwellen möglich. Auch am Genfer See gab es im Jahr 563 einen…  Mehr

Wühlt im kleinbürgerlichen Mief: Franziska Weisz als Julia Grosz.

Manchmal genügt schon eine Kleinigkeit, da­mit eine Welt aus den Fugen gerät. In diesem Fall heißt d…  Mehr