Drei teuflisch starke Frauen - Eine für alle

  • Dana (Gaby Dohm, rechts) braucht dringend die Hilfe ihrer Schwester Julie (Gila von Weitershausen). Vergrößern
    Dana (Gaby Dohm, rechts) braucht dringend die Hilfe ihrer Schwester Julie (Gila von Weitershausen).
    Fotoquelle: © ARD Degeto/BR/Marco Orlando Pichler
  • Die drei unterschiedlichen Schwestern Maria (Ruth Maria Kubitschek, Mitte), Dana (Gaby Dohm, rechts) und Julie (Gila von Weitershausen) ziehen wieder an einem Strang. Vergrößern
    Die drei unterschiedlichen Schwestern Maria (Ruth Maria Kubitschek, Mitte), Dana (Gaby Dohm, rechts) und Julie (Gila von Weitershausen) ziehen wieder an einem Strang.
    Fotoquelle: © ARD Degeto/BR/Marco Orlando Pichler
  • Die drei Schwestern Maria (Ruth Maria Kubitschek, Mitte), Dana (Gaby Dohm, links) und Julie (Gila von Weitershausen) haben rechtzeitig das begehrte Backpulver-Patent ihrer seligen Mutter verlängert. Vergrößern
    Die drei Schwestern Maria (Ruth Maria Kubitschek, Mitte), Dana (Gaby Dohm, links) und Julie (Gila von Weitershausen) haben rechtzeitig das begehrte Backpulver-Patent ihrer seligen Mutter verlängert.
    Fotoquelle: © ARD Degeto/BR/Marco Orlando Pichler
  • Manchmal kann Maria (Ruth Maria Kubitschek) in die Zukunft sehen. Vergrößern
    Manchmal kann Maria (Ruth Maria Kubitschek) in die Zukunft sehen.
    Fotoquelle: © ARD Degeto/BR/Marco Orlando Pichler
Fernsehfilm, Komödie
Drei teuflisch starke Frauen - Eine für alle

Infos
Originaltitel
Drei teuflisch starke Frauen - Eine für alle
Produktionsland
D
Produktionsdatum
2007
Kinostart
Fr., 26. Oktober 2007
BR
Sa., 01.08.
12:00 - 13:30


"Drei teuflisch starke Frauen - Eine für alle" ist die Fortsetzung der erfolgreichen Familienkomödie über drei "Golden Girls" am Rande des Nervenzusammenbruchs. Ruth Maria Kubitschek, Gaby Dohm und Gila von Weitershausen brillieren als Schwestern, die sich trotz unterschiedlicher Charaktere und Temperamente am Ende immer wieder gut ergänzen. Die Schwestern Maria, Dana und Julie wohnen wieder gemeinsam in ihrem Elternhaus. Doch die krisenerprobte Wohngemeinschaft der drei "Golden Girls" droht wieder zu zerbrechen. Denn Julie will ihrem Süßholz raspelnden Ehemann Bertram die Affäre mit seiner jungen Assistentin verzeihen und zu ihm zurückkehren. Als sich jedoch herausstellt, dass Bertram sie vor 30 Jahren nur deshalb dazu gedrängt hat, schnell Kinder zu bekommen, weil er so auf elegante Weise die ärgste Konkurrentin auf den Posten der Laborleitung ausschalten konnte, ist für Julie der Ofen aus. Wie gerufen kommt da der attraktive Pilot Claus, der ihr charmant den Hof macht. Dummerweise hat Claus zur selben Zeit eine Affäre mit Dana. Die erfahrene Journalistin kämpft zwar momentan gegen die intrigante Kollegin Elli Peters um den Posten der Chefredakteurin bei einem neuen Magazin. Doch mit ihrer Schwester will sie nicht rivalisieren. So einigen sich die beiden auf einen demokratischen Wochenplan bei dessen Erfüllung der Pilot bald in einige Turbulenzen gerät. Als Claus jedoch ein Geheimnis ausplaudert, kommt es zum Bruch zwischen Julie und Dana. Zum Glück behält Maria in dieser schwierigen Situation einen kühlen Kopf. Sie findet heraus, dass Claus Zwietracht sät, damit die drei Schwestern das Patent für das von ihrer Mutter erfundene Backpulver nicht verlängern - mit dem Claus' Firma Millionen verdienen will …

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Drei teuflisch starke Frauen - Eine für alle" finden Sie hier.


Hallo-Wochenende Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ZDF Lorenz Hoffmann (Herbert Knaup) hofft auf Verständnis der Kommissarin (Sybille J. Schedwill) für seine Lügengeschichte.

600 PS für zwei

Fernsehfilm | 15.08.2020 | 12:15 - 13:45 Uhr
3.83/506
Lesermeinung
ORF2 Christiane Hörbiger (Henriette Dietrichstein), Luna Baptiste Schaller (Evita).

Oma wider Willen

Fernsehfilm | 15.08.2020 | 22:25 - 23:55 Uhr
Prisma-Redaktion
3.8/5010
Lesermeinung
RBB Kommissar LaBréa (Francis Fulton-Smith, Mitte) wird unterstützt von seinen Kollegen Corinne Dupont (Anja Knauer) und Jean-Marc Lagarde (Bruno Bruni).

Kommissar LaBréa - Mord in der Rue St. Lazare

Fernsehfilm | 16.08.2020 | 01:35 - 03:05 Uhr
Prisma-Redaktion
3.11/509
Lesermeinung
News
Frank Plasberg moderiert die Talkshow "Hart aber fair".

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausgestra…  Mehr

Volker Panzer leitete jahrelang das "nachtstudio" im Zweiten. Nun ist der Kulturjournalist im Alter von 73 Jahren verstorben.

Jahrelang leitete Volker Panzer das ZDF-"nachtstudio" und war als Kulturjournalist tätig. Nun ist er…  Mehr

Als Trauerrednerin möchte Karla (Anke Engelke) ihren eigenen Verlust verarbeiten.

In einer neuen Netflix-Serie spielt Anke Engelke eine Trauerrednerin. Nun hat der Streaming-Dienst e…  Mehr

Borowski (Axel Milberg) und Sarah Brandt (Sebil Kekilli) haben viele Fragen zu klären.

Sommerpause beim "Tatort". Doch in diesem Jahr können die Zuschauer über die Wiederholungen selbst a…  Mehr

In der jüngsten Ausgabe ihrer Late-Night-Show besuchten Oliver und Amira Pocher einen Swingerclub.

"Für jede Ex-Freundin ein Peitschenhieb": In der RTL-Late-Night Show "Pocher – gefährlich ehrlich!" …  Mehr