Drei Mann in einem Boot

  • Der Kunsthändler Nolte (Heinz Erhardt, M.) heuert während seines Urlaubs als "Smutje" bei Jo (Walter Giller, r.) und Harry (Hans-Joachim Kulenkampff, l.) an. Elf Monate Familienleben im Jahr sind ihm genug. Vergrößern
    Der Kunsthändler Nolte (Heinz Erhardt, M.) heuert während seines Urlaubs als "Smutje" bei Jo (Walter Giller, r.) und Harry (Hans-Joachim Kulenkampff, l.) an. Elf Monate Familienleben im Jahr sind ihm genug.
    Fotoquelle: ZDF/Kurt Ulrich
  • Aus dem Urlaub, in dem Harry (Hans-Joachim Kulenkampff, r.) und Jo (Walter Giller, l.) ihre Ruhe haben wollten, wird nichts. Verfolgt von drei Frauen ergreifen sie und ihr Hund Sputnik die Flucht. Vergrößern
    Aus dem Urlaub, in dem Harry (Hans-Joachim Kulenkampff, r.) und Jo (Walter Giller, l.) ihre Ruhe haben wollten, wird nichts. Verfolgt von drei Frauen ergreifen sie und ihr Hund Sputnik die Flucht.
    Fotoquelle: ZDF/Kurt Ulrich
  • Während sich seine Frau Sorgen um ihren Mann macht, amüsiert sich Nolte (Heinz Erhardt, M.) blendend. Doch der "Männerbund" ist ständig von der Weiblichkeit bedroht. Vergrößern
    Während sich seine Frau Sorgen um ihren Mann macht, amüsiert sich Nolte (Heinz Erhardt, M.) blendend. Doch der "Männerbund" ist ständig von der Weiblichkeit bedroht.
    Fotoquelle: ZDF/Kurt Ulrich
  • Die reiche Witwe Fee von Wendorf hat sich in den Kopf gesetzt Harry (Hans-Joachim Kulenkampff, l.) zu angeln. In einem Schnellboot verfolgt sie Harry und seine Freunde. Vergrößern
    Die reiche Witwe Fee von Wendorf hat sich in den Kopf gesetzt Harry (Hans-Joachim Kulenkampff, l.) zu angeln. In einem Schnellboot verfolgt sie Harry und seine Freunde.
    Fotoquelle: ZDF/Kurt Ulrich
Spielfilm, Komödie
Drei Mann in einem Boot

Infos
Audiodeskription
Originaltitel
Drei Mann in einem Boot
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
1961
DVD-Start
Do., 09. Dezember 2010
ZDFneo
Mo., 31.12.
22:35 - 00:02


Auf der Flucht vor Berufsstress, Familienturbulenzen und Liebes-Komplikationen erleben drei Freunde auf einem Motorboot zwischen Bodensee und Holland Tage des ungezwungenen Vergnügens. Doch leider ist der Spaß nicht von langer Dauer und nimmt ein jähes Ende, als sie in Amsterdam von ihren "besseren Hälften" wieder "eingefangen" werden. Harry (Hans-Joachim Kulenkampff) und Jérome , auch Jo genannt, zwei lebenslustige Werbefachleute, machen gemeinsam mit Hund "Sputnik" Urlaub am Bodensee. Besonders Harry ist erholungsbedürftig, denn er möchte der reichen Witwe Fee von Wendorf zumindest zeitweise gern entgehen. Als Fee dennoch am Urlaubsort der Männer erscheint, beschließen die beiden, auf einem Boot zu fliehen. Zu ihnen stößt als Dritter im Bunde der Kunsthändler Georg Nolte . Elf Monate im Jahr führt er ein harmonisches Familienleben, die verbleibenden vier Wochen jedoch will er sich ganz in Ruhe dem Angelsport widmen. Er weiß allerdings nicht, dass ausgerechnet seine Tochter Grit das Mädchen ist, mit dem Jo gerade einige Verabredungen hatte. Wie Piraten stechen die drei Bootsbesitzer in See. Doch auch ihre zurückgebliebenen Frauen bleiben nicht untätig. Begleitet von Frau Nolte und Grit nimmt Fee in einem gemieteten Schnellboot die Verfolgung der "Flüchtlinge" auf. Diese verlassen daraufhin den Bodensee und fahren rheinabwärts. Unterwegs fischen sie ein junges Mädchen, die hübsche Betje Ackerboom , aus den Fluten des Rheins. Sowohl Harry als auch Jo interessieren sich spontan für den ungewöhnlichen Fang. In Amsterdam soll Betje bei ihrem Großvater, Kapitän Ackerboom , abgeliefert werden. Als es soweit ist, stehen dort auch drei bereits bekannte Damen, um die Ausreißer in Empfang zu nehmen. Ein glückliches Ende der Reise für alle. Ein populärer Roman von Jerome K. Jerome ist Stoffgrundlage der humorvoll-bewegten Abenteuer dreier kalauernder "Junggesellen". Eine zugkräftige Komikerbesetzung interpretiert die vor pittoresker Rheinkulisse angesiedelte witzig-fröhliche Geschichte.

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Drei Mann in einem Boot" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

MDR Heintje (Heintje Simons, l.) kann seinen griesgrämigen Großvater (Paul Dahlke) zum Angeln überreden.

Heintje - Einmal wird die Sonne wieder scheinen

Spielfilm | 28.12.2018 | 16:15 - 17:45 Uhr
2/501
Lesermeinung
HR Die couragierte Komtess Franziska (Liselotte Pulver) hat sich äußerlich in einen jungen Räuber verwandelt. So dient sie dem Hauptmann (Carlos Thompson, re.) als Bursche.

Das Wirtshaus im Spessart

Spielfilm | 29.12.2018 | 12:45 - 14:20 Uhr
Prisma-Redaktion
4.67/506
Lesermeinung
BR Auch im Urlaub gibts mal Ärger: Willi (Heinz Erhardt) im Clinch mit seiner Frau Sieglinde (Ruth Stephan).

Das kann doch unseren Willi nicht erschüttern

Spielfilm | 30.12.2018 | 13:55 - 15:15 Uhr
2.67/5015
Lesermeinung
News
Nur drei Musiker von AnnenMayKantereit sind im Bandnamen verewigt, aufs Foto dürfen aber natürlich alle vier (von links): Malte Huck, Severin Kantereit, Henning May und Christopher Annen.

Vor der Produktion des neuen Albums legte die Band AnnenMayKantereit eine einjährige Pause ein. Waru…  Mehr

Amy (Eva-Maria Grein von Friedl) und ihr Mann John (Christian Natter) führen eine glückliche Ehe. Durch die Erbschaft einer Blumenfarm wird diese aber auf eine harte Probe gestellt.

Amy, eigentlich Ärztin, jetzt jedoch Blumenzüchterin auf Flower Island, ist auch nach Jahrzehnten no…  Mehr

Mogli (Neel Sethi) bekommt mal wieder eine Lehrstunde von Baghira. Die Zweifel an der Dschungeltauglichkeit des kleinen Jungen werden immer größer.

Disney wagte sich an eine Realverfilmung des alten Klassikers. Der Mut wurde belohnt. "The Jungle Bo…  Mehr

James Bond (Daniel Craig) wird mit seiner eigenen Vergangenheit konfrontiert.

"Spectre" könnte das Ende und zugleich der Anfang einer neuen Bond-Ära sein. Mit "Spectre", ist 007 …  Mehr

Blue Note-Gründer Alfred Lion (rechts) mit dem Musiker Hank Mobley. Der 1908 geborene Lion verkaufte das Kultlabel 1965 aus gesundheitlichen Gründen. Er starb 1987 in San Diego. Lions Freund und Geschäftspartner, der schüchterne Fotograf Francis Wolff, schied bereits 1971 aus dem Leben. Er hatte die Künstlerbilder auf den legendären Albumcovern abgelichtet.

"Blue Note Records" gilt als wichtigstes Jazz-Label der Welt, seine Anfänge liegen jedoch im Berlin …  Mehr